Jump to content

Recommended Posts

Ich bin neu im Forum. Bitte seht mir Fehler nach.

 

An die offizielle Midgard-Homepage habe ich eine FAQ-Anfrage im Mai gestellt. Diese wurde mir jedoch nicht beantwortet.

 

Steigt der Gesamtwert der Abwehr wieder, wenn man einen negativen Wert im Abwehrbonus hat und eine Rüstung ab Panzerrüstung verwendet?

Oder muss bei allem der Mindestwert -2 berücksichtigt werden? Wird nur dann, wenn man darüber liegt ab Kettenrüstung -1 und ein Abschlag von -2 bei der Berechnung der Rüstungskorrektur ab Panzerrüstung berücksichtigt?

 

Die gleiche Frage stellt sich auch für den Angriff, wenn man eine Vollrüstung oder Ritterrüstung verwendet.

 

Diese Regelfrage ergibt sich aus DFR S. 97 ff

Link to comment

Willkommen im Forum, Samuraion.

 

Schwere Rüstungen verringern lediglich bei besonders gewandten oder geschickten Abenteurern die angerechneten Boni. Sofern ein Abenteurer schon durch seine geringen Werte einen Malus auf Abwehr oder Angriff besitzt, ändert sich daran durch eine schwere Rüstung nichts mehr - es wird weder etwas abgezogen noch dazugezählt. Der Abenteurer besitzt dann in schwerer Rüstung den gleichen Abwehr- oder Angriffswert wie als Ungerüsteter.

 

Grüße

Prados

Link to comment

Willkommen im Forum dann erst einmal und keine Sorge: Jeder war hier mal Neuling. wink.gif

 

Da die Gewandheit durch die Rüstung sinkt, wird ein negativer Bonus meines Erachtens nicht wegfallen; die Frage wäre eher, ob er durch die abnehmende Gewandheit noch weiter sinken kann. Einem bereits wenig gewandten Abenteurer, der einer Waffe schon ungerüstet kaum ausweichen kann, wird das ja nicht besser gelingen, wenn er eine schwere Rüstung trägt.

 

Grüße,

 

Andreas

 

P.S.: PR steht für Plattenrüstung, nicht für Panzerrüstung.

Link to comment

@Andreas

 

Nein, die Abwehr wird nicht weiter verringert durch die abnehmende Gewandtheit. Aus den in der Tabelle auf Seite 98 angegebenen Werten ist eindeutig zu erkennen, dass der Verlust des Abwehrbonus nicht durch die verringerte Gewandtheit hervorgerufen wird. So beeinflusst eine KR nicht die Gewandtheit, der Abwehrbonus sinkt hingegen um 1.

 

Grüße

Prados

Link to comment

Hallo Samuraion,

 

rein formal hast Du eindeutig recht. Da hat der Lektor wohl anscheinend übersehen, daß es auf S. 36 sowohl einen positiven als auch einen negativen Bonus gibt. Und nicht etwa einen Bonus und einem Malus.

 

Der Verlust des pers. Bonus auf S. 98 bezieht sich nur auf potitive Boni. Anders macht das ja auch gar keinen Sinn.

Immer daran denken: Rollenspielregeln beschreiben kein Spiel, bei dem es darum geht, einen anderen zu besiegen. Deshalb ist bei ihnen immer wichtiger, was Sinn / mehr Spaß macht als das, was die "Buchstaben des Gesetzes" beschreiben. Rollenspielregeln sind nämlich keine Gesetze. wink.gif

Link to comment

Ihr habt schon recht, Prados und Mike. Man sollte nicht nach den Buchstaben des Regelwerks sondern nach dem Sinn vorgehen. Ein beabsichtigter zweiter Malus, kann den Ersten nicht ausgleichen. Man muss also bei den Angaben von Seite 98 einfach prüfen, ob ab KR der Abwehrbonus einen Wert größer als 0 hat. Entsprechendes gilt für den Angriffbonus ab VR.

