Jump to content
Leif Johannson

2018 Nordlichtcon Danksagung

Recommended Posts

Hallo,

herzlichen Dank an alle und insbesondere die Orga!

Weiterhin Dank an den sensationellen Zauberer mit dem kritischen Erfolg auf Wetterzauber.

Dann danke an meine SL (u.a. Maze, JUL) und Mitspieler, die sich für den kleinen Ausflug angemeldet hatten.

Danke an JUL für ein sehr schönes, herausforderndes und stimmiges Abenteuer rund um die Con-Saga.

Maze danke für ein sehr feines und fieses Abenteuer namens Nebas Sechs :)

Besondere Erwähnung soll auch noch das sehr schöne und detaillierte SL-Geschenk erhalten, welches Stefanie erstellt hat und die kulinarische Seite beleuchtet!

LG

Leif

 

Edited by Leif Johannson
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Wiedermal ein wunderbarer Con. Herzlichen Dank dafür an alle die es möglich gemacht haben.

Ein Dank an meine Zimmermitbewohner - haben wir beim nächsten Mal ein ??? Zimmer? 🙂

Dann natürlich noch ein gebührender Dank an meine Mitpfeifen Jule und Annika und der Oberpfeife Merwyn sowie natürlich unserem Bandmanager Jürgen...

Ansonsten hoffe ich das mein Abenteur am Samstag allen Mitspielern genauso viel Spass gemacht hat wie mir.

Nächstes Jahr ist der NLC wieder fest eingeplant!

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post

Hallo,

für mich ist alles sehr gut gelaufen!

Also Danke:

  1. Spielleiter @Maze und die anderen von Nebas Sechs!   - Endlich habe ich mal mit Profis gearbeitet
  2. die zahlreichen Spieler, die sich das Kloster von innen angeschaut haben  (3. Teil war ja schon fertig,, im nächsten Con haben wir genug Spieler!)
  3. Die Orga des NLC 2018
  4. Die Küche für das Essen
  5. Die Mühle für die den ruhigen Schlaf und
  6. das Tolle Wetter (20 Grad draußen Mitternacht vor der Mühle!)
  7. SL Geschenk!


Also wir sehen uns in 2019?

Edited by Panther
  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich sag auch Danke!

War ein klasse Con mit vielen lustigen und tollen Spielern, Mitspielern und Spielleitern. Danke an meine Spieler und die von meinem Bruder fürs Durchhalten und Mitspielern. Danke an meine Spielleiter für tolle Abenteuer!

Danke an die Orga, dass ihr den Con möglich gemacht habt.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Vielen Dank auch von meiner Seite!

Ich finde es immer wieder klasse, wie gut sich alles findet und welch entspannte Atmosphäre ich auf der Mühle genießen kann. Danke an Euch alle, die Ihr das möglich macht!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Auch ich bin wohlbehalten in Bamberg angekommen und bedanke mich für ein mal wieder tolles Con-Wochenende, an dem alles gestimmt hat: Tolle Stimmung, spannende Abenteuer (die ich nicht mal alle zu Ende spielen konnte :dunno: )mit gnädigen Spielleitern, netten und interessanten Mitspielern und Spielfiguren, lange Nächte, wenig Schlaf (trotz ruhigem und bequemen Zimmer), leckeres Essen (auch außerhalb der Essenszeiten), ein Wetter was keinerlei Wünsche offen ließ, SuperOrga und nette Gespräche mit guten alten und neuen Bekannten. Auf diesem Wege auch Danke an die sichtbare und unsichtbare Mühlenmannschaft (so stelle ich mir Heinzelmännchen vor).

Fest eingeplant für 2019 der Nordlichtcon. Danke, danke, danke!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Daaaanke an die Orga, toll dass es den NLC gibt und ihr euch so sauber kümmert !!!

Das Essen: Platz eins der Midgard Cons (dabei hatte ich noch nicht mal einen Crepe !)

