Jump to content
Sign in to follow this  
Gwynnfair

Kräuterkunde

Recommended Posts

Hallo miteinander!

 

Mit Kräuterkunde kann der Abenteurer vom Lande wirksame Kräuter und Pflanzen finden und gebrauchen. Da es aber keine offizielle Liste mit den Zauberkräutern und -Pflanzen Midgards gibt, würde ich gerne wissen, was bei Euch so wächst und gedeiht.

 

Außerdem würde mich interessieren, wie lange Zauberkräuter bei Euch so halten/wirksam sind und ob es auf Märkten/Basaren welche zu kaufen gibt und wie - wenn ja - die Preise so aussehen.....

 

Gruß

Gwynn

Share this post


Link to post

Ach, bei mir gedeiht so einiges, das auch sammlebar ist, ist natürlich von Landstrich zu Landstrich verschieden. Natürlich gibt es die vierblttrige Einbeere und ein paar andere Sächelchen, die man am besten ein bißchen mit dem "Hirnzufallsgenerator" macht. Also:

adjektiv Besonderheit Pflanzenteil also z.B.

vierblättrige Ein Beere

gelber Nasen Wurz

blaublättrige Gift Rinde

 

oder sowas wink.gif

 

Die Wirkung ist sehr unterschiedlich und von den Abenteurern sehr schwer einzuschätzen (das gibt mir auch die Möglichkeit, das dann anzupassen, wenn sie's benutzen devil.gif )

 

Natürlich kann man diese Kräutlein auch auf Märkten kaufen, doch auch hier gibt es keine Garantie (ich würfel z.B. auch einen KK-Wurf für den jeweiligen Verkäufer, ob er auch weiß, was er tut)

Die Haltbarkeit kommt sehr darauf an, ob man es haltbar macht. Kennt man geeignete Methoden (z.B. Pflanzensäfte extrahieren und trocknen, oder Pflanzenteile trocknen, oder in Öl einlegen....) kann sich etwas recht lange halten, sind die Pflanzenteile unbehandelt, oder nur grob übertrocknet, so können sie sehr schnell unwirksam werden ofer sogar verderben.

Share this post


Link to post

Ich habe mir meine Kräuterliste bis jetzt nur für Vesternesse zusammengestellt. Sie beinhaltet Kräuter aus dem GB, aber auch aus DSA, MERS und einiger anderer Quellen. (teilweise mit anderen Namen).

 

Für jedes Kraut gibt es folgende Angaben: Vorkommen & Häufigkeit, Wirkung, Haltbarkeit und Marktpreis.

 

Die Wirkung von Kräutern liegt bei mir allerdings deutlich unter der Wirkung von Zaubern und Heiltränken. Die meisten helfen gegen bestimmte Krankheiten, stillen Blutungen, mildern Fieber u.ä. ...

 

Für andere Kontinente sammele ich gerade für eine Namensliste, wobei die Wirkung der Kräuter sich nicht wirklich von den vesternessischen unterscheiden wird.  smile.gif

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Möget ihr stets das richtge Lied finden,

 

Ody wie immer vorbildlich und gründlich biggrin.gif

 

Ich mach' das eher frei Schnautze, heißt wenn einer Kräuterkunde anwenden will (meist ja, um irgendein Kraut mit einer besonderen Wirkung zu finden) überlege ich mir(an Hand der gesuchten Eigenschaft/ Wirkung) wie schwer so was zu finden ist, und dem entsprechend gibt's WM auf den KK - Wurf.

Sucht er zB nur was um das Essen schmackhafter zu machen ( also sowas wie Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Estragon etc.) mach ich's im Normalfall eher leicht. Da vergeigt eigentlich nur die '1' und er hält Sauerampfer für Rokula lol.gif

Will er aber ein Beruhigungs oder gar Schlafmittel wird schwieriger ...

WAS er dann findet ( also wie es heißt) sag ich nicht, sondern, nur Du findest so und soviel Portionen eines Krautes, von dem Du denkst es wäre ein Schlafmittel

 

Wie meistens halt er pragmatisch ...

