Jump to content

Empfohlene Beiträge

.....

Macht zusammen 0,475 * 0,475 * 0,95 = 0,21

 

22 GS / 0,21 = 107,46 GS

 

Heißt: Ein Grad 3 Be muß im statistischen Mittel 107,46 GS aufwenden um ein Hybauti als Knecht gerufen zu bekommen. Das ist ungefähr ein Faktor 22,5 gegen die Zahl oben.

:uhoh:

Ach ich vergaß die krit.1 beim Beschwören die dazu führen das der Be das Tetragramm neu zeichen muß, egal das macht nur ca 1 SS aus.

[...]

 

Also Chance dass das Hybautir seinen ersten WW:Res nach dem Heraufbeschwören nicht schafft, 0,7646 (krit 1 tritt hier nicht auf, dann wäre das Hybauti erst gar nicht nach Midgard gekommen.

 

Bei dominieren und knechten haben wir dagegen die Chance einer krit 1, und zwar mit 5 %, macht also jeweils

0,95 * 0,7646 = 0,73

Also:

Chance dass das Vieh nicht einfach abhaut, 0,7646

Chance dass das dominieren klappt: 0,73

Chance dass das knechten klappt: 0,73

Chance das beim Knecht rufen das Wesen nicht verschwindet: 0,95

 

Macht zusammen 0,7646 * 0,73 * * 0,73 * 0,95 = 0,39

 

22 GS / 0,39 = 56,41 GS

Macht nur das 12,2 fache der Kosten für'ne Feuerkugel...

 

:blush:

Wird sich über so etwas tatsächlich Gedanken gemacht, bevor eine Charakterklasse ausgewählt wird? Leitet sich daraus (und ähnlichem) die Spielbarkeit des Beschwörer ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke das das Problem des Beschwörers gar nicht mal seine Zauberfertigkeiten sind die durch das knechten eigentlich recht gut sind. Das Hauptproblem ist, dass er im Vergleich zu anderen Zauberern keine große Auswahl hat. Was die Beschwörungen angeht muss er einem bestimmten Weg folgen um einigermaaßen Effektiv zu sein. Das Hauptproblem sind aber in meinen Augen die Fertigkeiten. Da hat der Beschwörer nur ne hand voll. Wenn ich das richtig im Kopf habe weniger Grundfertigkeiten als jede andere Klasse. Trotzdem muss er sich aber in der Spielwelt bedeckt halten was bedeutet, dass er viele Standartfertigkeitesn zwecks Tarnung lernen muss. Da gehen dann wieder viele ep drauf.

 

Zusammengenommen kommt raus. Eingeschränkte aber coole Zaubermöglichkeiten die man aber nur begrenzt offen einsetzen darf + viele ep in Standartfertigkeiten investieren um eine glaubhafte Tarnung aufzubauen. Diese kombi ist es die den Beschwörer aus meiner sicht schlecht spielbar bzw. unausgewogen macht.

 

Ach ja und was auch sehr nervig ist, ist das man beim Lernen immer alle drei Luxusausgaben nebeneinander liegen haben muss zum Lernen da die Regeln zum Beschwörer auf alle drei bücher verteilt sind. Das nervt echt ist aber eher was Organisatorisches was nix mit der klasse zu tun hat.

bearbeitet von Waldo
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja und was auch sehr nervig ist, ist das man beim Lernen immer alle drei Luxusausgaben nebeneinander liegen haben muss zum Lernen da die Regeln zum Beschwörer auf alle drei bücher verteilt sind. Das nervt echt ist aber eher was Organisatorisches was nix mit der klasse zu tun hat.

 

Du kannst ja auch einfach den Meister der Sphären und das DFR für die Fertigkeiten nehmen. :dunno:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann braucht man immer noch das Bestiarium um nachzuschauen was die Kreaturen können. Es bleibt bei drei büchern. :o:

 

Ach ja und was auch sehr nervig ist, ist das man beim Lernen immer alle drei Luxusausgaben nebeneinander liegen haben muss zum Lernen da die Regeln zum Beschwörer auf alle drei bücher verteilt sind. Das nervt echt ist aber eher was Organisatorisches was nix mit der klasse zu tun hat.

 

Du kannst ja auch einfach den Meister der Sphären und das DFR für die Fertigkeiten nehmen. :dunno:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das Sphärenbestiarium ist doch größtenteils im Meister der Sphären. :?:
Und welche Informationen stehen dort dabei?
Na, Kampfwerte und Textbeschreibungen halt. :dunno:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moderation :

Ich habe hier einige Beiträge gelöscht. Über die passende oder unpassende Verwendung von Smileys kann im Ton im Forum diskutiert werden; nicht zu vergessen die PN-Funktion.