Die Spielerunden:

Mittwoch und Sonntag

Danke an Kessegorm (Dunkel der Zeit) für eine sehr stimmungsvolle (!) Idee inkl. Geschichte und stimmungsvollen Fotos. Gerne mit noch etwas mehr Zeit am Ende fürs Ende.

Donnerstag

Danke an Clagor (Der Leuchtturm des Xerx...s) für eine verwirrend-spannend-unterhaltsame Leuchtturm-Story. ... und die Runde, die so lustig mitgemischt hat !

... und den kleinen Grusel, wenn Held merkt, das man trotz Schicksalspunkte schnell sterben könnte...

Freitag

Dank an Maze (Nebas sechs) dass ich die Hoffnung nun nicht ganz verliere, dass Spitzbuben noch zu etwas nutze sind, auch wenn eigentlich alles irgendwie immer mit Magie zu gehen scheint...

Ja, genau, endlich mal mit Profis gearbeitet !

Samstag

Mein persönliches Highlight, ganz klar !

Die epische Darstellung eines Stücks Geschichte, extrem stimmungsvoll ausgearbeitet, Musik, Texten, Bildern, mit hochinteressanten Stationen, leider am Ende zeitlich etwas knapp, der ausgespielte Schlusskampf wäre das Oberobersahnehäubchen gewesen, in einer Gruppe mit vier echten Waelingern (... ingern, ja, ich lerne) hat sofort einen Ehrenplatz in meiner mentalen Midgard-Vitrine bekommen.

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

So. Glücklich wieder im Osten angekommen: Ganz vielen dank an die Orga, das Mühlenteam und meine tollen Mitspieler und am Sonntag das schöne Abenteuer - schade, dass ich da nur mit halber Kraft mitmachen konnte. Vielen Dank auch für den Shuttledienst und all die hilfreichen Hinweisen für unser hoffentlich real werdendes Gedankenexperiment.

Und wir werden in nächster Zeit viel kochen müssen :essen:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Vielen Dank an die gewohnt hervorragende Organisation der Veranstaltung.

Danke an Stefanie für die unkomplizierte Lösung meines Fußproblems.

Vielen Dank an die Küche, der auch vor Ort schon persönlich ausgesprochen wurde.

Und lieben Dank an meine SL:

Mi: Falkenauge für ein tolles Detektivabenteuer

Do: Herothinas für das herrliche, fast tödliche Gemetzel

Fr: Merwyn für die "Drei Pfeifen" und Wolfgang für einen flotten Dreier als Betthupferl

Sa: Chillur für das zwergische FESTFEST

und So: Insa für Sightseeing in Thalassa

Und Dank an alle Mitspieler, die die Abenteuer mit mir spielten.

Das waren 5 Tage größten Vergnügens dank euer aller Zutun.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Das war in der Tat eine erfreuliche Convention und ich danke denen, die dazu beigetragen haben, daß sie so gut war. 

Ich fand besonders erfreulich, daß manche Sonntag angeboten haben, jemanden mit zum Bahnhof zu nehmen, denn wir hatten recht viele Fahrten, vor allem zur selben Zeit. Dankeschön dafür. 
Und ich fand apart, daß die Putzkolonne die Fundsachen mit der Zimmernummer ihres Fundortes versehen hat, auf diese Weise konnte ich gleich an Hand meiner Liste sehen, wem sie gehören und so wurden alle zugeordnet und abgeholt. 

  • Like 3
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Vielen Dank für diesen tollen Con.

Vielen Dank an die Orga, dass wir nach wie vor in der Mühle spielen dürfen. Ich kann mir keinen besseren Ort vorstellen. Auch dafür Dank an das Mühlenteam.

Vielen Dank an die Spielleiter (Falkenauge, Iris, Eike, Panther), die fast verhindert hätten, dass ich selber noch zum Leiten komme.

Vielen Dank an die Spieler am Sonntag, die mir dann doch noch die Gelegenheit gaben, eine Runde zu leiten. Thalassa ist auf jeden Fall auch einen zweiten Blick wert...

