Jump to content

Feuerschild - Schützt es vor Dämonen- oder Elfenfeuer?


Recommended Posts

Ääähh... Wo es hier um Genauigkeit geht: Feuerschild schützt weder vor Dämone-, noch vor Elfenfeuer... :notify:

 

Hier bin ich jetzt doch ins Grübeln gekommen.

 

Laut Spruchbeschreibung schützt Feuerschild vor normalem Feuer (das das Schild nicht durchdringen kann) und vor magischen Feuer (explizit, aber als Beispiele aufgeführt: Feuerlanze und der Hauch eines Drachens), bei magischen Feuern allerdings nur bis zu einer Gesamthöhe von 30 Schadenspunkten.

 

Während in der Spruchbeschreibung zu Dämonenfeuer (fahlgrün) das Feuer aus magischer Kraft erzeugt wird, besteht Elfenfeuer (blaugrün) aus konzentrierter Lebensenergie.

 

Wenn nun beide (Dämonen-/Elfenfeuer) magische Feuer sind, müsste Feuerschild auch bis zur maximalen Schadenshöhe von 30 Schadenspunkten gegen die durch diese Sprüche abgeschossenen Lichtpfeile schützen.

 

Dagegen kann man argumentieren, im Beispielspruch "Feuerlanze" wird ein WW:Resistenz gefordert, der in diesem Fall durch das Schild ersetzt wird, während "Dämonen-/Elfenfeuer" einen WW:Abwehr erfordern. Die unterschiedliche WW-Forderung bedingt somit, dass Feuerschild nicht gegen diese Sprüche schützt.

 

Was gilt denn jetzt?

Link to comment
Elfenfeuer und Dämonenfeuer haben als Essentien "Holz" (bzw. Magan), eine Feuerlanze und die anderen Feuerzauber hingegen "Feuer". Da bei den beiden fraglichen Zaubern kein "Feuer" beteiligt ist, kann der Feuerschild dagegen auch nicht schützen.

 

Das erklärt aber nicht, dass Feuerschild gegen magische Feuer schützt, was ja zumindest "Dämonenfeuer" laut der Spruchbeschreibung eindeutig ist.

Link to comment
Elfenfeuer und Dämonenfeuer haben als Essentien "Holz" (bzw. Magan), eine Feuerlanze und die anderen Feuerzauber hingegen "Feuer". Da bei den beiden fraglichen Zaubern kein "Feuer" beteiligt ist, kann der Feuerschild dagegen auch nicht schützen.

 

Das erklärt aber nicht, dass Feuerschild gegen magische Feuer schützt, was ja zumindest "Dämonenfeuer" laut der Spruchbeschreibung eindeutig ist.

 

Dämonen"feuer" ist kein Feuer, auch kein magisches, es ist pure arkane Energie. Lass Dich hier nicht von den Namen täuschen. Ein Flammenkreis ist, entgegen seines Names auch kein Ring aus Feuer, sondern besteht aus Lebensenergie.

Ein magisches Feuer wäre ein Drachenatem, eine Flammenklinge oder ein ähnlich magisch erschaffenes Feuer.

 

Das in der Spruchbeschreibung "fahlgrünes Feuer" steht bedeutet nur, daß es nun mal keine wirklich gute Möglichkeit gibt, das Aussehen eines feuerähnlichen Phänomens zu beschreiben, ohne solche Worte wie Feuer, Flamme, Lohe, etc. zu benutzen.

Edited by Blaues_Feuer
Link to comment

Dämonen"feuer" ist kein Feuer, auch kein magisches, es ist pure arkane Energie. Lass Dich hier nicht von den Namen täuschen. Ein Flammenkreis ist, entgegen seines Names auch kein Ring aus Feuer, sondern besteht aus Lebensenergie.

Ein magisches Feuer wäre ein Drachenatem, eine Flammenklinge oder ein ähnlich magisch erschaffenes Feuer.

 

Das in der Spruchbeschreibung "fahlgrünes Feuer" steht bedeutet nur, daß es nun mal keine wirklich gute Möglichkeit gibt, das Aussehen eines feuerähnlichen Phänomens zu beschreiben, ohne solche Worte wie Feuer, Flamme, Lohe, etc. zu benutzen.

 

Ich sehe es genauso, aber in der Spruchbeschreibung kommt es noch "schlimmer":

 

Das magische Feuer ist allerdings zu kalt, um brennbares Material zu entzünden.

 

:worried:

Link to comment

Ich sehe es genauso, aber in der Spruchbeschreibung kommt es noch "schlimmer":

 

Das magische Feuer ist allerdings zu kalt, um brennbares Material zu entzünden.

 

:worried:

 

Genau das ist es, worüber ich stolpere. Bei Elfenfeuer steht ja eindeutig, dass es sich um konzentrierte Lebensenergie handelt, bei Dämonenfeuer ist aber von "magischem Feuer" die Rede. Somit würde Feuerschild nicht gegen Elfenfeuer (da konzentrierte Lebensenergie), wohl aber gegen Dämonenfeuer (da magisches Feuer) schützen.

