Jump to content
Guest Unicum

Danke Südcon 2015

Recommended Posts

Guest Unicum

Vieln Dank für dem tollen Con,...

 

Am Donnerstag meinen Spielern & Spielerin

http://www.midgard-forum.de/forum/index.php?/topic/30646-donnerstag-ein-schrei-in-der-nacht-hallt-durch-das-equilibrium/

 

Ich schreibe euch noch mal an deswegen,...

 

Am Freitag der Spielrunde:

http://www.midgard-forum.de/forum/index.php?/topic/30684-freitag-%E2%80%93-noch-ohne-titel/

 

Und der Consaga bei Shayleigh

(Wie hieß das Abenteuer eiegntlich nochtmal? Es hat hier keine Strang)

Es lief alles gut bis wir es schaffen Mirand zu holen,...

Weiteres werde ich nicht schreiben,... denn "Ein Teil meiner Antwort würde andere Spielfiguren nur verunsichern. "

 

Am Samstag der Consaga 

http://www.midgard-forum.de/forum/index.php?/topic/30712-samstag-con-saga-eine-grube-im-pantabronischen-gebirge/

 

Am Sonntag Onkel Hotte für einen kurzen Handeslszug durch die Berge Chryseias,..

 

Der Conorga im allgemien und besonderen,...

Vor allem der Tatsache das ich ein kleines Zimmer bekommen habe und sich das Scharchproblem in Grenzen hielt (Ich hatte schon mein (uraltes) Feldbett und meine Bundeswehdrecke dabei um eventuell einen Spielraum als stundenweises Schlafquartiert zu nutzen und den Freitag vornmittag und den Sonntag als Schlafzeit eingepolant - war nicht nötig - großes Danke!)

 

und der Jugendherberge natürlich auch,...

 

Edit: Ich hab diese Nachricht gerade gefühlt 10x Editiert,...

Edited by Unicum

Share this post


Link to post

Ich möchte mich zunächst bei der Orga danken. Ihr habt euren Job super erledigt. Kann micht nicht beschweren. :)

Sogar das Essen war im gegensatz zu früher gut!

 

Dann möchte ich mich für drei wunderbare Abenteuer bedanken, bei

-Toro, bei dem wir Oma Gertruds Laden vor der Pleite retten konnten, Speedboot fahren durften und mein Halbling Drachenfliegen konnte

-Gindelmer, der Herzblatt spielte, bei dem 20igen normal warfen und Straßenkinder verzweifelt nach mehr Silberstücken verlangten

-Ardor Lockenkopf, dessen finsterkalter Mond Hexen verbrannte, Dörfler meschugge machte, Heilige auf Erden wandeln ließ und Ivar erkennen ließ, dass es neben Menschenkenntnis noch Frauenkenntnis gibt

 

Dann möchte ich bei meinen Mitspielern bedanken: Es hat mir einen Heidenspaß gemacht mit euch zu spielen. Konnte mir mehrere Löcher in meinen Bauch freuen.

 

Und natürlich bedanken ich mich auch bei allen anderen mit den ich mal wieder reden konnte, deren Freundschaft ich vertiefen konnte und die ich neu kennenlernen durfte.

 

Es war ein toller Con und ich hatte eine super Abenteuerausbeute.

 

 

Liebe Grüße an alle

H.

Share this post


Link to post

Und wieder müde und zufrieden zu Hause... :sigh:

 

Vielen Dank an Randver für die Fahrerei, der Orga für ihre gute Arbeit, der Küche für das leckere Essen, meinen beiden Spielleitern Pfanni und Arbor und meiner Gruppe vom Freitag. :clap::thumbs:

Zwischendurch war immer wieder die Gelegenheit für einen kleinen Plausch hier und da. :turn:

 

Bis zum nächsten Mal. :satisfied:

Share this post


Link to post

so, kurz vor dem Bett, machen wirs kurz:

 

Danke an die Orga für die Organisation :-)