Vielen Dank an meine Mitspieler, die mir 4 Tage Rundum-Vergnügen beschert haben.

Nordlicht-Con 2019 ist schon vorgemerkt.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Vielen Dank an:

- meine Spieler und die ikonischen Momenten die wir erleben konnten, ich finden es waren diesmal besonders viele

- vielen Dank an die Leitung vom Sonntag

- vielen Dank an die Orga und das Mühlenteam

und vielen Dank an alle mit denen ich diesen wunderbaren Con verbracht habe.

LG

Clagor

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Danke. :gruppenknuddel:

  • Danke an @Leif Johannson, dessen Truppe ich am Donnerstag live (kein Wortspiel) und spontan verstärken konnte.
  • Danke an meine Mitspieler vom Freitag. Endlich konnte ich das vor zehn Jahren daheim unvollendet gespielte Abenteuer zu Ende bringen. Und nebenbei meine Aktion "Für die Vergabe mehr Göttlicher Gnade" starten. ;)
  • Danke an @Torad für sein Abenteuer vom Samstag. Der schwarze Fleck auf Rhoans Weste muss erst mal wieder ausgewaschen werden.

Und da sag noch mal einer, man müsse auf einem Con unbedingt vorabgesprochen sein. 0 Vorabsprachen hatte ich diesmal. :cool:

  • Like 1

Share this post


Link to post

Mein allererster Nordlichtcon ist vorbei, und dass mich schon auf der Zugfahrt nach Hause der Nach-dem-Con-Blues erwischt hat, dazu haben ganz viele Leute beigetragen! Besonders bedanken will ich mich (in mehr oder weniger chronologischer Reihenfolge) bei:

  • der Orga, die diesen schönen Con organisiert hat (und besonders auch für's Abholen am Bahnhof und das schöne Spielleitergeschenk)! Und ja, auch ich als bekennende Burg-Liebhaberin muss eingestehen, dass die Mühle eine schöne Alternative ist! :blush: 
  • dem unermüdlichen Mühlenteam fürs leckere :essen: und Unmengen an leckerem 🍵  ! Porridge und Tee wurden mir ja vorher schon angepriesen und ich wurde nicht enttäuscht. 
  • @Herothinas und meinen Mitspielern für das Gastspiel in ihrer Waelinger-Runde. Ich habe einiges über Waelinger gelernt ("Wie jetzt - es gibt noch nicht mal den Versuch einer Rechtfertigung im Sinne von 'der paktiert mit finsteren Seidwirkern' oder so, sondern ein 'das ist mein Feind - haut ihn platt und plündert und schleift seine Festung!' reicht als Auftrag?" "'Wir haben 20 Kämpfer mehr als er, das muss reichen. Morgen früh ist Abmarsch!' soll ein Plan sein???"), viel Spaß gehabt und gegen Ende tatsächlich schon mit dem Leben von Freya "Snövit Thursenstrecker" Thoresdottirs Leben abgeschlossen gehabt (und es wäre ein würdiger Tod gewesen!). Dass es dann doch noch gut ausgegangen ist - dafür muss ich wohl den Göttern danken. :praise:
  • @Merwyn und meinen Mitspielern für das stimmungsvolle Schandmaul-Abenteuer am Freitag. Ich bin mir sicher, unserer Band "Die drei Pfeifen" steht noch eine  ganz große Zukunft bevor! Und wenn dann noch der Manager die Triangel schlägt...
  • Meinen Spielern vom Samstag - auch wenn ein doch eigentlich vergleichsweise harmloser Naturgeist gleich eine Bolzen in den Kopf bekommen hat, hatte ich viel Spaß mit Euch! Und wenn der Kampf mal nicht herausfordernd genug ist, ist es doch immer gut, einen Berserker in der Gruppe zu haben. :D 
  • Iris und meinen Mitspielern für den 1880-Grusel am Samstagabend, den wir mit unaussprechlichen Nachnamen, seltsamen orientalischen Ritualen, der einen oder anderen Notlüge und (für Lizzy etwas enttäuschend) ganz ohne Schießerei auch ohne ein Kind zu opfern zu einem Happy End führen konnten. (Es war auch schön, mal wieder ein paar andere 1880-Spieler kennenzulernen!)
  • @Bart und meinen Mitspielern für die spontane Spielrunde am Sonntag mit grünem Essen und misslungenen Verführungen, die trotzdem ein gutes Ende fand, und die anschließende Mitfahrgelegenheit nach Uelzen!
  • meinen Zimmermitbewohnern für die nette Gesellschaft inkl. Ferienlager-Feeling mit "Die ???"-Hörspiel zum Einschlafen und :kaffee: ans Bett! Gerne wieder - es kann ja auch ein anderes Hörspiel sein. ;) 