 

Grüße vom

Modfeuer

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, wie dass beim hyrrbauti funktioniert. Aber als knecht müsste man es doch nach jeder explosion (bei der es in seine Heimatebene zurückkehrt OHNE zu sterben) dirket per knechtrufen wieder holen können. Mit diesen hyrrbauits kann man im übrigen im alleingang eine ganze stadt venichten oder einen dungeon in die luft jagen. Und dann gibbet ja noch andere coole Beschwörungen (vor allem luftelementare). Und Ep gab es bei mir am anfang massenweise. (Ich muss dazu sagen, ich hatte auch schweineglück 12 lp für zauber feuerkrieger auf lv1 als knecht in einem kampfabenteuer, bei uns gibt der angerichtete schaden von beschwörungen zep wie kampfzauber (siehe entsprechenden strang hier im forum), das ging richtig ab.)

MfG

Torad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein explodiertes Hyrrbauti ist aber nicht mit Knecht entlassen weggeschickt worden, daher sehe ich die Möglichkeit eines direkten neuen Knecht rufens nicht. Im Vergleich zu anderen Knechten Grad 3 ist ein Hyrrbauti eben eine Einmalwaffe, die mehrfachen Einsätze kommen durch Drohungen und die Intelligenz des Hyrrbautis zustande. Will ein Beschwörer mehrere Male hintereinander den großen Schaden verursachen, dann halt entweder über weitere Knechtschaftsringe oder mit normalen Feuerkugeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[...] Und Ep gab es bei mir am anfang massenweise. [...]
Die Frage ist immer ob da auch nach Regelwerk bepunktet wurde. Für Knecht Rufen gibts Offiziell eben nicht die Angerichteten Schadenspunkte als EP (auch nicht bei dem Feuerkugel Knecht)

 

Die würde es nur geben, wenn die Beschwörung ohne Knecht durchgeführt wurde also im Fall von deinem hyrrbauti nach den 2,5 Stunden für die Beschwörung und das aufbringen der fünfecke. (Wenn Du einen Schutzkreis machst sogar erst nach 3,5 stunden)

 

Knecht Rufen gibt Offiziell nur 3AP x 3 für Utility Zauber macht 9 ZEP. Wenn Du z.b. einen Dverg auch noch wegschickst mit Knecht entlassen gibts nochmal 2AP x 3 für Utility Zauber macht 6 Zep.

 

Ich persönlich halte im Fall des Beschwörers die Offizielle Bepunktung für Knechte nicht für Fair aber das ist ein anderes Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verweise hier auf einen strang im forum, wo genau dass dieskutiert wurde, moment ich such ihn mal raus

MfG

Torad

Edit sagt gefunden: http://www.midgard-forum.de/forum/threads/5290-Beschw%C3%B6rer-und-Erfahrungspunkte?highlight=beschw%C3%B6rer+knechte+ep

hier wird abschließend festgestellt, dass man für Angriffskreaturen EP kriegt, wir hatten dass nur per Hausregel so erweitert, dass entsprechendes auch für knechte gilt, da unser SL ein Abenteuer ohne große beschwörungsmöglichkeiten gebaut hatte und mich nicht zu sehr benachteiligen wollte ala "du könntest zwar zep durch deine tollen viecher sammeln, aber da du die eh nie beschwören kannst musste sie knechten und dann wars das mit EP"

bearbeitet von Torad
hinzufügen des links

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann gab es die massenhaften EP aber nur dank eurer Hausregel. Da ist der MdS wirklich eindeutig:

Eine Ausnahme bilden hier die Knechte; ihr Einsatz wird zur Gewohnheit und der Beschwörer erhält nur 3 ZEP je AP für das Rufen und 6 ZEP für das Entlassen des Knechts.

 

Zu den Knechten gilt übrigens: Wird er per Zauberspruch entlassen, kann er frühestens nach einer Stunde wieder gerufen werden. Verlässt er auf anderen Weg Midgard (normalerweise Austreiben oder Verbannen), worunter ich das Explodieren eines Hyrrbautis aber ebenfalls zählen würde, dann muss er Midgard sogar 24 Stunden fern bleiben.

 

Da geht Beschwören sogar schneller.

 

LG GP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Unicum

Selbst ohne Knechten war bei M3 der Beschwörer schon spielbar, schwerer zwar aber es ging.

Nach der Beschwörung die Robe ausziehen, wegpacken und den Plattenpanzer anziehen.

Am Anfang konnte der Beschwörer auch einen passablen Ersatzkämpfer abliefern.

 

Mich juckts in den Fingern in M4 auch nochmal einen beschwörer zu spielen, aber mal sehen was M5 da so bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In M5 wird es keine Beschwörer mehr geben, nur noch Regeln, wie man mit bestehenden Beschwörern weiterspielen kann. Siehe dazu auch den Werkstattbericht auf Midgard-Online.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Galaphil!

 

In M5 wird es keine Beschwörer mehr geben, nur noch Regeln, wie man mit bestehenden Beschwörern weiterspielen kann. Siehe dazu auch den Werkstattbericht auf Midgard-Online.
Also ich kann in diesem Bericht keine derartigen Informationen finden. Ich vermute, dass Beschwörer - wie bei der 4. Edition auch - nicht um Grundregelwerk enthalten sein werden, aber ein gänzliches Abschaffen erscheint mir doch zu abwegig.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Werkstattbericht wird unter dem Kapitel Abenteurertypen der Beschwörer mit keinem Wort erwähnt. Im Gegenteil, das Ziel ist eine deutliche Verschlankung, weshalb einige Abenteurertypen aus dem Grundregelwerk komplett gestrichen werden und einige später eingebaut werden (wann auch immer später ist).

