Jump to content
Abd al Rahman

moderiert M5: Hitliste der unbewusst ignorierten Regeln

Recommended Posts

Unter M5 werden wir bestimmt auch Regeln ignorieren. Hier sollen diese Regeln gesammelt werden.

 

 

Moderation Sulvahir:

Wie im M4-Pedant dieses Stranges gilt auch hier, dass das Ziel eine Sammlung von Fakten ohne Diskussionen und Kommentare sein soll.

 

 

Wenn sich Nachfragen zu den einzelnen Regeln ergeben, so schaut bitte zuerst ins Regelwerk und in den Regelforen nach. Sollten dann noch Unklarheiten bestehen, sind die Regelforen zugleich auch der geeignete Ort für Nachfragen und Diskussionen.

 

Danke,

Sulvamod

 

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Edited by Sulvahir

Share this post


Link to post

Ein Verteidiger ohne AP erhält nur einen Malus von 4 auf Abwehr Kodex S. 77

 

Die meisten Runden in denen ich Spiele wird gerechnet das 0 AP = Abwehr mit Wert der Verteidigungswaffe sofern vorhanden.

Edited by Tikiza

Share this post


Link to post

Moderation :

Eine Regel, die offenbar sowohl bei M4 und M5 gerne ignoriert wird, ist die Tatsache, dass in Sammelsträngen nicht diskutiert werden soll.

 

Die Off-Topic-Diskussion wurde daher gelöscht.

 

 

Sulvamod

 

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Share this post


Link to post

Um den Strang etwas zu füllen:

Viele mäßig bekannte Regeln aus M4 gibt es auch bei M5. Daher hier die Übernahme aus dem M4-Strang, sofern ich die Regeln auch in den M5-Büchern gefunden habe. Einige damals gern ignorierte Regeln sind hingegen bei M5 weggefallen (-2 bei Normalzaubern, -2 bei halben LPs, +1 bei Zangenangriff  u. v. m.), siehe Änderungen-Strang.
 

