Jump to content
Sign in to follow this  
Hiram ben Tyros

Totem für einen Schamanen

Recommended Posts

Hallo Ratgeber,

 

auf Anregung einiger Schwampfer werde ich mir also heute abend einen Schamanen als Con Charakter auswürfeln. Ich habe beschlossen, daß er aus dem Ikenga-Becken kommen soll und im Rakmen seines Initiationsritus eine Vision hatte. Aufgabe eines jeden neuen Schamanen ist dieser Vision zu folgen und ihre Bedeutung zu erforschen bzw. das was er während der Vision gesehen hat zu finden.

 

So weit so gut - allerdings kann ich mit diesem Hintergrund Euren Vorschlag das Warzenschwein als Totem zu nehmen nicht mehr umsetzen, da das Warzenschwein die Savanna bevölkert. Mein Schamane soll aber aus dem zentralen Ikenga-Becken komen.

 

Welche Ideen habt ihr noch für Totemtiere, die im Dschungel leben? Es können ruhig ausgefallener Sachen sein, da ich kein 08/15 Totem nehmen möchte.

 

hiram.gif

Share this post


Link to post

Urgh, da müßte ich eigentlich mal Antje fragen, als studierte Biologin mit Schwerpunkt Zoologie. Aber ich kann ja mal aus der Hand schütteln, was mir spontan einfällt:

 

- Fledermaus: solche gibt es meines Wissens auch im Dschungel

- Papageien: in allen möglichen Unterarten wie Wellensittiche & Co.

- Kolibris: gibt es meines Wissens im wesentlichen im Dschungel

- Riesenameise: solche sind mir als Abentuerer schon im Ikenga Becken begegnet

- Riesenspinne: könnte es im Ikenga Becken auch geben

- Orang Utan: gibt es zum Beispiel im asiatischen Dschungel

- Leopard: vor allem die schwarzen Leoparden, auch als Panther bekannt

- Tukan: gibt es meines Wissens auch im wesentlichen im Dschungel

- Schlangen: ich weiß jetzt keine spezielle Sorte, aber wie wäre es mit einer Python oder Königsboa?

- Salamander: ein Feuersalamander?

- Wasserschildkröten: sollte es auch im Dschungel geben

- Frösche: gibt es auch so diverse im Dschungel, zum Beispiel den Pfeilgiftfrosch, der das Gift Curare für die Eingeborenen liefert, die das in den Pfeilen für ihre Blasrore verwenden

- Tiger: sollte klar sein (Shir-Khan!wink.gif

- Bären gibt es wohl auch im Dschungel

- Ameisenbär: wie wäre es denn mal damit?

- Koboldmaki: fiel mir so spontan ein; das ist nicht einfach nur ein Affe, google das mal!

- Lemuren: mit dem Koboldmaki verwandt, gibt es in diversen Unterarten

 

So, ich glaube das reicht erst mal an Stoff, oder?

Share this post


Link to post

Wenn du kein Warzenschwein nehmen kannst, dann nimm doch ein Pinselohrschwein.

 

Ansonsten sind noch ausgefallene Urwaldtiere aus Afrika:

Okapi, Rotschenkel-Hörnchen, Pfau oder einen Waldelefant (Rundohrelefant).

Share this post


Link to post

@Holger

Ich habe bewußt hier gepostet, da ich ganz speziell Totem für das Ikenga-Becken suche. ich werde aber deinen Link mal durchsuchen ob was geeignetes dabei ist.

 

@Sirana, HarryB

Denk bei euren Vorschlägen daran - esgeht nicht um irgendwelche Dschungeltiere sondern nur um solche, die im Ikenga-Becken (m.E. Entsprechung zum Kongo-Becken) vorkommen können! damit scheiden leider sowohl der Pfeilgiftfrosch (Südamerika) als auch der Koboldmaki (Indischer Ozean) aus.

 

hiram.gif

Share this post


Link to post

hab gesucht und ein wenig was gefunden:

 

Schimpansen

Orang-Utans

Gorilla

und meine Lieblinge unter den Affen: Die Bonobos

der afrikanische Lungenfisch (Protopterus annectens)

 

... mal weiter in schlauen Büchern nachsehen...

 

habt ihr gewußt, dass 45% aller Tier-und Pflanzenarten in den Regenwäldern Zentralafrikas leben? Wahnsinn!

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Die Auswahl von HarryB ist schon einigermaßen ok.

Nur passen einige der genannten Tiere zwar in den Dschungel, aber wohl eher nicht in den des Ikenga-Beckens.

