Jump to content
Deepfire

Alternative Datenblätter mit mehr Informationen

Recommended Posts

Meine Datenblätter, die wir für unsere Midgard-Kampagnen benutzen. Ich habe Wert darauf gelegt, mehr Informationen auf dem Bogen unterzubringen - aber einfach selber mal ansehen.

Wichtig: Die Blätter sind dafür gedacht, doppelseitig auf A3 gedruckt und mittig gefaltet zu werden. Der Bogen für Zauberkundige ist ausgeschossen, das 2. A3 Blatt wird in das erste eingelegt, wie bei einem Heft, und kann ggf geheftet werden.

Theoretisch klappt das auch auf A4 verkleinert natürlich - Endformat dann A5 - aber das ist nichts mehr für meine Augen :)

Feedback und Fehlerhinweise sind immer willkommen!

edit: Neue Edition mit Änderungen bei den Fertigkeiten

edit: A4-Einzelblattversion ergänzt

edit: viele kleine Fehler ausgemerzt, Erdrosseln ergänzt, großes Danke an Seamus!

Deepfire a.k.a. Christian

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

171011-M5-Charbogen - A4 - Kaempfer.pdf

171011-M5-Charbogen - A4 - Zauberkundige.pdf

171011-M5-Charbogen - A4 - Einzelblatt.pdf

Edited by Deepfire
updates
  • Like 8
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Schicke Optik! :thumbs:

Wie ist die Notation von Fertigkeiten mit mehreren Untereinträgen gedacht, also z.B. Musizieren, Landeskunde und vor allem natürlich Sprachen?

 

Share this post


Link to post

Für Mehreinträge habe ich die 5 Leerzeilen unten rechts bei den Fertigkeiten gelassen - bisher hat es gereicht, wenn das zu wenig ist, muss ich noch welche ergänzen und ggf bei den von dir genannten Einträgen unterordnen.

Share this post


Link to post

Fünf Zeilen sind massiv zu wenig. Selbst auf mittleren Graden sind doch schnell einmal vier Landeskunden, die drei Überleben und etliche Sprachen (also Sprechen und Schreiben) gelernt. Es bräuchte also mindestens 20 Zeilen mehr, bei Figuren ab Grad 20 können es auch schon mal 50 sein.

Wenn man Ausnahmen wie Gnomeon (eine Sprache mit zwei Schriften) und KanThaiTun (eine Sprache mit bis zu sechs Schriften) außen vor lässt, dann kann man Sprechen/Schreiben in eine Zeile packen und muss nur den Platz für PP berücksichtigen. Aber selbst dann braucht man schnell 10 bis 30 Zeilen extra. :?:

(Das Problem betrifft prinzipiell alle Charakterbögen mit einem festen Layout, tritt also nicht speziell hier auf)

Share this post


Link to post

Im worst case gibt es noch die Rückseite, aber ich werde mir eine Lösung "näher dran" überlegen :)

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Echt tolle Teile

Die EP-Ecke ist sehr nett, aber sicherlich -wie auch A&LP-Balken-, so schnell "abgenutzt", die würde ich auf ein eigenes Blatt packen

& den Zierbalken würde ich auch für was "Spielrelevanteres" nutzen :- )

Share this post


Link to post

A3 ist ein blödes Format für Heimdrucker...

Ich bevorzuge A4 Blättersammlung im Hefter oder die Verwendung eines Tablets :)

Aber das Layout ist nett gemacht. Die Bögen sehen gut aus :) 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Jetzt fehlt nur noch ein Männchen zur Darstellung der diversen Rüstungsteile/krit. Lädierungen (so als Vorgriff zu geziehlten Hieben ;-)), dann hast du alles erschlagen

Edited by seamus

Share this post


Link to post

Ich liebe das A3-Format, weil man gleich seine Notizzettel in die Mitte legen kann. Chic!

Die Unmengen von Sprach- und Überlebensoptionen kann man vielleicht auf ein Sonderblatt packen, gleich mit allen Möglichkeiten, die es gibt.

Share this post


Link to post

Und auch heute ziemlich viele Neuerungen am Datenblatt: EPs sind nach hinten gewandert, vorne wurde Platz geschaffen für ein wenig Chichi und die aktuelle Bewaffnung - Kleine Features bei den Waffen eingefügt (welche hat man dabei, welche ist magisch, welcher Bonus etc) - kleine Ungereimtheiten bei den Fertigkeiten geklärt … a lot.

Viel vergnügen damit, über Feedback freue ich mich!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

@Deepfire

wo notierst Du für Deine Figuren die Waffenspezialisierung? Ich fürchte fast, ich seh mal wieder den Wald vor Bäumen nicht...
Eine kleine Anmerkung: Ich würde statt "Comentang" eher "1. Fremdsprache:" schreiben, wenn das nicht zu lang ist. Aber klar, viele werden mit Comentang als erster Fremdsprache ins Rennen gehen, ist halt Geschmackssache.
Ach ja: toller Charakterbogen!

Share this post


Link to post

Für Spezialisierungen habe ich tatsächlich noch nichts vorgesehen - komisch eigentlich. :) Die 2 hinter das Plus der entspr. Waffe/hinter den Namen der Zaubergruppe eintragen wäre eine einfache Option …
Comentang kann eigentlich nicht die erste Fremdsprache werden, oder? "8. Fertigkeiten aller Abenteurer Muttersprache+12, Comentang+12"

Danke :)

Share this post


Link to post

Hallo Deepfire / Christian Hanisch,

 

dass Du an dem Zierbalken festhältst, verstehe ich nicht. Schick geht anders ;)

Spaß beiseite:

Der Bogen macht auf den ersten Blick wirklich einen guten Eindruck. 

