Jump to content
Thema des Monats Mai 2018: Außergewöhnliche Szenen in Tavernen, Wirtsstuben, Gasthöfen und dergleichen. Weiterlesen... ×

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Panther:
vor 3 Stunden schrieb seamus:

Vampir 0 LP --> Nebel & man kann ihn dann nicht weiter schädigen,

Soviel zu Regeltext :-)

woher nimmst du das? Das ein Vampir in Nebelform nicht geschädigt werden kann.

MMn kann mit Auflösungskugeln, die von Bolzen kommen und dann collateral auf den Nebel wirken, diesem durchaus noch Schaden zugefügt werden....

Was passiert, wenn der Vampir seinen Nebel verliert (bei 0LP). Ist er dann endgültig hinweg?

@Seamus: Dies ist eine Regeltextfrage: Wo aus welchen Textstellen folgerst du deine Aussage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Panther:

dann bleibt dies hier: Meine Aussage: Ein Vampir in Nebelform (egal wieviel LP er hat), kann mit Auflösung indirekt angegriffen werden (genau wie Abd es beschreiben hat).

Stimmen mir alle zu?

Nein,... 

und um dich selbst zu zitieren:

vor 9 Minuten schrieb Panther:

Dies ist eine Regeltextfrage: Wo aus welchen Textstellen folgerst du deine Aussage?

 

Edit:

bzw: natürlich kann er "angegriffen werden" - alleine es bringt nichts.

bearbeitet von Unicum
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Panther:

dann bleibt dies hier: Meine Aussage: Ein Vampir in Nebelform (egal wieviel LP er hat), kann mit Auflösung indirekt angegriffen werden (genau wie Abd es beschreiben hat).

Stimmen mir alle zu?

Also für mich ist Nebel keine feste Materie mehr. Das sollte man dann aber ggf. in dem anderen Strang (Feuerlanze ...)  vertiefen (gilt ja auch unter älteren Auflagen).

bearbeitet von seamus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb Unicum:

bzw: natürlich kann er "angegriffen werden" - alleine es bringt nichts.

das ist die Frage...., ob es nichts bringt, auf jeden Fall sind wir uns wohl einig, das es geht, LP maessig geht es auch, bringt aber nciht so viel...

Einen 0 LP Nebel kann man auch mit einer Magischen Waffe treffen, aber 0 LP bleiben 0 LP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Panther:
vor 4 Stunden schrieb Panther:
vor 5 Stunden schrieb seamus:

Vampir 0 LP --> Nebel & man kann ihn dann nicht weiter schädigen,

Soviel zu Regeltext :-)

woher nimmst du das? Das ein Vampir in Nebelform nicht geschädigt werden kann. ...

@Seamus: Dies ist eine Regeltextfrage: Wo aus welchen Textstellen folgerst du deine Aussage?

a) 0 LP Vampir verwandelt sich in Nebel (mit Verweis auf S.132) und kann nicht weiter geschädigt werden, denn vernichtbar ist er nur auf 2 Arten (S.124f. letzte Sätze -direktes Sonnenlicht bzw. Pflock+Köpfen&vergraben).

b) Vampir kann sich willentlich in Nebel verwandeln. Es stehen dort auch einige andere Formen -nämlich Tiere-, die man "normal" attackieren könnte.

Ein ausgeschalteter Vampir flüchtet also in seine einzige nicht körperliche Form -LP haben nur körperlich "anwesende" Wesen-.
Daher macht es für mich Sinn, dass auch ein gesunder/nur angeschlagener Vampir dadurch den Vorteil der "Unerwundbarkeit" hat.

Wie schon geschrieben:
Mit Blick auf Geister kann man das aber auch genauso anders herum interpretieren.
Unverwundbarkeit steht beim Vampirnebel nicht explizit dabei & Geister kann man "zerfasern", also kann man seine LP weiter runterbringen.

bearbeitet von seamus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Panther!

vor 2 Minuten schrieb Panther:

Einen 0 LP Nebel kann man auch mit einer Magischen Waffe treffen, aber 0 LP bleiben 0 LP.

Die Frage ist doch eben, ob ein Vampir, der sich mit mehr als 0 Lebenspunkten in Nebel verwandelt hat, nun einen Nebel mit Lebenspunkten darstellt, welche irgendwie geraubt werden können.