 

Kreol

Share this post


Link to post

Moment, was hatten wir denn da...

 

Kräuter gegen Fieber, Übelkeit, Schlangen- und Skorpiongift, entzündungshemmende Kräuter... (natürlich alles ortsabhängig)

 

Aber eher selten, meistens bleibts doch bei einfachen Gewürzkräutern.

 

Es sei denn bei einem kritischen Erfolg in KK. Da habe ich dann auch schon mal Heilkräuter gefunden, die 1W6 LP/AP wiedergeben, wenn man von ihnen einen Tee kocht.

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Hornack Lingess @ Jan. 17 2003,09:20)]Zu diesem Thema gibt es Artikel im DDD. Die Nummer kann ich aber erst daheim nachsehen.

 

Hornack

Ausgabe 11

 

lendenir, daheim

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Kreol der Barde @ Jan. 17 2003,07:38)]Ody wie immer vorbildlich und gründlich biggrin.gif

Indeed...  biggrin.gif

 

Ich habe mal durchgezählt und bin auf 21 Kräuter, Wurzeln und Knollen für Vesternesse gekommen. Natürlich könnte man diese Liste noch erweitern, aber da Kräutersuche und -anwendung in meiner Gruppe eher eine untergeordnete Rolle spielen, ist das nicht so wichtig.

 

Typische Namen: Gilbblatt, Höckerwurzel, Netzpilz, Rabenfeder, Steinkissen, Südhalm etc.

 

Die stärkste Wirking: 1W3 LP/AP pro Tag, allerdings ist das entsprechende Kraut recht selten und deshalb teuer...

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Neben DDD und DSA usw. gibt es ein sehr schönes Buch von Christian Rätsch:

"Heilkräuter der Antike in Ägypten, Griechenlang und Rom Mythologie und Anwendung einst und heute" erschienen in Diederichs gelber Reihe.

 

Was die Leute damals alles wußten bzw. glaubten zu wissen ist schon sehr faszinierend.

Share this post


Link to post

@Rana

Ich muß mal gucken, wo die Datei herumfliegt...  blush.gif

 

Wenn ich sie gefunden habe, bekommst du sie natürlich.  smile.gif

 

 

Suchend,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (lendenir @ Jan. 17 2003,12:15)]@Rana: Die DDD Ausgabe bring ich beim nächsten mal dann auch mit wink.gif

thumbs-up.gif

Share this post


Link to post
Guest Max-Lou

Ich weiß leider nicht mehr, wo ich mir diese liste heruntegeladen habe, aber ich kann sie hier jedem anbieten. Es ist eine DIN A4 Seite unter Excel voll mit Kräutern, deren Preise zum Kaufen und ein umfangreiche Wirkungsbeschreibung. Dazu gabs noch ein paar Regelerweiterungen zu Kräuterkunde und zwar wie man wo, welche und wie viele Kräuter mittels Kräuterkunde finden kann. Wir haben das schon oft genutzt, bzw. mein Waldläufer.

 

Dazu beinhaltet die Liste noch das erstellen von Tees und Salben etc.

 

Wer sie haben möchte, der soll mir bescheid sagen. Ich kann nur sagen, daß sie absolut super ist.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Sehr zu empfehlen ist auch die Kräuterliste aus "CAEDWYN-Ein Fantasykontinent". Etwa 40 Kräuter finden sich dort inkl. Vorkommentabelle in Abhängigkeit von Klima und Häufigkeit/Auffälligkeit. Daneben gibt´s eine Beschreibung, die Art der Zubereitung und die Kosten. Und das Beste: die Wirkungen sind speziell für die Midgardregeln ausgelegt thumbs-up.gif

 

Gruß

Brynias

Share this post


Link to post
Guest Max-Lou

Hallo Freunde,

 

nachdem eine sehr große Resonanz auf mein Angeobt herrschte, werde ich mal die Kräuterliste auf meinen Uniserver hochladen, damit sie sich jeder ziehen kann. Ich gebe dann den Link an, sobald sie im Netz steht. Jetzt muß ich erstmal in die uni  wink.gif

 

Gruß

Maximilian

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Guest Max-Lou

@gil-nim: habe grad nachgeguckt, sie ist es!

