Jump to content
Sign in to follow this  
Valinor

KEP

Recommended Posts

Zitat[/b] (Kitachor @ Feb. 11 2003,21:06)][...]

 

@Alle: Wie handhabt ihr Situationen, in denen erst durch die Hilfe eines anderen der Spieler kräftig KEPs abräumen kann. Z.B. wird ein Kämpfer mit beidhändigen Kampf vom Heiler beschleunigt und pfügt sich anschließend nur so durch die Gegnermassen. Bekommt der Heiler nur die ZEPs für die beim Zaubern verbrauchten APs oder auch KEPs für die zwei zusätzlichen Angriffe des Kämpfers?

Der Heiler bekommt bei mir nur die ZEP für den Zauber, mehr nicht. Am Kampf ist er sonst nicht beteiligt, es sei denn er hat noch ein paar Unterstützungszauber parat.

 

Wenn er KEP haben will, muß er mitkämpfen!

 

Detritus

Share this post


Link to post

....

 

@Valinor: Denkst Du während des Spiels daran wieviel EP Du in einer Situation bekommen kannst?

 

Es war jeder vorn, anders hätten wir die Situation auch kaum gemeistert.

Share this post


Link to post

Hi Valinor,

Zitat[/b] ]In dem Kampf gab es die Situation, dass die KEP Vergabe nicht vom Risiko abhing. Da die kämpferischen Fähigkeiten der Charaktere auch relativ gleich waren hing die Vergabe nur von einer einzigen Tatsache ab: Der der vorne stand bekam KEP, der aus dem Hintergrund nichts machen konnte ging leer aus.

vergleiche mal: 'so ungerecht, dass der Spieler der während einem Detektivabenteuer nur Chips futtert und Pils sauft keine EPs bekommt. So fies wirklich!'

Ich finde Deine Einwände nur lächerlich.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Valinor @ Feb. 12 2003,00:07)]Der der vorne stand bekam KEP, der aus dem Hintergrund nichts machen konnte ging leer aus.

Das Problem was sich daraus ergibt ist, dass es zu einem Kampf um die KEP kommt. Und das ist meiner Meinung nach nicht Sinn und Zweck der Sache.

und genauso muss es sein.

wenn du nicht vorne stehen kannst, lerne daraus und nimm demnächst eine fernkampfwaffe mit. ansonten hast du einfach keine punkte verdient.

ihr könntet ja alternativ das AD&D system einführen. dann müsst ihr aber alles was das MIDGARD system betrifft, komplett aufgeben und umstellen.

 

von einem pool mit KEP halte ich nichts, weil es m.e. die kämpfer benachteiligt. schliesslich bekämen dann auch die zauberer KEP ohne aktive kampfbeteiligung.

 

wenn ich deine und Degas postings so angucke, scheint es mir eher, dass du dich bei der punktevergabe übergangen fühltest und ein bisschen neidisch auf den kuchen warst, den die anderen abbekamen.

da kann ich dir nur raten, cool zu bleiben und es einfach mal so zu akzeptieren. es kommen mit sicherheit andere situationen, in denen du die punkte bekommst und die andere leer ausgehen.

Share this post


Link to post
Zitat[/b] ]Ich habe gestern ein Abenteuer gespielt, bei dem es KEP technisch gesehen zu der paradoxen Situation kam, dass Charaktere mehr KEPs bekommen hätten, wenn sie sich kampftaktisch "flasch" verhalten hätten.

 

Auch hierzu noch einen Kommentar: Hätten die Charaktere sich kampftaktisch "falsch" verhalten, hätte jeder Char gleichviel KEP bekommen. Nämlich 0, tote Charaktere bekommen keine EP.

Share this post


Link to post

Und noch einen:

 

Zitat[/b] ]@Odysseus: Richtig, aber das hat zur Folge, dass alle Spieler sobald sie einen Gegner sehen laut "Erfahrungspunkte" schreien und jeder versucht als erster drauf einzuschlagen. Wären in meiner Gruppe lauter PGs gewesen wäre wahrscheinlich ein Kampf um die "Logenplätze" im Kampf ausgebrochen.

