Jump to content
Sign in to follow this  
Hornack Lingess

Bilder gesucht

Recommended Posts

Hallo!

 

Wie Estepheia auch schon schrieb:

Details, um ein Abenteuer zu verschönern, sind u.a. auch Bilder. Das Bild eines Monsters kann viel über seine Gefährlichkeit aussagen.

 

Aber auch die eigenen Charaktere oder ihre Traumfrau erhalten durch Bilder eine deutlichere Gestalt. Ich mag einfach Handouts.

 

Da ich kein begnadeter Maler oder Zeichner bin, bin ich immer auf der Suche nach hübschen Bildern. Bekanntlich hat das Internet ja unendliche Weiten und daher auch viel in dieser Richtung zu bieten.

 

Her mit euren Tipps zu bösen Monstern, hübschen Prinzessinnen, seltsamen Wesen aller Art.

 

Mein erster Tipp:

<a href="http://www.neverwinternights.com

 

Danke" target="_blank">http://www.neverwinternights.com

 

Danke</a> im Voraus!

Hornack

Share this post


Link to post

Mein Tipp ist kein Link.

Es gibt da das eine oder ander Sammelkartenspiel, das durchzustöbern sich lohnt. Speziell

 - Guardians

Ga gibt es ettliche 'seriöse' und noch viel mehr lustige Bilder, die als Charakterportraits herhalten können.

 

Fragt doch mal eure kleinen Brüder/Kinder danach :)

 

Gruss, Airlag

Share this post


Link to post

Ich zeichne unsere Charaktere immer selbst. Wenn ich Meister bin, zeichne ich grundsätzlich die wichtigsten Personen.

Ich kann dir ja mal ein paar Skizzen zumailen.

Als Link kann ich dir

http://www.rpgamer.com/faq/fanartfaq.html

obwohl das mehr ne Fanart Page ist

oder

http://www.wizards.com/forgottenrealms/FR_RW_010.asp

das sogenannte Realmswatch. Manchmal sind da auch gute Bilder.

 

Andere Tips sind Graphicnovellen wie 'Die Legende der Drachenritter' oder

die jetzt neu kommnende 'Die Opalwälder'. Oder auch 'Lanfeust von Troy'.

Es muß ja nicht immer das Internet sein.

 

Wie gesagt, meistens mache ich das alles selbst. Ich nehme auch Aufträge an,

allerdings kann das dauern.

Share this post


Link to post

@ Airlag:

Die Guardians-Bilder find ich auch super. Das neuste DDD hat übrigens keines, leider. Aber das Titelbild ist trotzdem wieder saustark!

Vielleicht weiß ja jemand, wo man Guardians-Bilder im web findet?

Cheers,

Hornack

Share this post


Link to post
Guest

Hornack rief, Donna lief - bei mir gibt's jetzt auch ein paar Bilder. Nicht schön, aber selten. Sonderwünsche auf Anfrage ;o)

 

Grüßchen

 

Donnawetta

Share this post


Link to post

Hey Ho

 

Ich habe mal eine Frage, ich suche jemanden der Landkarten zeichnen kann.

 

Ich habe vor ein PBEM zu machen und bräuchte, um das Land zu zeigen, wo es spielt mal einen, der sowas kann.

Und jemanden, der mir etwas die 4 Grundformen der spielbaren Lebensformen zeichnen könnte, so dass die Spieler wenigstens eine Idee haben, was das für eine Figur ist.

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Nur zur Info: Elfwood ist wieder online.

@Landabaran: dort gibts auch Bilder von Magierstäben  smile.gif

 

Gruß

Fariste

Share this post


Link to post

Coole Bilder hat auch das Warlord Trading Card Game von AEG. Ich weiß, ihr seid alle keine CCG - Gamer, aber es lohnt sich IMH wirklich.

 

Leider weß ich nicht, wo man die Bilder im Netz ziehen kann

 

gruß

 

Jan

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Hornack Lingess @ 22 Juni 2001,13:42)]Details, um ein Abenteuer zu verschönern, sind u.a. auch Bilder. Das Bild eines Monsters kann viel über seine Gefährlichkeit aussagen

Schau mal in Wassermusik-Ikenga-Becken. Ich habe da was zu verschicken. Oder sollte das an jemand gehen, der sich mit der jeweiligen Region befasst?