Danke an Frau Holle für Schnee. Ich mag das beim Südcon

Danke an Räter für den Liter Öl

Danke an Toro für Oma Gertrud und den Kapitän auf Speed

Danke an Jan Rademacher für ein sehr bovines Abenteuer

Danke an Christian (Gindelmer?) für den spontanen Heimaturlaub meines Hex... äh Student der Naturwissenschaften

Danke an Yon Attan für weitere Brandblasen in Saladars Gesicht. (Au unverändert)

 

Danke an alle Mitspieler, mit denen ich viele Schöne Stunden hatte. Freue mich immer über die schönen Momente zwischen den Loots :-)

Und wer wen zuerst killen würde wenn wer wen blöd anmacht ist mir ziemlich wurscht. Auf sowas kann ich gerne verzichten.

Share this post


Link to post

Von Uta und mir Dank an die ORGA, ohne eure Mühen wäre der Con nicht möglich gewesen toll, dass auch Schnee im Budget war :turn:

An unsere Spielleiter Hendrik für das harte Alba

Helgris für die Regeln des Landes

Von Uta an Christian für den Kampf gegen Roschok

und von mir an Selinda, dass wir lebend Harriet finden durften.

 

An meine 4 Spieler Uta, Lukas, Wolf und Jonas die dem Tal zur Freiheit verholfen haben.

 

An die JuHe die fast alles toll gemacht haben ( Verbesserungspotential: Essen in ausreichender Menge zum richtigen Zeitpunkt)

An all die anderen die uns immer ein freundliches Lächeln und/oder Wort geschenkt haben.

Share this post


Link to post

Vielen Dank an die Orga für diesen schönen Con.

Vielen Dank auch an den Shuttle-Service für das Abholen am Freitag.

 

Danke an Helgris, für das atmosphärische Abenteuer in Moravod

Danke an Ardor Lockenkopf für den spannenden Plot rund um die weißen Berge.

Danke an Jens für die Möglichkeit, einem echten Helden behilflich zu sein.

 

Danke auch an alle Mitspieler, ich hatte sehr viel Spaß mit euch.

 

Besonderer Dank natürlich auch an meine Spieler vom Sonntag, ihr habt euch in der Binge im Silberbachtal ordentlich ausgelebt und interessante Wendungen erzeugt :turn:

 

Vielen Dank an Rolf für das Abliefern am Bahnhof in Beuron :)

 

Einziger Kritikpunkt der mir spontan einfällt: Das Essen habe ich auf der SüdCon schon sehr lange nicht mehr als qualitativ so schlecht empfunden. Nachdem es sich in den letzten Jahren nach meinem Empfinden jedes Jahr gebessert hatte, habe ich das Essen dieses Jahr als echten Rückfall in alte Zeiten erlebt.

 

 

Mfg Yon

Edited by Yon Attan

Share this post


Link to post

Einziger Kritikpunkt der mir spontan einfällt: Das Essen habe ich auf der SüdCon schon sehr lange nicht mehr als qualitativ so schlecht empfunden. Nachdem es sich in den letzten Jahren nach meinem Empfinden jedes Jahr gebessert hatte, habe ich das Essen dieses Jahr als echten Rückfall in alte Zeiten erlebt.

Abgesehen davon, dass der persönliche Geschmack so ist wie er ist, was soll denn schlecht gewesen sein?

Ich fand das Essen insgesamt nochmal besser als letztes Jahr.

Das merkt man auch an der sinkenden Menge an verzehrtem Eintopf.

Share this post


Link to post

Vielen Dank ... an alle, mit denen ich mich (wieder) unterhalten konnte. 

