Jump to content
Abd al Rahman

Themen zu Politik, Gesellschaft und Religion verschoben

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Einskaldir:

Schon meine Oma hat gesagt, dass auf keiner guten Party Politik oder Religion ein Thema sein sollten. Und genau so sehe ich das auch und damit einen ganz erheblichen Unterschied zu Autos, Rechner oder Handys.

Handys und Rechner fand sie also gute Themen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Einskaldir:

Schon meine Oma hat gesagt, dass auf keiner guten Party Politik oder Religion ein Thema sein sollten. Und genau so sehe ich das auch und damit einen ganz erheblichen Unterschied zu Autos, Rechner oder Handys.

Sind Autos in Deutschland nicht auch eine Religion? ;)

  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die "Es gab x neue Postings"-Pop-Ups.

Die kamen gerade, nachdem ich meinen Beitrag geschrieben. Ich dachte, das wäre ein Hinweis, dass es neue Antworten im Strang gegeben hätte. So kenne ich das aus anderen Foren, damit man überlegen kann, ob man trotzdem seinen Beitrag schreibt oder die erst lesen möchte. Da ich letzteres nicht wollte, hatte ich erneut Senden gedrückt und als dann (scheinbar) wieder nur das Pop-Up kam, noch einmal.

Das Problem war meines Erachtens, dass ich auf einen Beitrag antworten wollte, der nicht auf der letzten Seite des Strangs war. Durch das Pop-Up kam ich nach Senden nämlich nicht zu meinem fertigen Beitrag, sondern hing bei dem Schreibfenster fest. Das der Beitrag trotzdem scho geschrieben war, wurde nicht ersichtlich.

Ähnlich lästig ist es auch, wenn in einem Strang die neuen Beiträge über mehr als eine Seite gehen. Wenn man dann mit der Zurück-Taste zur Hauptseite gehen will, wird einem auch gesagt, dass es neue Beiträge gäbe, obwohl das oft gar nicht stimmt. Das ist besonders lästig, da man ja nicht weiß, ob nicht doch inwischen ein neuer Beitrag verfasst wurde.

Auch an anderer Stelle finde ich Pop-Ups oft lästig oder zumindest doppelt gemoppelt. Zum Beispiel gibt es, wenn man ins Forum kommt, oft einen Pop-Up-Hinweis, dass soundso auf einen eigenen Beitrag reagiert hätte. Wenn man dem Link direkt folgt und sich die Stelle sofort anschaut, bleibt trotzdem oben rechts in der Warnglocke das Signal aktiv, das aber nur den gleichen Hinweis bringt.

Ein anderes lästiges Pop-Up ist die Nachfrage, ob ich ein Unterforum wirklich auf gelesen setzen möchte. Das ist auch ein unnötiger Extraklick, den es früher nicht gab.

 

P.S.: Dieser Beitrag kann natürlich gern in einen passenderen Strang geschoben werden. :)

 

 

bearbeitet von Kurna
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Rosendorn:

Wem die unglaubliche Hürde der Clubanmeldung zu hoch ist (ist ja auch immerhin ein ganzer Klick),  der hat an diesen Themen wohl auch kein echtes Interesse. :dunno:

Damit liegst du, zumindest was meinen Grund da nicht reinzugehen, völlig daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Unicum!

vor 18 Minuten schrieb Unicum:

Damit liegst du, zumindest was meinen Grund da nicht reinzugehen, völlig daneben.

Ich denke nicht, dass Rosendorn hier ein Bingo-Spiel eröffnen wollte, bei welchem die (mehr oder weniger interessanten) Beweggründe einzelner Forumsnutzer gegen einen Eintritt erraten werden sollten. Falls Du Deinen Grund für Dich behalten möchtest, ist das völlig in Ordnung und wird selbstverständlich ohne Nachbohren akzeptiert.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 7
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Fimolas:

Ich denke nicht, dass Rosendorn hier ein Bingo-Spiel eröffnen wollte, bei welchem die (mehr oder weniger interessanten) Beweggründe einzelner Forumsnutzer gegen einen Eintritt erraten werden sollten. Falls Du Deinen Grund für Dich behalten möchtest, ist das völlig in Ordnung und wird selbstverständlich ohne Nachbohren akzeptiert.