Link to comment

Also die Spruchbeschreibung ist bei Dämonenfeuer ebenso eindeutig: Agens und Reagens sind Magan; der Ursprung ist dämonisch, nicht elementar (wenn du schaust, alle "Feuerzauber", gegen die Feuerschild schützen kann/soll, sind elementar im Ursprung). Alles gute Gründe, die gegen deine Annahme sprechen.

 

Noch eindeutiger die Spruchbeschreibung, dort steht Lichtpfeile, bzw. Lichtschwert, also nichts mit Feuer. Der Schaden wird durch eine Explosion hervorgerufen, nicht durch Hitze. Aber nur genau dagegen, nämlich den Hitzeschaden, schützt das Feuerschild, da es, laut Spruchbeschreibung, mit der magischen Energie des Elements Eis aufgeladen ist, nicht aber gegen eine Explosion.

 

Dementsprechend schützt es auch ausschließlich gegen Feuerelementarwesen als einzige Wesensart, siehe die Spruchbeschreibung von Feuerschild.

 

Fazit: Feuerschild hilft nur gegen das ELEMENT Feuer, egal ob in natürlicher oder magischer Form.

 

LG GP

Link to comment

@Galaphil: Die Agens-Reagens-Betrachtung war schon, in der Spruchbeschreibung wird "Dämonenfeuer" aber als magisches Feuer bezeichnet. Sulvahir hat die entsprechende Stelle zitiert. Die Argumentation mit der Explosion passt leider auch nicht, da z.B. Feuerlanze (ein Spruch gegen den Feuerschild explizit schützt) seinen Schaden ebenfalls durch eine Explosion verursacht (Ark S. 118).

 

Ich verstehe die Argumentation (vor allem die Agens-Reagens-Betrachtung), bin prinzipiell auch gerne bereit ihr zu folgen, allerdings wird Dämonenfeuer als magisches Feuer bezeichnet (Ark S. 103) und genau dagegen schützt Feuerschild (Ark S. 121).

 

Fazit wäre also: Feuerschild schützt gegen Dämonenfeuer, nicht aber gegen Elfenfeuer (weil dies kein magisches Feuer).

Edited by Leachlain ay Almhuin
Link to comment

Hi Leachlain

 

Nein, die Agens-Reagens Diskussion ist sehr wichtig, weil Feuerschild, wenn du dir die Beschreibung dort durchliest, nur gegen das Element Feuer und die Hitze schützt. Dämonenfeuer ist aber nicht elementar, sondern dämonisch. Und beim Spruch Dämonenfeuer wird explizit von Lichtpfeilen und Lichtschwert geschrieben. Hab ich alles oben schon beschrieben.

 

Wenn du Feuerschild genau betrachtest und durchliest, steht dort, dass es aus dem Element Eis besteht (ebenso Agens-Reagens) und dass du den Feuerschild wie eine immaterielle Eiswand vorzustellen hast, der ankommendes Feuer bis zu 30 Punkte Strukturschaden absorbieren, bzw. annihilieren kann. Ob das jetzt der Atem eines Feuerdrachen, eine Feuerlanze, oder ein Feuerelementar ist, ist gleichgültig, wichtig, es muss Feuerschaden sein, der durch das Eis neutralisiert wird.

 

Dämonenfeuer ist dagegen pure magische Energie, die in Form von Lichtpfeilen daherkommt. Der Ausdruck magisches Feuer ist nur ein Vergleich, weil unter magischem Licht stellt man sich wohl etwas falsches vor, sicher nichts, was Schaden macht. Vielleicht sollte man eher den Vergleich mit Elektrizität machen, der ist wohl zielführender als der Begriff 'Feuer'. Damit wird es deutlicher. Ich seh keinerlei Anhaltspunkt, warum 'Eis' 'Magan' absorbieren sollte.

 

LG GP

 

PS: Bei Feuerlanze ist die Sache ganz anders als bei Dämonenfeuer: der Spruch hat Feuer-Feuer; er ist elementar, beim Schaden steht, dass die Lanze, wenn sie auftrifft, zwar in einer Explosion vergeht (auch hauptsächlich, korrekt), aber es steht auch dabei, dass der Schaden durch das Feuer verursacht wird, da erstens hitzeempfindliche Sachen entflammen (was bei Dämonenfeuer nicht der Fall ist) und zweitens feuerempfindliche Wesen doppelten Schaden nehmen, was ebenfalls bei Dämonenfeuer nicht der Fall ist. Die Feuerlanze macht also Feuerschaden und deshalb hilft auch ein Feuerschild, also ein Feuerabsorbierendes Schild gegen die Feuerlanze. Bei Dämonenfeuer trifft das nicht zu, es macht Maganschaden, aber keinen Feuerschaden, und es ist nirgendwo das Element Feuer bei der Spruchbeschreibung enthalten. DAS ist der Hauptgrund, warum Feuerschild nicht schützen kann.