  • Kämpfer, die einen Ogerhammer führen, können nur jede zweite Runde zuschlagen und erhalten in der jeweils anderen Runde -2 auf ihren WW:Abwehr. (KOD5 140).
  • In normaler KR verliert man 1 von seinem Abwehrbonus, bei besseren Rüstungen noch mehr bzw. auch seinen Angriffsbonus. (KOD5 73)
  • Die Zauberdauer und die maximale Bewegungsweite von B1 beim Zaubern wird gerne ignoriert. (KOD5 74)
  • Ein Überraschter hat -4 auf Abwehr. (KOD5 61)
  • Der EW:Zaubern wird erst nach Ende der Zauberdauer gewürfelt und nicht am Anfang. (ARK5 10)
  • In jeder Kampfrunde muss die Initiative durch EW:Anführen ausgewürfelt werden. (KOD5 59)
  • Beim Lernen fallen Unterhaltskosten pro LE/TE an. (KOD5 153)
  • Regeln zum Thema Gewicht/Belastung (KOD5 59)
  • Ahnungslose haben keinen WW:Abwehr. (KOD5 71)
  • Ein panisch fliehender Gegner ist nicht wehrlos und erhält auch keinen Malus auf seinen WW:Abwehr (KOD5 74)
  • Mehr als ein Feld bewegt, bedeutet beim Angriff halbe Gw bzw. entsprechender Angriffrang. (KOD5 61)
  • Für einen Gestenzauber muss man beide Hände frei haben, also auch keine Laterne, keinen Dolch, kein Seil..., ausnahmsweise aber ein Thaumagral. (ARK5 18)
  • Der WW:Hören/WW:Wahrnehmung wird in vielen Situationen (nämlich dann, wenn der Beschlichene unaufmerksam ist) gegen Schleichen nur dann gewürfelt, wenn der EW:Schleichen misslingt. Bei gelungenem Schleichen steht dem Beschlichenen kein WW:Hören/WW:Wahrnehmung zu. (KOD5 123)
  • Regeln für Schwimmen. Es wird ignoriert, a) dass ein SC, der Schwimmen nicht gelernt hat, jede Runde AP verliert & einen EW machen muss, und b) dass ein ein SC, der Schwimmen gelernt hat, bei günstigen Bedingungen keinen EW machen muss. (KOD5 125)
  • Wie viele Boote sind schon stundenlang anscheinend ziellos über einen See geschlingert, weil der SL trotz ruhigen Wassers einen nicht notwendigen EW:Bootfahren gefordert hat? (KOD5 106)
  • Allgemein ist ein Erfolgswurf bei gelernten Fertigkeiten nur bei "besonderen Umständen" nötig. Bei "Standardsituationen" ohne Zeitdruck kann er wegfallen. (KOD5 50)
  • Boni auf Abwehr und Handgemenge-Vermeidung durch Waffenlosen Kampf höchstens mit TR. (KOD5 141)
  • -4 auf den Angriff gibt es nur, wenn man erschöpft ist (= 0 AP). (KOD5 62)
  • Bonus bei Angriff von hinten. (KOD5 77)
  • Gegen Angriffe mit Schuss- oder Wurfwaffen nutzt nur der große Schild, nicht der kleine oder der Buckler. (KOD5 70)
  • Eine "stockdunkle Nacht" bringt -6 auf alle EW:Angriff (KOD5 77)
  • Nur Priester, Druiden, Schamanen, Beschwörer sowie weiße und schwarze Hexer haben eine gradabhängige Aura ab Grad 11. (ARK5 139)
  • Raufen ist nur für Handgemenge geeignet. Für normale Nahkampfangriffe ohne Waffen muss man Waffenlosen Kampf oder ungelernt die bloße Hand einsetzen. (KOD5 92)
  • Angriffe ins Handgemenge hinein, können (je nach Waffe) unangenehme und unbeabsichtigte Folgen haben. (KOD5 85)
  • Zauber können im Handgemenge nicht angewendet werden (ARK5 13)
  • Eine Feuerkugel endet immer in einer Explosion, der Zauberer kann sie nicht verschwinden lassen.
  • Alle Zauber, bei denen nichts entsprechendes steht, können auch vom Zauberer selbst nicht (ohne Bannen von Zauberwerk) aufgehoben werden.
  • Ein Treffer gegen einen Schlafenden ist in jedem Fall kritisch und es ist kein EW:Angriff nötig. Hat der Angreifer bei einem schlafenden Opfer sogar unbegrenzt Zeit und muss mit keinerlei Störung rechnen, ist der Angriff, ohne EW sogar auf jeden Fall tödlich. (KOD5 71)
  • Der Zauber "Sehen in Dunkelheit" hat lediglich eine Reichweite von 50 Meter. (ARK5 113)
  • Heiliges Wort wirkt nur gegen Wesen mit einer finsteren Aura, also längst nicht gegen alle Untote. (ARK5 145)
  • Zauber mit Materialkomponente erfordern für ihre Anwendung auch, dass der Zauberer diese Materialkomponente (griffbereit) dabei hat. (ARK5 18)
