Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 26 Minuten schrieb Maeve ver Te:

Das wären dann, wenn ich es richtig lese 2 min.. 

Aber das "Siegel" hält doch länger als 12 Stunden oder?

Siehe Mysterium seite 13. - kommt darauf an welchem "Stress" die farbe ausgesezt ist. Sonnenlicht, Abreibung, Feuchte, etc. Genannt sind 12 Stunden - 3 tage - unbegrenzt.

Das kann also in 20 sec weg (etwa "ups verschrieben, besser gleich mit Lösunsgmittel wegwischen) sein oder ziemlich halten,... wenn du den festen Boden der Regeln verlassen willst (was imho mit der Größe schon passiert ist da Münze kleiner als 50cmx50cm)  kannst vieleicht auch was mit BINDEN MSY 131 versuchen und wirklich fest unendlich machen, so dass auch das schaben von anderen Münzen im Geldbeutel dem nichts schaden wird.

Edit: Oder Fixieren da hat Leachlain ay Almhuin unten auch recht.

bearbeitet von Unicum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 43 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Allerdings ist in der Spruchbeschreibung Zauberstimme (ARK5 S. 132) keine Begrenzung in Worten sondern nur in der Dauer der Botschaft angegeben.

Eine entsprechende Beschränkung sehe ich hier auch nicht als das große Problem, solange die Botschaft kein Roman sein soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb Maeve ver Te:

Das wären dann, wenn ich es richtig lese 2 min.. 

Aber das "Siegel" hält doch länger als 12 Stunden oder?

Wenn zusätzlich Fixieren angewendet wird ja (MYS S. 120). Ggf. kannst Du aber auch ein "Artefakt" daraus machen, dann wäre es Binden.

Was mich dann auf eine weitere Idee bringt.

Per Zauberstimme wird die Botschaft auf die Münze "geprägt" und mit Binden der Effekt dort festgehalten. Das Auslösen des Effektes wird an die Schlüsselhandlung (Kratzen in der Rille) und die Art des Nutzers (Mensch, max. 15 Jahre) gekoppelt. Et voila, fertig ist deine Sprechende Münze. :) Und mehrfach verwendbar ist sie auch, zumindest so lange, bis sie ausbrennt ;)

 

 

bearbeitet von Leachlain ay Almhuin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu Zauberstimme steht nirgendwo etwas zur Lautstärke. MMn sollten auch geflüsterte Worte möglich sein.
Frage: Muss es eine Münze sein? Wie wäre ein einfaches Spielzeug, z.B. ein schlichtes kleines Holzpferd an einer Schnur zum hinterherziehen. Erwachsene würden es ignorieren und wohlhabenden Kinder wäre es zu 'schäbig'. Am Bauch dann ein kleines Fach und in dem verborgen ein Siegel mit Zauberstimme, welches die Adresse flüstert sobald es berührt wird.

bearbeitet von Octavius Valesius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Auftraggeber ist da sehr spezielle. Er möchte nur Münzen, die er den Kindern ausgibt. Diese sollen als Erkennungszeichen und als Werbung dienen. Wenn die Kinder es nicht mehr brauchen wird es an das nächste Kind weitergeben oder so. Das mit der Zauberstimme ist auch nur ein Zusatzgimmick von mir, damit die Kinder immer wissen wohin sie müssen.

bearbeitet von Maeve ver Te
Eingefügt: und als Werbung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Thaumaturgische Fähigkeiten sind in allen möglichen Stufen möglich. So ist sowohl “Binden“ als auch “Fixieren“ möglich.

Was müsste darauf angewendet werden? Zählen Münzen als Artefakt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich von den Regeln lösen und das Artefakt einfach mit den gewünschten Eigenschaften ausstatten. Wenn ein Kind passend ist und eine von soundso vielen anfasst, dann hört es eine innere Stimme mit einigen Erklärungen und die Münze "schläft" anschließend (und dient als Erkennungszeichen. Stirbt das Kind oder wird schlichtweg erwachsen, dann erwacht die Münze wieder, sucht ein neues Kind (vielleicht mit Hilfe des alten Besitzers) und es geht wieder los...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Solwac: Ich verstehe Maeve so, dass es ein NSC-Auftrag an einen (ihrer) Spielcharaktere ist.

 

Rein nach Thaumaturgieregeln scheint das aber nicht wirklich zu gehen ohne grössere Regelbeugung/Erschaffung neuer Thaumagramm-Regeln.

Siegel -Tusche, Sicht/Berührung, 50*50cm Fläche  & dürfte somit entfallen

Schutzrunen entfällt wohl generell

Grosse Siegel/Thaumagramm/Lettern - stets Wirk.bereich von mind. 1m Radius (& erhöhbar), Opfer alle möglichen Rassen
Somit muss sich der Charakter also selbst mind. eine niedrigeren Wirk.bereich und passende Opferletter (1-14 Jahre) "erarbeiten" & könnte danach den Auftrag mit Hilfe (u.a. für Miniaturisierung) erledigen. Miniaturisierung wegen benötigter Fläche ist ja lösbar mit Vergrössern/kleinern

bearbeitet von seamus
tippfehler, 28.9: Vergrößern falsch -s.Folgebeitrag meinerseits

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir persönlich würden @Jürgen Buschmeier und @Leachlain ay Almhuin Ideen gut gefallen. Allerdings bin ich kein Regel-Held und weiß daher nicht was möglich ist.

Meiner Figur ist der Auftrag sehr wichtig, da sie auf gute Connections hofft. Außerdem ist die “Sprachfunktion“ der Münze einerseits ein praktisches Gimmick andererseits eine Möglichkeit ihr Spionage-Netzwerk zu vergrößern. Aber das hat jetzt keiner gelesen. :hjhatschonwiederwas:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb seamus:

@Solwac: Ich verstehe Maeve so, dass es ein NSC-Auftrag an einen (ihrer) Spielcharaktere ist.