 

an meine Spielleiter:

 

Dyffed für den härtesten Aufwärmkampf ever

Solwac für für ein hübsches Con-Saga-Abenteuer, bei dem wir ausnahmsweise nichts in die Luft gesprengt und noch dazu nicht einmal jemanden verletzt haben ;-)

Räter für einen spannenden Make-up-Krimi in Clanngardan

 

Danke an die Clanngardan-Truppe. Ich muss noch jetzt lachen, wenn ich an Ted, den Bauern (aka Hendrik) mit seinem geschrumpften Kettenhemd denke ("Hallo ich bin Ted. Ich kann leuchten") und an den einsilbigen, grummeligen Moraven Mug (Muck, Muk? aka Hop), dem wir zum Schluss doch das eine oder andere Wort entlocken konnten. Die übrigen Clanngardan-Abenteuer von Räter würde ich mit euch gern bestehen, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

 

Und an die Orga für die leckeren Waffeln und all das Organisieren drum herum.

Share this post


Link to post

Danke Orga, für einen gelungenen Südcon.

Danke Selinda, für ein interessantes Abenteuer und das verspätete Aufnehmen in Selbiges.

Danke an meine Mitspieler (Anna, Sabine, Marco, Frank, Juri und Matthias), für das Retten der Straßenkinder.

Danke an meine Mitspieler (Uta, Sarah, Matthias, Stefan, Claudius und Arno), für den Kampf gegen Roschoks Diener.

Danke an all jene, die zum gelingen der SüdCon beigetragen haben.

 

Ein Hinweis an die, die dafür sorgten, dass am Samstag Abend das Fleisch ausgegangen ist:

Solltet ihr über die Maßen zugeschlagen haben, nehmt das nächste Mal etwas weniger. Die Personen nach euch werden es euch danken.

Share this post


Link to post

Auch von mir ein großes Dankeschön an

 

- die Con-Orga inklusive Shuttelservice direkt an die Burg :)

 

- meine Spielleiter Helgris, der ein müdes, verplantes Seelchen wie mich noch in seine Runde aufgenommen hat, Ardor Lockenkopf, der uns in Teufelsküche gebracht hat, Jens, bei dem wir einem Mann die Beudetung wahrer Liebe klar machen konnten und zu guter letzt Yon für das feurige Finale im Atrossgebirge. Dieses Erlebnis wird meine Hexe noch eine Weile bewegen...

 

- meine Mitspieler, ich hatte viel Spaß mit euch am Tisch :)

 

- an den Schnee, der die Burg geschmückt hat (auch wenn es ruhig etwas mehr hätte sein können)

 

- Rolf fürs rechtzeitig an den Bahnhof bringen ;)

 

 

War ein schöner Con, auch wenn ich viel zu müde war. Nächstes Mal hoffentlich etwas wacher...

 

es grüßt

die Hexe :hexe:

Share this post


Link to post

 

 

- Rolf fürs rechtzeitig an den Bahnhof bringen ;)

 

 

Gerne! Ich bin extra den etwas längeren Weg gefahren um schneller fahren zu können  :nervous:

Share this post


Link to post

Auch von mir ein herzliches Dankeschön an alle für einen wunderbaren SüdCon. Ich habe lediglich drei Verbesserungsvorschläge

 

  1. Wie wäre es mit einem WLAN in der Taverne?
  2. Die JuHe Küche  :suspect:
  3. Eine gewisse Person soll 2016 wieder kommen  :beer:

Share this post


Link to post

Ich möchte ganz herzlich der Donnerstag u. Freitag Runde mit Toro als Spielleiter, Ardor, Herothinas, Eswin und Nyarlathotep danken. So viel Spass und schönes Zusammenspiel hatte ich schon lange nicht mehr in einer Runde!

Meinen Testspielern vom Samstag, Dr. Elaine Clark, alf04, Randver, Hiram und Shayleigh, die sich bei den Tegaren tapfer geschlagen* haben. Ich werde das Ganze nach euren Verbesserungsvorschlägen nochmal im Regelteil überarbeiten. Entschuldigen möchte ich mich für meinen SL-Würfel. Was der an 20er gegen die Gruppe gewürfelt hat, war wirklich kriminell!
*im Sinne von "in Stücke schlagen lassen".

