Jump to content

Artikel: Sicht- und Hörweite Anhaltswerte


Recommended Posts

Entstanden durch einen kritischen Fehler beim Schleichen und die Frage wie weit man das Hört und man überhaupt was erkennen kann, hier nun der Artikel zur Sicht- und Hörweite.

 

 

Durch die Krümmung der Erde (!) ergibt sich die erste Begrenzung der Sichtweite. Abhängig von der Augenhöhe ist hier die maximale Sichtweite durch die Krümmung der Erde, alles andere verschwindet hier hinter dem Horizont (Für genaue Berechnung schaut doch auf Wikipedia nach.). Durch die erklimmen von Leitern/Masten oder Gebäuden kann man hier leicht die Sichtweite erheblich verbessern. Gerade in der Seefahrt ist das sehr beliebt. Wie das genau auf Midgard ist müsste mal ein kluger Magister ergründen...

Ein Gnom auf einem Meter Augenhöhe kann so nur 3,6 km weit sehen, alles andere verschwindet hinter dem Horizont. Der groß gewachsene Recke auf einem Stein stehend kann auch 2 Meter Augenhöhe schon 5 km weit schauen. Der Seeman auf dem 15 Meter hohen Mast kann schon 15 Km weit sehen.

Hier nun der Überblick der maximalen Sichtweite (Wikipedia)

 

[TABLE=class: grid, width: 500]

Augenhöhe

Sichtweite

Augenhöhe

Sichtweite

Augenhöhe

Sichtweite

Augenhöhe

Sichtweite

1 m

3,6 km

10 m

11 km

100 m

35 km

1000 m

112 km

2 m

5,0 km

20 m

16 km

200 m

50 km

2000 m

159 km

3 m

6,1 km

30 m

19 km

300 m

61 km

3000 m

195 km

4 m

7,1 km

40 m

22 km

400 m

71 km

4000 m

225 km

5 m

8,0 km

50 m

25 km

500 m

79 km

5000 m

252 km

6 m

8,7 km

60 m

27 km

600 m

87 km

[/TD]

7 m

9,4 km

70 m

29 km

700 m

94 km

8 m

10,0 km

80 m

31 km

800 m

100 km

9 m

10,7 km

90 m

33 km

900 m

107 km

[TD]

[/TABLE]

 

Wer nun meint um 50 Kilometer weit sehen zu können müsste man ja 200m hoch sitzen, so kann auch der Gegenstand 200m hoch ragen und so aus dem Horizont „emporragen“. So die Theorie... Es gibt zwei weitere Faktoren welche die Sichtweite beeinflussen:

Niederschläge: Regen, Schnee und Nebel dämpfen das Licht/Kontrast

Aerosole (Staubteilchen u.a.): verursachen ebenso Lichtdämpfung

 

So wird die Sichtweite durch die Wetterbedingung maßgeblich beeinflusst. Hier weitere Anhaltswerte für die Sichtweite in km (Wikipedia).

[table=width: 500, class: grid, align: left]

Außergewöhnlich klar

280 km

Sehr klar

50 km[PRBREAK][/PRBREAK][PRBREAK][/PRBREAK]

Klar

20 km

Leicht diesig

10 km

Diesig

4 km

Starker Dunst, leichter Nebel

2 km

Mäßiger Nebel

1 km

Dichter Nebel, Starkregen

0,1 km

Extremer Nebel, Schneetreiben

0,01 km

[/table]

 

 

Die Modifikationen für die PW Sehen findet Ihr im Quellenbuch S. 120

 

Es ist ja auch immer die Frage was man dort sehen „könnte“, size does matter... Hier Anhaltswerte auf welche Entfernung ihr welche Dinge/Details erkennen könnt.

 

[table=width:, class: grid, 500]

10km

Horizontlinie, hohe Gebäude und Türme

5 km

Baumansammlungen, Häuser und Fabrikschornsteine

4 km

hohe Einzelbäume und Häuserschornsteine

2 km

unterschiedliche Baumsilhouetten

1500m

Gruppe von Menschen, Fahrzeuge und Einzelbäume

800-700m

Einzelne Personen und einzelne Äste erkennbar

700m

Geländestruktur und Beine sind erkennbar

500m

Personen sind als Umrisse sichtbar, so sind Gesten erkennbar und Zelte

300m

Kinder und Erwachsene unterscheidbar, Türen und Fenster erkennbar

250m

Gesichter als heller Fleck erkennbar

150m

Kopfform erkennbar

100m

Einzelheiten der Kleidung sind erkennbar

75m

Augenlinie erkennbar

50 m

Einzelne Augen und Dachziegel erkennbar

[/table]

(Quelle: Handbuch für Pfadfinder (1990) und einem Handbuch des BdP)

 

Das mit dem Hören ist komplizierter... Zum einen limitiert das menschliche Gehör und das Geräusch, welches über die Entfernung „verändert“. Der Schall „verliert“ über die Entfernung die hohen Frequenzen, er wird dumpfer.

Das Schätzen von Entfernung von Geräuschen ist schwierig und ist sehr doll auf die Erfahrung des Hörenden angewiesen, das hier nur am Rande.

Da der Schall von vielen Faktoren gebrochen, reflektiert und allerlei andern Kram wird hier nun Anhaltswerte für Nachts (Wo es ruhig ist und auf freier Ebene). Ich konnte bisher nichts tolleres für Euch finden. Die Werte für über 600m sind Fundstücke aus dem Netzt während meiner Suche und die darunter sind wieder aus dem Handbuch für Pfadfinder.

 

Hörweiten (Ungefähre Werte für Nachts und auf freier Ebene)

[table=width: 500, class: grid, align: left]

9 km

Schrei eines Löwen

8 km

Nachrichtentrommeln (Die sind größer als die "normalen" Trommeln)

1,2 km

Menschlichen Schrei

600m

Holzhacken, einschlagen von Pfählen

300m

Gehen von ganzen Gruppen/Gleichschritt mehrerer Personen

150m

Reden, Unterhaltungen von Personen / Schritte auf unbewachsenem Boden (Feldweg)

100m

Flüstern, knacken von Zweigen

70 m

Gehen einzelner Personen/Schritte auf bewachsenem Boden (Gras)

20 m

Rascheln von Kleidung

[/table]

 

 

 

Ich wünsche Euch viel Spass mit den Faustwerten und ich freue mich über weitere Ergänzungen!

 

Hier klicken um artikel anzuschauen

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...