 

Wir waren gerade dabei einen verwundeten NSC transportfähig zu machen, um diesen wegzuschaffen und mit Verstärkung zurückzukehren, als die Orks kamen. Wir waren 1. gar nicht auf einen Kampf aus und 2. hat der Klingenmagier mit Kampftaktik unser Verhalten in der Situation geleitet.

 

Zitat[/b] ]In dem Kampf gab es die Situation, dass die KEP Vergabe nicht vom Risiko abhing.

Falsch, die die vorn standen hatten das Risiko und die KEP. Durch unsere taktische Position haben wir nur das Risiko verringert.

 

Zitat[/b] ]Das Problem was sich daraus ergibt ist, dass es zu einem Kampf um die KEP kommt.

Frag mal meinen Char was er von KEP hält biggrin.gif

 

Ich als Spieler akzeptiere keine geschenkten EP. Entweder mein Char verdient sie sich, oder er kriegt keine. Das ist auch der Grund warum ich die, von Dir in einem Abenteuer gegebenen "Trost"-KEP gestrichen habe, da mein Sö nicht in den Kampf involviert, sondern gestunnt war.

 

Was beschwerst Du Dich eigentlich über die EP-Vergabe? Wir haben sowieso kein Gold zum Steigern.  dayafter.gif

 

Aber ich würde sagen das klären wir ab jetzt intern...

Share this post


Link to post

@Einskaldir: Ich habe im Abenteuer 0 KEP erhalten. Das ist zwar eigentlich schade, da ich durchaus 50-100 KEP hohlen hätte können, wenn ich nicht ausgenockt worden wäre. Aber das fällt in die Abteilung Pech. Außerdem trifft es mich eh nicht so stark, da ich als Magier die KEP nicht brauche. Drastisch ist es jedoch beim Klingenmagier, der in der Zeit, in der er kommandiert hat 100 KEP versäumt hat. Da muss man sich schon fragen, ob man das nächste Mal wieder kommandiert.

 

Aber ich seh schon, dass die Situation zu schwer zu beschreiben ist. Nicht einmal Degas versteht ganz was mich (und den Meister) an diesem Kampf gestört hat. Das Vergabesystem hat mMn versagt, wobei dieses Versagen durch gutes Rollenspiel so ausgeglichen wurde, dass es nicht so stark ins Gewicht fällt.

 

Und zu den Trost EPs: Die muss ich nicht als Trost EPs vergeben, denn das Regelsystem läst einem SL dermaßen viele Möglichkeiten, dass man einfach durch Berücksichtigen verschiedener Faktoren die EP annähernd willkürlich vergeben kann.

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Valinor @ Feb. 13 2003,01:20)]@Einskaldir: Ich habe im Abenteuer 0 KEP erhalten. Das ist zwar eigentlich schade, da ich durchaus 50-100 KEP hohlen hätte können, wenn ich nicht ausgenockt worden wäre. Aber das fällt in die Abteilung Pech. Außerdem trifft es mich eh nicht so stark, da ich als Magier die KEP nicht brauche. Drastisch ist es jedoch beim Klingenmagier, der in der Zeit, in der er kommandiert hat 100 KEP versäumt hat. Da muss man sich schon fragen, ob man das nächste Mal wieder kommandiert.

 

Aber ich seh schon, dass die Situation zu schwer zu beschreiben ist. Nicht einmal Degas versteht ganz was mich (und den Meister) an diesem Kampf gestört hat. Das Vergabesystem hat mMn versagt, wobei dieses Versagen durch gutes Rollenspiel so ausgeglichen wurde, dass es nicht so stark ins Gewicht fällt.

 

Und zu den Trost EPs: Die muss ich nicht als Trost EPs vergeben, denn das Regelsystem läst einem SL dermaßen viele Möglichkeiten, dass man einfach durch Berücksichtigen verschiedener Faktoren die EP annähernd willkürlich vergeben kann.

Ah, jetzt kommen wir der Sache schon näher!

Er hat also Kommandiert!

 

Dafür würde ich vielleicht ein paar AEP springen lassen, wenn seine Anweisungen sinnvoll und rollenspielerisch angemessen waren.

Ansonsten ist das EP-Vergabe-System schon in Ordnung. Persönlicher körperlicher Einsatz wird belohnt und wer sich fein raushält kriegt auch nichts.

Und beim nächsten Mal kommandiert halt wer anders.