Und eine Entschuldigung an die Jungs vom Old School Dungeon - ich war einfach zu fertig, um da noch mit tun zu können. Aber hey, eine ausgewickelte Scharidin kriegt nicht jeder zu sehen, das muss reichen!
 

Share this post


Link to post

Ganz herzlichen Dank an:

- die Con-Orga: alles bestens und reibungslos :thumbs:

- meinen Spieleitern Dyffed (das Geheimnis der Blauen Orcs) und Yon Attan (Vergessene Feuer) sowie den Mitspielern DiRi, Fernwann, JoBaSa, Hasi und Mormegil sowie Die Hexe, Chillur, Thufir Hawatt, Nyarlathotep und Rolf. Toller Kampf am Donnerstag, verzwickte Dungeons am Donnerstag und Sonntag und ein episches Ende mit Lava und dem ersten Diener des Fürsten der Flamme

- meinen Spielern am Freitag und Samstag: elvenkisses, Der Biasto, Mormegil, Hasi, JoBaSa sowie elvenkisses, kleinschmitt, JoBaSa, Der Biasto, Unicum und ohgottohgott für viel Spaß und witzige Momente

- meinen Mitfahrern für gute Unterhaltungen

- dem Schnee, dass er genau dann da war, als es schön war

 

Essen war okay, kann besser werden, aber es geht definitiv schlechter (und auch das haben wir schon beim SüdCon erlebt)

Share this post


Link to post

Allen vorweg: der Orga Dank für die Organisation des Cons, ohne die ich keinen Grund für weiteren hätte ;)

 

 

Danke an DiRi und BB, dass sie sich um so vieles im Zusammenhang der Con-Saga kümmern, danke allen meinen Mit-SL sowie allen Spielern, die in und um die Saga aktiv sind.

Speziellen Dank in diesem Zusammenhang meiner Con-Saga-Gruppe am Freitag. Interessant zu sehen, wie sich manches besser fügt, als man es als SL je hätte planen können (=> Kirke - Cosi). Über konstruktive Kritik meiner Spieler hier würde ich mich freuen.

 

Danke an Flämmchen für ein stimmungsvolles Abenteuer in der tegarischen Steppe und Dank an meine Mitspieler, dass wir es irgendwie wieder raus geschafft haben :schweiss:

 

Danke an Sarandira und Flämmchen für die angenehme Wohngemeinschaft :)

 

Lukarnam danke ich für seine Reisebegleitung, die nahezu unendliche Geduld bei der Abreise und das so oft nahezu perfekte timing ;) ...mit konkretem Plan ginge es vermutlich nicht besser :angel:

 

Entschuldigen möchte ich mich bei allen, für die (mal wieder) nicht einmal Zeit für ein längeres Gespräch blieb :(

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Auch von mir lieben Dank an die Orga und JuHe - ohne die passenden Rahmenbedingungen gäbe es kein Con.

 

Lieben Dank an meine Spielleiter Unicum und Solwac und meinen Mitspielern für die spannenden Stunden.

 

Lieben Dank an die beiden Spielrunden, die es gewagt haben, sich auf Schienen in ein Dungeon führen zu lassen. Es hat mich gefreut, dass beide Abenteuer einen Titel bekommen haben!

Und auch der Einhornrunde vom Sonntag danke ich - und sorry, dass ich so überzogen habe . aber der Kampf zum Schluss war sehr spannend und wir hatten auch jede Menge Publikum. Solltet ihr bei den Geschenken der Hexe noch Fragen haben (z.B. ABWs) einfach eine PN schicken.

Share this post


Link to post

Für mich war das ein wundervoller Con mit ganz tollen Abenteuern.

Vielen Dank an die Con-Orga für alles. Wow! Natürlich ebenso ein großes Danke an die JuHe!