Einen großen Nachteil finde ich, dass man ihn nicht am Rechner ausfüllen kann.

Für eine künftige Version könntest Du Dir überlegen, Seitenzahlen einzufügen. Das würde es innerhalb der Spielrunde erleichtern, z.B. einem Neuling auf die richtige Seite zu helfen auch wenn man entfernt sitzt. Ich habe damit gute Erfahrung gemacht.

Hochkant ist das perfekte Format. Da der Deutsche und viele seiner Mitspieler naturgemäß locht und abheftet, empfehle ich den linken Rand auf Kosten des rechten breiter zu machen.

 

Grüßle

Jacki

Share this post


Link to post

Danke :)
Am Rechner ausfüllen: Ja, dazu bin ich schlicht zu bequem - wenn ich das machen würde, dann nur mit automatischen Berechnungen und anklickbaren Symbolen bei den Waffen - und das ist einfach too much. Paper rulez.

Seitenzahlen: Wenn du die ausgeschossenen A3 ausdruckst brauchst du keine Seitenzahlen, das ergibt sich dann von alleine, auch beim mehrseitigen Zauberkundigen. 

Den Platz fürs Lochen hab ich einfach nicht und es sieht kacke aus, wenn man es nicht locht -> einfach Plastikhüllen verwenden :)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Spass
      Hallo an Alle,
      wir wollen nach 20 Jahren Midgardabstinenz unsere schöne Zeit wieder aufleben lassen.
      Regelwerke von damals sind vorhanden, aber die Datenblätter aus Midgard 3 (!) fehlen uns.
      Hat jemand vielleicht eine Kopie von M3-Persönlichkeitsblatt, Abenteurblatt bzw. Zauberblatt als Datei o.ä.?
      Wäre klasse von Euch und ein dickes Dankschön sicher.
       
      LG
      Viel Spass
       
       
    • By Leif Johannson
      Hallo,
      wir wollen uns heute zu Halloween bei Kerzenlicht mal Charaktere nach dem neuem QB Dunkle Mächte erstellen.
      Gibt es schon jemanden, der einen angepassten Bogen erstellt hat (Paktopfer, Status, Biss-wert, etc.)?
      Oder reichen die normalen Bögen?
      Danke und Kotau
      Leif
       
       
       
       
    • By Diomedes
      Ich grüße euch, liebe Mit-Forumler!
       
       
      So, da bin ich also. Nachdem ich mich hier bereits eine ganze Weile eingelesen habe, ist mir gerade eine Frage in den Kopf gekommen:
       
      Wer von euch spielt eigentlich noch ganz traditionell mit kopierten Charakterbögen, in die dann kompett handschriftlich die Werte eingetragen werden? Man liest hier ja des Öfteren etwas wie "Hab leider den Bogen verloren, und damit war dann auch der Char entgültig futsch..."
       
      Das kannte ich aus meiner Gruppe so gar nicht, da ich die Bögen grundsätzlich in OpenOffice-Dateien sichere, und auch regelmäßig Änderungen eintrage, wobei die Spieler während des Spielverlaufs Änderungen handschriftlich eintragen. Dann drucke ich, wenn die existierenden Bögen nicht mehr lesbar sind, einfach neue aus. Das hat den Vorteil, dass man die Fähigkeiten, Waffen und das restliche Gedöns sortieren und besser überblicken kann, und das Problem mit der Leserlichkeit hatte Rana ja hier schonmal geschildert: http://www.midgard-forum.de/forum/topic/773-charakterbogen-mit-acrobat-reader/#comment-21181
       
       
      Wer macht das auch so, wer nicht?
       
       
      Im Übrigen geht es mir nicht darum, einen (wie auch immer gearteten) Charakterbogen zu finden oder zur Verfügung zu stellen, mich interessiert einfach, wer die "Bürokratie" wie abwickelt.
       
       
       
      LG, Diomedes
       
       
       
      PS: Falls bereits ein vergleichbarer Strang existiert, ich ihn aber nicht gefunden haben sollte (Suchfunktion ist super, wenn man sie bedienen kann...), bitte ich die Admins, diesen hier zu löschen oder zu verschieben. Danke!
    • By Waldo
      Hallo zusammen,
       
      ich wollte mal fragen ob es auch schon einen Excel Charakterbogen für M5 gibt. Der Offizielle ist zwar gut aber man kann ihn leider nicht digital ausfüllen und da ich keinen Drucker habe ist das irgendwie doof.
       
      Schöne Grüße
      Waldo
    • By Shadow
      Link zum ursprünglichen Thema: http://www.midgard-f...n-berechnungen/Da ich im ursprünglichen Thema keine Beiträge mehr verfassen kann, hier nun ein Artikel mit der neusten Version meines Charakterbogens. Gerne kann ein Moderator auch diesen Artikel mit dem alten Strang verschmelzen.
       
      Die neuste Version enthält alle Charakterklassen aus Kodex, Arkanum, Mysterium und den Ergänzungen sowie den Hexenjäger und Inquisitor. Außerdem habe ich alle Zaubersprüche, Zauberlieder, Zaubersiegel und Runenstabzauber aus Arkanum, Mysterium und den Ergänzungen erfasst.
       
      Wenn Ihr Fragen habt oder den Fehlerteufel entdeckt, gerne hier posten oder eine PN schicken.
       
      Gruß
      Shadow
      Die neuste Version des Charakterbogens ist V5.1
       
      Hier klicken um artikel anzuschauen
×
×
  • Create New...