Jump to content

Empfohlene Beiträge

Danke für eure Rückmeldungen, dann weiß ich Bescheid, wie wir vorgehen.

Ich bitte euch zu überlegen, was die anderen Abenteurer über eure Figur in etwa wissen können/sollten, also was die anderen nach dem Anheuern über euch erfahren haben und warum ihr Zeit mit den anderen verbracht habt? (z. B. Typ, besondere Fertigkeiten, wesentliche Charakterzüge und Motivation auf die Reise zu gehen, Hobbies usw.). Ein solches Kurzportrait könnt ihr gerne hier im Strang einstellen, dann ist das für alle transparent und wir machen auf dem Con eine ganz knappe Vorstellungrunde, wer welche Figur spielt.

Ihr seid am Zug! Ich freue mich bereits sehr auf die Runde ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde vorschlagen, dass wir zunächst einmal das "offensichtliche" beschreiben, denn davon hängt ja möglicherweise ab, wer mit wem mehr Zeit verbracht und daher auch weitere Dinge in Erfahrung gebracht hat. Oder verstehe ich da etwas falsch?

Vorstellung der Figur

Name: Name der Figur, so wie sie sich vorstellt

Aussehen: Kurze Beschreibung

Rolle: Als was lernt man die Figur kennen? Welche Rolle/Funktion übernimmt sie auf dem Schiff/der Kaperfahrt? (Das kann, muss aber nicht identisch mit der Charakterklasse sein)

Besonderheiten: Was auch immer für Besonderheiten es zu erwähnen gibt (Charakterzüge, Motiviation, Hobbies, usw.).

Passt das Schema?

Mfg    Yon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Yon Attan:

Ich würde vorschlagen, dass wir zunächst einmal das "offensichtliche" beschreiben, denn davon hängt ja möglicherweise ab, wer mit wem mehr Zeit verbracht und daher auch weitere Dinge in Erfahrung gebracht hat. Oder verstehe ich da etwas falsch?

Vorstellung der Figur

Name: Name der Figur, so wie sie sich vorstellt

Aussehen: Kurze Beschreibung

Rolle: Als was lernt man die Figur kennen? Welche Rolle/Funktion übernimmt sie auf dem Schiff/der Kaperfahrt? (Das kann, muss aber nicht identisch mit der Charakterklasse sein)

Besonderheiten: Was auch immer für Besonderheiten es zu erwähnen gibt (Charakterzüge, Motiviation, Hobbies, usw.).

Passt das Schema?

Mfg    Yon

Danke, Yon! Das Schema passt gut, denke ich. Einzige Veränderung, die ich vornehmen würde: "Mögliche Rollen an Bord" statt "Rolle", da ihr noch nicht wisst, welche ihr tatsächlich übernehmen werdet. Letzteres ist Teil des Abenteuerauftakts. Es kann sein, dass bestimmte Merkmale euch eindeutig identifizierbar machen, z. B. ein Ornat usw. aber dieses ergibt sich dann ja aus der Beschreibung des Aussehens.

bearbeitet von Fabian Wagner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Name: Gulbrandr Borgfjörd
Aussehen: Mitte 20 oder älter, groß und kräftig, großer Mund, blonde Haare, Vollbart, strahlend blaue Augen, kostbarer Metallhelm, Waelinger/Frede, gekleidet wie ein Seefahrer im Meer der Fünf Winde (Leder/Leinen, eher verwaschene/gedeckte Farben, gute Qualität); großer Rundschild, Schlachtbeil, Seesack
Mögliche Rollen: Seefahrer, Maat/Steuermann, Kämpfer
Besonderheiten: freundlich, selbstsicher, scheint es nicht erwarten zu können, in See zu stechen, wundersamer Anhänger (Amulett?) und außergewöhnlicher Ohrring (rechts), keinerlei Tätowierungen