 

Danke an GordonShumway für einen fulminanten Einstieg am Donnerstag. Ein wahrlich zwergennervenzerreibendes Abenteuer mit herrlichen, durch Sturheit und tatkräftigen "Salz auf Wunden verstreuten", sozialen Verwicklungen. Kleine Abzüge in der B-Note: Khelgars Schild ist ganz geblieben ;). Danke auch an die Mitspieler, die das Abenteuer zu einem echten Erlebnis machten. 

 

Danke an meine Mitspieler am Freitag (Vormittag), als bewiesen werden musste: "Zwerge feiern Härter". Einige Verwicklungen, insbesondere innerhalb der Gruppe, also jene die sich, nennen wir es mal "ein Zimmer teilten", werden vermutlich auf ewige Zeiten Einbrennrückstände im Kopfkino mancher Mitspieler und dem SL hinterlassen :D . Es war großartig zu sehen, wie Ihr euch dieser Herausforderung, die auch mal einen (mehrere) Zwerg(e) an die seine Grenzen brachten Ich hatte sehr viel Spaß mit euch und hoffe Ihr auch.

 

Danke an meine weiteren Mitspieler am Freitag (Abends), die in einem hohen Tempo durch das Abenteuer der "Kleinen Hafenfeier" gegangen sind. Auch hier hatte ich großen Spaß und ich hoffe Ihr auch.

 

Der Samstag... Wow... riesengroßes Danke an meinen SL Jul für dieses grandiose für meinen Char sehr persönliche Finale der diesjährigen "Staffel" der Consaga. Danke an die Mitspieler, die meinem Cailan tatkräftig unterstützt haben.

 

Zuletzt natürlich am Sonntag, danke an YonAttan der mit seinem Abenteuer für einen sehr schönen Abschluss des SüdCons für mich gesorgt hat. Sorry, das wir da etwas früher los sind, jedoch bin ich froh, das wir das uns gesteckte Ziel erreichen konnten.

 

-- Es gab leider auch ein paar kleine negative Dinge. --

 

An mehreren Tagen gab es insb. beim Abendessen für mich nur stark eingeschränkte oder gar keine Auswahl, da einige Dinge bereits leer waren. Es war den lieben Mitarbeiterinnen der Küche wohl wirklich unangenehm, als ich nachfragte, ob denn noch etwas nachkäme und Sie das mit einem Nein beantworten mussten. (z. B. Donnerstag und Samstag) Nun ja, meiner persönlichen Meinung nach, hatte die Küche dieses Jahr die Essensmenge halt nicht so gut im Griff.

 

Was die Qualität des Essens generell anging...

 

Ebenso empfand ich, wie z. B. YonAttan schon oben schreibt, die Qualität schlechter als z. B. im Vorjahr. Das mache ich auch daran Fest, dass mein Magen nach einer der Mahlzeiten mir nahelegte, eine Notleerung durchzuführen (unschön). Danach war alles wieder gut, was wie ich glaube, auf die vorher verzehrten Speisen hinweist. Ebenso habe ich im Gespräch, beim Schwampfen mit einigen Anderen des öfteren die gleiche Meinung zur gesunkenen Essens-Qualität gehört. Auch wenn es mich freut, dass es Manchen wohl sehr gut geschmeckt hat, so muss ich leider sagen, das war für mich halt nicht so.

 

---

 

Super Funktioniert hat unsere Raumgemeinschaft in der Bastei. Hat gut gepasst! Herrlich!

Vielen Dank an Toro für das wirklich angenehme und entspannte Mitnehmen zum Con und zurück.

Edited by Chillur

Share this post


Link to post

Bei so viel Lob kann man sich nur anschliessen,

+ in der JuHe hat alles gut gepaßt,

+ Essen war ausreichend vorhanden und geschmacklich gut,

+ Mitspieler und Spielleiter haben mich wieder begeistert, man weiß halt immer wieder warum man auf CONs fährt!

+ Fortuna und den Würfeln zum Dank, welche immer wieder im richtigen Moment die Charakterentwickung unterstützen und die Story kennen!

