Jump to content
Ma Kai

Was ist neu/anders in M5? - Nur Auflistung, keine Diskussion

Recommended Posts

KOD5 S. 153, alle Zauberer können jetzt mit PPs Sprüche lernen (und nicht mehr nur Zaubern steigern - das steigt automatisch).

Edited by Ma Kai
s. Anmerkung von Micha, war nicht klar ausgedrückt

Share this post


Link to post
KOD5 S. 153, alle Zauberer können jetzt mit PPs Sprüche lernen (und nicht mehr nur Zaubern steigern).

 

Ich habs korrigiert...

Zaubern steigt automatisch

Share this post


Link to post

(evtl. nicht für alle neu, aber: ) Es gibt jetzt "göttliche Eingebungen", mit denen Wundertaten analog zu Spruchrollen gelernt werden können.

Druiden haben analog Ogamstäbe.

 

Das Lernen von Spruchrollen ist leicht vereinfacht worden, dafür geringfügig teurer, wenn ich mich recht erinnere.

Edited by Ma Kai

Share this post


Link to post

Der Geist im Mini-Bestiarium ist insofern neu, als dessen Grabeskälteschaden erst nach Austreibung des Bösen heilt.

War schon im M4-Bestiarium (ich hatte es dort überlesen, Asche auf mein Haupt!).

 

Die +4 auf den ersten Tatzenangriff eines anspringenden Leoparden sind ebenfalls neu.

Im M4-BEST hieß das Anspringen (S. 25).

Edited by Ma Kai

Share this post


Link to post
Der Geist im Mini-Bestiarium ist insofern neu, als dessen Grabeskälteschaden erst nach Austreibung des Bösen heilt. ...

 

Das ist nicht neu. Geisterschaden heilte auch nach M4 erst nach einem Austreibung des Bösen. ;)

 

Gruß

Shadow

Share this post


Link to post
Einen Gegner zu Fall bringen ist nicht mehr Teil der Regeln fürs Handgemenge. Dies bedeutet, dass diese Aktion nur noch mit dem Raufenwert durchgeführt wird. Waloka/Ringen kann dafür nicht mehr alternativ benutzt werden. (Es sei denn, es steht bei "Ringen". So weit bin ich noch nicht in M5)

 

...

Einmal Umblättern hilft. Ringen kann anstelle von Raufen verwendet werden (siehe Kodex S. 82).

 

Grüße,

Tede

Share this post


Link to post
Das Lösen aus dem Handgemenge muss nun ohne den Zuschlag von +4 versucht werden.

Desweiteren ist es jetzt schwerer sich loszureißen, wenn man festgehalten wird. Vorher EW:Raufen gegen EW:Raufen, jetzt EW:Raufen gegen EW:Raufen +4

 

Grüße,

Tede

Share this post


Link to post

Alle Fähigkeiten sind jetzt auf max +18 steigerbar. Das Steigern vieler Fähigkeiten wird billiger.

Beispiel: Schleichen von +11 auf + 12 steigern:

M4-Spitzbube: 400 FP

M5 Spitzbube: 100 EP + 200 GS

 

Grüße,

Tede

Edited by Tede

Share this post


Link to post

Keine Ahnung obs schon geschrieben wurde.

 

Heilkunde kann man nun nicht mehr vor einem EW:Erste Hilfe machen um Erleichterung oder bessere Wirkung zu erhalten.

Share this post


Link to post
Keine Ahnung obs schon geschrieben wurde.

 

Heilkunde kann man nun nicht mehr vor einem EW:Erste Hilfe machen um Erleichterung oder bessere Wirkung zu erhalten.

 

Bei der Fertigkeitsbeschreibung zu Erste Hilfe steht da was anderes: +4 auf Erste Hilfe oder +1LP/AP bei erfolgreicher Anwendung von Heilkunde.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Wenn ich es nicht falsch verstanden habe: Spielerfiguren können jetzt keine Gifte mehr mischen/anwenden. Zumindest gibt es jetzt keine Regelung mehr (im Gegensatz zu M4). Sie können Gifte nur noch identifizieren, analysieren und Gegengifte herstellen.