Sprachen: Waelska, Neu-Vallinga, Scharidisch, Moravisch

bearbeitet von Orlando Gardiner
  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Name: Bernardo
Aussehen: Mitte 20, dunkle kurze Haare, braune Augen, strahlend weiße Zähne, dunkler (italienischer) Hautteint, sportlicher Körperbau, graues Leinenschnürhemd, ausgeblichene schwarze Hose, an Bord barfuß oder wie an Land hohe Lederstiefel, bei kühlerem Wetter/abends zusätzlich ein grauer Kapuzenüberwurf, Nothuns-Medaillon, Schiffsmesser an Sorgleine, falls erforderlich: Lederrüstung
Herkunft: Küstenstaaten
Sprachen: Fließend: Neu-Vallinga und Albisch, Grundkenntnisse: Comentang
Mögliche Rollen: Leichtmatrose
Besonderheiten: stets ein Lächeln auf den Lippen, Frohnatur, freundlich, etwas naiv, hat einen Rucksack, ein längliches verschnürtes Bündel sowie eine Laute mit an Bord gebracht

Kontakt zu anderen Charakteren:

  • Gulbrandr & Rango:  Diese beiden wird Bernardo ohne jede Scheu bei jeder Begegnung mit seiner fröhlichen und mitteilsamen südländischen Art beglücken. Schnell bezeichnet er sie - wie auch andere Seemänner auf dem Schiff - als seine "Amici" und lobt deren Fertigkeiten, Fähigkeiten, Waffen, Kleider, durchtrainierte Körper, usw. in überschwänglicher Weise. Dabei scheint er dies durchaus ernst zu meinen, auch wenn dies für jemanden der die lidralische Art nicht gewohnt ist aufgesetzt wirken kann. Aus Bernardos Bemerkungen kann man entnehmen, dass er sich sicher ist, dass die Fahrt ein großer Erfolg wird, nachdem solch fähige Männer an Bord sind (er selbst scheint sich übrigens nicht zu diesen "fähigen" Männern zu zählen).
  • Zania: Bernardo isst gerne gut und wird Zanias Kochkünste in den höchsten Tönen loben. Vom Kochen abgesehen wird er vermutlich ohne Anlass nicht viel mit ihr zu tun haben (insbesondere reizt es ihn nicht selbst in der Küche zu stehen oder über Kochrezepte zu fachsimpeln) und scheint sich im Kontakt nicht entscheiden zu können, ob er Zania als Frau oder (wegen der Größe) als Mädchen behandeln soll. Aus seinen Reaktionen wird nicht ganz deutlich, ob er Zanias Geschichten über deren Abenteuer glaubt oder ob er diese für erfunden oder zumindest ausgeschmückt hält. Er gibt sich allerdings dennoch als interessierter Zuhörer.
  • Iwafurukami: Ihm begegnet Bernardo mit viel Respekt und Ehrfurcht. Die morgendlichen Übungen beobachtet Bernardo mit Argusaugen als würde er sich jede Bewegung einprägen oder als würde er darauf warten, dass etwas besonderes passiert. Auch dessen Waffen mustert Bernardo mit kennendem Blick. Bernardo wird sich Iwafurukami gegenüber deutlich weniger temperamentvoll und dafür umso höflicher verhalten als gegenüber allen anderen Personen auf Schiff. Bernardo wird bei Gelegenheit immer wieder das Gespräch mit Iwafurukami suchen und sich (u.a.) nach seiner Geschichte, seinem Woher und seinem Wohin erkundigen.
  • Séamas: Ihm begegnet Bernardo mit einer Mischung aus Skepsis und Respekt nachdem dieser sich als Schiffsverzauberer vorgestellt hat. Insgesamt sucht er ohne Grund keine besondere Nähe zu Séamas, wobei dies nicht mit dessen Person zusammen zu hängen scheint.

