Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Larkin

M5 - Anderes Waffenloser Kampf / Handgemenge

Empfohlene Beiträge

Ein paar Fragen :

1. Ringen kann im Nahkampf verwendet werden oder nur im Handgemenge?

2. S.141 "Raufen wird vorwiegend im Handgemenge eingesetzt". Das klingt als wenn Raufen auch im Nahkampf eingesetzt werden kann?
Falls ja, warum dann ein extra Fertigkeitswert von +4 für Nahkampf Angriff mit der blossen Hand? Der Wert für Raufen wird fast immer deutlich höher als +4 sein.

3. S. 84 beschreibt den Angriff in ein Handgemenge hinein mit +4. "Eine Ausnahme bilden wegen der zu geringen Reichweite ...". Gilt diese Ausnahme nur für den +4 Bonus oder für den Angriff allgemein?

4. Gilt der +4 Bonus aus Punkt 3. auch für den zweiten Angriff ins Handgemenge wenn der ursprüngliche Gegner verfehlt wurde?

5. Hat ein im Handgemenge befindlicher Kämpfer einen Abwehrwurf auf Angriffe von Aussen ins Handgemenge? Falls ja mit Bonus/Malus? Ich habe darüber nichts gefunden.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  1. Im Nahkampf benutzt man Faustkampf. Das spielt zunächst keine Rolle, weil beide Techniken mit der Waffenfertigkeit Waffenloser Kampf abgebildet werden. Allerdings sind bei Faustkampf die Einschränkungen bzgl. Rüstung geringer. (Kodex, Seite 141)
    Will heißen: Wer eine Lederrüstung trägt, kann ungehindert im Nahkampf waffenlos angreifen. Im Handgemenge hingegen kann er Waffenloser Kampf nur mit einem Abschlag von -4 einsetzen.
  2. Nein, Raufen geht nicht im Nahkampf. Der Spielleiter kann aber den Raufen-Wert verwenden, um bspw. unübersichtliche Kneipenschlägereien, in denen Kampfsporttechniken mäßig brauchbar sind, abzubilden. Im "geordneten" Nahkampf muss man ungelernt mit +(4) angreifen, wenn man Waffenloser Kampf nicht gelernt hat und ohne Waffe angreifen möchte.
  3. Meiner Meinung nach nur für den +4-Bonus. D. h. reinstechen oder -schlagen geht auch mit Dolch, aber halt ohne Bonus. Geht aber aus dem Text nicht 100 % zweifelsfrei hervor.
  4. Spontan würde ich sagen: Nein. Geht aber aus dem Text nicht 100 % zweifelsfrei hervor.
  5. Faustregel: Wenn nirgendwo steht, dass die Abwehr nicht möglich ist (Seite 77), ist die Abwehr immer möglich. Auch "panisch Fliehende", die in einer Runde drei Nahkampfangriffe, drei nichtmagische Fernkampfangriffe und zehn Blitze per Blitze schleudern abkriegen, dürfen in dieser Runde bis zu sechzehn Mal abwehren. ;)
bearbeitet von dabba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke.

Zu 2. Wo steht in den Regeln, dass Raufen nicht im Nahkampf aber für unübersichtliche Schlägereien verwendet wird?

Zu 5. Mit welcher Fertigkeit wird dann abgewehrt, WW:Abwehr? Die Abwehr ist dann ohne Malus? Das scheint mir unrealistisch.

bearbeitet von Larkin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 12.1.2019 um 11:39 schrieb dabba:
  1.  
  2.  
  3. Meiner Meinung nach nur für den +4-Bonus. D. h. reinstechen oder -schlagen geht auch mit Dolch, aber halt ohne Bonus. Geht aber aus dem Text nicht 100 % zweifelsfrei hervor.
  4. Spontan würde ich sagen: Nein. Geht aber aus dem Text nicht 100 % zweifelsfrei hervor.
  5.  

3. Für mich ist durch die 2 Sätze eindeutig, dass man mit Dolch/Waffenlos gar nicht ins Handgemenge hauen darf.
a) der Satz davor ist Angriff UND +4. Der Nachfolgesatz negiert somit den ganzen Vorsatz. Sofern nur die +4 für Dolch/Waffenlos nicht gelten sollten müsste da für mich stehen:
...einer Waffe angreifen. Sie erhalten ....+4... ausgenommen mit Dolch/Waffenlos Kämpfende.
b) "geringe Reichweite" deutet für mich darauf hin, dass man bei beiden Waffen so nah am Gescehehn/Handgemenge ist, dass man sich dem dann auch anschliesst. Dolch ist schließlich die einzige Waffe, die man im Handgemenge auch nutzen darf.

4. Im 1.Absatz wird +4 von aussen erwähnt und das wird im 2.Absatz nicht aufgehoben. Also gelten diese auch für bei dem 2.Angriff.
Man trifft halt eindeutig leichter ein Gewusel und bei normalen Waffen hat man halt erstmal eine Option sein wirklich anvisiertes Ziel zu treffen.

Am 12.1.2019 um 12:20 schrieb Larkin:

Zu 2. Wo steht in den Regeln, dass Raufen nicht im Nahkampf aber für unübersichtliche Schlägereien verwendet wird?

Zu 5. Mit welcher Fertigkeit wird dann abgewehrt, WW:Abwehr? Die Abwehr ist dann ohne Malus? Das scheint mir unrealistisch.

