Jump to content

Empfohlene Beiträge

Da bin ich eher bei Fimolas. Den Beitrag von Blaues Feuer finde ich völlig harmlos im Vergleich zu dem ziemlich herablassenden Beitrag, auf den sie reagiert.

 

(Das Ganze wohl bemerkt nur auf den Ton bezogen. Als Nicht-Congänger bin ich ja inhaltlich nicht involviert.)

 

bearbeitet von Kurna
Wortwahl leicht geändert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es vorziehen, wenn dem kritisierten Forumsmitglied eher passivere "Gedankenlosigkeit" unterstellt würde, statt ihn als aktiv "herablassend" anzusehen.

Nicht jeder fühlt sich jederzeit in die Lebensumstände aller anderen ein. Man muss das nicht sofort, und zum Teil auch recht aggressiv, auf eine persönliche Ebene ziehen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Galaphil:

@Eleazar: Was mich betrifft, irrst du dich. Aber bevor mir hier wieder etwas unzutreffendes unterstellt wird, ziehe ich mich lieber wieder aus dem Strang zurück.

Erst mal war es nur eine Frage und vielleicht eine Vermutung, aber keine Unterstellung. Ein "Nö, stimmt nicht" hätte vollkommen gereicht und niemand müsste sich aus irgendeiner Diskussion zurückziehen. Und alle könnten fröhlich, unangepisst weiter diskutieren.

Die Antwort von Prados sagt mir zumindest, dass man deinen Beitrag wenigstens so lesen kann, selbst wenn du das nicht intendiert hast. Wäre das der Fall, sieh es einfach als freundlichen Hinweis an, bevor dich jemand komplett missversteht und es wieder eine Missstimmung gibt.

Ich jedenfalls sehe es als einen deutlichen Qualitätsverlust des Forums an, dass Prados nach allerlei Gemaule und Gemecker und "Lasst-ihn-uns-ignorieren"-Aufrufen von sich aus keine offiziellen Regelauslegungen mehr einbringt. Da hat das Forum einfach an Klarheit und Aussagekraft verloren. Ich möchte einfach nicht noch mehr Wischiwaschi hier haben, weil Leute eventuell mit offiziellen Regelantworten nicht umgehen können oder weil die Person, die solche kompetent gibt, sich eventuell angegriffen fühlt.

Mir selber ist das mit den Sicheln komplett egal. Man sollte deswegen nur kein Dorf niederbrennen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, bitte, ich möchte mich mit dieser Sache eigentlich gar nicht beschäftigen. Ich sehe in dem entsprechenden Strang eigentlich nur einen Beitrag, den ich als allenfalls leicht problematisch einschätze, aber es ist keiner der Beiträge Galaphils. Und ich fühle mich auch in keiner Weise angegriffen oder auf irgendeine andere Weise negativ berührt. Ich hoffe daher, dass dieses in meinen Augen nur scheinbare Problem nicht wieder zu einer Missstimmung führt.

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Eleazar:

Ich jedenfalls sehe es als einen deutlichen Qualitätsverlust des Forums an, dass Prados nach allerlei Gemaule und Gemecker und "Lasst-ihn-uns-ignorieren"-Aufrufen von sich aus keine offiziellen Regelauslegungen mehr einbringt. Da hat das Forum einfach an Klarheit und Aussagekraft verloren. Ich möchte einfach nicht noch mehr Wischiwaschi hier haben, weil Leute eventuell mit offiziellen Regelantworten nicht umgehen können oder weil die Person, die solche kompetent gibt, sich eventuell angegriffen fühlt.

Prados hat immer schon offizielle Regelantworten explizit nur auf Anfrage gegeben. Als Begründung hat er mal gesagt (sinngemäß und er mag mich korrigieren, wenn ich irre), dass eine offizielle Regelantwort dazu führt, dass manche Leute sich daran gebunden fühlen, obwohl das gar nicht notwendig ist. Hausregeln zu verwenden ist doch total ok. Eine unklar Regel kann man aber auch (zumindest offiziell) im Unklaren lassen, denn gefühlt ist die Freiheit größer, wenn man nicht "Hausregel" dranschreibt, sondern "unsere Regelauslegung".