Ich habe mal noch die Herkunft ergänzt :)

bearbeitet von Yon Attan
  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Name: Zania Rosenstamm (Für Bekannte reicht Zania)
Aussehen: Halblingsdame, Mitte 20, blonde schulterlange Haare, grüne Augen, breites Lächeln, Stupsnase, ungewöhnlich schlank für einen Halbling, rot-grünes Wams mit einigen Flicken, lederne Hose, Gürtel mit vielen kleinen Taschen und Beutelchen, riesiger Rucksack auf dem Rücken, daran baumeln Töpfe und Pfannen, an der Seite ein Dolch mit Parierstange, nicht nur an Bord barfuß, falls erforderlich Lederrüstung
Herkunft: Halfdal
Sprachen: Fließend: Halftan, Albisch, Comentang; Bemüht: Neu-Vallinga
Mögliche Rollen: Smutje
Besonderheiten: Fröhlich, freundlich, redet viel, hilfsbereit und erzählt von ihren Abenteuern

bearbeitet von Zendurak
Ergänzung
  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Yon Attan:

Ich habe mal noch die Herkunft ergänzt :)

Mir fällt noch eine wichtige Ergänzung neben der Herkunft ein: Sprachen ... auf welchen Sprachen kommuniziert ihr? Diesbezüglich habe ich ja diesmal bewusst keine Voraussetzungen aufgestellt ... Bitte noch ergänzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Fabian Wagner:

Mir fällt noch eine wichtige Ergänzung neben der Herkunft ein: Sprachen ... auf welchen Sprachen kommuniziert ihr? Diesbezüglich habe ich ja diesmal bewusst keine Voraussetzungen aufgestellt ... Bitte noch ergänzen!

Ist ergänzt.

Mfg    Yon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin 

Name Iwafurukami Yamamoto

Aussehen  Ein hagerer, etwa 1,90m großer Mann welcher etwas kränklich aussieht. Er ist zur Zeit in Scharidicher Kleidung an Bord gekommen. Dabei hat er ein sehr große Rucksack, ein Köcher mit Pfeilen und zwei Lederfutterale, von den eins etwa 2m lang, etwa 25 cm breit und etwa 3cm stark ist. Das zweite Futterale ist nur 1,20 m lang mit den selben breiten und stärken. Weiter auffällig ist das er eine Art von Schärpe als Gürtel benutzt wo ein Lang- und ein Kurzschwert an der linken Seite stecken. 

Herkunft Thai Chen Tal aus Kan Thai Pan

Sprachen Kan Thai Tun als Muttersprache, Neu Valinga, Scharidisch und Erainisch mit Akzent, Comentang und Aranisch radebrechend Zeichensprache ist ausreichend.

Mögliche Rollen  Seesoldat, Ausguck oder Leichtmatrose

Besonderheiten So wohl Morgens und Abends meditiert er und morgens macht er vor der Meditation eine Art von Scheinkampf.  Ansonsten ist er sehr still und nachdenklich. Dazu kommt das er an Land beim Reisen kleine Schreie errichtet und ihnen Speiseopfer platziert. 

 

Gruß Horst 

bearbeitet von Onkel Hotte
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Name: Rango 

Aussehen:  Mittelgroßer, muskulöser Mann mit blonden, mittellangen Haaren und einem dominanten Schnautzbart. Auf dem meist freien Oberkörper sieht man viele blaue ("keltische") Tattoowierungen. Er trägt Lederamschienen und einen goldenen Armreif in Form einer Schlange um den linken Oberarm. Am Gürtel der blau karierten Hose hängt ein Kurzschwert und eine Handaxt. Am Seesack ist ein Rundschild befestigt und oben schaut ein güldener Drachenkopf heraus. 

Herkunft: Ywerddon

Sprachen: Fließend: Erainisch, Commentang, weniger fließend: Neu-Vallinga, Twyneddisch, Chryseisch

Mögliche Rollen: Bootsmann, Pirat, Seemann, Kämpfer

Besonderheiten: flucht und schimpft bei jeder Gelegenheit über Chryseier

 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 2.2.2019 um 12:58 schrieb Fabian Wagner:

Séames ?