+ wiedermal alle wichtigen Menschen getroffen

 

- zu wenig Whiskyauswahl... hab ich gehört, gelobe Besserung, und meine Vorräte sind schon wieder beim Aufstocken ;-)

 

Gruß Toda

Edited by Masaaki Toda

Share this post


Link to post

Mein 9. Südcon und ich wird es nicht leid, immer wieder dort aufzutauchen,

dank der tollen Orga, des guten Essens, der netten Spieler-Familie, der lustigen bzw. spektakulären Abenteuer, und vieler weiterer Punkte ....

:praise: Dank Euch allen. :prados:

Share this post


Link to post

Mein 1. Südcon.

Immerzu und überall angepriesen und gelobt. 

Ich muss sagen, dass all die Lobeshymnen dem Con nicht gerecht werden.

 

Geniale Spieler, deren Leistung auch auf Theaterbühnen ihres Gleichen sucht. Charmant, witzig, ruhig, besonnen. Als Spielleiter hat man hierbei seine Freude.

Und dafür, dass es immer jemanden am Tisch gab, der gesunde Koste dabei hatte.

Der Schnee und das prasselnde Lagerfeuer im Hof, haben ein ganz besonders Flair mitbegründet. Und ein Besuch in der Taverne war immer ein Buff für das Midgardfeeling.

 

Danke an alle Mitgliede der Orga. Die immer mit Rat und Tat bereitstanden und zu jeder Zeit einem müden Spielleiter ein gutes Weißbier aushändigten.

 

Danke an Anro und seinen EsEl, der für eine kurzweilige Fahrt sorgte und auch noch dann das Steuer fest im Griff hatte, wo ich schon längste geschlafen hätte.

 

Danke an die JuHe, angenehme Zimmergenossen ohne Schnarchpegel und Samtpfoten am Morgen und in der Nacht. Das Essen war gut mit viel Auswahl. War begeistert

davon, dass bei über 100 Leuten, es immer einen Sitzplatz im Saal gab. 

 

Für das nächste Jahr liegt die Latte ziemlich hoch.

Share this post


Link to post

Nach fast 10 (sonst nur max 7) stündiger Rückreise (Vollsperrung der A81) gut, aber

viel zu spät und vollkommen erschlagen wieder zu Hause angekommen, habe ich

es gestern nicht mehr geschafft und möchte mich heute für einen wahrhaft grandiosen

SüdCon 2015 bedanken.

 

+ bei der wieder einmal perfekten Stecker (dieses Mal sogar ohne Steckerziehen ;-))

+ JuHe, bis auf das Essen, was alt immer auch Geschmackssache ist

 

Danke an Toni, der sich wieder einmal erbarmt hat, meinen Koffer mit meinen "Backstein-

Zwergen" bis zum Flur meines Zimmers zu wuchten.

 

Danke an Gordon Shamway für die Begleitung bei der Rückfahrt, die diese überhaupt erst

erträglich gemacht hat (s.o.)

 

DO-Runde ("Das Juwel des Unlichts")

Danke für die Erkenntnis, dass Zwerge tatsächlich nur eine einzige Schwäche haben, sie können

nicht einfach miteinander und anderen Reden. Dafür können sie durch reines "Felsenlecken"

magisch verborgene Türen in Felswänden entdecken.

Danke an Toni, Clangadar, Chillur, Der Chaos-Zwerg, Nerkaus, Azubi Magie, die meinen Zwerg

Khaleks "Riesenspalter" durch Gordon Shamways Queste begleitet haben. Hoffentlich schafft es

Khaleks noch das Missverständnis zwischen ihm und der Zwergenpriesterin Babeia auf der Rückreise

aus der Welt zu schaffen.