  • Bei Allheilung wird ein Zauberduell geführt, ob der Schaden wirklich behoben wird (außer, es sollen nur LP/AP geheilt werden). (ARK 135) Bei Schnellheilung nicht. (ARK5 157)
  • Wenn alle Gegner in der Nähe überwunden sind, rennt ein Berserker ihnen nur blindwütig hinterher, wenn ihm ein EW:Berserkergang gelingt, nicht automatisch. Dasselbe gilt, wenn alle Gegner besiegt sind: Der Berserker stürzt sich erst dann auf seine Gefährten, wenn ihm ein EW:Berserkergang gelingt. (KOD5 96)
  • Abenteurer mit langen Spießwaffen richten gegen anstürmende Gegner ebenfalls den höheren Schaden an. (KOD5 79)
  • Nach einem kritischen Erfolg beim Zaubern kann nicht alles verdoppelt werden. Es sind nur möglich: Reichweite, betroffene Fläche, Personenzahl, Schadenshöhe oder Wirkungsdauer. Alternativ kann der AP-Aufwand halbiert werden. Sonstige Wirkungen können nicht verdoppelt werden, d. h. "Doppel-Schmerzen" mit -8 auf alle EW und WW gibt es bspw. nicht. (ARK5 17) (ARK5 17)
  • Haben bei Erkennen der Aura mehrere Dinge eine Aura, so wird nur das nächstgelegene angezeigt. (ARK5 139)
  • Zauberkundige Kämpfer haben die Resistenz von Kämpfern, nicht von Zauberern.
  • In Kampfrunden erst Bewegung dann Handlung. Reihenfolge der Bewegung abhängig vom EW:Anführen, Reihenfolge der Handlungen abhängig vom Handlungsrang, der wiederum von Gewandtheit, wie weit man sich bewegt hat, welche Waffe man führt etc. abhängt. Bewegen können sich nur Teilnehmer, die in keinem feindlichen Kontrollbereich stehen. (KOD5 Kampfteil)
  • Der Kontrollbereich geht nur nach vorne und zur Seite, nicht nach hinten. (KOD5 75)
  • Ein kritischer Treffer macht keinen kritischen Schaden, wenn der normale Schaden nicht durch die Rüstung kommt. (KOD5 91)
  • Bei Prüfwürfen gibt es weder kritische Erfolge noch kritische Fehler. Eine 100 ist ein (automatischer) normaler Misserfolg. (KOD5 53)
  • Wenn ein Reittier verletzt wird, muß der Reiter nichts würfeln, um im Sattel zu bleiben. Hingegen wird für das Reittier ein EW-4:Resistenz gegen Geisteszauber fällig (die ist für ein mittleres Pferd +13). Erst wenn das Tier durchgeht, ist ein EW-4:Reiten fällig, und auch der nicht, um auf dem Pferd zu bleiben, sondern um es wieder unter Kontrolle zu bringen. (KOD5 122)
  • Erkennen von Zauberei funktioniert nicht bei Verzauberungen durch Dweomer, Bardenlieder oder Namensmagie (ARK5 79)
  • Misslingt eine Fernkampfwaffen-Probe (ohne Scharfschießen) gegen einen Charakter im Nahkampf, wird pro Nahkampf-"Partner" eine Fehlschuss-Probe mit einem konstanten EW +4 gewürfelt. Die Reihenfolge ist zufällig, es wird (natürlich) aufgehört, sobald eine Fehlschuss-Probe "erfolgreich" ist. (KOD5 82)
  • Der Zauber Stille sorgt nicht für absolute Ruhe, sondern nur für stark gedämpfte Geräuschkulisse. Es sind Gespräche möglich, falls alle sehr laut reden. (ARK 116)
  • Der Zauber Allheilung heilt keine Krankheiten. (ARK 135)
  • Beim Anwenden von Sprache würfeln der Sprechende und der Angesprochene einen EW. Nur wenn beide Proben misslingen, missverstehen sich die beiden. (DFR 178)
  • Leute mit weniger als 4 LP sind handlungsunfähig und können daher auch nicht mehr selbst (mit "vom Gegner lösen" oder "Panisch fliehen") aus dem Kontrollbereich eines Gegners raus. (KOD5 64)
  • Es gibt keinen kritischen Schaden, wenn durch "normalen" schweren Schaden die Hälfte, ein Drittel o. ä. des LP-Max verloren gehen.
Edited by dabba
  • Like 4
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Auch bei dem Sturmangriff eines Gegners kann die Spielfigur die spezielle Fernkampftechnik 'Wurfwaffen bei Sturmangriffen' einsetzen. Z.B wirft der Valianer (Gw 72) bei verlorener Initiative zuerst den Speer auf den heranstürmenden Ork (Gw 55), wehrt dessen Hieb ab und sticht noch spontan am Ende der Runde zu. (KOD5 83)

