Jump to content

Alljährliches MidgardForumWeihnachtsWichteln


Recommended Posts

Ich habe heute ein Paket von "Amazing Blueberry" aus der "Einhorngasse" erhalten. (Irgendwie sind das dieses Jahr viele Einhörner ...) Und ich konnte nicht bis Weihnachten warten.
Morgen fahre ich zu meiner Sippe und soll noch ein paar familientaugliche Spiele mitbringen. Bis eben hatte ich dafür keine Idee. Nun schon. 😁 Und leckere Wegzehrung ist auch noch dabei. Wirklich eine gelungene Überraschung!

20211222_162152.thumb.jpg.1bdd0ab8dbac26b5c7b94f2dbe96fd43.jpg

Vielen Dank, liebe Wichtel-in (?). Ich wünsche Dir schöne Weihnachten.

  • Like 5
Link to comment

Ich muss ja sagen, dass ich nicht mitwichtle, weil ich es schon stressig genug finde, die Weihnachtsgeschenke ranzuschaffen, die ich sowieso schon ranschaffen muss. Aber es macht mir eine große Freude, euch beim Auspacken zuzusehen und freue mich an den vielen guten, liebevoll ausgesuchten Geschenken, die hier gerade die Besitzerin wechseln.

  • Like 4
Link to comment

Hallo Stefanie!

vor 8 Minuten schrieb stefanie:

Och, ich denke, ich hätte schon Freude daran, ein Päckchen zu füllen und zu packen - bloß sagt mein Mann immer, wenn ich jemandem was schenken will, soll ich bloß aufpassen, der schenkt mir glatt etwas zurück, und das möchte ich nun gar nicht haben. 

Warum verwehrst Du anderen die gleiche Freude, die Du selbst bei Dir schätzt? Ist geteilte Freude nicht doppelte Freude?

Liebe Grüße, Fimolas!

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Fimolas:

Warum verwehrst Du anderen die gleiche Freude, die Du selbst bei Dir schätzt? Ist geteilte Freude nicht doppelte Freude?

Weil mein Mißvergnügen, wenn ich etwas geschenkt bekomme, die Freude, daß ich anderen etwas schenkte und andere sähen, was das jeweils war, aufwiegt. 

  • Confused 1
Link to comment

Hallo Stefanie!

vor 2 Minuten schrieb stefanie:

Weil mein Mißvergnügen, wenn ich etwas geschenkt bekomme, die Freude, daß ich anderen etwas schenkte und andere sähen, was das jeweils war, aufwiegt. 

Dann ist es wohl besser so.

Liebe Grüße und Euch beiden ein frohes Weihnachtsfest, Fimolas!

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb stefanie:

Weil mein Mißvergnügen, wenn ich etwas geschenkt bekomme, die Freude, daß ich anderen etwas schenkte und andere sähen, was das jeweils war, aufwiegt. 

Nicht nur die Kunst des Schenkens sollte man besitzen, sondern auch die, empfangen und annehmen zu können.

Sören Kierkegaard

Link to comment
vor 15 Stunden schrieb Odysseus:

Nicht nur die Kunst des Schenkens sollte man besitzen, sondern auch die, empfangen und annehmen zu können.

Leider nicht die einzige soziale Tugend, die bei mir nur fragmentarisch vorhanden ist. 

Und können wir das jetzt beenden und lieber die Bilder ansehen, die heute abend (oder so) eingestellt werden werden?

  • Like 2
Link to comment

Vielen Dank an meinen einmaligen Wichtel. Wobei das war ja kein Wichtel sondern ein Gnom, besser gesagt Riastas Tante Igenia Glitzerfels. Sie hat halt ihrer Lieblingsnichts ein wunderbares Packet mit vielen liebevollen Geschenken zusammengestellt. Dazu noch die neusten Geschichten aus Thame. Ach wer wünscht sich nicht so eine tolle Tante.

Vielen, vielen lieben Dank Igenia alias Chriddy. 

P.S.: Das Puzzle wurde von meiner Tochter schon genau betrachtet und wir müssen das unbedingt zusammen puzzeln. 

IMG_20211224_223008.jpg

  • Like 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...