Jump to content

Zwei Midgard-Cons?


Recommended Posts

So, jetzt hätte ich noch 'ne kleine Anfrage an die Allgemeinheit:

 

1. Wie sollte der perfekte Midgard-Con ausschauen?

 

2. Was sollte dort alles geboten sein?

 

Ich poste mal meine Meinung:

Zu 1.:

- Er sollte auf einer geilen Burg o. ä. stattfinden.

- Es sollten rund um die Uhr Getränke (Bier, Cola, Kaffee) und Knabbereien vorhanden sein.

- Das Frühstück sollte fließend in's Mittagessen übergehen können. wink.gif

- Das Essen muss nicht wenig sein, wenn's nur gut ist!

 

Zu 2.:

- Viele, viele, viele spannende und stimmungsvolle Spielrunden.

- Ein Tunier von R. Nagel.

- Vielleicht eine kleine LARP-Action zwischendurch? (Damit man nicht am Spieltisch verfettet... :wink:)

- Freundliche Veranstalter, die immer bereit sind, sich um die Gäste zu kümmern.

- Vielleicht ein kleiner Verkaufsstand, damit man fehlende Arkanums o. ä. noch aufstocken kann.

- Vielleicht mal wieder ein kleiner Vortrag der "Offiziellen" über Midgard.

 

So, das waren mal meine ersten, spontanen Gedanken. Jetzt seid ihr dran...

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment
  • Replies 61
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Zum Thema "Verkaufsstand auf einem Midgard-Con":

 

Daß die Caedwyn-Leute ihre Sachen auf Bacharach anboten, fand ich sehr schön. Allerdings vermißte ich den Midgard-Herold, MD und DDD.

Mich selber trifft es nicht, aber es soll Leite geben, die Schwierigkeiten haben, an solche Sachen zu kommen.

Arkanum und anderes offizielles Midgard-Material, daß noch über Pegasus und damit über den normalen handel zu bekommen ist, finde ich da nicht so wichtig.

 

Nice dice

Mike Merten

 

(Geändert von Mike um 12:53 pm am Juni 5, 2001)

Link to comment

Grüße,

 

hier möchte ich kurz erwähnen, daß auch der Herold da war. Was mit den DDD LEuten war weiß ich nicht. Letztes Jahr konnten sie aufgrund der späten Buchung leider nicht kommen und dieses Jahtr hat sich meines Wissens keiner angemeldet gehabt! LEIDER! Hätte EUch gerne mal wieder gesehen!

Nächstes Jahr hoffentlich!

 

MfG

Link to comment

Ich persönlich fahre als Support-Team-Mitglied auf Cons in ganz Deutschland. Ich bin der Meinung, dass der Schwerpunkt klar im Norden unseres Landes liegt.

Deshalb fordere ich die "Südländer" auf - zu denen ich mich als Rhein-Neckar-Kreis-Bewohner auch zähle, mehr attraktive Cons anzu bieten. Also auch reine MIDAGRD-Cons.

Die Leier, wann und wo und wie usw. der "offizielle" Con läuft, ist eher sekundärer Art. Wie Khuns Werdegang als Ausrichter des 2002-Cons zeigt, ist es nur eine Frage der Organisation und des Engagements, den "o"-Con zu veranstalten.

Also - weniger reden/schreiben mehr tun.

 

In diesem Sinne

 

Marek

 

P.S.: Alles Gute Sven - wie wäre es mit Braunfels - die Burg kann man mieten und stellt Bacherach locker in den Schatten...  und liegt zentraler...http:// http://www.braunfels.de[/url]

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Marek am 4:50 pm am Juni 8, 2001

P.S.: Alles Gute Sven - wie wäre es mit Braunfels - die Burg kann man mieten und stellt Bacherach locker in den Schatten...  und liegt zentraler...http:// <a href="http://www.braunfels.de</span>'>http://www.braunfels.de</span>

 

Wir" target="_blank">http://www.braunfels.de[/url]<!-....>

 

Wir</a> können ja dieses Jahr auf dem FSF (27.-29.07.), auf demeinige Mitglieder des Support-Teams da sind, eine Braunfels-Testbegehung machen und uns ggfs. gleich erkundigen...

 

Rainer

 

Link to comment

Rosendorn, ich kann mich Deiner Meinung bezüglich des perfekten Midgard-Cons "er solte auf einer geilen Burg o. ä. stattfinden" nur anschließen - und Braunfels sieht in der Tat (auf der Internetseite) prächtig aus.