Danke das du in die gleiche ("kein echtes Interesse") Kerbe schlägst,... "oder weniger interessanten Beweggründe"

Und nein - ich will hier auch kein PingPong Spiel eröffnen.

 

  • Haha 2
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb Einskaldir:

Schon meine Oma hat gesagt, dass auf keiner guten Party Politik oder Religion ein Thema sein sollten. Und genau so sehe ich das auch und damit einen ganz erheblichen Unterschied zu Autos, Rechner oder Handys.

Sex wäre mir auch wesentlich lieber, aber das ist nun mal ein öffentlich zugängliches Forum.

  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Unicum:

Danke das du in die gleiche ("kein echtes Interesse") Kerbe schlägst,... "oder weniger interessanten Beweggründe"

Und nein - ich will hier auch kein PingPong Spiel eröffnen.

 

Woraus liest du, dass Fimolas dasselbe schreibt? Ich lese da etwas ganz anderes aus Fimolas' Beitrag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Airlag:

Sex wäre mir auch wesentlich lieber, aber das ist nun mal ein öffentlich zugängliches Forum.

Ich verstehe diesen Beitrag nicht. Inbesondere dein "aber" in diesem Zusammenhang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 55 Minuten schrieb Airlag:

Sex wäre mir auch wesentlich lieber, aber das ist nun mal ein öffentlich zugängliches Forum.

Es sei dir unbenommen einen Sex-Club zu eröffnen. 

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss jetzt schon sehr schmunzeln, wenn jemand hier in diesem Rollenspielforum gerne über Politik, Gesellschaft oder Religion diskutieren will, aber dann lieber weniger oder gar nicht mehr hierher kommt, weil diese Themen nun hinter der unglaublichen Hürde von einem Klick versteckt sind, damit sie diejenigen weniger stören, die hier nur wegen des eigentlichen Themas des Forums her kommen.

Wow, das ist ja fast schon ein kafkaesker Satz.

Und ganz ehrlich, mir sind die "eigentlichen" Beweggründe völlig egal, weil sie ja letztlich immer nur darauf hinauslaufen, dass man eben keinen Klick machen will. Die Installation eines solchen Clubs ist ein sehr netter Service für diejenigen, die hier wirklich nur das eigentliche Thema des Boards verfolgen wollen, wobei gleichzeitig die Interessen von anderen ohne große Hürde gewahrt bleiben.

Allerdings würde ich ebenfalls für alle Nicht-Rollenspiel-Themen wie Schwampf, andere Hobbys usw. usf. eigene Clubs bevorzugen, damit sich jeder per Opt-In seine zusätzlichen Themen zusammensuchen kann.

  • Like 1
  • Thanks 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb Einskaldir:

Schon meine Oma hat gesagt, dass auf keiner guten Party Politik oder Religion ein Thema sein sollten. Und genau so sehe ich das auch und damit einen ganz erheblichen Unterschied zu Autos, Rechner oder Handys.

Und wieder wird ignoriert, wie viele Kriege wegen Autos, Handys oder Rechnern geführt wurden!

Ne, im Ernst: Gute Idee mit dem Club. Persönlich halte ich ein Forum grundsätzlich nicht für das richtige Medium für solche Themen, aber sicher sehen das viele anders. Für die sollte der bereits angesprochene Klick keine unzumutbare Hürde darstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, jetzt habe ich mich auch in dem Club angemeldet. Ein Klick, kurz darauf freigeschalten und die politischen Themen erscheinen wieder wie vorher unter "ungelesene Inhalte" - kein Unterschied feststellbar.

Ich finde das "Opt-in" wirklich gut, danke dafür!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich ebenfalls und ich entschuldige mich @Abd al Rahman für die zunächst etwas rüde formulierte Einschätzung zu dieser Veränderung. Ich hatte angenommen, dass das mit deutlich mehr Einschränkungen einher gehen würde. Mein Fehler!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×