 

Fr-Vormittag ("Zwerge feiern härter")

Gang großen Danke an Chillur für das unübertreffliche Erlebnis von richtig feiernden Zwergen und dem

zwergezerreißenden Zwiespalt zwischen dem Kampf gegen einen Golem und der gleichzeitigen Sorge

um das Wohlergehen der eigenen, abhanden gekommenen Bärte. Das Bild der vier flüchtenden Zwerge,

die ihre menschlichen Begleiter vor sich hertreiben, damit diese den sie verfolgenden Golem nicht

attackieren hat sich tief in Chlodewigs Gedächtnis eingeprägt und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Danke an Gordon Shamway, Jul, Honigmet, Atunah, Matthias Thien und Der Chaos-Zwerg, die

meinen Zwerg Chlodewig "Feindspalter" beim Feiern begleitet haben. Besonderer Dank auch an Jul,

Gorden Shamway und Honigmet für die zweifelhafte Bekanntschaft mit der neuen Liebestechnick,

dem auf bulugischem Schaft eingesprungener KanThaiPanischer Liebeshelikopter.

 

Fr-Abend ("Aus den Tiefen unter den weißen Bergen")

Großen Dank an Ardor Lockenkopf für die Einladung in die weißen Berge und die Erkenntnis, dass es

auch für einen wahren Zwerg Gold gibt, dass nicht richtig riecht und die Möglichkeit, die Strukturen

der Felsen zu ertasten, erriechen und erschmecken. Selbst wenn man letzten Endes doch nur wieder

in "Teufelsküche" landet.

Großen Dank dabei an Die Hexe, Yon Attan, Christin, Kleinschmidt und Ralph, die sich gemeinsam mit

meinen Zwerg Gronar "Hammerflug" der Herausforderung gestellt haben und es dabei meinen Zwerg

ermöglicht haben, endlich wieder einmal mit einer jungen, alten Bekannten (Nuala), sowie Finrod und

besonders Chelinda, Gronars Augapfel zu reisen.

 

Sa ("Das Geheimnis der Blauen Orcs - Teil 3")

Dank an Dyffed für die stimmungsvolle und harte Fortsetzung der ersten beiden Teile und der Möglichkeit,

weitere finstere Diener ihrem gerechtem Schicksal zuzufügen.

Großen Dank an die perfekte Kommbo, bestehend aus Nerkaus, Helgris, Lukarnam,The Schneif, Neq und

Der Chaos-Zwerg, die sich auf die Fähigkeiten der sicheren Führung durch Fallenverseuchtes Terrain meines

Oquos verlassen und ihm im Kampf zur Seite gestanden haben. Vor allem Dank an die klaren Anweisungen

von Helgris Priester an Oquo, der häufig einer gewissen taktisch, strategischen Führung bedarf.

Doch so sehr sich Dyffed auch angestrengt hat, unsere schlagkräftige Truppe zu stoppen und zu dezimieren,

genügend goldene 20-er und dann auch noch zur rechten Zeit, können auch den ambitioniertesten SL in

seine Schranken weisen.

 

So ("Vergessene Feuer" - Teil 2 zur "Geliebten Flamme")

Danke Yon Attan, großer persönlicher Dank meines Zwergen Gronar, der aus Atirs Flamme wieder geborene,

"Hammerflug" für ein, meine persönliche Epik-Scala sprengendes, Erlebnis. 

Urzwergischen und aufrichtigen Dank dabei auch an seine Freunde Chelinda (Die Hexe), Massud (Leachlain

ay Almhuin), Donna Maria Arpach (Rolf), Cailan (Chillur) und Saladar (Nyarlathotep), die Zeuge wurden, wie

aus einem überzeugten Zwergenkrieger im Angesicht des Todes in seinem epischsten Moment ein von der

Flamme beseelter Krieger mit Teil-Feuerelementar-Beschwörer wurde.

 

Alle meine Charakter und damit auch ihr Spieler hatten einen unvergesslich epischen SüdCon 2015 und wir

werden wieder kommen, zwergenwort.

