Jump to content

Artikel: dabbas Figurentypen-Guide: Welcher Typ passt zu Dir?


dabba

Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb dabba:

Das mag stimmen, aber das ist ja ein Figurentypen-Guide, kein "Was hättest Du unter M4 so stattdessen spielen können?"-Guide.  :)

Nein, aber auch M3 und M4 Spieler spielen irgendwann mal das erste Mal M5. ;)

Link to post
vor 1 Minute schrieb Galaphil:

Doch, sehe ich schon so. Eine Fehlentscheidung zu Beginn kann mühsam für den Rest des Figurenlebens werden. Man hat eine unnötige und teure Typische Fertigkeit, die man nicht lernt, und was man gerne hätte ist sauteuer. 

Gerade bei Kämpfern kann das aber wirklich nur ganz unerfahrenen Spielern bei der ersten Figur passieren. Danach kennt man die Fertigkeiten entweder und wählt sie deswegen oder will bewusst etwas neues ausprobieren, was natürlich auch scheitern kann. Nicht jeder kann aus allem für sich Spielspaß ziehen.

 

Link to post
vor 2 Minuten schrieb Galaphil:

Nein, aber auch M3 und M4 Spieler spielen irgendwann mal das erste Mal M5. ;)

Aber Scharfschießen, Fechten und die anderen teuren Fertigkeiten haben sich nicht so stark verändert. Und das Konzept unterschiedlicher Lernkosten ist auch nicht neu. :dunno:

Link to post
vor 10 Minuten schrieb Solwac:

Aber Scharfschießen, Fechten und die anderen teuren Fertigkeiten haben sich nicht so stark verändert. Und das Konzept unterschiedlicher Lernkosten ist auch nicht neu. :dunno:

Vielleicht hilft es, alle Beiträge im Zusammenhang zu lesen. ;)

  • Thanks 1
Link to post

Ich mach es an einem Beispiel deutlich: ein Gelegenheitsspieler, der Midgard aus einer alten Version kennt, will einen Scharfschützen spielen. In M4 konnte er sich von Beginn weg auf Assassine, Kundschafter oder Waldläufer spezialisieren, je nachdem, was er sonst so können wollte. Der Krieger dagegen war keine gute Wahl.

In M5 ist langfristig gesehen der Krieger die beste Wahl  (wie dabba richtig schreibt), der Waldläufer ist eine Option, wer von Grad 1 weg das Konzept durchziehen will und der Assassine ist die Figur, mit der man mit dem Konzept Scharfschütze unglücklich wird.

Insofern haben sich einige Parameter stark geändert, sowohl von den anfänglichen Lernpunkten als auch von den Lernkosten her.

Link to post

Wie geschrieben: Das ist ein Guide ohne Vorlauf, kein Umsteiger-Guide.

Falls jemand einen Guide möchte, wie man bestimmte M4-Archetypen in die M5-Welt rettet, kann er den ja selbst schreiben. ;)

  • Thanks 1
Link to post

Ich hab mich ja nicht prinzipiell beschwert. Seamus wollte ja mehr Informationen dazu.

Wobei man diese falschen Vorstellungen ja durchaus auch haben kann, wenn man noch nicht vorher M4 gespielt hat. Den armbrustschießenden Meuchelmörder von den Dächern kann man auch so leicht visualisieren, ebenso den Frauenhelden, der von Stadt zu Stadt und Dorf zu Dorf zieht und der sich eigentlich nachher davonschleichen will und nicht den Weg freikämpfen - der könnte auch versehentlich beim Glücksritter landen. Und eben auch noch andere dieser falschen Vorstellungen. Und da kann man leicht in M5 falschen Assoziationen unterliegen und danach draufkommen, dass man sich am Anfang falsch entschieden hat.

  • Like 2
Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...