Jump to content
Sign in to follow this  
Bart

moderiert Gewichtsregeln

Gewichtsregeln - Welche Statur haben die Forumsmitglieder  

78 members have voted

  1. 1. Gewichtsregeln - Welche Statur haben die Forumsmitglieder

    • Ich habe Statur "klein-schlank"
      6
    • Ich habe Statur "mittel-schlank"
      18
    • Ich habe Statur "groß-schlank"
      30
    • Ich habe Statur "klein-normal"
      8
    • Ich habe Statur "mittel-normal"
      34
    • Ich habe Statur "groß-normal"
      39
    • Ich habe Statur "klein-breit"
      6
    • Ich habe Statur "mittel-breit"
      28
    • Ich habe Statur "groß-breit"
      30


Recommended Posts

Nachdem bereits nach dem Alter der Forumsmitglieder gefragt wurde, hier nun die ultimative Unfrage.

Mich würd einfach mal interessieren wie sich die Größenverhältnisse und Staturen so in Realita verteilen.

Eine Angabe als Antwort, ob breit evtl auch dick ist, muß ja nicht erfolgen (vor allem nicht von den Mitgliedsdamen)

 

Mal schauen was herauskommt.

 

Gruß

Eike

Share this post


Link to post

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Bloxmox @ Jan. 23 2002,14:24)</td></tr><tr><td id="QUOTE"><span style='color:Red'>grün!!!!</span><span id='postcolor'>

Hä, hast du hier etwas falsch verstanden? confused.gif

Share this post


Link to post

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Nixonian @ Jan. 23 2002,14:29)</td></tr><tr><td id="QUOTE">mittel-extrembreit hast du wohl nicht? rolleyes.gif<span id='postcolor'>

An wen denkst du denn da? uhoh.gifbiggrin.gif

Share this post


Link to post

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Florian @ Jan. 23 2002,14:48)</td></tr><tr><td id="QUOTE"></span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Bloxmox @ Jan. 23 2002,14:24)</td></tr><tr><td id="QUOTE"><span style='color:Red'>grün!!!!</span><span id='postcolor'>

Hä, hast du hier etwas falsch verstanden? confused.gif<span id='postcolor'>

okayokayokay blush.gif

 

dann eben <span style='color:green'>Roooot</span>!

 

Blox(willmehrabstimmungen)mox

Share this post


Link to post

Also nach Midgard-Maßstäben bin ich wohl groß-breit (mist immer noch ein Kilo zu schwer :wink: ). Nach heutigen Maßstäben, gerade wenn ich mich unter den mir bekannten Midgard-Spielern umsehe, eher mittel-normal biggrin.gif

 

Hiram

 

P.S. <span style='color:blue'>Geeelllbb</span>

Share this post


Link to post

naja ich wollte schon eine Einordnung unter die regelgerechten Klassen die das Regelwerk so vorgibt. Dass der klasische Rollenspieler nicht immer in das Schönheitsideal des Rests der Menschheit passt, ist halt so. Na und ?

 

Charaktereigenschaften zählen, nur die kann man schlecht objektiv abfragen.

 

Gruß

Eike

Share this post


Link to post

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Florian @ Jan. 23 2002,14:48)</td></tr><tr><td id="QUOTE"></span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Bloxmox @ Jan. 23 2002,14:24)</td></tr><tr><td id="QUOTE"><span style='color:Red'>grün!!!!</span><span id='postcolor'>

Hä, hast du hier etwas falsch verstanden? confused.gif<span id='postcolor'>

Die Schwampfen halt, wo es nur gut geht.

<span style='font-size:21pt;line-height:100%'>Bitte hört endlich auf!</span> sneaky2.gif

Oder geht wenigstens in den Schwampfthread...    

 

Zum Thema: Ich bin groß-normal, dass heißt bei einer Größe von 1.80m wiege ich ungefähr 79 Kilo. (Ja, Flo, Faustregel ist Größe-100!  wink.gif )

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Hm..... 73 Einträge für "gelesen", abgestimmt haben 13. Hey Leute die Abstimmung ist anonym. Also keine falsche Bescheidenheit.

Share this post


Link to post

Hm..... 73 Einträge für "gelesen", abgestimmt haben 13. Hey Leute die Abstimmung ist anonym. Also keine falsche Bescheidenheit.

Share this post


Link to post

Was meine Größe angeht, so mache ich mir keine Illusionen...  biggrin.gif

Aber ab wann ist denn das Gewicht "normal"?

 

Gruß von Adjana, die schon abgestimmt hat und sich gerade überlegt, ob sie wohl das richtige angekreuzt hat

Share this post


Link to post

@adjana:

Größe -100, mehr als 10% Abweichung nach oben oder unten dann entsprechend schlank oder breit.

Share this post


Link to post

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Eike @ Jan. 23 2002,15:51)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Hm..... 73 Einträge für "gelesen", abgestimmt haben 13. [...]<span id='postcolor'>

Wenn jeder davon den Thread 4x gelesen hat, sind das schon 42 (gute Zahl !=) -- sprich: es hat nur die Hälfte der Leute abgestimmt.