 

Schau doch einfach mal hier rein Das Tierlexikon

 

Gruß

Eike

Share this post


Link to post

Ich sehe schon, ist gar nicht so einfach typisch Afrikanische Dschungeltiere zu finden. Einige der vorgeschlagenen Tiere kommt gar nicht in Afrika vor:

- Ameisenbär

- Puma

- Koboldmaki

- Kolibri

 

oder sie sind nur Unterarten bereits bekannter Totems.

 

Ich werde mal weiter suchen und freue mich über Eure Vorschläge!

 

hiram.gif

Share this post


Link to post

Möget ihr stets das richtge Lied finden,

 

in welche Richtung soll's denn gehen,

 

eher kriegerisch, Bewegung, Sinne ( Hören Sehen, Wahrnehmung ...),  haste das schon 'ne Vorstellung

 

fragt sich

 

Kreol

Share this post


Link to post

Schmetterling

Riesenschlange

Giftschlange

Wasserschlange

Würgeschlange

Insekten (Riesenameisen, Mosquito...)

 

Übrigens muss es nicht unbedingt ein Tier sein. Es kann sich auch um Ahnen des Schamanen, Geisterwesen, Elementare (Holz?), etc. handeln.

 

Hornack

 

 

 

 

Share this post


Link to post

@Kreol

Es sollte kein Raubtier ala (Bär, Tiger etc.) sein, darf aber (wie z.B. das Warzenschwein -> Berserkergang) kämpferische Qualitäten haben.

 

@Hornack

Mir schwebte schon eher ein Tiertotem vor. Ich möchte aber etwas ausgefalleneres als die im Arkanum aufgelisteten haben. Das heißt aber nicht, daß die Boni Besser sein müssen mir geht es eher um die Stimmung.

 

hiram.gif

 

P.S. Bis jetzt tendiere ich noch am ehesten zu einer Froschart - suche aber weiter!

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Was hälst du von der Goldmulle?

Share this post


Link to post

@Eike

Kurzer Blick ins Lexikon! read.gif Hmm könnte ich mir mal überlegen.

 

Was wären denn mögliche Boni/Mali?

Auf Grund der Grabklauen würde ich ja +2 auf Raufen geben.

Ein möglicher Malus dürfte -2 auf sehen sein

Dafür sollte ein anderer Sinn besonders geschärft sein, z.B. Riechen oder Hören -  aber eher Riechen wegen der unterirdischen lebensweise.

 

Kommentare?

 

hiram.gif

Share this post


Link to post

Möget ihr stets das richtge Lied finden,

 

Wie wär's denn denn mit einem Breitmaulfrosch? biggrin.gif

 

Alle tiere beeilen sich auf Noahs Arche zu kommen, es ist offensichtlich, daß nicht für alle Platz ist.

"Wer muß denn zurückbleiben?" fragt der Breitmaulfrosch Noah.

Der grinst und sagt"Das Tiere mit dem breitesten Maul"

Der Breitmaulfrosch mit gespitztem Maul "Das arme Krokodil"

 

Brächte als Bonus Beredsamkeit +2, Gassenwissen +2

 

Da er total neugierig ist, und alle Leute totquatscht biggrin.gif

 

 

Gruß

Kreol

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Kreol der Barde @ März. 19 2003,13:13)]Möget ihr stets das richtge Lied finden,

 

Wie wär's denn denn mit einem Breitmaulfrosch? biggrin.gif

 

Alle tiere beeilen sich auf Noahs Arche zu kommen, es ist offensichtlich, daß nicht für alle Platz ist.

"Wer muß denn zurückbleiben?" fragt der Breitmaulfrosch Noah.

Der grinst und sagt"Das Tiere mit dem breitesten Maul"

Der Breitmaulfrosch mit gespitztem Maul "Das arme Krokodil"

 

Brächte als Bonus Beredsamkeit +2, Gassenwissen +2

 

Da er total neugierig ist, und alle Leute totquatscht biggrin.gif

 

 

Gruß

Kreol

lol.gif aber das würde doch gar nicht zu mir passen... angel.gif

 

hiram.gif

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Hiram ben Tyros @ März. 19 2003,13:13)]@Eike

Kurzer Blick ins Lexikon! read.gif Hmm könnte ich mir mal überlegen.

 

Was wären denn mögliche Boni/Mali?

Auf Grund der Grabklauen würde ich ja +2 auf Raufen geben.

Ein möglicher Malus dürfte -2 auf sehen sein

Dafür sollte ein anderer Sinn besonders geschärft sein, z.B. Riechen oder Hören -  aber eher Riechen wegen der unterirdischen lebensweise.

 

Kommentare?

 

hiram.gif

Die +2 auf Raufen finde ich gut.

Auf Sehen würde ich sogar die Kurzsichtigkeit Sehen nur +4 vergeben.