Share this post


Link to post

Schutzamulette schützen jetzt garantiert einmal vor einem Zauber, auch wenn sie dabei ausbrennen. Das eröffnet interessante Möglichkeiten - z. B. Feuerkugel und entsprechendes Schutzamulett mit ABW 100 für 60 GS.

 

Gruß

Pandike

Share this post


Link to post

Die Parade beim Fechten kann nicht mehr zur Zerstörung der Waffe führen (in M4: falls gegen eine ESchlW oder Morgenstern geglückt und 6+ SP ohne SchB ausgewürfelt wurden).

Share this post


Link to post

Hier mal eine Aufstellung der Änderungen in den Krit-Tabellen, die mir bei der Überarbeitung von Kritische Treffer und Fehlschläge für Android aufgefallen sind:

 

krit. Erfolg bei der Abwehr

- Keine besonderen Auswirkungen: Wahrscheinlichkeit von 20% auf 10% gesenkt

- Der Angreifer wird leicht verwundet: Wahrscheinlichkeit von 5% auf 15% gesteigert

- Der Angreifer wird entwaffnet: Waffe fliegt jetzt 1W6-1 statt 1W6-3 Meter (wohl um die zusätzliche Regelung zu negativen Ergebnisse überflüssig zu machen)

 

krit. Fehler bei Angriffen

- keine besonderen Auswirkungen: Wahrscheinlichkeit von 20% auf 10% gesenkt

- neues Ereignis "Der Angreifer verliert kurz das Gleichgewicht"

- Der Angreifer trifft aus Versehen die nächststehende befreundete Person: Begründung für schweren Schaden (Gefährte wehrt sich nicht gegen den unerwarteten Schlag) wurde gestrichen

- Der Angreifer läuft in die Waffe des Gegners hinein: Die Anmerkung, dass der Angriff schweren Schaden anrichtet, wurde gestrichen.

- Der Angreifer verstaucht sich den Fuß:

* Der Grund der Verstauchung (Angreifer stolpert) wurde gestrichen.

* Die Klarstellung, dass die Auswirkung auch im Handgemenge gilt, wurde gestrichen.

 

krit. Fehler bei Abwehr

- Keine besonderen Auswirkungen: Wahrscheinlichkeit von 20% auf 10% gesenkt

- neues Ereignis "Der Angegriffene verliert kurz das Gleichgewicht"

- Verteidiger wird nach hinten gedränkt:

* Die Anmerkung, dass der Verteidiger durch die Bewegung hinter seiner Deckung hervor- oder in einen Abgrund hineingeraten kann, wurde gestrichen.

* "Wand" wurde durch "Hindernis" ersetzt

- Verteidiger gibt sich eine Blöße: Die Anmerkung, dass ein nicht abgewehrter Angriff schweren Schaden anrichtet, wurde gestrichen.

- Der Angegriffene verstaucht sich den Fuß: Der Grund der Verstauchung (Stolpern) wurde gestrichen

- Der Angegriffene rutscht aus und stürzt zu Boden: Auswirkungen haben sich komplett geändert.

 

Kritischer Schaden

- Neues Ereignis "Rumpftreffer mit Rippenbrüchen"

- Rumpftreffer mit Gefahr innerer Verletzungen: Wahrscheinlichkeit von 15% auf 5% reduziert.