Share this post


Link to post

zu: Der Wurf auf Tabelle "Schwere Verletzungen und ihre Folgen" wird fällig, nachdem ein Char aus best. Gründen auf 3 LP oder weniger kommt (KOD5 91).

 

Die Tabelle gibt es in M5 nicht mehr.

 

zu: Ein Treffer gegen einen Schlafenden ist in jedem Fall kritisch und es ist kein EW:Angriff nötig. Hat der Angreifer bei einem schlafenden Opfer sogar unbegrenzt Zeit und muss mit keinerlei Störung rechnen, ist der Angriff, ohne EW sogar auf jeden Fall tödlich. (KOD5 72)

 

Richtig: Seite 71

 

zu: Heiliges Wort wirkt nur gegen Wesen mit einer finsteren Aura, also längst nicht gegen alle Untote. (ARK5 145)

 

Anmerkung: Was früher "Heiliges Wort" war ist heute in "Heiliges Wort" und "Wort des Lebens" aufgeteilt. "Wort des Lebens" hilft geben alle Untoten.

Share this post


Link to post
Am 22.1.2016 um 09:09 schrieb Mogadil:

zu: Der Wurf auf Tabelle "Schwere Verletzungen und ihre Folgen" wird fällig, nachdem ein Char aus best. Gründen auf 3 LP oder weniger kommt (KOD5 91).

 Die Tabelle gibt es in M5 nicht mehr.

 

Die Tabelle gibt es nicht, aber auf KOD5_1402, S. 91 steht nicht der obige Satz sondern: "Die Folgen schwerer Verletzungen werden auf S. 63 beschrieben."  

KOD5_1402, S. 64:

 

Zitat

Sinken die Lebenspunkte eines Abenteurers auf 3 oder weniger und werden sie nicht innerhalb von 10 min mit Heilkünsten oder -zaubern wieder aufgefüllt, muss er einen PW:Konstitution machen. Misslingt der Wurf, erleidet der Verwundete einen Schock aufgrund zahlreicher Fleischwunden und hohem Blutverlust.

Was dieser Schock ist, wird im nächsten Absatz erklärt.

 

Einen Schock bekommt man also in M5 viel öfter, wenn man auf 3 LP sinkt, als in M4.

 

Du hast also zwei Fehler in KOD5_1402 entdeckt, OK... sollten ins Errata.....

Edited by Panther

Share this post


Link to post

@Mogadil:

Danke. Ist korrigiert. Das Wort des Lebens war aber zumindest schon bei M4 drin.

 

@Panther:

Wieso Errata? Da steht doch nichts Falsches/Widersprüchliches im Kodex.

"Schwere Verletzungen" (Kritischer Schaden mit viel LP-Verlust) ungleich "Lebensgefährliche Verletzungen" (LP sinken auf 3 LP oder weniger)

Edited by dabba

Share this post


Link to post

 

@Panther:

Wieso Errata? Da steht doch nichts Falsches/Widersprüchliches im Kodex.

 

nur der Seitenlink 72 muss auf 71 verschoben werden.... Korrekt.  Das mit den 3 LP ist ok

Share this post


Link to post
  • Waffenloser Kampf ist nur ohne Rüstung und in Textilrüstung ungehindert möglich. Bereits eine Lederrüstung bringt -4 auf Ringen (d. h. im Handgemenge als Raufen-Ersatz), KOD5 141
  • Thaumaturgen können mit ihrem Siegel Bannen von Zauberwerk nur Objekte (also Gegenstände) von Magie befreien, keine Wesen. MYS5 55
Edited by dabba

Share this post


Link to post

Man darf Nicht Schreiben:Alphabet lernen, und kann es dann für alle Sprachen, sondern muss Schreiben:Sprache auch denn mehrfach lernen, wenn die Sprachen die Selbe Schrift haben...
Ich habe mich mit dem Ignorieren dieser Regel auch gleich (auch noch im Regelteil) mit Ruhm bekleckert...

Danke an @Kio dass ich wieder was Lernen durfte.

Share this post


Link to post

Dass Kämpfen in schweren Rüstungen zusätzlich EW -2 gibt, wenn man die Fertigkeit Kampf in Vollrüstung nicht hat. 

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Gunthar:

Dass Kämpfen in schweren Rüstungen zusätzlich EW -2 gibt, wenn man die Fertigkeit Kampf in Vollrüstung nicht hat. 

Ups. Ab welcher RK. Gibst Du bitte die Quelle?

Share this post


Link to post
10 hours ago, ohgottohgott said:

Ups. Ab welcher RK. Gibst Du bitte die Quelle?

Vollrüstung.