Liebe Grüße, Fimolas!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb Panther:
vor einer Stunde schrieb Unicum:

bzw: natürlich kann er "angegriffen werden" - alleine es bringt nichts.

das ist die Frage...., ob es nichts bringt, auf jeden Fall sind wir uns wohl einig, das es geht, LP maessig geht es auch, bringt aber nciht so viel...

Einen 0 LP Nebel kann man auch mit einer Magischen Waffe treffen, aber 0 LP bleiben 0 LP.

Ich bin mir nicht so sicher ob wir uns einig sind.

Ich sehe jedenfalls keine Regel stelle, welche sagt wie viele LP einen Vampir in Nebelgestalt mit LP=2K abgezogen werden, wenn eine Auflösungskugel implodiert. 

Ich zitiere bei Auflösung: ARK5 Seite 65:

Zitat

... alle feste Materie in ihrem Innern zu Staub werden lässt.

Nebel ist für mich als Naturwissenschaftler keine feste Materie. Nebel ist ein Areosol aus Luft und Wasser, beides in Zustandsformen die nichts mit fest zu tun haben. 

Ja, es mag den Anschein haben das ich hier auf kleinen Details herum reite. Alleine - ich hab hier einen Teil der Regeln die ich auslege die da, meiner beschiedenen Meinung nach, recht eindeutig sind.

Ansonsten: Nenne mir eine Stelle wo wirklich etwas anderes steht. Auf der anderen Seite ist "recht genau" beschrieben was zu tun ist um einen Vampir endgültig zu vernichten - Auflösungskugel steht da aber nicht drin wenn ich mich jetzt nicht völlig irre. Zugestanden sind die Auflistungen vielleicht nicht grundsätzlich abschließend und es mag auch dinge gehen wie man diese Listen "ergänzt" und ich bin auch ein Freund von kreativen Auslegungen der Regeln, aber ... wir sind hier im Regelstrang.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb seamus:

a) 0 LP Vampir verwandelt sich in Nebel (mit Verweis auf S.132) und kann nicht weiter geschädigt werden, denn vernichtbar ist er nur auf 2 Arten (S.124f. letzte Sätze -direktes Sonnenlicht bzw. Pflock+Köpfen&vergraben).

aha, DUM5 S132 sagt nur, das er sich mit dem angeborenen Zauber Verwandlung (! EDIT nach Bem.) in einen Nebel verwandeln kann und das er sich bei o LP zwangsweise sofort in einen Nebel verwandelt.

Nach einer Verwandlung hat man aber noch einen Körper, der sieht dann nur anders aus. Auf 132 steht NICHTS, dass er nicht weiter geschädigt werden könne.

und DUM5 S.124 schreibt NICHT, dass ein Vampir NUR auf den genannten 2 Arten vernichtbar ist.

sorry Seamus, die Textstellen überzeugen mich nicht:

Also  daher bleibt es für mich zumindest dabei. in Nebelform verwandelte Vampire haben noch einen materiellen Körper (fest in Nebelform). Dieser kann mit Auflösung vernichtet werden.

 

 

bearbeitet von Panther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Panther:

aha, DUM5 S132 sagt nur, das er sich mit dem angeborenen Zauber Verwandeln (!) in einen Nebel verwandeln kann und das er sich bei o LP zwangsweise sofort in einen Nebel verwandelt.

Nach einer Verwandlung hat man aber noch einen Körper, der sieht dann nur anders aus. Auf 132 steht NICHTS, dass er nicht weiter geschädigt werden könne.

und DUM5 S.124 schreibt NICHT, dass ein Vampir NUR auf den genannten 2 Arten vernichtbar ist.

sorry Seamus, die Textstellen überzeugen mich nicht:

Also  daher bleibt es für mich zumindest dabei. in Nebelform verwandelte Vampire haben noch einen materiellen Körper (fest in Nebelform). Dieser kann mit Auflösung vernichtet werden.