und natürlich bei vielen anderen für viele kurze oder längere nette Gespräche zwischendurch!

Es wird wohl nicht mein letzer Nordlicht-Con gewesen sein. :) 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Es war ein schöner Con. Vielen Dank die Orga. Ihr habt wieder großartige Arbeit geliefert.

Danke an meine Spieler und meine Spielleiter. Durch euch hatte ich drei tolle Abenteurer.

Und vielen Dank an alle anderen, die ich getroffen habe.

Grüße, H.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ein schöner Con war es in der Tat.

Danken will ich meiner Mit-Orga die das alles toll organisiert hat. 

Und meinen Spielleitern:

@Chillur für eine "göttliche" Begegnung und mächtigen Hasen, 
@JoBaSa für den Beweis, das Spielleitergeschenke durchaus sinnvoll sein können ;) 
@Clagor für eine schöne Runden, die meinen Glücksritter vielleicht endgültig irgendwelchen Schiffsreisen hat abschwören lassen,
@Dr. Elaine Clark dafür dass mein Tiermeister wieder etwas Selbstvertrauen getankt hat und jetzt Einhörner kennt
@Wolfgang für ein kurzes Kurzabenteuer
@Torad für den Ausflug in eine andere Welt und 
@Bart für den spontanen Abschluss am Sonntag

Das Wetter war nicht übertreffbar. Ich glaube im Oktober hab ich selten so viel draußen gesessen. 

Das Essen der Mühle werde ich wohl etwas vermissen. Das war dieses Jahr gefühlt noch besser als sonst.

Und ein Danke an alle mit denen ich spielen durfte und allen anderen einfach fürs Dasein und die netten Gespräche.

Ich freu mich auf's nächste Jahr. Da werden wir dann schon 10. 
 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post

Hi auch von mir vielen, lieben Dank. 

 

Zuerst an die Orga   - ohne Orga kein Con.

Dann an meine Spielleiter  - ohne Spielleiter kein Spiel:

@Kessegorn

Schönes düsteres Setting

@Leif Johannson

Ein Abenteuer, wie für Kinlockew geschrieben.

@jul

Eine epische Herausforderung im Rahmen der Consaga

:clap: :clap: :clap:

 

Und ein großes Dankeschön an meine Mitspieler - ohne Mitspieler .... da haben die Abenteuer so richtig Spaß machen können.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Auch von mir ein großes Danke schön.
Danke an die Orga, die Mühle und all den lieben Midgardianer und Midgardianerinnen, die den Con so schön mit Leben gefüllt haben.
Das Wetter spielte mit, das Essen war wirklich sehr sehr lecker und die Abenteuer liefen.

---
Danke an meine Mitspieler bei den "verflucht heissen Quellen", wer hätte gedacht, dass ein bisschen Wartezeit gleich in ein solches Chaos ausarten kann.