2. S.26 letzter Absarz rechte Spalte & S.96, schränken das schon recht ein auf Schlägerei/Handgemenge + der Hinweis auf blosse Hand +(4) bei Waffenloser Kampf (1.Satz)/Betäuben

5. normale Abwehr und die kann man halt für eine unbegrenzte Anzahl an Angriffen.
Du erhälst dafür ja schon die +4 im Angriff auf so Kämpfende und deren Abwehr dann auch noch zusätzlich erschweren wäre dann doppelt bestraft.

bearbeitet von seamus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
41 minutes ago, Larkin said:

Zu 5. Mit welcher Fertigkeit wird dann abgewehrt, WW:Abwehr? Die Abwehr ist dann ohne Malus? Das scheint mir unrealistisch.

5. Ja, volle Abwehr. (Falls nichts dagegen spricht, bspw. Erschöpfung) Natürlich ist es unrealistisch, dass man in einer Runde 16 Angriffe genauso leicht abwehrt wie einen. Aber - es ist nur ein Spiel. :)

Die Abwehr ist aber ohne Abwehrwaffen, denn die hat man nicht mehr in der Hand, wenn man im Handgemenge ist.

22 minutes ago, seamus said:

3. Für mich ist durch die 2 Sätze eindeutig, dass man mit Dolch/Waffenlos gar nicht ins Handgemenge hauen darf.

Ich finde es nicht eindeutig und tendiere zur anderen Meinung. Steht also unentschieden. :)

22 minutes ago, seamus said:

Im 1.Absatz wird +4 von aussen erwähnt und das wird im 2.Absatz nicht aufgehoben. Also gelten diese auch für bei dem 2.Angriff.

Achtung, Überlegung von mir: Die +4 bilden die Erleichterung ab, eine bestimmte mit einem Handgemenge beschäftigte Person zu treffen. Dadurch wird es eben nicht automatisch leichter, daneben zu hauen und versehentlich wen anders zu treffen.

/e: Meine Aussagen zu 3. und 4. sind aber meine Interpretation bzw. Meinung. Wer wissen möchte, was offiziell ist, muss den Regelservice kontaktieren.

bearbeitet von dabba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Der Himmel ist blau
      Hallo,
      bei einigen kleinen Wesen steht im Bestiarium M4 aber auch bei M5 Daten (z.B. Beschreibung M5 Zwergdrache in Kleine Leute) folgender Vermerk -3 auf gegnerischen EW: Angriff.
      Frage, sind andere WM hier kumulativ? Insbesondere bei einem Fernangriff auf besagten Zwergdrachen. Da dieser nur ein viertel bis ein halb mal so gross wie ein Mensch ist, würde ein solcher Fernangriff auch noch eine WM-2/-4 erhalten.
      Beispiel
      Bogenschuss auf Zwergdrache. Erhalte ich WM-3 oder WM-7 auf meinen EW: Angriff?
      dHib
    • Von ohgottohgott
      Hallo liebe Midgardgemeinde,
       
      was habt Ihr für Erfahrungen mit dem gezielten Treffer nach M5 gemacht.
      Bei mir ist es - nach meinem Empfinden - sehr negativ:
      Meine Charaktere mit Angriffswerten +18 und +19 haben keinen gezielten Treffen durchbekommen. Die mit "Kehlbiss" angreifenden Dunkelwölfe waren ein Witz.
    • Von Krümelmonster
      Tag zusammen,
      es scheint ich sehe den Baum im Walde nicht.
      Was genau bedeutet handlungsunfähig? Ich kann leider im Kodex keine genaue Definition finden (oder ich bin zu blind )
      Kann ein Handlungsunfähiger sich bewegen (wenn ja, wie weit)? Und hat ein Handlungsunfähiger einen Abwehrwurf?
      Ist ein Handlungsunfähiger automatisch wehrlos?
      Thx
    • Von Kerrigan
      Moin,
      der beidhändige Angriff und dessen Berechnung wurde im Forum schon viel diskutiert.
      Ich habe allerdings noch eine Frage, auf die ich keine aktuelle Antwort finden konnte.
       
                                         Wie wird der Kombinierte Trefferwurf bei 2 magischen Waffen berechnet z.B. 2 Kurzschwerter +2/+0 und +1/+1 ?
       
      Nach M4 wurde glaube ich, nur der höhere der beiden Trefferboni berücksichtigt.
      Bei beidhändigem Kampf steht im Kodex, dass die magischen Boni der benutzen Waffen komplett angerechnet werden.
      Soweit es den Schadensbonus angeht, ist das auch logisch, aber beim Trefferbonus fände ich eine Aufsummierung doch etwas zu heftig.
       
      Frohes neues Jahr
      Kerrigan
       
       
       
    • Von Wibiv
      HAllo,
      mir hat sich gestern beim soielen die FRage gestellt ob es möglich ist mit Geländelauf bzw. Akrobatik den Kontrollbreich von mehr als einem Gegner in einer Runde zu durchqueren und ob ich dann für jeden Gegner eien EW brauche.
      Folgendes Senario: Spieler rennt einem Kameraden zu hilfe und will dazu zwischen zwei Gegner die 1m auseinandersteh durchrennen, d.h. er will den Kontrollbereich von zwei Personen durchqueren. Braucht er zwei EW und ist es möglich, zusatzfrage sink dan die B auf ein viertel da er zwei Kontrollbereiche durchquert hat?
      Freu mich auf eure Antworten.
      Wibiv
×