 

 

Der angeborene Zauber heißt Verwandlung , soviel Korrektheit muss in einem Regelstrang sein. ;)

Und unter Verwandlung steht: "Der Zauberer kann sich selbst oder eine andere Person in eine beliebige Kreatur oder Pflanze verwandeln, solange das Endprodukt etwas Natürliches und kein magisches oder aus einer anderen Weltenebene heraufbeschworenes Wesen ist." [ARK 124]. Die Verwandlung in einen Nebel dürfte sich unter diesen Prämissen also nur mit gewissen Variationen realisieren lassen. Ob man dann noch einen "materiellen Körper" hat, wäre also mindestens diskutabel...

Liebe Grüße
Saidon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Tuor:

Ist die Frage wirklich von praktischer Bedeutung? 

So viele Vampirjäger und Abenteuer, die diese Regelklärung brauchen, gibt es wohl nicht, ich denkem das ist hoch theroretisch, was wir hier besprechen.

Ich hatte bisher einen Einsatz einen Runenbolzen-Auflösung, der hinter einen fliehenden Vampir in Nebelform hinterhergeschossen wurde (also in ein Baum im Fluchtweg).

Meine Gruppe war höchst fruistiert, dass sie diese Gegnergruppe Vampire in 4 Abenteuern immer wieder als Gegner hatten und immer wieder verloren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Saidon:

Der angeborene Zauber heißt Verwandlung , soviel Korrektheit muss in einem Regelstrang sein. ;)

Und unter Verwandlung 

Liebe Grüße
Saidon

Der vampir hat eine Wesenfähigkeit, die dem Zauber Verwandlung ähnelt, aber nicht gleich ist...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

M. E. wenn der Vampir als solcher gegen Auflösung immun ist, dann ist er es auch in Nebelform, ansonsten kann man ihn damit angreifen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab jetzt nicht nachgeguckt:
hat ein Vampir eigentlich ein astralkörper oder ähnliches? wenn ja, wäre es nicht eine Option diesen sichtbar zu machen und darauf einen Angriff zu starten?
Ist sich ein Vampir seiner Umgebung 100% bewußt, wenn er in Nebelform ist?
Könnte man ein Teil des Nebels vernichten und somit dem Vampir einen dauerhaften Schaden/Behinderung (z.B. fehlender Arm/Bein) zufügen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Chriddy:

ich hab jetzt nicht nachgeguckt:
hat ein Vampir eigentlich ein astralkörper oder ähnliches? wenn ja, wäre es nicht eine Option diesen sichtbar zu machen und darauf einen Angriff zu starten?
Ist sich ein Vampir seiner Umgebung 100% bewußt, wenn er in Nebelform ist?
Könnte man ein Teil des Nebels vernichten und somit dem Vampir einen dauerhaften Schaden/Behinderung (z.B. fehlender Arm/Bein) zufügen?

 

Ein Vampir hat wie alle Untoten keinen Astralleib  [ARK 21 & ARK 30].

Untote nehmen ihre Umgebung auf magische Weise wahr [ARK 31 & DUM 110]. Wenn sogar ein Skelett ohne Augen "sehen" kann, sollte ein Nebel das auch schaffen können.

Auflösung wirkt auf feste Materie [ARK 65]. Ein Nebel dürfte sich aber irgendwo zwischen flüssig und gasförmig bewegen.

Liebe Grüße
Saidon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Leachlain ay Almhuin
      Welche Zauber kann (könnte) ein Naturgeist (z.b. eine Nymphe) sinnvoll noch neben den im kleinen Bestiarium (KOD) angegebenen Zaubern noch so beherrschen? Die dort angegebene Zauber sind mir manchmal einfach zu wenig.
      Ich denke, dass ein Zugriff auf die Dweomer-Zauber ihnen, als der Natur eng verbundene Wesen, sicherlich offenstehen. Darüber hinaus vermutlich Zauber (auch Wundertaten?), deren Agens Reagenz ihrem "besonderen" Element entsprechen. Bei den Nymphen, um bei diesem Beispiel zu bleiben, sehe ich da für eine
      Dryade: Zauber mit Agens Reagenz Holz Najade oder eine Neride: Agens Reagenz Wasser Oreade: Agens Reagenz Erde Feuer, Metall oder Magan als Agens Reagenz sehe ich allerdings eher als "No go" für Naturgeister an.
      Wie seht ihr das?
    • Von seamus
      Tabelle der M5-Magie mit den Angaben:
      Band, Seite, Gebiet, Zauberspruch/Name, Art, Stufe, Ursprung, Prozess
      Anbei ein XLS mit einer derzeitigen "Gesamtübersicht" aus den
      - 3(+2 pdf) Magie-Bänden (Ark., Mys., DunkleM.)
      - Erbe der Löwensöhne
      Nicht dabei sind die schwarzen Ritualzauber (DUM S.89ff.) & das "höhere" Thaumaturgium (MYS S.95ff.).
      1.Reiter: Übersicht der Abkürzungen
      2.Reiter: Die Liste im Aufbau:
      Band, Seite, Gebiet, Zauberspruch/Name, Art, Stufe, Ursprung & Prozess
       