Edited by Galaphil
PS eingefügt
Link to comment

Hi Galaphil,

 

ich möchte da schon gerne beim Wortlaut des Ark bleiben. Und da steht nun einmal bei Dämonenfeuer, dass es ein magisches Feuer ist (auch wenn Agens-Reagens für pure Kräfte des Chaos sprechen). Und es steht ja noch nicht einmal in einem unwichtigen Nebensatz, sondern in einem eindeutig erklärenden Zusammenhang (kein Entzünden von brennbarem Material). Wenn es kein magisches Feuer sein soll, dann muss davon ausgegangen werden, dass in der Spruchbeschreibung analog zu Elfenfeuer (konzentrierte Lebensenergie) von purer magischer/chaotischer Energie die Rede gewesen wäre. Ist aber nicht geschehen.

Ebenso wird in der Spruchbeschreibung zu Feuerschild von Feuern und magischen Feuern gesprochen. Ein Hinweis, dass magische Feuer gegen die der Spruch schützen soll, das Agens Feuer haben müssen, ist nicht vorhanden.

 

Auch wenn ich Dir von der Agens-Reagens-Betrachtung eigentlich Recht geben möchte, dass Dämonenfeuer kein magisches Feuer sein kann, so sagt der Text der Spruchbeschreibung nun einmal, dass es eines ist. Also entweder hat man sich hier falsch ausgedrückt, oder man hat die Formulierung bewusst so gewählt, weil man Dämonenfeuer als magisches Feuer haben wollte.

Link to comment

Hi Leachlain

 

Warum ignorierst du 3 Absätze Beschreibung bei Dämonenfeuer, wo von Lichtpfeilen/Lichtschwert die Rede ist. Schon im Einleitungssatz steht, es sei ein fahlgrünes Feuer aus reiner magischer Kraft! Der Begriff Feuer beschreibt also offensichtlich nur die Form, in der die Lichtpfeile verschossen werden: es schaut halt wie ein Feuer ist, ist aber keines, sondern reine magische Kraft!

 

Und nein, das von Sulvahir und dann von dir zitierte magische Feuer soll wiederum nur die Form beschreiben, als Vergleich mit ähnlichen Sprüchen, die aus Feuer bestehen. Das ist kein Hinweis darauf, dass das Dämonenfeuer selbst ein Feuer wäre. Was du nämlich nicht erklären kannst, wie Feuerschild, das ja aus dem Element Eis besteht und Agens und Reagens Eis hat, vor Dämonenfeuer im magietheoretischem Sinn schützen soll. Weil es geht ja nicht darum, ob Feuerschild gegen das Agens Feuer schützt, sondern das Element Eis schützt vor dem Element Feuer, und das ist eindeutig in der Beschreibung durch Beispiele angeführt. Dämonenfeuer hat aber nichts mit dem Element Feuer zu tun. Ich hoffe, du erkennst nun, worauf BF und ich hinaus wollen.

 

LG GP

Link to comment

Hi Galaphil,

 

ich ignoriere es nicht. Ich habe ja auch gesagt, dass ich aus magietheoretischer Sicht auch denke, dass es kein "magisches Feuer" sein kann. Trotzdem wird es als solches bezeichnet. Zu klären ist doch eigentlich nur, ob man dies bewusst gemacht hat (und damit die Magietheorie bricht) oder unbewusst (und es also kein Feuer sein soll). Die magietheoretische Sicht legt letzteres nahe, die Erfahrung, dass meistens die Formulierungen bewusst so gewählt wurden, ersteres. Dieses Dilemma hätte ich nur gerne aufgelöst.

Link to comment

Hi Leachlain

 

Also, meine Ansicht (und offensichtlich auch die von BF und Sulvahir), ist, dass es nur ein Vergleich sein soll, damit man eine Vorstellung vom Zauber Dämonenfeuer hat. Es ist magisch und es schaut aus wie Feuer, ist aber selbst kein Feuer, sondern reine magische Energie (genau das beschreibt ja schon der erste Satz).

 

Wäre die Formulierung bewusst gewählt, dann müsste es ja entweder explizit angeführt worden sein oder zumindest müsste es theoretisch erklärbar sein. Keins von beiden trifft aber zu. Wie BF aufgezeigt hat, wird es auch im Thaumaturgium anders eingeordnet.

 

LG GP

Link to comment
@Blaues Feuer: Und warum steht in der Beschreibung, dass es ein magisches Feuer ist?

 

Versuch mal kurz und bündig ein magisches Phänomen zu beschreiben, daß das Aussehen und die Konsistenz eines Feuers hat, aber keins ist, ohne entsprechende Worte zu verwenden. Ich hab jetzt alle Regelwerke durchgeblättert aber nichts gefunden, wo definiert würde, was ein magisches Feuer ist, daher halte ich das nicht für einen feststehenden Begriff, wie Du ihn verwendest.

 

Noch ein Hinweis bei den Schutzamuletten (ARK S. 232, LARK S. 462), da ist eine (nicht abschließende) Aufzählung von magisch erschaffenen Feuern; Dämonenfeuer ist nicht dabei.

 

Neben dem schon erwähnten Flammenkreis, werden auch die Auswirkungen von Elfenklinge (KOM S. 63) als blaugrünes Feuer beschrieben, trotzdem hilft der Feuerschild nicht dagegen.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...