Jump to content

[Bodenplan-Wettbewerb] Teilnahmebedingungen


Recommended Posts

Mein Midgard-Abenteuer "Zarxarans Grab" hat drüben im :T: den diesjährigen Abenteuerwettbewerb gewonnen. Im nahtlosen Anschluss daran veranstalte ich den

 

Bodenplan-Wettbewerb 2011

 

Aufgabe:

Zeichne/male einen Bodenplan zu "Zarxarans Grab"!

 

Der Bodenplan soll den gewählten Schauplatz in einer Übersicht darstellen und bespielbar machen. Eine Legende und kurze Raumbeschreibungen sind erwünscht, sollen aber regelsystemunabhängig sein (z.B.: "Die Wand hat viele Vorsprünge und Ritzen und kann mit einer einfachen Klettern-Probe erklommen werden"). Alternativ dürfen auch Midgard-spezifische Regeltermini verwendet werden (z.B. oben "...kann mit einem EW:Klettern+2 erklommen werden").

 

Als Schauplätze stehen zur Auswahl:

1) Der Laran-Tempel

[spoiler=Text aus dem Abenteuer]

In die Felswand hineingebaut erhebt sich der Laran-Tempel. Von außen sieht man wenig mehr als die großen Doppeltüren hinter einem gepflasterten Platz, neben dem eindrucksvoll der Wasserfall von der Steilklippe stürzt. Der Hauptteil des Tempels ist die hohe Halle, die von einem überlebensgroßen Standbild Larans beherrscht wird. In Nebenräumen erstrecken sich über mehrere Stockwerke die Wohnräume der Priester, Zeremonienkammern, Waffenkammern, Unterrichtsräume, Bibliotheken und Schatzkammern. Für das kleine Laperdiguera ist der Tempel erheblich überdimensioniert und steht zum großen Teil leer. Vater Athanasius und die beiden Laran-Ordenskrieger Luigius und Marius wohnen hier, nachts hält auch immer einer der drei Wache.

Die Waffenkammern enthalten diverse Waffen aus kaltem Eisen.

In der Bibliothek finden sich Aufzeichnungen über Zarxarans letzte Mission: Ihr kann entnommen werden, dass Zarxaran zusammen mit seinem Gefährten Vittore Endrizzi in einer Neumondnacht zu einer Friedensmission ins Feenreich aufbrach, von der er nicht zurückgekehrte.

 

 

 

2) Der Turm des Magiers

[spoiler=Text aus dem Abenteuer]

Die Lichtung vor euch ist mit einem hohen Metallzaun umgeben. In der Mitte erhebt sich ein gedrungener Turmbau, außerdem erkennt ihr einige Kräuterbeete und Fischteiche. Ein Tor versperrt euch den Weg, neben dem auf einem Holzschild steht:

„Meister Gisco Gilgadathus

Hohe Preise, guter Service

Stört mich nicht ohne Grund!“

Eine kleine Glocke hängt angekettet daneben.

Ein Metallurgie-Wurf ergibt, dass der Zaun aus kaltem Eisen besteht. Das Tor ist verschlossen und mit einem Vereisen-Zauber geschützt, der Einbrecher schockgefriert. Es besteht jederzeit eine 50%-Chance, dass Gisco anwesend ist und nach 1W6 Minuten aus dem Turm kommt, wenn mit der Glocke geläutet wird.

 

Der Turm verfügt außerdem mindestens über einen Kerker, in dem Vito Scopalante, der alte Meister von Gisco von diesem gefangengehalten wird.

 

 

 

Abgabeschluß ist Montag, 1. August.

 

(Abgabe als Beitrag mit Link oder Anhang hier im Strang oder im Parallelstrang im :T:, erlaubt sind alle gängigen Grafikformate, empfohlen wird die Einreichung als druckbare A4-pdf-Datei)

 

Die Jury besteht aus mir selbst, die Preisverleihung erfolgt Anfang August.

Apropos Preise: Ich lobe folgende Preise aus, der Gewinner hat die Wahl zwischen

- Burning Wheel (Fantasy Roleplaying System + Character Burner)

- 1W6 Freunde oder

- Pappmodell eines Traveller Scout-S, handgebastelt

 

Alle Gewinne gibt es auf Wunsch auch von mir handsigniert!

 

Auf die Plätze, fertig, los!

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...