Danke an @Mogadil und @Yon Attan für zwei wirklich tolle Abenteuer. Ein absolut ohnegleichen Stealth Abenteuer mit zwei Profis, die uns mit Fingerspitzengefühl an wirklich vielen schrecklichen "Haushaltsunfällen" vorbei ans Ziel geführt haben. Beim zweiten Abenteuer ging es dann gegen einen wirklich finsteren Schwarzbuben... Wenn der schon Nahrung und insbesondere den heiligen Zwergenkäse kaputt macht... Schöner Kampf, wenngleich mein Krogon Hammerbart seinem ihm heiligen Zwergenkäse ewiglich nachtrauern wird und hoffentlich irgendwann dem noch entkommenen Verantwortlichen den Kopf fachgerecht vom Rumpf entfernen wird.

Danke an die Reisegruppe, die bei mir in den tiefen Süden Bulugas, einer fast vergessenen Sage nach, der verlorenen "Träne Ormuts" gesucht haben. Ich glaube, ihr habt mehr gefunden, als euch lieb war 😀

Danke an das Team "Eine Stufe weiter", dass diesmal wieder bewiesen hat, nur "Zwerge feiern härter!" Es war ein schönes urig zwergisches Fest mit allem was dazugehörte.

Und zuletzt, danke an Sonja für ein wahnsinnig tolles und schönes Sonntagsabenteuer. Ich werde "Dragan Cathair" nicht vergessen. Schönes Abenteuer und echtes Sonntagsgold.
---

Danke an alle mit denen ich ein paar Worte wechseln durfte, an meinen "silent Zimmerpartner" (gerne wieder). Das war die lange An- und Rückfahrt wirklich wert. Ich hatte viel Spaß.

---
Bis zum nächsten Con! :clap:
 

Edited by Chillur
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich schließe mich den Vorschreibern rückhaltlos an. 

Vielen Dank der Orga - besonders Thorsten, der mich vom Bahnhof abgeholt und auch wieder hingebracht hat - und dem Mühlenteam (für das Essen), das mir auch noch mit Taschentüchern ausgeholfen hat (Blöder, blöder Schnupfen, ich frag mich immer noch, wie ich mir den bei dem Wetter einfangen konnte).

Danke auch meinen Mitspielern für drei schöne Abenteuer, vor allem natürlich den Spielleitern @Panther, @Chillur und @Maze

Nordlichtcon ist schön, wenn es nur nicht ganz so weit weg wäre.

 

  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Vielen Dank für eine wunderbare Convention! Zu Orga, Essen, Wetter ist alles geschrieben. Ich konnte tolle Abenteuer erleben und hatte zwei wunderbare Runden leiten dürfen. 

Nächstes Jahr auf wieder! "Xan le volt" 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Mein Dank gilt

- der Mitorga für diesen Con

- meinem Zimmernachbarn Corric für komplikationslose Nächte

- meinen Chauffeuren Nashatal und vor allem draco2111 (Chauffeur unter Zwang und dann auch noch mit ernsten Gesprächen)

- der Mühle für grandioses vielfältiges veganes Essen

- meinen Mitschwampfern für gute Gespräche

- meinen Mit-Spielern für tolle Momente und viele Lacher ("Haltet den Dieb" mit "Teer" und Federn,...)

- meinen SL JoBaSa und Insa

- allen voran Clagor für ein episches Melzindar-Abenteuer, das meine Zwergenpriesterin mit neuer Queste zurückläßt und verliebt in einen Götterboten. Das war mein absolutes Con-Highlight! Danke, Clagor! 😗

Ich freu mich auf den NordlichtCon 2019!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hallo, 

auch mir war es ein geistiges Blumenpflücken! 

Allen voran einen herzlichen Dank an die Orga. Die Nordlichtcon ist einfach wunderbar und eine lange Anreise lohnt sich allemal. 

Danke auch an:

- meine Fahrgemeinschaft! :turn:

- meine Spielleiter Kesse und Chriddy für grandiose Abenteuer 

- alle lieben Mitspieler 

- die drei Pfeiffen plus Manager

- die Gang aus Zimmer 7! Das war klasse. (Ich hab euch gern :knuddel:)

- Stefanie für das gelungene Spielleitergeschenk

Ich bin gerne wieder dabei, wenn es sich zeitlich einrichten lässt! 

