Jump to content

Godrik MacTilion kämpft sich durch's Bestiarium


Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Die Begegnung mit diesem Verailôn bleibt friedlich, mit einem Götterbote legt man sich besser nicht an. Die blaugrüne Strahlung der Lebenskeule um den Schaft des Stoßspeers habe ich leider nicht hinbekommen:

2082697655_GodrikMacTilionvsVerailon.thumb.png.1391cf0619c21e93c577cb88329f3501.png

Edited by Malte
Typo
  • Like 5
  • Thanks 2
Link to comment
Am 25.2.2019 um 21:53 schrieb Malte:

Dieser große weiße Hai ist ca. 12 m lang - Godrik sucht sein Heil in der Flucht:

1332151568_GodrikMacTilionvsgroerweierHai.thumb.png.b7679216b0ad45b8fce05a14fc78d4e7.png

Ich hoffe keiner meiner Charaktere kommt mal in diese Situation..

Das gruselt mich schon ein wenig..

Ich glaube dies ist etwas, dass ich nicht vom SL hören mag :rueckzug:

Deine Bilder sind wirklich gut gelungen :clap:

  • Thanks 1
Link to comment
vor 9 Stunden schrieb Malte:

Eine geisterhafte Erscheinung ist zumindest meine Interpretation des Alba-QBs (S. 191).

Es steht halt "Spukgestalten".
Stellt sich also die Frage, ob damit ein völlig materialisierter Spuk (hat Körpersubstanz) gemeint ist (für mich wäre es so).

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb seamus:

Es steht halt "Spukgestalten".
Stellt sich also die Frage, ob damit ein völlig materialisierter Spuk (hat Körpersubstanz) gemeint ist (für mich wäre es so).

Es waren Textstellen wie "verfügen über die Fähigkeit, materielle Gegenstände zu bewegen" und "umfasst ihn mit seinen geisterhaften Händen", aus denen ich geschlossen habe, dass er wie ein Geist aussieht. Falls der Headless Horseman die Vorlage für dieses Wesen war, lieg ich natürlich falsch. Aber auch um solche möglicherweise falschen Vorstellungen aufzulösen mache ich diese Bilder 😉

Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Malte:

Es waren Textstellen wie "verfügen über die Fähigkeit, materielle Gegenstände zu bewegen" und "umfasst ihn mit seinen geisterhaften Händen", aus denen ich geschlossen habe, dass er wie ein Geist aussieht. Falls der Headless Horseman die Vorlage für dieses Wesen war, lieg ich natürlich falsch. Aber auch um solche möglicherweise falschen Vorstellungen aufzulösen mache ich diese Bilder 😉

Ich hätte jetzt auch an Sleepy Hollow gedacht und da mindert die Transparenz den Schrecken ja eigentlich eher. Aber nach deinen Zitaten liegst du mit deiner Interpretation wohl näher dran.

Link to comment

Ach je, er muss "geisterhaft" sein, da er ja nur mit magischen Waffen verletzbar ist -im Gegensatz zum materialisierten Spuk-.

Sehr Schade, im Hinblick auf seinen DUM"Bruder" kopfloser Wächter hatte ich ihn körperlicher gesehen (für leichtere Unterscheidung).

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...