Wie der wohl aussieht? Vermutlich bewirbt er sich für die Position des Schiffszauberers oder ob er doch als Leichtmatrose durchgeht? Scheint ja ebenfalls ein Nordlicht zu sein, der Mann - sein Akzent legt das nahe. Der Bootsmann grübelt. Die Mannschaft ist fast komplett, da muss man schon mal durchzählen, ob auch alle Positionen besetzt werden können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Séamas aus Cuanscadan ist ein schlanker Mann von etwa 5 3/4 Fuß Länge. Seine leuchtend grüne Kleidung lidralischen Schnitts entspricht zwar nicht der letzten Mode, zeigt aber dadurch, dass er nicht erst jüngst nach Lidralien gekommen ist. An seiner Hüfte hängt ein Magierstab am Gürtel und an einem Finger steckt ein Ring des Covendo. Desweiteren ziert ein Armreif, einem Oroborus ähnlich, sein rechtes Handgelenk. Bei seinem ersten Besuch an Bord hat er sich dem Bootsmann als Schiffsverzauberer vorgestellt. Seine leicht grünliche und blasse Haut zeigt recht deutlich, dass zumindest teilweise Coraniaid-Blut durch seine Adern fließt.

Neben Erainnisch und Neu-Vallinga beherrscht Séamas noch Albisch und nicht so fließend weitere Sprachen. Der große Kämpfer ist er sicher nicht, aber er hat zumindest nach einem Katapult bzw. einer Ballista gefragt. Zania, ihre Geschichten und natürlich das Essen finden schnell Gefallen. In dem Zusammenhang äußert sich Séamas abfällig über die albische Küche und ihrem Mangel an guten Gewürzen und Kräutern, die bei Verwendung dann zu Tode gekocht werden.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von schoguen
      Titel: Supernova
      Spielleiter: schoguen
      Anzahl der Spieler: 6
      M3 / M4 / M5: Perry Rhodan
      Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18:00 / 20 uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Exploration
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Ich bringe vorgefertigte Charaktere mit. Natürlich kann auch ein eigener Charakter gespielt werden.
      Beschreibung: Ich lote hier aus, ob auf dem Con Perry Rhodan gespielt wird. Wenn die Uhrzeit oder der Tag ein Problem ist, kann das noch geändert werden.
      Das Forschungsschiff Humbold kartografiert einen neu zur Siedlung freigegeben Sektor. Auf dem Schiff ist, nach TRAITOR,  die Besatzung bunt gemischt.
      Auf Bitte der Akonen soll eine Gruppe einen Planeten mit atembarer Atmosphäre untersuchen. Nachdem sie ihren Urspungsplaneten verloren haben, siedeln hier Akonen, die ihn zu ihrer neuen Heimat machen wollen. Erste kleinere Siedlungen esxistieren schon und eine Hauptstadt, mit Raumhafen, befindet sich im Aufbau. Nun wurden in der Wüste alte, uralte Gebäude gefunden, scheinbar lemurischen Ursprungs. Und fast gleichzeitig wurden Veränderungen in der Sonne festgestellt. Im Auftrag der LFT und des Galaktikums sollt ihr das untersuchen.
      Die Abenteurer könne ihr eigenes Schiff oder eine Space Jet der Humbold benutzen.
      1.
      2.
      3.
      4.
      5.
      6.
       
       
    • Von Raldnar
      Spielleiter: Raldnar (Marek)

      Anzahl der Spieler: 6
       
      M5

      Grade der Figuren: 5-7

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: bis in die Abendstunden 

      Art des Abenteuers: Detektiv, Verlies, Stadt
      Voraussetzung/Vorbedingung: Interesse, Engagement, Rollenspiel

