Jump to content
metallian1

Der ultimative Heavy Metal Thread

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb metallian1:

Klingt geil, mal hören. Gibt's die bei Spotify?

Ich habe die 3 CD's. Bei Youtube git es eine ganze reihe Songs.  Spotify habe ich nicht, von daher.....

Share this post


Link to post

Gibt's bei Spotify. "To Erebor", das beliebteste Lied dort, ist auch zu empfehlen.

Ich hab allerdings erst ein Album von denen.

 

 

Share this post


Link to post
Am 2.10.2018 um 21:47 schrieb Kessegorn:

Und dann noch meine Lieblingsband aus Östereich

https://www.youtube.com/watch?v=_2kVhQpfD60

Melodischer Powermetal mit einer tollen Stimme und wieder ein beweiß dafür das Metal Bands die geilsten Baladen überhaupt spielen,

https://www.youtube.com/watch?v=LhMtM-MAszc

Nochmal Serenity

 

Ich als Megafan des Power Metal (je mehr der 101 Regeln des Power Metal erfüllt werden, umso besser) habe beim Zappen auf Spotify tatsächlich ein weitere unfassbar geile Band aus Österreich entdeckt mit Namen DRAGONY. Hammer, einfach epische Power Metal Songs mit totalen Klischéetexten und noch schlechteren Covern. Läuft derzeit rauf und runter.

Beispielhaft hier das oberepische, wohl den Starks gewidmete "Wolves of the North"

https://www.youtube.com/watch?v=mMJ_Tsn-UlQ

 

Share this post


Link to post
Am 13.11.2018 um 10:51 schrieb metallian1:

Ich als Megafan des Power Metal (je mehr der 101 Regeln des Power Metal erfüllt werden, umso besser) habe beim Zappen auf Spotify tatsächlich ein weitere unfassbar geile Band aus Österreich entdeckt mit Namen DRAGONY. Hammer, einfach epische Power Metal Songs mit totalen Klischéetexten und noch schlechteren Covern. Läuft derzeit rauf und runter.

Beispielhaft hier das oberepische, wohl den Starks gewidmete "Wolves of the North"

https://www.youtube.com/watch?v=mMJ_Tsn-UlQ

 

Die Austria-Version von Magnum. Lustig.

Share this post


Link to post
vor 13 Stunden schrieb Raldnar:

Die Austria-Version von Magnum. Lustig.

Die Assoziation ist mir noch nie gekommen, aber jetzt, wo du es sagst. Ja da sind Parallelen. Magnum ist immer noch eine meiner absoluten Lieblingsbands und obwohl die Jungs an die 70 sind, gehe ich immer noch gerne in die Fabrik und schaue mir ihre Konzerte an, die sie eigentlich jedes Jahr geben.

BTW: "The Silent Sun" von Dragony hat das Potenzial einer Metaloper. Über 10 Minuten langes, episches Duett mit Zachary Stevens (ex Savatage), inspiriert von der Dante's Reise durch die Unterwelt in seiner göttlichen Kommodie.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am 13.11.2018 um 10:51 schrieb metallian1:

Ich als Megafan des Power Metal (je mehr der 101 Regeln des Power Metal erfüllt werden, umso besser) habe beim Zappen auf Spotify tatsächlich ein weitere unfassbar geile Band aus Österreich entdeckt mit Namen DRAGONY. Hammer, einfach epische Power Metal Songs mit totalen Klischéetexten und noch schlechteren Covern. Läuft derzeit rauf und runter.

Beispielhaft hier das oberepische, wohl den Starks gewidmete "Wolves of the North"

https://www.youtube.com/watch?v=mMJ_Tsn-UlQ

 

Fans des Power Metal können sich auch wieder auf das neue Bloodbound Album freuen :turn: 

https://www.youtube.com/watch?v=kvVr0XzcmpY

 

Share this post


Link to post
Am 28.2.2019 um 10:52 schrieb LO Kwan-Tschung:

Jepp, aber schon lange nicht mehr gehört - gute Idee.

Der Sänger ist ja leider auch schon tot. Und ohne den machen die glaube ich nichts mehr.

Share this post


Link to post
vor 10 Minuten schrieb Rolf:

Man wartet dauernd darauf, dass etwas passiert, und dann kommt doch nichts. Hat mich enttäuscht. 

Bei Invincible ist schon ne gute Steigerung dabei. Allerdings finde ich das Tool viele Änderungen innerhalb ihrer Lieder bei gleichbleibendem Tempo haben. Das gefällt mir auch ganz gut.

 

vor einer Stunde schrieb metallian1:

Die neue Sabaton finde ich auch nach mehrmaligem Hören eher durchschnittlich. Ein paar gute Songs sind drauf aber leider auch viel Durchschnitt

Der Stil von Sabaton wiederholt sich auf den Scheiben doch ziemlich. Einerseits ganz schön, weil man sowas auch erwartet, andereseits wirds auch langweilig, weil nichts wirklich neues kommt. Würde mich mal freuen, wenn die Band einen richtigen Stilbruch einbaut - aber dann ist das gejammere groß...

Share this post


Link to post
vor 17 Minuten schrieb Chriddy:

Der Stil von Sabaton wiederholt sich auf den Scheiben doch ziemlich. Einerseits ganz schön, weil man sowas auch erwartet, andereseits wirds auch langweilig, weil nichts wirklich neues kommt. Würde mich mal freuen, wenn die Band einen richtigen Stilbruch einbaut - aber dann ist das gejammere groß...

Einen richtigen Stilbruch wird's nicht geben 😉 . Aber ich finde schon, dass der Stil sich leicht gewandelt hat auf dem letzten Album. Aber nur weil sich was ändert, wird's nicht besser.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...