Allerdings hat Prados früher auch gerne bei strittigen Regelfragen mitdiskutiert und Lösungswege und Sichtweisen vorgestellt. Das war insofern hilfreich, als das Prados zum einen semantisch ziemlich bewandert ist und zum anderen durch eine einigermaßen enge Beziehung zu den Frankes auch deren Sichtweisen kennt. Dabei hat er betont, dass seine persönliche Meinung von einer offiziellen Regelantwort abweichen kann, weil die Bewertungsgrundlage eine andere ist. Ich nehme an, Prados hat sich aus den Regeldiskussionen zurück gezogen, weil es einige Leute nicht geschafft haben, zwischen Prados persönlicher Meinung und der offiziellen Regelantwort zu differenzieren.

bearbeitet von Akeem al Harun
  • Like 3
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Eleazar

Ohne auf die spezielle Regelantwort oder die Argumentation im betreffenden Strang einzugehen, habe ich mittlerweile eine andere Auffassung zu Regelantworten hier im Forum als früher.

Zunächst mal möchte ich meine Wertschätzung für die Arbeit ausdrücken, die sich Christoph mit den Regelantworten macht. Sie sind gut durchdacht und gut formuliert.

Jetzt kommt das Aber:

Ich bin mittlerweile ein Fan davon, dass Inhalte dort hin sollen, wie sie hingehören, bzw. wo der Eigentümer sitzt. Regelantworten, so sich veröffentlichungsfähig sind und nicht zu speziell auf eine Gruppe bezogen, gehören auf Midgard-Online oder, als zweitbester Platz, in die Midgard-Wiki. Ein Forum ist für derlei statisches Material der denkbar schlechteste Platz. Zum einen, weil man sich hier einen Wolf sucht - in reinen Informationssammlungen wie ein Wiki oder eine Homepage, hat man viel mehr und bessere Möglichkeit zur Referenzierung und somit zur Auffindung des Materials. Zum anderen, weil ein Spieler zunächst einmal auf der offiziellen Homepage nach derlei Informationen suchen würde. Wenn ich nach offiziellen, erläuternden Texten z.B. für DSA suche, wäre meine erste Anlaufstelle die DSA-Homepage und nicht ein durch Fans betriebenes Forum.

Ich würde mich dann auch nicht so schlecht fühlen, wenn offizielle Regelantworten inhaltlich kritisiert würden. Da es keinen anderen Ort dafür gibt, wäre es schlecht, wenn sie ganz verschwinden würden - was die schlechteste aller möglichen Varianten wäre.

Wenn die Regelantworten aus dem Forum verschwinden würden, sähe ich das auch nicht als Qualitätsverlust. Ich schrieb es bereits oben: Ich habe heute einen Anderen Blick auf das Thema: Was gehört ins Forum? Ich finde, dass Informationen dort hingehören, wo man sie am ehesten sucht. Ich bin schon lange weg von dem Gedanken "Alles soll am Besten hier her.".

 

  • Like 4
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja noch "relativ" neu im Forum - ich habe also noch nicht den Einblick welche "Offiziellen" sich hinter manchen Namen verbergen (na ja ETWAS bleibt immer hängen)...

Damit ist zumindest für mich nicht immer ersichtlich wie "offiziell" eine Regelfragenbeantwortung nun wirklich ist.

Machmal stehts ja dabei - und bei Prados (Christoph Tßßßßs ???) hab ich auch schon ein gewisses "Vertrauen" aufgebaut ;)

Soweit so gut...

Ich würde es bedauern, wenn "Regelfragen" HIER nicht mehr beantwortet werden würden.

Allerdings das Argument, dass man leicht den Überblick verliert ist schon ein starkes...

Daher folgender Vorschlag:

Regelfragen stellen und Antwort bekommen (entweder offiziell oder nicht) hier - wie gehabt.