      Beschreibung: Alba ist das Land der Geister. Manches Haus, Gehöft oder auch stattliches Anwesen musste aufgegeben werden, weil eines dieser körperlosen Wesen darin ein neues Heim gefunden hat. Und nur wenige Menschen vermögen etwas gegen diese Landplage zu unternehmen. Ryan McArren, ranghohes Mitglieder der Priesterschaft in Beornanburg, hat bereits im erstem Teil des Abenteuers mit einem fulminanten Auftritt die Gelehrtenwelt Cambrygs in Aufruhr versetzt. In seinem Vortrag „Über die Eindämmung der Geisterplage in Alba“ berief er sich auf das verschollen geglaubte Werk „Wydher die Macht dher Gheyster“ Alaric McBeorns, der als geheimnisumwobener Forscher vor über 500 Jahren erste Erkenntnisse zu diesen Wesen gesammelt und niedergeschrieben haben soll. Nachdem erste Versuche mit „Geistersalz“ gelungen sind, wichtige Dokumente wiederbeschafft wurden und andere Hindernisse imzweiten Teil aus dem Weg geräumt wurden, sind in der Nähe der kleinen Stadt Tidford seltsame Geistererscheinungen gesichtet worden. Ryans neuer Auftrag lautet daher, die Vorkommnisse zu untersuchen und seiner Forschung weitere Ergebnisse zuzuführen ...
      Das Abenteuer wird nach M5-Regeln gespielt und richtet sich an wenig erfahrene Spielfiguren (Grad 5 bis 7). Es besteht aus Detektiv-, Stadt- und Verlieselementen. Die Spieler sollten sich darauf einlassen, auch ein wenig neben den von Regeln ausgetretenen MIDGARD-Spuren zu wandeln …
      Dies ist nur eine Ankündigung, um die jeweilige persönliche Con-Planung zu erleichtern. Ich nehme keine Voranmeldungen an, Absichtserklärungen können jedoch gerne – bitte formvollendete Vorstellung der Spielfigur –  hinterlegt werden. Die Plätze werden aufgrund der Chancengleichheit erst am Samstagmorgen (gegen 9.30 Uhr) auf dem West-Con vergeben.
    • Von Nyarlathotep
      Spielleiter:                              Nyarlathotep (Arno)
      Anzahl der Spieler:               max. 6
      M3/M4/M5:                           M5, andere Versionen sind Willkommen
      Grade der Figuren:               4-9
      Voraussichtlicher Beginn:  Freitag nach dem Frühstück (10 Uhr)
      Voraussichtliche Dauer:     Freitag bis zum Abendessen
      Art des Abenteuers:            Ermittlung, Outdoor
      Voraussetzung/Vorbedingung:   Für Abenteurer, die gerne helfen wollen. Nicht sehr kampflastig, Kinder könnten sich langweilen
      Beschreibung:
      Das Abenteuer ist aus Gildenbrief 61. Ich habe es bereits mehrmals auf verschiedenen Cons angeboten. Vielleicht besteht ja aber trotzdem noch Interesse?
      Ihr habt euch in der Gegend von Haelgarde als Reisegruppe zusammengefunden. Das Wetter ist schön und ihr kommt an einem See vorbei, dessen Strand zu einer gemütlichen Mittagspause einlädt. Ihr genießt die Ruhe und das schöne Wetter, als in der Bucht nebenan plötzlich Geschrei ertönt...
       
      Teilnehmer:
      1.  ToddArkin mit ???
      2.  Leachlain mit Or Anastasia (5) , Bj  Tabeah (5) oder Gl Asgar (8)
      3.  Helgris mit Nekromant Robby (7)
      4.  Sue mit ???
      5.  Zrenik mit ???
      6. ??? mit ???
    • Von beowulf
      Hallo,
      ich überlege, eine Fortsetzung der Runenklingen-Kampagne aus M4 anzubieten, falls Interesse besteht.
      Dabei geht es um "Die Rückeroberung von Nierthalf", einer verlasenen Zwergenbinge, die von Orks besiedelt wurde. Da diese einen wichtigen Schauplatz in den Runenklingen-Abenteuern darstellt, sollten wegen Spoilergefahr nur Spieler bzw. Charaktere mitspielen, die bereits dort waren (oder nie wieder dort sein werden). Wer also die Runenklingen-Kampagne noch spielen möchte, wäre also fehl am Platze ...
      Die Gruppe sollte aus 4-6 Charakteren der M4-Grade 4-6 bestehen (auch vergleichbare M5-Charaktere möglich).  Bei Interesse bitte melden -  Spieltermin wäre am Samstag.
      Viele Grüße
      Rainer
       
      Mitspieler:
      KhunapTe (Finnan MacCorin oder ?) Marius (Yuki Yamamoto) ? ? ? ?
×