 

Was mir dazu dann noch mal so ganz dumm einfällt, ist, daß ich es toll fände, wenn es bei jedem Scenario etwas interessantes für die charactere gäbe, so als Con-Bonbon. Ich hörte über Bacharach z.B. daß einer anschließend permanent zwei lp mehr hatte und ein anderer zwar St verloren aber In gewonnen hat (er fand das auch gut).

 

Die lp oder der allseits beliebte +5+5 Bihänder, den auch ein Gnom einhändig schwingen kann, sind natürlich nett, sowas muß es ja aber gar nicht sein. Nur eben etwas interessantes, von mir aus auch mehr kurios als wirklich nützlich. Auf Anhieb fällt mir da zwar nichts ein, Leiten ist wohl auch leider nicht so mein Talent -falls ich das nach zwei Versuchen schon beurteilen kann- aber als Beispiel mal das Gorillahemd: wer es anzieht, wird so haarig, wie er es sich im Augenblich gerade vorstellt (der gamesmaster hofft dabei, daß der auf das Hemd gestickte Gorillakopf die Phantasie lenkt), die zusätzlichen Haare fallen nach einiger Zeit wieder aus, St +10 für eine Stunde gibt es auch und ABW ist, denke ich, 5%.

Sowas ist auf jeden Fall interessant und kann sogar auch nützlich sein, z.B., wenn man gerade wo ist, wo es kalt ist und man nicht befürchten muß, für einen Yeti gehalten zu werden, bevor man einen Rasierapparat findet.

Link to comment

Hallo Stefanie,

 

schau doch mal im Thread Belohnungen, ebenfalls unter Sonstige Diskussionen, nach. Dort gibts noch mehr solcher Ideen, falls du als SL mal sowas verteilen möchtest und dir Anregungen holen möchtest. Für sowas braucht man nämlich nicht unbedingt einen Con. Obwohl ich auch die Erfahrung gemacht habe, dass man auf Cons eher an ungewöhnliche Belohnungen kommen kann.

 

 

Sirana

Link to comment

Hallo Stefanie,

 

Belohnungen für die Figuren, die über EP und Gold hinausgehen? Natürlich.

Aber auf einem Con???

Fremde Leute, die ich nicht kenne, die mich nicht kennen, verändern plötzlich die Figuren meiner Kampagne?

 

Bei Gruppen, die swieso ständig in anderer Zusammensetzung ihre Abenteuer bestreiten, ist as kein Problem. Bei meinem Hexer wäre das sogar ein großer Vorteil, da ich nur noch auf Cons dazu komme, ihn zu spielen.

 

Aber bei Figuren, die in längeren Kampagnen spielen? Damit kann ich mich nicht so richtig anfreunden.

 

nice dice

Mike Merten

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo Leute

 

Um mich auch mal zu diesem Thema zu äussern, das ich mit regem interesse beobachtet habe.

 

Ich finde die Idee einen "wirklich-Süd-Con" zu veranstallten eine tolle Idee, besonders, wenn nun auch Rollenspieler aus Österreich + Schweiz + Südendeutschlands daran teilnehmen können.

Doch sollten wir bedenken, wenn wir nun für Norden, Süden, Westen, Osten einen Con machen nur damit nicht jeder soweit fahren muss; ob wir dann nicht auch irgendwie die Gemeinschaft in genau diese Teilen trennen ? Dann gehen die im Norde vielleicht mal zum "Ost-Con" aber lernen die Leute im "Süd-Con" gar nicht kennen.

Und das wäre doch schade!

Denn mir macht es Spass andere Spieler aus allen teilen Deutschlands zu treffen und auch in Kontakt zu bleiben.

Und wir treffen uns auch mal ausserhalb des midgard-Cons um zusammen zu spielen, auch wenn die Anreise für einige ziemlich lang ist.

 

Also das war es mal von mir. ich wollte das nur mal zu bedenken geben.

 

MfG

Link to comment

Ich glaube, diese Gefahr wird hauptsächlich dann bestehen, wenn diese Cons wirklich in Konkurenz zueinander stehen. Solange es aber pro Jahr maximal 2 mehr oder weniger "offizielle" Midgard-Cons gibt, ist sie wohl nicht so groß.