 

Ansonsten noch +4 auf Überleben und vielleicht +4 auf Tarnen.

Seh ich dich nicht siehst du mich auch nicht ....  dozingoff.gif

 

Gruß

Eike

Share this post


Link to post

@Eike

Mit Sehen +4 gebe ich Dir Recht.

Die +4 Überleben eingeschränkt auf Dschungel (Herkunft des Schamanen) oder generell auf alle Landschaften in denen die Goldmulle vorkommt?

+4 Tarnen üwrde gut zu den verschiedenen Fellfarben und der Lebensweise passen ist auch akzeptiert.

 

hiram.gif

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Hiram ben Tyros @ März. 19 2003,13:24)]@Eike

Mit Sehen +4 gebe ich Dir Recht.

Die +4 Überleben eingeschränkt auf Dschungel (Herkunft des Schamanen) oder generell auf alle Landschaften in denen die Goldmulle vorkommt?

+4 Tarnen üwrde gut zu den verschiedenen Fellfarben und der Lebensweise passen ist auch akzeptiert.

 

hiram.gif

Überleben +4 für alle Regionen in denen ausreichend Insekten leben, die man Essen kann.

Die Menge an "Nahrung" reicht allerdings nur für den Schamanen.

Share this post


Link to post

@Eike

Die Einschränkung bezüglich der Essensmenge finde ich Richtig. Die Regionen würde ich noch weiter einschränken. Z.B. dürfte das Totem im Sumpf - obwohl ausreichend Insekten vorhanden sind - nicht weiterhelfen.

 

also Überleben +4 für Dschungel, Steppe, Wald, Wüste (ja auch Wüste, gehört zu den Heimatregionen der Goldmulle ind Südafrika) - außerdem Gebirge solange es nicht über die Almgrenze hinausgeht (Goldmullen leben bis zu Höhen von 2800 m)

 

hiram.gif

Share this post


Link to post

Ich hatte eher daran gedacht, dass unabhängig davon, wo eine Mulle lebt, sie auf jeden Fall Jagdmethoden auf Insekten entwickelt hat, die überall funktionieren sollten und nicht nur da, wo ihr Lebensraum ist.

Eine mulle in einem deutschen Sumpf würde auch hier erfolgreich Insekten vertilgen können.

 

Gruß

Eike

Share this post


Link to post

Dann kommen wir nur in den Bereich der regeltechnischen Abgrenzungsproblematik! Deshalb habe ich versucht diesen Bonus entsprechend auszuformulieren. Von mir aus nehme ich auch die +4 auf Überleben Sumpf noch mit! Kommt mir ja nur zu Gute! wink.gif

 

 

Zusammenfassend also:

 

Totem: Goldmulle

 

Boni:

+ 2 Raufen

+ 4 Überleben (Dschungel, Steppe, Wald, Sumpf, Wüste, Gebirge)

+ 2 Tarnen

 

Malus:

Kurzsichtigkeit (lediglich Sehen +4)

 

hiram.gif

 

Boni korrigiert

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Bro
      Moin,
      ich habe seit dem letzten Nordlichtcon einen veidarischen Schamanen mit Totem Robbe. Jetzt habe ich mir überlegt, welche Vorteile das bringt. Bloody obvious wäre ja +4 auf Schwimmen oder +2 und dazu +2 auf Tauchen. Eine weitere Alternative wäre +2 auf Schwimmen und auf Gaukeln (man stelle sich einen Seelöwen im Zirkus beim Balljonglieren vor).
      Was mir eben einfällt wäre anstelle jeglicher WM eine höhere Schwimmgeschwindigkeit: Er schwimmt „normal“ mit B18 (Robben bis B36, Menschen normal mit B6). Was würdet Ihr davon halten? Zu stark? So oft muss man ja eigentlich auch nicht schnell schwimmen. Ich bitte um Reaktionen.
    • By Akeem al Harun
      Hi Folks,
       
      gerade habe ich mir die Frage gestellt, was denn ein Schamane so alles sinnvollerweise als Totemtier wählen kann. Was denkt Ihr, was da möglich ist? Die Aufzählung im Arkanum versteht sich ja selbst nicht als vollständig.
       
      Begegnet ist mir zum Beispiel schon mal ein Schildkrötenschamane (langsam und unbehaart aber gut geschützt).
       
      Kann man sich auch Insekten als Totemtiere vorstellen?
       
       
      Moderation :
      Zum leichteren Wiederfinden: Aus der Diskussion ist ein Forumsartikel zu neuen Totemtieren entstanden, der dort zu finden ist: Artikel: Neue Totems
      Kazzirah
       
       
      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
       
       
×
×
  • Create New...