 

Liebe Grüße

Merwyn 

Edited by Merwyn
  • Like 2

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65            
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85      
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95                      
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderunge kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn: jeweils morgens ca. 9:00 (Siehe Aushang) - DO-FR-SA
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                             Teil 2:  indoor, deadly detective
                                             Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/Vorbedingung:  Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt
                                                                    Teil 2  Teil 3 noch nicht gepielt! 
                                                                               Achtung, danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                                   Teil 3  Achtung, danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: Das Abteneuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Spielen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      Zu guter letzt werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler - An welchen Tagen Do, Fr, Sa ?
      Teil 1 1: Elbin ?? (Tm=Wildfläuferin)  mit Zwergdrache Mitawu Gr8 (kennt Finrod)
                     Ferwnnan  - ???
                  2:
                  3
                 4
                 5
                (6)
      Teil 2: 1:  Finrod Bärentöter (Ma) Gr9<Gr25-M5 (kennt Mitawu)          Mi 15:00 - 24:00 -
                      Yon Attan   ???
                  2:
                  3:
                  4: 
                  5:
                 (6):
       
      Teil 3 1: Adonis (wHx-Heil) Gr9
                     JürgenB - ???
                  2: Merill (PRI, Xan) Gr7 / JoBaSa Kr Gr9.
                    JoBaSa - ???
                  3 Ulmo Blaustein, SpTh, Gr.8 (M5: Gr.20)
                     Ulmo - ???
                  4: Milena (Hx) Gr
                     Lustmolch - ???
                  5:
                 (6):
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete... 
      Char-Zettel könnt ihr an  panther    @       topppoint . de schicken
      M4 und Panthers Hausregeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezielsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person.
      3. Thaumagral Zauberschmiede nur *3/0 nicht *3/3

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:
       
    • By KoschKosch
      Titel: Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (finaler Teil 4) - "Der Coup der Schwarzen Muräne" (+ das Ende von Teil 3: "Jäger des Südwinds")
       