 

Es gibt Leute, für die sind Bacharach oder Langeleben zu weit weg. Und wenn die deshalb dann nie zu Midgard-Cons fahren, hebe ich überhaupt keine Chance, die kennenzulernen. Wenn aber ab und an mal einer der beiden Cons weiter im Süden stattfindet (Höhe Stuttgart oder noch südlicher), dann werden dort bestimmt auch Leute auftauchen, die auch nach Bacharach und Langeleben fahren. Z.B. ich.

 

Was auf keinen Fall passieren darf, ist, daß fast gleichzeitig Cons stattfinden.  Natürlich würde ich dann zu dem näheren fahren ...

 

nice dice

Mike Merten

Link to comment
  • 2 weeks later...

Also ich finde die Idee auch gut einen Con im Süden zu veranstalten. Der offizielle Con in der Mitte von Deutschland ist Ok, ist zwar für mich auch weit zu fahren, aber einmal im Jahr geht das. Für die Norddeutschen ist es zwar weit zu fahren, aber ihr vergesst dabei auch, dass die Midgardfangemeinde nicht nur in Deutschland ist. Und daher ist die Mitte Deutschlands für Österreicher und Schweizer ein schlechter Kompromis.

Der Con im Süden muss nicht offiziell sein, wobei ein offizieller Touch ganz nett wäre. Fans gibt es IMHO auf jeden Fall im Süden Deutschlands. Zu Österreich oder Schweiz kann ich nichts sagen, aber ich denke, dass sich schon einige Leute finden sollten.

Ich bin Mitglied im Verein FAGAMO (http://www.fagamo.de), in Kempten (Allgäu). Der Verein existiert zwar erst seit knapp 2 Jahren, doch haben wir bereits unseren 2ten Con hinter uns. Das waren zwar keine reinen Midgardcons, aber auf beiden Cons gab es Midgardrunden. Auch beim Partnerverein Anduin in Starnberg gab es auf den letzten Cons die ich besuchte ebenfalls Midgardrunden. Die 300 Mann kriegt man damit nicht voll, aber ein paar werden sicherlich kommen.

 

Und zu dem Thema 3 Cons kann ich nur sagen: Warum denn nicht? Einer im Norden, einer im Süden und der offizielle in der Mitte. Die Leute, denen zwei Cons reichen gehen dann eben nur auf den offiziellen und den für sie näheren und die hartgesottenen haben sogar die Möglichkeit auf 3 Cons zu gehen.

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Mike am 4:09 pm am Juni 25, 2001

Ich glaube, diese Gefahr wird hauptsächlich dann bestehen, wenn diese Cons wirklich in Konkurenz zueinander stehen. Solange es aber pro Jahr maximal 2 mehr oder weniger "offizielle" Midgard-Cons gibt, ist sie wohl nicht so groß.

[...]

Was auf keinen Fall passieren darf, ist, daß fast gleichzeitig Cons stattfinden.  Natürlich würde ich dann zu dem näheren fahren ...

 

nice dice

Mike Merten

</span>

 

Ich denke, dass drei Cons - ein offizieller, zwei "halboffizielle" - im Jahr kein Problem wären, wenn die Termine vorher - beispielsweise hier über das Forum - zwischen den Veranstaltern abgesprochen werden.

Ich verstehe den Ruf der "Südlichter" nach mehr Beachtung, schließlich lag bis dato die Gewichtung wirklich eher im Norden.

Außerdem sehe ich die "Cons" vor allem als ein fröhliches Stelldichein von "Midgardverrückten" Charakter. Ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichter ist natürlich immer begrüßenswert.

Es wäre toll, wenn sich hier spontan Leute aus dem Süden zusammenfinden würde, die einen Midgard-Con entsprechend dem diesjährigen Con in Bacherach ausrichten würden. Ich denke, dass auch einige "Offizielle" gern dorthin reisen würden. Am Ende ist es nur eine Sache des Termins und der Absprache.

Dass da eine Konkurrenz eintritt, kann ich mir nicht vorstellen, schließlich würden sich die interessierten Spieler vor allem aus den entsprechenden Regionen rekrutieren.

 

Marek

Link to comment

Hallo Leute,

 

nachdem Barachach in beiden Jahren suuuper cheesy.gif war (großes Lob an die Organisatoren clap.gif und mir Langeleben eigentlich auch zu weit ist (war einmal dort, noch mit Umwegen - ätzende fahrerei) bin ich auch von einem "Bodensee" Con oder ähnlichem begeistert !!!

 

Wenn ein solcher Con stattfindet - und ich zeitlich kann - komme ich auf jeden Fall !!