 

Komplexe eigene Regeln für Beschwörer würden den Rahmen einer Verschlankung aber sicher widersprechen, insbesondere wo schon der Meister der Sphären ziemlich heftig war. Ich sehe da in den nächsten ... Jahren keinen Beschwörer nach M5 am Horizont. Und ich habe auch nicht sehr viel Optimismus, dass es noch einmal ein eigenes Buch für Beschwörer geben wird, sondern denke eher (meine Meinung!), dass man Beschwörer zu NSF machen wird.

 

Lieben Gruß

Galaphil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Unicum
In M5 wird es keine Beschwörer mehr geben, nur noch Regeln, wie man mit bestehenden Beschwörern weiterspielen kann. Siehe dazu auch den Werkstattbericht auf Midgard-Online.

 

Habe ich auch schon hier gelesen, aber wenn es Regeln gibt einen bestehenden Beschwörer weiterzuspielen dann gibt es auch Regeln einen Beschwörer in M4 zu erschaffen und ihn in M5 weiterzuspielen solange bis M6 auf der Agenda steht ;) und in Midgard sind die Seemeisterbeschwörer und Aranischen feuerbeschwörer so tief im Metaplot verankert das es eben ohne die Krümelchen für die Spielerchars nicht ganz geht,...

 

Aber ich denke auch die Beschwörerregeln kann man verschlanken.

 

Im zweifellsfalle wird es eben inoffizielle Regeln (hier im Forum) gehen oder halboffizielle oder irgendwann auch einmal Volloffizielle. Irgendetwas davon wird passieren das halte ich für so sicher wie das Amen in der Kirche.

 

Ich lass mich da erst einmal überraschen was die Zukunft bringt denn nur eines ist gewiss. Etwas wird sich in M5 tun. Aber Was? Das wissen nur die Sterne,... (und Elsa, und der Verlag und der Drucker und ... und ... und ... und das ist gut so)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube kaum das der Beschwörer abgeschafft wird. Ich denke, da auch andere Charakter im Grundregelwerk nicht enthalten sein werden, dass es ein extra Buch oder vielleicht auch im Arkanum die ganzen Klassen erwähnt werden mit Lehrplan und allem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war jetzt lange nicht mehr online, wollte mich aber gleich kundig machen, wie aktuell der Stand für die Klasse der Beschwörer  aussieht. Denn ich habe sehr gerne diese Klasse gespielt und warte brennend darauf, dass noch ein Band für M5 erscheint. Gibt es da mittlerweile einen neueren Stand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 56 Minuten schrieb DionysX:

Ich war jetzt lange nicht mehr online, wollte mich aber gleich kundig machen, wie aktuell der Stand für die Klasse der Beschwörer  aussieht. Denn ich habe sehr gerne diese Klasse gespielt und warte brennend darauf, dass noch ein Band für M5 erscheint. Gibt es da mittlerweile einen neueren Stand?

Der Totenbeschwörer ist als Nekromant bereits in Dunkle Mächte nach M5 umgestellt worden. Auf Dämonen- und Elementarbeschwörer müssen wir wohl noch etwas warten.

bearbeitet von Solwac
Besserer Link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.3.2019 um 11:46 schrieb Solwac:

Der Totenbeschwörer ist als Nekromant bereits in Dunkle Mächte nach M5 umgestellt worden. Auf Dämonen- und Elementarbeschwörer müssen wir wohl noch etwas warten.

Na dann mus sich wohl mit dem Nekromanten vorerst zufrieden geben 😁 Aber welche Truppe läßt mich als Nekromant mitziehen .... ⁉️ 😭

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb DionysX:

Na dann mus sich wohl mit dem Nekromanten vorerst zufrieden geben 😁 Aber welche Truppe läßt mich als Nekromant mitziehen .... ⁉️ 😭

Moin 

Das du ein Nekromant muss keiner wissen. Du bist dann ein „ Gelehrter“ , der sich mit einigen Spruechen auskennt. Vielleicht sogar ein Magister. Mann muss es nur gut verkaufen. 

 

Gruß Horst 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@DionysX: Du kannst doch immerhin aus 3 "normalen" Spruchbereichen -und 2 davon mit passablen Kosten- lernen. Eine Verstellung sollte da recht gut klappen.
Du musst dir dann halt für deinen eigentlichen "Spassbereich" Freiraum aus der Gruppe nehmen -bei den zig Zeiten der Beschwörungen- oder auf den netten SL hoffen, der dir ein paar Glanzpunkte gibt, mit denen du der Gruppe diesen "Spassbereich" schmackhaft machen kannst 😉

bearbeitet von seamus
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...