      Spielleiter: KoschKosch
      Anzahl der Spieler: 3-6
      M3 / M4 / M5 (aber abwärtskompatibel - auch M4-Figuren kriegen wir schon irgendwie gewuppt)
      Grad der Figuren: 6-12 (M5)
      Voraussichtlicher Beginn: morgens nach dem Frühstück
      Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: den ganzen Tag und den ganzen Abend (wie gewünscht!)
      Art des Abenteuers: Seereise, Kampf
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Ich teste hier den brandneuen vierten und letzten Teil eines Abenteuer-Kampagnen-Exposés, das ich schon 2015, 2016 und 2017 mit viel Spaß und (bescheidenem  ) Erfolg geleitet haben und das ich irgendwann veröffentlichen möchte. Es gibt erstmal generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber mindestens ein Drittel des Abenteuers spielt auf See und es gibt potenziell einen größeren Kampf. Entsprechend sollten die Chars sein, aber gerne schön bunt. Gruppen ganz ohne  Bootfahren, Balancieren, Anführen oder ein paar Kampffertigkeiten könnten vielleicht Probleme bekommen. Das Abenteuer ist der "4. Teil" einer Kampagne namens Im Kielwasser der Schwarzen Muräne um die Jagd auf einen Piratenkapitän und dessen Bande. Wir knüpfen hier an die Erlebnisse im 3. Teil von 2017 an, wo die Abenteurer eines der Begleitschiffe des gejagten Piratenkapitäns zerstören und dessen Crew nahezu vernichten konnten. Dabei strandeten sie aber selbst auf einer tropischen Insel in der Nähe der Bucht der Farben, wo sie nun erst einmal ihr Schiff wieder flottkriegen müssen. Wir hatten damals (2017) das Abenteuer abgebrochen, weil es zu spät geworden war. Nun greifen wir den Stand der Geschichte wieder auf und beenden "Teil 3", bevor wir dann im Anschluss (schätzungsweise nach dem Mittagessen) in den finalen Teil 4 starten. Dabei (bei Teil 4, nach dem Mittagessen) können auch Spieler dazustoßen, die nicht schon auf dem Westcon 2017 mitgespielt haben, sondern erst auf diesem Con hier dabei sein wollen/können. Gleichwohl könnte es den Spielern tatsächlich mehr Spaß machen, die schon zuvor mit von der Partie waren. 
      Beschreibung: (Was uns noch in Teil 3 erwartet, lassen wir hier mal aus. Teil 4 lässt sich so beschreiben: ) Die Abenteurer haben ihr Schiff wieder klar gemacht und besitzen nun auch einen Hinweis, dass die Piraten gerade aufgebrochen sind und wohin. Sie bereiten sich auf einen Coup vor, mit dem sie wirklich reich werden und das Piratenhandwerk vielleicht für lange Zeit an den Nagel hängen könnten. Zeit, sich an die Fersen der übrig gebliebenen Bande zu heften und sie zu zerschlagen. Mögen sie nie wieder ihr Piratenunwesen treiben können! Dabei steht den Abenteurern nach wie vor und mehr denn je ihre treue Mannschaft zur Seite und ihr Kapitän Pianto Leone, die mit ihnen nun schon eine ganze Menge durchgestanden haben. Werden die Abenteurer nun endlich den Piraten der Schwarzen Muräne beikommen und ihre Pläne ein für allemal vereiteln können? 
      SpielerInnen: 
      1. @Orlando Gardiner mit Gulbrandr, dem legendären Steuermann der Onza del'Oro (waelischer Barbar Gr 10)
      2. @Kashoggi mit Sahib Yaʿqūb, Kauffahrer aus Mardaba (Händler Gr 10)
      3. @Fabian Wagner mit Jhuana, Nothunspriesterin und Bootsfrau der Onza del'Oro (Gr 12)
      4. @Fabian Dirk Wagner mit Gabriel, dem Piratenverführer, aus Lidralien (Spitzbube Gr 11)
      5. @Nomo Sikeron mit Fanjo Vetrani, dem Konventszauberer (Hexer Gr ?)
      6.
       
      Ich freue mich auf Eure Teilnahme! 
       
      LG, 
      Euer Kosch
    • By ToddArkin
      Biete eine MFG Donnerstag ab Rheinhessen. Zurueck auch gerne Sonntag ab Conende.
      Möchte so gegen 14:00 in Leibertingen sein.
    • By Yon Attan
      Spielleiter: Yon Attan
      Anzahl der Spieler: 4-6
      1. KhunapTe
      2. Beor Bacchus
      3. Renegatus
      4. posbi
      5. Kessegorn - Fredoc, Grad 3, Sw
      6.