 

 

Link to comment

Mal 'ne gaaaanz unverbindliche und vorsichtige Bemerkung:

 

So wie's momentan aussieht, könnte noch diesen Herbst ein Bodensee-Con für Midgard stattfinden. Wenn dann aber auf jeden Fall erst nach dem offiziellen Midgard-Con.

 

Interessenten für diesen Con haben sich schon bei mir gemeldet, auch schon jemand, der vielleicht mitarbeiten will (Gruß an Valinor).

 

Und deswegen schreibe ich hier diesen Beitrag:

 

Wer hat Zeit, Lust und Möglichkeit möglichst nahe des Bodensees den

<span style='font-size:11pt;line-height:100%'>Ersten Midgard-SüdCon</span>

mit mir zu organisieren? Terminlich würde mir Ende September oder Anfang Oktober vorschweben, wo das Wetter noch mitspielen könnte. Vorraussetzung wäre natürlich eine gewisse Mobilität und räumliche Nähe. Ich kenne hier mehrere Burgen die eventuell in Frage kommen könnten.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Mike am 6:07 pm am Juli 10, 2001

Schnief ... so kurzfristig?</span>Tja, die schnellen Hennen trinken den Korn. :wink:

 

Also nun mal etwas konkreter: Der Termin steht (natürlich) noch nicht exakt fest, sollte sich aber in den nächsten ein bis zwei Wochen heraus kristallisieren. Angepeilt wird wohl so das letzte September-Wochenende (28.9.-30.9.2001) oder das erste im Oktober (5.10.-7.10.2001). Sind also momentan noch fast drei Monate Vorlauf. Unter Umständen (je nach Verfügbarkeit der Örtlichkeit) kann es sich sogar noch um ein bis zwei Wochen nach hinten bewegen. Später sollte es eher nicht sein, es sei denn, wir bekämen dann die Burg.

 

Wir hoffen auf eine schöne, möglichst mittelalterliche Location direkt am See, ev. auf der Schweizer Seite, da es dort auch viele gibt. In Deutschland würden wir uns um etwas in Meersburg oder Konstanz bemühen.

 

Das Ganze soll sozusagen ein "Probe-Con" werden mit max. 60-70 Gästen (natürlich auch abhängig von der Location). Wenn der Erfolg entsprechend ist, wird's natürlich im nächsten Jahr größer.

 

Interessenten können schon mal ihren Terminwunsch unverbindlich mailen. Das hat dann auch den Vorteil, dass man so auf jeden Fall in eine entsprechende Mailliste kommt. Wenn dadurch natürlich besonders viele ihr Interesse anmelden, könnte das Ding auch größer werden.

 

Aber bevor ich mich zu weit aus dem Fenster lehne: Noch steht gar nix fest! Sollte es das Schicksal wollen, dass wir überhaupt keine passende Location finden, gibt's auch keinen Con. Bzw. dann erst (mit mehr Vorlauf) im nächsten Jahr.

 

@hj: Mir ist es ja egal, wg. dem Bodensee, denn ich komme ursprünglich ja nicht von hier. Solltest Du Dich aber mal hier so äussern... :shocked:

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment

Nachdem Valinor uns schon ins Spiel gebracht hat muss ich mich doch auch noch rühren. Kurzerklärung: Bin 1. Vorstand beim Fantastic Games and More e.V. (http://www.fagamo.de).

 

Südcon super. Im Drei-Länder-Eck absolut genial. Probleme mit den anderen Cons sehe ich überhaupt nicht.

 

Unterstützung von FaGaMo e.V. läßt sich regeln wenn Rosendorn die Location beschafft. Wenn KhunapTe uns noch Tips gibt, wunderbar.

 

Elsa, Jürgen und Rainer dort zu haben wäre super. Andere wie Thomas K. der in München sitzt wäre auch super.

 

Termin ist von der Zeit her sportlich gewählt.

 

@HJ:

Versuch mal den Bodensee voll Schaum zu bekommen. smile.gif

 

Link to comment

Da muss ich dir recht geben, Satir, der Termin ist knapp gewählt. Aber wenn Rosendorn die Idee nicht aus den Augen verliert, können wir uns alle wohl spätestens nächstes Jahr dort treffen smile.gif

 

Meine moralische Unterstützung habt ihr wave.gif  (bin Ortsmäßig leider zu weit weg zum mit organisieren sad.gif )

 

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...