Wo ich gerade hier bin:

  • Wer sich mehr als die Hälfte der B bewegt hat, kann nur noch überstürzt angreifen (EW-6:Angriff), KOD5 74/77
  • Wer überstürzt angreift, hat außerdem -2 auf die WW:Abwehr(en) in der gleichen Runde. KOD5 77
  • Stehend gegen liegend im Nahkampf bringt dem Stehenden +4 auf den Angriff, dem Liegenden -4 auf den Angriff. KOD5 77
  • Eine schwere Beinverletzung bringt dem Verletzten außerdem -4 auf die Abwehr. D. h. wer mit einer Beinverletzung am Boden liegend weiterkämpft, hat alle drei Nachteile. KOD5 77
Edited by dabba
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb dabba:
  • Eine schwere Beinverletzung bringt dem Verletzten -4 auf die Abwehr. D. h. wer mit einer Beinverletzung am Boden weiterkämpft, hat beide Nachteile. KOD5 77

In Verbindung mit KOD5 S.63 (Schwere Verletzungen / Bein) würde ich diese -4 auf Abwehr bei einem Liegenden nicht geben. Weitere Diskussion besser in einem eigenen Strang.

Edited by Hiram ben Tyros
Link eingefügt

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb ohgottohgott:

Ups. Ab welcher RK. Gibst Du bitte die Quelle?

S.73 links mittig: ab VR

Gilt übrigens nicht nur bei Kampf, sondern auch generell bei Bewegungsfertigkeiten 

Edited by seamus
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 13 Stunden schrieb ohgottohgott:

Ups. Ab welcher RK. Gibst Du bitte die Quelle?

Seamus hat schon die Antwort gegeben. Wobei ich zuerst gemeint hatte, dass der Malus schon ab PR zum Zuge käme. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Fimolas
      Hallo Bro!
      Also ich als Leser kann mit dieser Angabe etwas anfangen und prima danach spielen; und ob meine Figuren nun den Begriff "Woche" kennen oder eher nach Tagen abmessen, um zu dem gleichen Ergebnis zu kommen, ist mir vollkommen Wurscht.
      Liebe Grüße, Fimolas!
       
      Moderation: Ich (Fimolas) habe diese Beiträge aus dem Themenstrang "Errata (Inhalt): Das Arkanum (M5)" ausgegliedert.

      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
       
    • By Widukind
      Hallo Forum,
      vielleicht hat ja einer eine Idee, in welchem Bereich ich suchen soll. Ich kenne mich mit Tabletops nicht so gut aus, und da in den meisten Online-Shops nach Systemem sortiert ist, stehe ich etwas auf dem Schlauch.
      Ich suche eine Frau (Glücksritterin aus den Küstenstaaten) mit einem Florett, Degen oder sowas. und nicht gerüstet.
      Gerne mit Federhut, die meisten die ich gefunden habe, sehen aber sehr "piratig" aus.
    • By Clagor
      Hallo zusammen,
      es wird gerne behauptet das Midgard Spieler die auf Midgard Cons geht auch nur Midgard spielen und sonst keine anderen Systeme. Ich würde gerne versuchen festzustellen ob das so stimmt. Bitte nehmt im laufe der Woche an der Umfrage teil, je mehr um so aussagekräftiger. Ich werde die gleich Umfrage auch ins Tanelorn Forum stellen. Bitte nicht doppelt antworten sondern nur hier oder dort.
      Dies ist keine Wertung und wir auch keine, ich würde gerne nur wissen ob die Aussage mit dem Insel verhalten von Midgard Spieler stimmt.
      Danke fürs mitmachen.
      LG
      Clagor
       
    • By Abd al Rahman
      Hallo zusammen,
      mir geht es um folgenden Strang:
      Ich will die Diskussion dort nicht stören, daher ein eigenes Thema. 
      Was mach ich als Kämpfer eigentlich in so einem Fall/Gruppe. Schließlich besteht ein Großteil meines Rollenspiels darin, spitze oder scharfe Dinge in Leute zu stecken (da gehen naturgemäß die meisten meiner EP rein). 
      Klar besteht das Leben eines Kämpfers nicht nur aus Kloppereien und man kann ihn vielschichtig spielen. Aber letztendlich ist „Kloppen“ ein zentraler Bestandteil des Rollenspiels einer solchen Figur. Und Kämpfe sind halt immer herausfordernd, da mit Würfelei verbunden. 
    • By Fabian Wagner
      Und wie verhält es sich bei M5? Wann ist eine Figur hier hochgradig? Das finde ich persönlich weitaus schwieriger zu bestimmen, als unter M4. Was meint ihr?
×
×
  • Create New...