Jump to content

Widerstandswurf: Abwehr gegen Umgebungsmagie - Anwendbarkeit der Nahkampfmodifikatoren?


Recommended Posts

Hi

 

Im Arkanum heißt es auf S.11:

Für das Abwehren eines Umgebungszaubers gelten dieselben Regeln, wie für das Abwehren von Angriffen mit Waffen. Zum Beispiel würfeln wehrlose Personen keinen WW:Abwehr.

 

Die einzigen Regeln für das Abwehren von Angriffen mit Waffen die ich spontan finden konnte stehen im Kodex auf Seite 69, 71, 77. Dort (insbesondere auf S. 77) wird auch festgehalten, dass wehrlose Personen keinen WW:Abwehr haben.

 

Bedeutet dies nun jedoch, dass auch die anderen Modifikatoren von diesen Seiten angewandt werden können?

Hilft eine konzentrierte Abwehr also beispielsweise auch gegen Umgebungsmagie mit einem +4 Bonus?

 

Mfg Yon

  • Like 1
Link to comment

es geht um den Unterschied, Ahnungslos und Wehrlos.... Wenn ich durch die Gegen laufe und sage dem SL, ich rechne immer damit, dass ich von Blitzen getroffen werde oder in eine magische Umgebungsfalle latsche, ich armer, dann bin ich doch nicht losgelöst von einer Ahnung, bin ich aber noch losgelöst von einer Abwehr?

Link to comment

Es wird doch ein einfacher Mechanismus bei Umgebungsmagie zur Verfügung gestellt, der im Ausgangsposting nochmals mit Teststellenvereisen umrissen werden. Warum sollten diese Sachen dann auf einmal nicht gelten? Es ist eben einfach geregelt. Im Zweifel gibt es einen SL, oder auch eine Gruppe, die sich intern einigt. Die Zeiten von M4 mit dem Versuch, durch Regeln so viele Spezialfälle, wie es nur geht, in Form von Regeln abzubilden, sind vorbei. Zurück gekommen sind die Zeiten, in denen es wieder Entscheidungsfreiheit spielerseitig gibt. Das ist so gewollt.

 

Wenn die selben Regeln wie für Abwehr gelten sollen, dann wendet sie doch ganz einfach auch an.

Edited by DiRi
Link to comment
Es wird doch ein einfacher Mechanismus bei Umgebungsmagie zur Verfügung gestellt, der im Ausgangsposting nochmals mit Teststellenvereisen umrissen werden. Warum sollten diese Sachen dann auf einmal nicht gelten? Es ist eben einfach geregelt. Im Zweifel gibt es einen SL, oder auch eine Gruppe, die sich intern einigt. Die Zeiten von M4 mit dem Versuch, durch Regeln so viele Spezialfälle, wie es nur geht, in Form von Regeln abzubilden, sind vorbei. Zurück gekommen sind die Zeiten, in denen es wieder Entscheidungsfreiheit spielerseitig gibt. Das ist so gewollt.

Naja aber gleichzeitig habe ich ja ein Regelwerk gekauft. Bei allen Unklarheiten zu sagen, dass das jeder selbst entscheiden soll finde ich etwas seltsam. Gut finde ich es jedoch, dass man nicht mehr alle Fälle einzeln geregelt hat.

Mir geht es daher auch nur um die ganz generelle Frage ob die Nahkampfmodifikatoren grundsätzlich Anwendung finden sollen. Das ich als SL das sowieso im Zweifel zulassen (oder eben auch nicht) kann, ist mir klar.

 

Was meinst du mit Teststellenvereisen?

 

Mfg Yon

Edited by Yon Attan
Link to comment

@Yon: Wurde denn eine Regeltextstelle gefunden, die dagegen spricht? Wenn nein, gelten die allg.. Regeln zur Abwehr anhand der Textstellen (S. 69, 71, 77), die du genannt hast - ganz erschreckend einfach.

 

Das neue Regelwerk gibt an vielen Stellen den Spielern wieder Entscheidungsfreiheit zurück. Daran wird man sich genauso gewöhnen müssen wie an den Umstand, dass viele Regelzusammenhänge auf einfache Weise einer Lösung zugeführt wurden. Streichen, Bündeln und Zusammenlegen war da nur ein Schritt, kurze Texte da und dort ein anderer.

 

Etwas seltsam zu empfinden, liegt ansonsten im Auge des Betrachters.

Edited by DiRi
Link to comment
Sehe ich das eigentlich richtig, dass eine ahnungslose Person, die eine magische Umgebungsmagie-Falle auslöst nie einen WW:Abwehr gegen diese Magie hat?

 

Mfg Yon

 

Hallo,

 

stell Dir einfach vor, es wäre keine magische Falle, sondern eine Mechanische. Wenn Du jemanden der darauf tritt als ahnungslos definierst, hätte er auch keine Abwehr. Im Umkehrschluss gilt, wenn Du beim betreten mechanischer Fallen einen Abwehrwurf zulässt, dann solltest du dies auch bei magischen mit Umgebungsmagie und Schadenswirkung tun.

 

Die Frage ist einfach, was Du als "ahnungslos" definierst.

 

Grüße Merl

Link to comment
@Yon: Wurde denn eine Regeltextstelle gefunden, die dagegen spricht? Wenn nein, gelten die allg.. Regeln zur Abwehr anhand der Textstellen (S. 69, 71, 77), die du genannt hast - ganz erschreckend einfach.

Super, das war alles was ich wissen wollte. Mir war nur nicht klar, ob ich a.) etwas falsch verstanden oder b.) etwas überlesen habe :)

 

Mfg Yon

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...