 

nachträglich eingefügt:

Offizielle Stellungnahme FAQ bei Midgard-Online:

 

Zitat[/b] ]Steigt der Gesamtwert der Abwehr wieder, wenn man einen negativen Wert im Abwehrbonus hat und eine Rüstung ab PR verwendet? Oder wird beabsichtigt, dass geprüft werden muss, ob man über dem Mindestwert -2 liegt? Soll bei einer KR nur dann -1 und ein Abschlag von -2 bei Berechnung der Rüstungskorrektur ab PR berücksichtigt werden? Die gleiche Frage stellt sich für den Angriff, wenn man eine VR bzw. eine RR verwendet.

 

Nein, Abwehr- und Angriffsbonus steigen nicht wieder an, wenn eine besonders ungeschickte oder ungewandte Person eine schwere Rüstung trägt. Was auf den ersten Blick durch die Tabelle (DFR, S. 98) möglich erscheint, wird durch den erläuternden Text auf (Seite 99) ausgeschlossen: "Zusätzlich verlieren geschickte und gewandte Abenteurer ihren persönlichen [...] Bonus ganz oder teilweise." Es ist also nur von den Abenteurern die Rede, die außergewöhnlich hohe Werte besitzen. Alles andere wäre auch unsinnig. Die Boni werden gewährt, weil der Abenteurer außergewöhnliche Körperbeherrschung zeigt. In schweren Rüstungen ist diese Körperbeherrschung nicht mehr möglich, der Bonus fällt also weg. Andersherum wird auch ein besonders tolpatschiger Abenteurer sich nicht gewandter in einer schweren Rüstung bewegen oder besser einen Gegner treffen können, ein negativer Bonus bleibt also bestehen. Weiterhin addieren sich negative Boni und die Auswirkung schwerer Rüstungen nicht. Ein besonders ungeschickter Abenteurer mit Abwehr- und Angriffsbonus von -2 erhält keine größeren Abzüge auf Abwehr oder Angriff, wenn er eine Vollrüstung anlegt. Die Rüstungen sind für Menschen gestaltet, die sich darin relativ normal bewegen können.

 

Vielen Dank für die Beratung

 

Diese Nachricht habe ich später geändert

 

 

 

 

Link to comment
  • 7 years later...

Hallo Leute!

 

Ich bin beim Durchlesen der Rüstungsregeln auf folgende Frage gestoßen: Es ist bei den schwereren Rüstungen angegeben, dass der Abwehrbonus (analog natürlich der Angriffsbonus auch) erst um einen Punkt gesenkt wird, bei noch schwereren Rüstungen schließlich ganz verloren geht.(DFR. 98-99)

Wie ist das zu handhaben wenn ein Abenteurer einen Abwehrbonus von -1 hat? Hat er dann ab Kettenrüstung einen Bonus von -2? Und ab Plattenrüstung fällt der Bonus weg, also springt er hoch auf 0? (analog könnte man die gleiche Frage für den Angriffsbonus stellen)

 

Liebe Grüße, Roberto

 

Moderation :

und weil es dazu schon einen Strang gab, wurde zusammengeführt.

 

Grüße

Rotes Feuer

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Edited by Blaues_Feuer
Link to comment

Es gibt nur positive Boni. Das ergibt sich aus dem Wort "Bonus". Das Gegenteil heißt Malus.

 

Wenn der Abwehrbonus verloren geht, geht auch nur dieser verloren.

 

Eine Analogie, die das auch für den Malus möchte, ist an sich schon keine solche.

Edited by Einskaldir
Link to comment

Danke für die Moderation. Habe zwar die Suchfunktion benutzt, aber irgendwie war mir dieser Strang trotzdem ausgekommen :blush:

 

Besten Dank für die schnellen Antworten. Ich tendiere auch dazu, den Regelpassus einfach nur für positive Werte des "persönlichen Abwehrbonus" einzusetzen.

 

@ Einskaldir: In allgemein sprachlicher Hinsicht hast Du Recht, in Midgard - fachsprachlicher meines Erachtens nach nicht. Zwar ist ein Abwehrbonus von -2 faktisch ein Malus, bei Midgard heißt dieser statistische Wert aber "persönlicher Abwehrbonus", ungeachtet dessen ob er positiv oder negativ ist.

Das war, zumindest für mich, auch der Auslöser für die Frage.

 

 

Liebe Grüße

 

Roberto

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...