ABER so ab und an ein FAQ posten - aber am besten dann bei Midgard-online weil das sehe ich doch als "offizielle" Stelle an - während - für mich - HIER sich der FANBEREICH befindet.

Tja der TON im Forum -  könnte ich viel sagen, will ich aber (derzeit) nicht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Camlach Nur zur Sicherheit: Es geht nicht um die Regelfragen, sondern um die offiziellen Antworten mit diesem Kasten:

Regelantwort von Midgard-Online:

 


Diese Antwort soll die laufende Diskussion nicht beenden, sondern lediglich die Regelgrundlage verdeutlichen, von der aus weiterdiskutiert werden kann. Nähere Informationen zum Regelservice findet ihr in diesem Strang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Abd al Rahman "vorsichtiges" Jaaaaa,...

 

Vielleicht hättich ich es besser formulieren sollen.

Oft stellen sich für mich (wahrscheinlich auch für andere) "Fragen", die sich einfach so beantworten lassen: Lies in Publikation X auf Seite Y unter Stichwort Z nach. In so einem Fall ist jeder "berufen" die Antwort zu geben, da braucht es nicht unbedingt den offiziellen "Regelfuzzy" (sorry). Manchmal genügt auch eine Erklärung wie man etwas zu verstehen hat... DAS ist nicht gemeint.

 

Ich kenne inzwischen zwar grüne Rahmen, die Braunen waren mir bislang nicht bewusst ;)

 

Aber ich glaube das sind die, in denen die Antworten stehen welche ich in den angeregten FAQs haben möchte.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es steht ja sogar explizit auf dem Rahmen oben drauf: „Regelantwort von Midgard Online“.

Andererseits ist hier der Ort, wo die Fragen aufkommen. Wenn dann der bordeauxfarbene Kasten in Zukunft nicht Antworttext, sondern einen Link auf Antworttext enthielte, prima (sinnvoll wäre von dort wahrscheinlich trotzdem auch der Rücklink zur Diskussion, die manchmal zum Verständnis der Frage beitragen kann). 

Solange es grundsätzlich weiter öffentliche Regelantworten gibt. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht würde dem Wunsch von @Camlach und von @Abd al Rahman Genüge getan, wenn man auf Midgard-Online eine Rubrik: Regelfragen einführt. Dort könnte Prados dann in Zukunft die Antworten veröffentlichen. Natürlich könnten Regelfragen weiterhin per E-Mail (und möglicherweise wieder hier im Forum) gestellt werden. Sie würden nur nicht mehr hier beantwortet, sondern es würde dann im Thread nur noch ein Link auf die entsprechende Antwort auf Midgard-Online gepostet werden.

Ich fände das super. Zum einen wären alle Regelfragen an einer Stelle außerhalb des Fan-Forums gesammelt, gleichzeitig würde aber in den entsprechenden Diskussionen auf diese Sammlung außerhalb des Forums verwiesen. Auch wäre die Antwort von Prados der Diskussion hier im Forum etwas entrückt, sodass die häufig reflexartige Kritik an der Antwort hier im Forum ev. etwas geringer ausfallen würde.

Mfg   Yon

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist schon wieder Weihnachten?

Dann an den Riesen (wollen), Christkindel (dürfen) und Wichtel (können) einen Brief senden Du musst.

bearbeitet von Lukarnam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von wolfheart
      Hierfür...
      ...hätte ich halt gern die Infos als Anregung, die ich bereits anfragt habe...
      So ganz ins blaue habe zumindest ich keine Idee:dunno:
      gruß
      Wolfheart
    • Von Abd al Rahman
      Hallo alle zusammen,
       
      Wie ihr wisst möchten wir, wenn wir moderieren, unsere Moderationen nicht in dem betreffenden Strang diskutieren. Das läßt die Themen sehr schnell unübersichtlich werden.
       
      Daher werden wir in Zukunft Kommentare zu einer Moderation sofort kommentarlos löschen.

      Natürlich wollen wir Diskussionen nicht unterdrücken. Moderatoren sind nicht unfehlbar und eventuell besteht ja weiterer Klärungsbedarf.
       