 

ich habe mal nachgefragt, ob ich die liste hier verlinken darf. sobald ich ein okay bekomme steht der link

 

 

 

 

Share this post


Link to post

In unserer Gruppe benutzen wir eine Kräuterlist, die noch vom alten MERS stammt. Diese Liste enthält wirklich alles mögliche an Kräutern und ist immer wieder gut.

 

 

neverlord

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By brathuhn
      Als ich neulich mein Abenteuer "Die steinerne Hand" vorbereitet habe, habe ich etwas entdeckt. Dort steht nämlich, das wenn einer der Abenteurer einen EW:Kräuterkunde schafft sie dann nützliche Pflanzen und Kräuter finden. Darunter wären dann auch 3 Anwendungen des Krauts der konzentrierten Energie und 2 Anwendungen Schnellkraut, welche noch aktiviert werden müssen.
      Ich habe jetzt gar keine Ahnung was das für Kräuter sin, was für eine Funktion die haben, oder wie man die aktiviert. Bitte helft mir. Steht dazu vielleicht auch was im Regelbuch? Wenn ja wäre eine Seitenzahl auch sehr nett.
      Schon jetzt danke für die Hilfe.
       
      Gruß Brathuhn:wave:
    • By Serdo
      Als Spielleiter wird man über kurz oder lang mit dieser Situation konfrontiert: Der Spieler hat seinen Charakter für viele EP eine Fertigkeit lernen lassen, die das Sammeln von Ressourcen gestattet, z.B. Kräuterkunde, Pflanzenkunde, Tierkunde, Naturkunde oder Überleben für Nahrung, Pelze, Edelsteine, Drogen, Heilkräuter oder Zaubermaterialien. Kombinationen gibt es derer viele. Zur Vereinfachung der Diskussion möchte ich es auf Kräuterkunde und Zaubermaterialien (z.B. Lotus im rawindischen Dschungel) einschränken, auch wenn das Thema viel breiter aufzufächern ist.
       
      Nun befindet sich der kundige Charakter in einem potenziellen Fundgebiet. Es passiert Folgendes:
      Frühstück - Ich habe gerade keinen Hunger/schnell was gegessen. Während die anderen frühstücken, suche ich mal die Umgebung ab, ob da brauchbare Kräuter zu finden sind.
      Nach einer Marschpause: Während die anderen das Mahl zubereiten, schaue ich mich um, ob ich brauchbare Kräuter finde.
      Abends im Lager: Die anderen können das Zelt auch ohne mich aufbauen. Ich schaue lieber, ob ich ein paar brauchbare Kräuter finde.
      UND SO GEHT DAS DIE GANZE ZEIT!
       
      Natürlich macht die Kräutersuche durchaus Sinn. Und wenn die begleitenden Abenteurer dem Kräutersucher auch noch den Rücken frei halten, gibt es keinen Grund, ihm den entsprechenden Wurf zu verwehren. Da diese Materialien nicht nur aus Spaß an der Freude gesucht werden, sondern dem Charakter bei der Erfüllung seiner Aufgabe (z.B. Heiler) dienen, gibt es für jeden Erfolg 5 AEP und die Chance auf einen PP. Mit dem Ergebnis, dass der Charakter recht zügig einen recht hohen Wert in der entsprechenden Wissensfertigkeit (hier: Kräuterkunde) erhält und selbst mit Abzügen noch immer stattliche Erfolge feiern kann.
       
      Das ist aus Spielersicht alles logisch und sinnvoll. Als Spielleiter nervt mich das mittlerweile enorm.
       
      Kennt Ihr diese Situation? Wenn ja, wie geht Ihr damit um?
    • By Fimolas
      Hallo!
       