- schwere Verletzung am rechten/linken Arm/Bein:

* Chance auf Verkrüppelung/Abtrennung des Arms von 30% auf 20% reduziert

* Abzug auf falsche Hand von -6 auf -4 reduziert

- Halstreffer: Heilzeit der Halsverletzung wurde von 3W6+20 auf 2W6+7 Tage reduziert

- Ereignis "Schwere Augenverletzung" wurde zu "Augenverlust"; Malus von -4 auf Fernkampf wird nicht mehr explizit erwähnt

... plus ein paar mehr, die ich jetzt nicht mehr zusammenkriege. Abschließend muss ich aber sagen, dass die Änderungen an dieser Stelle das Regelwerk komplexer statt einfacher gemacht haben.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Es gibt mehrere Fertigkeiten, die zu Spielbeginn nur noch von einzelnen Klassen gelernt werden können (und teilweise so teuer sind, dass sie auf den ersten 3 Graden auch von keinem anderen Charakter erlernt werden können):

Assassine: Meucheln

Glücksritter: Fechten / Beidhändiger Kampf

Händler: Geschäftssinn

Krieger: Kampf in Vollrüstung

Waldläufer: Scharfschießen

Spitzbube: Fallenmechanik / Geschäftssinn

 

Es ist daher z.B. nicht mehr möglich, einen Assassinen mit Scharfschießen zu erstellen, das kann nur der Waldläufer.

 

Mfg Yon

Share this post


Link to post

Es wurde eine Konzentrationsphase beim Zaubern, während der Wirkungsdauer definiert. In dieser Phase darf man als Zauberer abwehren.

 

Besser:

Nach erfolgreichem Sprechen eines Spruches, auf die sich ein Zauberer während der Wirkungsdauer konzentrieren muss (k bei Wirkungsdauer), darf sich der Zauberer in diesem Zeitraum weiterhin verteidigen (WW:Abwehr/Resistenz), ohne dass er die Konzentration verliert.

 

Grüße Merl

 

Danke für den Hinweis Seamus.

Edited by Merl

Share this post


Link to post

Der Spruch Belebungshauch ist weg. Er wird auch anscheinend in keinem der Konvertierungsdokumente erwähnt, jedenfalls konnte ich dazu nichts finden (vielleicht bin ich bloß blind?).

Share this post


Link to post

Angst statt 1AP jetzt 2AP pro WS

Dämonische Zaubermacht Wirkungsdauer statt 1 Std jetzt 10 min

Heranholen statt 1 sec jetzt 10 sec und Stärke/5 zählt als WM auf Abwehr

Liniensicht hat statt Agens Holz nun Agens Magan

Silberstaub hilft nun auch gegen Donnerkeil

Scahrfblick gibt nun WM +2 auf EW: Wahrnehmung für Sehen

Macht über das Selbst hat nun die Stärkenangabe von St 110

Schlaf statt 1 sec nun 10 Sec, auf WS in Lebensbedrohlicher Situation nun unwirksam. Keine Gradabhängen AP-Kosten mehr. Dafür ist die 3m Umkreisbeschränkung nicht mehr vorhanden.

Bannen von Zauberwerk benötigt nun statt 10 Minuten nur noch 2 Minuten ZD.

Unsichtbarkeit benötigt nun immer 4 AP, die Gradabhängigkeit ist verschwunden. Die Unsichtbarkeit bleibt nun auch bei AP-Verlust bestehen.

Warnung der Wirkungsbereich hat sich von 9mUK auf 15m erhöht und ist somit der gleiche, wie beim Thaumagralzauber

Beschleunigen kostet statt 3 AP nun 6 AP. Die Wirkungsdauer hat sich von 2 Minuten auf 1 Minute verkürzt

 

Grüße Merl

 

p.s. doppelt Nennungen nicht ausgeschlossen.

Share this post


Link to post

Arm- und Beinschienen sind jetzt 'automatisch' in jeder Rüstung enthalten, schützen jetzt aber nur noch mit dem Rüstwert der jeweiligen 'Hauptrüstung' - nicht mehr mit RS 2 bei Leder und 4 bei Kette (Kodex S. 87). Hals- und Nackenschutz bzw. Helm müssen immer noch zusätzlich angeschafft werden.

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Bei 'Schaden gegen Gegenstände' ist die Tabelle/Regel für die Haltbarkeit/Zerbrechlichkeit von Gegenständen rausgeflogen... :escape:

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...