      Ihr könnt den betreffenden Moderator per PN anschreiben, oder wenn ihr meint, dass eine Diskussion öffentlich geführt werden soll, diesen Strang hier benutzen.
       
      Ich denke, dass diese Lösung beide Seiten befriedigt: Zum einen bleiben die Themen frei von Off Topic Diskussionen und zum anderen gibt es eine Anlaufstelle bei Klärungsbedarf zu Moderationen.
       
      Viele Grüße
      hj
    • Von Bruder Buck
      Hallo Forum,
       
      in letzter Zeit fällt mir auf, dass immer mehr Leute Beiträge schreiben, die Aufgrund total falscher Schreibweise nahezu unlesbar sind. Es wird auf Groß- und Kleinschreibung verzichtet und die Wörter strotzen teilweise so vor Tipp- und Rechtschreibfehlern, dass ich den (vermutlichen) Sinn erst nach mehrmaligem Lesen (meistens) erschließen kann. Auch der Satzbau ist bei manchen Beiträgen nicht gerade der Übersichtlichkeit und Nachvollziehbarkeit der Gedankengänge förderlich.
       
      Ich selbst bin weit davon entfernt, ein Ass in Deutsch zu sein (da gibt es andere...), aber ich finde, auch wenn man im Internet was schreibt, sollte doch wohl der Sinn des Geschriebenen erkennbar sein und sich die Sätze flüssig lesen lassen, ohne dass man raten muss, welches Wort man denn da gerade liest, weil es vor lauter vertauschten Buchstaben fast nicht mehr erkennbar ist.
       
      Geht das nur mir so?
      Bin ich altmodisch?
      Ist das im Internet normal, das man so schreibt (ich bin fast in keinem anderen Forum aktiv) ???
       
      Also ich würde mir hier von so manchem mehr Sorgfalt beim Verfassen seiner / ihrer Beiträge wünschen, damit es weniger anstrengend ist, sie zu lesen und zu verstehen.
       
       
      Aus aktuellem Anlass habe ich HJ's Moderation hier eingefügt.
       
      Euer
       
      Bruder Buck
       
       
       
       
    • Von Jutrix
      Hi, war lange Zeit in Forumabstinenz... eigentlich sogar Midgard hungernd.
       
      Jetzt komm ich zurück und habe mich ein wenig durchgelesen und auf den neusten Stand gebracht. Dabei ist mir aufgefallen, dass ein Beitrag zensiert wurde. hier
       
      Anhand der vorangegangenen Postings kann ich nur erahnen, was da zensiert wurde, möchte jetzt allerdings zu einem allgemeinen Reflektieren einer Zensur anregen. Ich will HJ natürlich nicht verbieten, was er in "seinem" Forum macht, allerdings find ich persönlich Zensur den falschen Weg! Selbst wenn ein Mitglied verbal entgleist. Persönlich hätte ich es vorgezogen, wenn die Person darauf aufmerksam gemacht worden wäre und bei Wiederholung gesperrt würde. Auf diese Weise könnte man den faalen Geschmack der unkontrollierbaren Zensur loswerden!
       
      Dazu möcht ich aber einmal mehr alle wieder auffordern bei den Diskussionen sachlich zu bleiben und zum Thema zu posten. Und wenn man darauf aufmerksam gemacht wurde, dass man vom Thema abschweifte, dann bitte nicht entschuldigen! Das macht das Chaos nur noch grösser und Informationen und echter Inhalt verliert sich in den Belanglosigkeiten!
       
      Ich hoffe, dass ich eine interessante Diskussion anregen konnte.
       
      Gruss
       
      Michael
       
      Edit sagt, langer Text, viele Fehler
       
       
       
       
    • Von Alrik
      Hallo an alle.
       
      Ich hätte mal eine vielleicht seltsam anmutende Frage:
       
      Was heisst den bitte IMHO ??
       
      In jedem Topic kommt es mindestens einmal vor, aber nirgends wird erwähnt, was es bedeutet.
      Könnte mich bitte jemand aufklären ?
×