 

Gruss Singapur

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Orlando Gardiner
      Da mir die Suche auf die Schnelle keine Treffer auswarf, hier mal der Hinweis auf einen weiteren D&D-basierten Webcomic, der zwar nicht mit Strichmännchen daherkommt wie Order of the Stick, aber auch immer wieder die Metaebene referenziert (etwas seltener, Immersion ist m. E. trotzdem gut möglich). Es gibt zwei Hauptfiguren-Gruppen, eine Goblin-Truppe und eine klassische (jedoch sehr kleine) Gruppe aus Menschenkrieger und Zwergenkleriker und... Gästen.

      Ich zitiere mal Wikipedia (bisher nur Englisch, Russisch und Norwegisch):  "It is set in a humorous fantasy setting, and follows the lives of a party of goblin adventurers who started as monsters and declared themselves player characters. The tagline for the comic - "Life Through Their Eyes" - reflects the predominant theme of the comic: telling a heroic tale of creatures normally viewed only as evil and weak." (Quelle: Goblins (Webcomic), Wikipedia).

      Mir ist die Serie sehr ans Herz gewachsen, sie existiert seit 2005. Sie ist allerdings recht brutal, bzw. explizit in der Darstellung von Gewalt, also seid gewarnt. Stil und Qualität der Bilder haben sich über die Jahre stark verändert. Farbe gibt es ab Szene 9 in Buch 1.

      Am besten fängt man über das Archiv an, leider sind dort die Seiten nicht einzeln gelistet oder nummeriert, sondern nach Szenen, die unterschiedlich viele Seiten beinhalten können.
    • By Zeno
      Am 22. März 2019 findet im LWL-Museum für Archäologie in Herne die traditionelle lange Museumsnacht von 18.00-24.00 Uhr statt. Wie Ihr Euch vielleicht erinnert, habe ich in den letzten Jahren diese Veranstaltung für die besondere Midgard-Führung genutzt. Diesmal haben wir aber die Chance, uns mal selbst einem staunenden Publikum als Programmpunkt zu präsentieren!
      Und das kommt so: Im ersten Halbjahr 2019 gibt es - anders als sonst - im Herner Museum keine Sonderausstellung. Die öffnet diesmal erst im September und zwar zum Thema "Die Pest". Ist auch ganz spannend, interessiert jetzt hier aber nicht weiter. Da nun die Museumsleute in der Zwischenzeit natürlich etwas bieten müssen, sind sie auf die Idee gekommen, das erste Halbjahr unter das Motto "Fantasy" zu stellen. Beispielsweise werden vier Lesungen aus den Werken von H.P. Lovecraft angeboten (wen das interessiert, der findet weitere Informationen dazu unter https://www.lwl-landesmuseum-herne.de/veranstaltungen-und-termine/horror-im-museum). Natürlich wird auch die lange Mseumsnacht mit diesem Thema veranstaltet werden. Als ich das letzten Freitag bei einer Besprechung mit dem Museumspädagogen erfahren habe, habe ich natürlich sofort einen Fuß in die Tür gestellt (ehrlich gesagt, war's eigentlich schon ein dicker Felsbrocken) und mich erkundigt, ob Interesse an der Vorführung unseres Lieblings-Rollenspiels bestünde. De rgute Mann ist sofort auf die Idee angesprungen, also habe ich sie gestern abend auch beim Midgard-Stammtisch in Essen präsentiert, wo sie bei den (leider nur) anwesenden fünf anderen ebenfalls gut angekommen ist. Wir hatten schon mal die Idee, dass es nützlich sein könnte, nicht nur Mitmach-Runden zu veranstalten, sondern sozusagen als Anheizer eine "normale" Runde mit alten Profis (keine Anspielung auf den Jahrgang der Betreffenden!), wenn auch mit Charakteren niederen Grades, damit's nicht allzu abgefahren wird (ich bin sicher, das wird's eh). Weitere Ideen (auch von Leuten, die weit weg wohnen und bestimmt nicht kommen wollen) sind natürlich immer herzlich willkommen. Hat jemand eine Ahnung, ob es offizielles Werbematerial gibt? Was könnten wir in dieser Hinsicht sonst auf die Beine stellen? Poster, Handzettel, etc.?
      Wir brauchen aber vor allem Leute, die bei der Aktion direkt vor Ort mitmachen wollen, und zwar alles von spielleitern, spielern bis zum "Erklärbär". Natürlich könnt Ihr dabei auch auf lokale Gruppen aufmerksam machen (wie z.B. den Stammtisch in Essen). Freiwillige vor!
      Die Diskussion ist hiermit eröffnet!
      Zeno
      P.S.: Natürlich wäre auch eine Partie Midgard 1880 mit Fantasy-/okkultem Einschlag durchaus möglich. Als Termin war ursprünglich der 29. März angedacht worden; der Museumspädagoge hat mir aber erklärt, dass sie davon abgegangen seien, weil der 22. März der Tag nach Vollmond ist. "Und," wie er dann noch geheimnisvoll tuend hinzugefügt hat, "wer weiß, wozu das gut ist?!" Das kann er in allen Details haben! (Ich habe ihm dann doch erklärt, dass es u.a. auch dazu gut war, dass sie damit der SPIEL DOCH! in Duisburg ausgewichen sind, doch das nur nebenbei.) Wäre aber natürlich auch für das "normale" MIDGARD ein schönes Thema: Der Tag nach Vollmond. Wahuuuuuuuuu!
    • By Ariadar
      Hallo
      im Forum tauchen immer wieder Links auf, z.B. für Abenteuer
      z.B.
      Das Erbe der Dunatha Grad 2-5
      Fluffy Grad 1-6
      Finnians Bier Grad 1-3
      Wenn sie jedoch aufrufe, kommt eine Eingabemaske. Ich gebe mein passwort und mein Benutzernamen ein, den ich auch für dieses Forum benutze, aber ich komme nicht rein.
      Was muß ich machen, um dieses Abenteuer zu sehen?
       