Ich seh das Problem wirklich nicht.  dunno.gif

 

Und wie gesagt, wir spielen wegen der schönen Geschichten und Abenteuer, nicht wegen der EP, oder?

 

mfg

Detritus

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Er hat ja seinen Praxispunkt auf "Kampftaktik" bekommen wink.gif .

Und wenn ich mich nicht irre hat er ja in erschöpftem Zustand noch 4 Krits geliefert. Er war vorn, nur später.

Share this post


Link to post

Im Endeffekt ist es bedauerlich, wenn einige Charaktere bei einem Kampf keine KEP bekommen, weil sie den Gegner nicht erreichen konnten. Aber da kann man eben nichts machen, in der nächsten Gefahrensituation werden die Karten eh neu gemischt, da wird vielleicht jemand anderes 'weinen'....

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Ganz meine Meinung. Ich dachte nur, dass vielleicht jemand hier im Forum eine Möglichkeit gefunden hat diese Situationen zu vermeiden. Aber leider gibt es diese anscheinend nicht. Schade.

Share this post


Link to post

Hi Valinor,

wenn Du es so meinst: bei mir als SL sind sowieso nur 10-20% der EP die ein SC erhält im Kampf verdient (und ist diese Zahl höher, dann macht der Spieler etwas falsch!wink.gif, womit ich Dein Problem eigentlich gar nicht habe...

Zum Beispiel: um 'Deinen' Klingenmagier angemessen zu belohnen hätten die Orcs nach der 2.-3. Runde einsehen können, dass ihr Martyrium nichts bringt und abziehen können, womit für den Klingenmagier ein schöner Haufen AEP für seine Kampftaktik, das vermeiden einer blutigen Schlägerei, frei wären (rund 15 Orcs* 5AP*4 Uebermacht/2 Fernkampf=150 ich denke das reicht).

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Share this post


Link to post

@Valinor:

Ich erinnere mich an Spieler, die einen ganzen Abend lang nur da sitzen und nicht aktiv am geschehen teilnehmen, oder nur dann, wenn sie "witzig" sein können und einem Gruppenmitglied was reindrücken können. Irgendwo ist doch die EP-Vergabe nach Leistung gerechtfertigt.

 

@sayah:

Valinor hatte einen Magier, der Klingenmagier wurde von jemand anderem gespielt wink.gif

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Degas @ Feb. 14 2003,09:22)]@Valinor:

Ich erinnere mich an Spieler, die einen ganzen Abend lang nur da sitzen und nicht aktiv am geschehen teilnehmen, oder nur dann, wenn sie "witzig" sein können und einem Gruppenmitglied was reindrücken können. Irgendwo ist doch die EP-Vergabe nach Leistung gerechtfertigt.

[...]

<span style='color:green'>Wenn das hier jetzt eine kleine Meinungsverschiedenheit werden soll oder schon eine ist, dann würden wir uns alle freuen, wenn diese per Messenger oder bei einem privaten Treffen vertieft oder ausgeräumt würde.

 

Herzlichen Dank.

 

mfg

Detritus

 

Ein Hinweis Eures freundlichen Glob-Mod-Teams.</span>

Share this post


Link to post

Eigentlich war es neutral gemeint, dieser Spieler war nicht Valinor. Valinor möchte den sozialistischen Ansatz bei der EP-Vergabe, ich wollt nur ein Argument für den marktwirtschaftlichen Ansatz liefern. wink.gif

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Degas @ Feb. 14 2003,17:38)]Eigentlich war es neutral gemeint, dieser Spieler war nicht Valinor. Valinor möchte den sozialistischen Ansatz bei der EP-Vergabe, ich wollt nur ein Argument für den marktwirtschaftlichen Ansatz liefern. wink.gif

Ach so! Dann ist ja gut!

 

mfg

Detritus

Share this post


Link to post
Zitat[/b] ]Irgendwo ist doch die EP-Vergabe nach Leistung gerechtfertigt.

 

Stimme ich dir zu. Jedoch wird nur die Leistung des einzelnen gewertet, nicht die Effektivität in der Gruppe. Außerdem kann man gelegentlich ein bischen mehr leisten als notwendig. Aber ich erklär's dir wenn ich dich das nächste Mal sehe (oder versuche es zumindest).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...