      Als XLS eingehangen, damit die Liste sich jeder problemlos so anpassen kann wie er/sie mag.
       
      Wie immer gern gelesen (gern auch rein per PN): Fehlerhinweise (vor allem) & konstruktive Kritik
       
      Quellen/Anregung: Zauberlisten BändeDownloads & Lemeriel: Index der M5 Zaubersprüche
      Herzlichen Dank an Elsa, dass ich auch den Prozess/Spezialisierung mit dazu packen durfte.
       

      V2.00: liste-der-zauber bandseite.xls
       

      View full artikel
    • Von seamus
      Anbei ein XLS mit einer derzeitigen "Gesamtübersicht" aus den
      - 3(+2 pdf) Magie-Bänden (Ark., Mys., DunkleM.)
      - Erbe der Löwensöhne
      Nicht dabei sind die schwarzen Ritualzauber (DUM S.89ff.) & das "höhere" Thaumaturgium (MYS S.95ff.).
      1.Reiter: Übersicht der Abkürzungen
      2.Reiter: Die Liste im Aufbau:
      Band, Seite, Gebiet, Zauberspruch/Name, Art, Stufe, Ursprung & Prozess
       
      Als XLS eingehangen, damit die Liste sich jeder problemlos so anpassen kann wie er/sie mag.
       
      Wie immer gern gelesen (gern auch rein per PN): Fehlerhinweise (vor allem) & konstruktive Kritik
       
      Quellen/Anregung: Zauberlisten BändeDownloads & Lemeriel: Index der M5 Zaubersprüche
      Herzlichen Dank an Elsa, dass ich auch den Prozess/Spezialisierung mit dazu packen durfte.
       

      V2.00: liste-der-zauber bandseite.xls
       
    • Von Masamune
      Hallo,
      viele Diskussionen erspinnen sich über den Zauber Blitze schleudern. Die Motivation dafür und die genauen Divergenzen können dabei ziemlich verschieden sein. Deswegen möchte ich eine einfache Hausregel vorschlagen, welche den Zauber nicht grundlegend verändert, jedoch bei vielen Problemstellungen eine Lösung bieten kann.
      Original Regel:
      Der Zauber benötigt ein Zitteraalherz als Katalysator. Aus den Fingerspitzen des Zauberers schießen Blitze hervor, pro Finger einer, damit maximal 10 Blitze, je nach Wahl des Zauberers.
       
      Hausregel:
      Den nötigen Katalysator Zitteraalherz hält der Zauberer in einer Hand. Mit den freien Fingern der anderen Hand kann der Zauberer, pro Finger einen Blitz verschießen.
       
      Vorteile: Die Änderung ergibt magietheoretisch Sinn, da man mit einer Hand in der man ein Zitterallherz hält nicht handeln kann. Nach dieser Regelung können pro Runde anstelle von maximal 10 Blitzen nur noch maximal 5 Blitze verschossen werden. Damit wird dem Zauber ein wenig der Kanonenschlag genommen, 5 Blitze haben aber dennoch eine durchschlagende Wirkung. In 2 Runden kann man ebenfalls 10 Blitze verschießen, wenn man es möchte.
    • Von Yon Attan
      Hi
       
      Mit Parierdolch und Buckler kann man (anstatt sie zur Verteidigung zu nutzen) am Ende der Runde auch einen Angriff ausführen (Kodex S.145 und S.146). Wird hierbei der -4 Malus wegen falscher Angriffshand (Kodex S.77) angewandt?
       
      Ich glaube nein, da der Parierdolch bzw. Buckler sich ja in der "richtigen" Hand, also der Zweithand befindet.
       
      Wie versteht ihr die Regeln?
       
      Mfg Yon
×