      Danke
       
    • By Widukind
      Ich habe gerade erst begonen zu lesen, aber der Anfang ist schon toll und macht richtig Herzklopfen.
      Das Buch macht mich wieder so jung, wie ich war, als die ersten Harry-Potter-Bücher rauskamen.
    • By SteamTinkerer
      Hallo, liebe Freundinnen und Freunde!
       
      Nicht mehr lange, dann ist es endlich wieder soweit: Vom 12.06.2015 bis 14.06.2015 öffnet die NordCon in Hamburg wieder die Tore!
       
      Ich persönlich freue mich schon riesig auf dieses Event. Auch in den vergangenen Jahren war ich auf der NordCon präsent, habe alte Bekannte getroffen und interessante Gespräche mit den unterschiedlichsten Personen geführt. Doch die diesjährige NordCon ist für mich etwas ganz besonderes. Nach langer Zeit werde ich endlich wieder eine Spielrunde für MIDGARD anbieten. Meine letzte Spielrunde, die ich auf einer Convention geleitet habe, liegt schon ein paar Jährchen zurück. Früher, ja früher war ich so ziemlich auf jeder größeren Convention anzutreffen und habe im Namen des MIDGARD Support Teams entsprechende "Demorunden" geleitet. Diese Zeiten sind jedoch längst vorbei... .
       
      Eine ganz schwierige Frage, die ich mir stellte, war: "Welches Abenteuer soll ich überhaupt leiten?" Ich entschied mich für ein altbekanntes Abenteuer, welches ich schon früher auf Cons geleitet hatte. Die Anmeldung der Spielrunde ist heute erfolgt und ich hoffe, dass diese in den nächsten Tagen noch auf der Webseite der NordCon erscheinen wird. Wenn nicht, auch nicht schlimm. Spätestens auf der NordCon wird die Spielrunde aushängen. Soviel sei an dieser Stelle erwähnt: Die Spielrunde habe ich für Samstag angemeldet.
       
      Doch nun genug geschrieben. Morgen geht es erst einmal nach Köln zu guten Freunden. Dann werde ich beziehungsweise werden wir Köln "unsicher" machen. Vielleicht kann ich mich dann auch gleich noch von einigen historischen Bauwerken inspirieren und die Inspiration in mein derzeitiges Projekt einfließen lassen.
       
      Viele Grüße,
       
      Euer Myronius
×
×
  • Create New...