Und? Die Artefakte dienen ja nicht für Vorteile der Spielerfiguren in Aktionsphasen, es gibt also keine Probleme mit dem Spielgleichgewicht.

Der Spielleiter muss natürlich seinen Segen geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Yon Attan:

Ich glaube es wäre gut, wenn @Maeve ver Te kurz klarstellt, ob hier eine von den ausformulierten Regeln gedeckte Umsetzung gewünscht/gesucht wird oder ob es um eine "freie" Umsetzung einer Idee geht.

Mfg     Yon

Ich würde wahrscheinlich zu Ersterem tendieren um es dann dem SL und dem Auftraggeber/Spieler vorzulegen. 

Wie gesagt, ich finde die Idee der sprechenden Münzen im Zusammenhang mit der Aufgabenstellung echt gut. Da ich aber nicht so wirklich die Regeln kenne und dem SL keinen Murcks bzw. Ausgedachten Pfusch servieren will, hab ich auf die Forums-Schwarmintelligenz gebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Stunden schrieb seamus:

....Miniaturisierung wegen benötigter Fläche ist ja lösbar mit Vergrössern/kleinern

Der Satz ist falsch (daher im Vorbeitrag gestrichen), denn Vergrößern/kleinern bring nur Verdopplung/Halbierung (wenn auch für alle Längenmaße), daher müsste sich dein Charakter also auch noch etwas erschaffen bzgl. Aufbringen auf (sehr) kleiner Fläche.

Das wird also wohl eher eine langwierige Artefakterschaffung.
@Maeve ver Te: Geh lieber zu nem NSC-Thaumaturgen und schau dem als Lehrling über die Schulter, während er die für dich herstellt 😉

bearbeitet von seamus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb seamus:

Der Satz ist falsch (daher im Vorbeitrag gestrichen), denn Vergrößern/kleinern bring nur Verdopplung/Halbierung (wenn auch für alle Längenmaße), daher müsste sich dein Charakter also auch noch etwas erschaffen bzgl. Aufbringen auf (sehr) kleiner Fläche.

Das wird also wohl eher eine langwierige Artefakterschaffung.
@Maeve ver Te: Geh lieber zu nem NSC-Thaumaturgen und schau dem als Lehrling über die Schulter, während er die für dich herstellt 😉

Das hat sie doch schon angedeutet, der Familienbetrieb unterstützt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine (Zauber)Stimmenrune müsstest du dir "erschaffen" -ausser im (digital)MYSe ist was aufgeführt-

Auslöser: Gelegenheit mit "1-14 jähriges Kind fährt Münzrand mit Nagel nach" klingt für mch mehr als präzise genug für "genauer Auslöser" -s.MYS S.14- & "Dauerhaftigkeit" sollte mit Binden -S.131 (Thaumalogie Voraussetzung)- klappen.

bearbeitet von seamus
Tippfehler & MYSe nachschlagen können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank @seamus für nachschauen.

Der Auftraggeber findet die Idee mittlerweile selbst ziemlich gut. 

Was denkst du/ihr wieviel Ep wird es kosten so eine Rune zu erschaffen und zu lernen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mnd. Liebes/wundrune habe dieselbe Stufe wie entsprechender Spruch, also orientiere dich doch einfach an Zauberstimme.

Ob man Agens/prozess etc. auch einfach übernehmen kann, habe ich jetzt nicht geschaut -gehe aber davon aus-, genauswenig welche Runen das wären.

 

Ich würde das Erschaffen jetzt nicht gross ausspielen, aber wenn ihr an sowas Spass habt:

Mind. du grübelst halt mit Hilfe eines Zauberstimmen-Zauberers einige Tage über die Umwandlung in eine Rune, was er sich ggf.in Gold/anderer Mithilfe bezahlen lässt.

 

Als unausgegorene Idee:

Du machst dann -da 3.Stufe- mind. 3 EW:Zauberkunde (bri Runen 2 ersetzt durch EW:Thaumalogie). Bei Misserfolg verlängert sich halt die Erschaffungsdauer -mehr Gold an Zauberer-. Bei krit.Misserfolg bist du leider gescheitert und brauchst doch einen Lehrer. Krit.Erfolg spart dir einen EW -Thaumalogie- oder lässt dich eine filigranere Rune (oder 5% Ersparnis) -Thaumalogie- bzw. effizientere Formel (10% Ersparnis)  -Zauberkunde- erschaffen.

EP-Kosten für "Runen/Zauberformel erschaffen": 1/10 - 1/2 der Lernkosten (je nach speziellen Zutaten/Zuständen)

 

Weiter würzen könnte man das dann noch ggf.mit speziellen Zutaten/Zuständen (bspw. nur bei Vollmond/Sonnenwende/heiligem Ort herstellbar), wenn man sogar ein Abenteuer daraus basteln möchte. Das fände ich bei Runen allerdings eher unpassender.

bearbeitet von seamus
ep-Kosten nachgetragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das liest sich gut. Vielen Dank für deine “unausgegorene Idee“.

Ich werde sicher so einiges davon umsetzen. 

Nochmals vielen dank an alle, die ihr Gedanken und Ideen in den Topf geworfen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Toock Mac Tofdan
      Ich habe seit meiner 12 jährigen Rollenspielerfahrung mit meinen freunden eines festgestelt das man im laufe der Zeit viel Gold mit sich herum schleppt. Daher haben wir bei uns fffür eine deflation entschieden also geteilt durch 10. Das bedeeeutet das man für ein goldstück einen punkt zum lernen neuer sachen bekommt!
       
      Wie seht ihr das?
       
×