Share this post


Link to post

Auch von mir ein riesiges Dankeschön an Taxi und Tavernenteam, und natürlich an meine Mitspieler und Spielleiter, die es mir ermöglicht haben, schon wieder auf einem Con NUR zu spielen, wo ich außerhalb von Cons doch nie dazu komme.

 

Do-Fr: Dyffed und seinen Blauen Orks (und Schnetzelbäumen), wo ich mal am anderen Ende des Hebels saß, was harte Kämpfe angeht (man sagt mir nach, ich sei da als SL auch so ähnlich). Meine erste Erfahrung mit ECHTEN Hochgradern (Grad 12er) am Tisch, wo mein Hexenjäger (Grad 7) natürlich noch viel lernen und vor allem an Zeug einsammeln muss, um wirklich mithalten zu können.

 

Fr Abend: Leachlan ay Almhuin für ein lustiges und nettes kleines Mysterium mit coolem Showdown. Der arme Aelfred und sein Helm ...

 

Sa: Broendil für die echt geniale Fortsetzung vom Decadan, wo im erainnischen Nahuatlan Light großes Kopfkino entstanden ist. Das Setting vom Showdown ... *schmacht* Besonders geil auch wegen der zugänglichen und nicht-ätzenden Einführung in die nahuatlanische Kultur und Götterwelt ... aber genug gebauchpinselt. ;)

 

In puncto Essen muss ich mich für Freitag YonAttan anschließen - es hat mich doch an die Anfangsjahre erinnert. Am Samstag hatte ich deswegen leider vor dem Abendessen einen Eintopf gegessen, und natürlich gabs gerade an dem Abend Leberkäs und diese Pilzsoße mit Nudeln, wo ich mir dann trotzdem noch jeweils was davon reingepresst hab (weils gut war). Oh aber der Eintopf war natürlich auch gut. ;) "Leider" bloß weils ausgerechnet da dann doch wieder bessere Sachen gab.

Share this post


Link to post

So, es ist zwar schon wieder spät, aber ich will dann auch mal. Mein Dank geht in mehr oder weniger chronologischer Reihenfolge an:

 

* Die Orga für Organisation, Eintopf, Waffeln, jede Menge Tee-Wasser und den Shuttle-Service am Freitag - und das mit dem Schnee habt Ihr ja auch wieder hingekriegt! :thumbs:

* Die Juhe für v.a. die schöne Burg - und das eine oder andere Essenshighlight (z.B. den Zwetschgen-Crumble am Freitagabend). Das gleicht dann andere Schwächen wieder aus. ;)

* Meine Spielleiterin (und Namenskollegin) Julia und die Mitspieler AzubiMagie, Indonyar, Lustmolch, MiBi und Stefan (Forumsname weiß ich nicht, falls es denn einen gibt) für einen stimmungsvollen Ausflug nach Eschar am Freitagabend. Yanara war selbst nicht unbeeindruckt von ihren Dressur-Reitkünsten. Allerdings war es (nach allem, was ich gehört habe), vielleicht ganz gut, dass sie am Samstag nicht mehr dabei war. Oder das Ganze wäre dann doch etwas anders ausgegangen..

* Meinen Spielleiter Ardor Lockenkopf und meine Mitspieler Rolf, Solwac, Toro, Herothinas und Wiszang für ganz großes Kino in Alba. Es war mir (wieder mal) eine Ehre, mit Euch spielen zu dürfen! Aber der arme Schrat tut mir immer noch ein bisschen leid. ;)

* Meine Zimmermitbewohnerinnen Shayleigh und Blaues Feuer für's Rein- und Rausschleichen.

* Alle, mit denen ich zwischendurch und am Sonntag zumindest kurz schwampfen konnte.

* Rolf für den Teil-Shuttle am Sonntag

sowie

* Die Bahn für's problemlose und verspätungsfreie(!) Hin- und zurückbringen. Ich hatte noch nicht mal Zeit für Shopping in Ulm! :motz:

Edited by sarandira

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...