      System: Ich leite M5
      Beginn des Abenteuers: 10:00
      geplantes Ende: 15:00
      Art des Abenteuers/Genre: Stadt, Mystik, Kampf
      Beschreibung:
      Es ist Winteranfang und die Dächer Thames heben sich mit ihrer ersten weißen Schneedecke deutlich von den dunkelgrauen Wolken ab, die der eiskalte Wind aus dem hohen Norden übers Land treibt. Nur wenige Reisende sind noch im braunen Schlamm der aufgeweichten Straßen unterwegs und ein jeder wünscht sich einen lodernden Kamin um die Glieder zu wärmen und die Kleider zu trocknen. Einzelne, gedämpfte Lichtstrahlen fallen aus den Häusern auf die Straßen im abendlichen Nebel während ihr euch in Romildas Herberge einen herzhaften Eintopf schmecken lasst. Als Romilda euch anschließend bittet einige Störenfriede aus dem Schankraum zu befördern ahnt noch niemand, welcher Schatten gerade beginnt sich über die Stadt zu legen...
      Spieler:
      Ich leite ein Abenteuer für erwachsene Spieler. Wenn Kinder oder Jugendliche sich anmelden wollen, bitte ich darum, mir dies unter Angabe des jeweiligen Alters (gegebenenfalls per PN) mitzuteilen. Ich werde dann Rücksprache halten.
      Voraussetzungen für die Charaktere:
      Grad: 1-4 (M3, M4 oder M5)
      Herkunft des Charakters: Alba, Erainn, Ywerddon, Clanngardan, Fuardain oder Chryseia
      Rasse: Mensch, Zwerg, Halbling oder Gnom
      Fertigkeiten und Zauber: DFR, Kodex, Arkanum, Mysterium, Dunkle Mächte, Meister der Sphären, Kompendium, Zwergen-, Erainn- oder Alba-Quellenband
      Der Charakter muss  Albisch mit mindestens +12 sprechen.
      Ich möchte zu Spielbeginn direkt losspielen. Spieler die zu Spielbeginn keinen fertig erstellten, passenden Charakter haben, werden daher nicht  mitspielen.
      Organisatorisches:
      Ich möchte mit möglichst vielen mir unbekannten Spielern spielen. Ich nehme daher hier im Thread ausschließlich Voranmeldungen von Spielern entgegen, mit denen ich bisher noch nie (weder als Spieler noch als SL) gespielt habe. Sollten nach den Voranmeldungen Plätze übrig sein, werde ich diese regulär auf dem Con aushängen. Dort kann sich dann jeder eintragen.
      Abenteuer:
      Ich werde ein selbsterstelltes Abenteuer leiten. Das Abenteuer wird in/bei Thame in Alba spielen.

      Spoiler: Nur relevant für Anmeldungen vor dem 01.11.2018
      Mfg        Yon
    • By KhunapTe
      Freitag
      Das Erwachen
      Khun apTe
      Anzahl der Spieler:             6 Spieler (2 werden Vor-Ort vergeben)
      M3 M4                              M5 bis Grad 10 
      Voraussichtlicher Beginn     Freitag 19 Uhr (variabel nach erscheinen der Spieler)
      Voraussichtliches Ende       in der Nacht
      Art des Abenteuers            Entdeckung, neue Länder und Kulturen - halt ein Abenteuer und Kampf gibt es auch...
      Voraussetzung                  Die Charaktere sollten gerne zur See fahren
      Wer kennt das Setting nicht - aber nach meiner Erfahrung kommen bei klassischen Abenteuern oft die schönsten raus...
      Die Abenteurer erwachen irgendwo in einer dunklen Höhle…
      Sie wissen nicht wo sie sind.
      Sie wissen nicht wer neben ihnen liegt und sie wissen nicht, was sie hier eigentlich machen…
      Plötzlich erfüllen seltsame Klänge die dunkle Höhle…
      Die Charaktere werden in eine neue Kultur eingeführt und sollten offen sein für neue Erfahrungen. Wer gerne mit einem fiesen, gemeinen oder verschrobenen Charakter mitspielen möchte hat evtl. nicht ganz soviel Spaß, da das Abenteuer für wahre Heldinnen und Helden gedacht ist.
      Das Abenteuer habe ich verschiedentlich schon angeboten - als Merker haben die Charaktere /Spieler einen Delphinanhänger bekommen...
      Sollten sich genügend Charaktere/Spieler finden die einen Anhänger haben und gerne den zweiten Teil spielen wollen -  kann dieser dann gerne Samstag gespielt werden. Hierzu bitte einen kurzen Hinweis hinterlassen.
      Spieler:
      (1) Nerkaus
      (2) Hadschi Halef Omar
      (3) Orlando Gardiner
      (4) Kiril
      (5) auf dem CON vergeben
      (6) auf dem CON vergeben
       
       
      ------------------------------
      Na dann sind wir ja voll!!
×
×
  • Create New...