      Mit diesem Themenstrang will ich eine umfangreiche Kräuter-Sammlung auf Basis der Fertigkeit "Kräuterkunde" anstoßen, die alle bislang in offiziellen und inoffiziellen MIDGARD-Quellen erschienenen Kräuter auflistet, da mir bislang eine solche Liste beim Leiten des Öfteren gefehlt hat. Den genauen Aufbau kann man diskutieren, doch bitte ich Euch zunächst einmal, hier alle Quellen, die Ihr kennt, zusammenzutragen, damit wir eine möglichst vollständige Grundlage für weiterführende Arbeiten haben.
       
      So will ich gleich beginnen:
       
       
      Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank für Eure Mitarbeit, Fimolas!
       
       
      Moderation :
      Dies ist eine reine Linksammlung für Gewächse, über die man mit der Fertigkeit Kräuterkunde nähere Informationen gewinnen kann.
      Jegliche Kommentare und Diskussionen werden kommentarlos gelöscht.
       
      Vielen Dank.
      EinMODskaldir
       
      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
    • By Arenimo
      Angeregt durch diesen Beitrag von Marc ist mir eingefallen, dass ich ja eine unserer Hausregeln hier vorstellen könnte - vielleicht stößt sie ja auf Resonanz. Vielleicht sogar positive Resonanz
       
      Betrachtet man die Fertigkeiten rund um die Herstellung von Tränken, Gifen und Gegengiften so findet man einige Überschneidungen:
      Für das Finden der nötigen Zutaten braucht man Pflanzenkunde, Tierkunde und (für mineralische Inhaltsstoffe) Naturkunde.
      Um diese Zutaten dann zu verarbeiten benötigt man Kräuterkunde, Giftmischen und (für magisches Zeugs) Alchimie.
      Erfolgreiche Würfe in Heilkunde können auch nochmal helfen.
      Das sind sehr viele Fertigkeiten. Und da es auch noch Wissensfertigkeiten sind, sind sie auch relativ teuer. Außerdem kann der brav steigernde Abenteurer sein Wissen auch nur selten einsetzen, schließlich bietet sich nicht in jedem Dungeon die Möglichkeit, Kräuter zu sammeln bzw. ein Trankerl zu brauen.
       
      Um diesen Wildwuchs (etwas) zu entschäften haben wir zwei Fertigkeiten zusammengefasst: Kräuterkunde und Giftmischen heißen bei uns Pharmazie (zu lernen wie eine ganz normale Wissensfertigkeit).
      Warum gerade diese beiden Fertigkeiten? Nun, von all den oben genannten Fertigkeiten sind sich diese beiden am Ähnlichsten, bei der Herstellung von Gegengiften überschneiden sie sich sogar. Und beide werden nur rel. selten eingesetzt.
      Evtl. hätte man auch Pflanzenkunde und Kräuterkunde zusammenfassen können. Wir habens eben anders gemacht.
       
      Natürlich werden verschiedene Charaktere die Fertigkeit Pharmazie unterschiedlich einsetzen: Der skrupellose Assassine wird weiterhin die (gesellschaftlich geächteten) Gifte herstellen, der freundliche Heiler wird die Fertigkeit zur Herstellung der Gegengifte verwenden. (Diese Ambivalenz gibt's bei Giftmischen ja offiziell auch)
       
      Die Lernschemata haben wir bei uns übrigens nicht angepasst. Wer flexibel genug ist, Hausregeln einzuführen, ist auch flexibel genug, daraus resultierende Unstimmigkeiten individuell zu lösen.
       
      Vielleicht gefällts euch ja,
      Grüße,
      Arenimo
    • By Yon Attan
      Hi
      Da es ja in dem Thread Kräuter-Sammlung bis jetzt nicht klappt, dass dort nur die Kräuter gepostet werden, dachte ich, ich mache mal einen Diskussionsthread auf.
       
      Hier kann z.B. alles reinverschoben werden, was nicht in den anderen Thread gehört.
      Außerdem kann man über die einzelnen Kräuter diskutieren, oder vorab fragen, ob eine bestimmte "Sache" / Quelle aufgenommen werden soll.
       
       
       
      Mfg Yon
       
      PS@ Fimolas: Vielleicht kannst du im eigentlichen Thread im ersten Posting vermerken, dass es diesen Diskussionsthread gibt
×
×
  • Create New...