Share this post


Link to post

Ich habe gerade mal nachgemessen und muß entsetzt feststellen, daß ich schon geschrupft bin. jetzt bin ich nur noch 179 groß und damit nicht mehr, wie ursprünglich angegeben "groß" (in meinem Perso steht noch 180cm). Das"breit" wink.gif wird sich wohl nie mehr ändern.

 

 

Barmon, der nach reichlichem Genuß von schottischen Lebenswasser ziehlich breit sein kann.

Share this post


Link to post

Hallo Wheel,

 

Die Grösse in cm - 100 +/- 10% gilt schon lange nicht mehr. Vielmehr benutzt man den BodyMassIndex

(BMI). Der berechnet sich wie folgt:

 

Körpergewicht in kg / (Grösse in Metern)²

 

Und dann gibt es Alterstabellen, in denen man nachschauen kann, ob man Dick, Dünn, Fett oder magersüchtig ist...

 

Tabelle für 20+ Jahre alte Personen, modifiziert nach Pharmacie, Apotheke direkt®:

 

"Der Body Mass Index (BMI) wird in Grade eingeteilt:

Kachektisch: <20

Normalgewicht: BMI 20 - 25

Grad I: Übergewicht BMI 25 - 30

Grad II: Adipositas BMI 30 - 40

Grad III: schwere Adipositas BMI über 40 [Anm. die WHO geht von schwerer Adipositas ab einem BMI von 35 aus]

 

Bitte beachten Sie, daß sportliche Personen häufig durch den Muskelaufbau ebenfalls ihren BMI um 25 haben. In diesem Fall liegt natürlich kein Übergewicht vor.

Die Grade II und III müssen auf jeden Fall behandelt werden, da ein erhöhtes Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen besteht!"

 

Ich habe einen BMI von 24...

 

Grüsse

Payam

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Und der BMI ist der größte Schmäh der Weltgeschichte. sneaky2.gif

 

Bei Berechnung wirst du sehen, daß das selbe raus kommt wie beim Broca-Index (der von einem Versicherungsvertreter erstellt wurde)

 

Der BMI is nur kompliziert genug, die meisten Leute vom Rechnen abzuhalten und durch seine abstrakte Zahl wiederum den Anschein von Wissenschaftlichkeit zu erwecken.

 

Die Variablen: Größe und Gewicht verbleiben die einzigen. Sachen wie Muskulatur, Körperfettanteil, Anteil des Unterhautfettgewebes am Körperfettanteil, Anteil des die Organe umschließenden Fetts etc. werden nicht beachtet. Da helfen auch so Nebensätze wie "sportliche Personen...." nix.

 

Nach dem BMI hat z.B. der Bodybuilding-Weltmeister einen BMI von 35, der auf schwere (behandlungswürdige) Adipositas schließen ließe disgust.gif , während ein Typ mit Solettibeinen/armen und Bierbauch (83 kg bei 180) als nur geringfügig übergewichtig eingestuft würde.

Share this post


Link to post

@Payam:

Körpergröße in Kg  confused.gif , das war wohl nix  biggrin.gif

 

Außerdem wollte ich die Einteilung nach Midgardregeln. Pasta äh basta.

 

Gruß

Eike

Share this post


Link to post

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Adjana @ Jan. 24 2002,11:56)</td></tr><tr><td id="QUOTE">@Nix: Versuch nicht, dich rauszureden. No Chance!  biggrin.gif

 

Lieber Gruß von Adjana<span id='postcolor'>

Möget ihr stets das richtge Lied finden,

 

Jaja - so ist sie erst gem - äh ehrlich - und dann "einen lieben Gruß"

 

Frauen - seufz !

Kreol - natürlich schön-groß-breit gab's aber nicht ...

Share this post


Link to post

@Nixonian:

Aber der BMI ist immer noch besser als der alte Schmarrn mit "Körpergröße-100(+-10%)"! Denn da fallen all Deine Beispiele noch extremer aus.

Das alte Modell hat nämlich den Nachteil linear zu sein, was mit den Körperrelationen nur in einem sehr geringen Bereich korreliert.

Also BMI ist nicht der Weisheit letzter Schluss, aber immer noch besser als die alte gängige Praxis.

Share this post


Link to post

@Adjana

Hey, ich wollte ja mittel/extrabreit, gabs aber nicht dontgetit.gif

Und du kriegst keinen virtuellen Kuchen mehr von mir tounge.gif

 

@Kazzirah:

Besser: ja, einen Hauch. Es ist nicht linear, sondern exponentiell, so daß man es auch für Kinder verwenden kann (war der Hauptgrund dafür) Aber bei weitem noch kein Grund, jetzt allen Leuten in allen Medien zu erklären, daß das wissenschaftlich wäre. Echte Wissenschaftlichkeit kann nur durch Körperfettmessungen, Muskulaturbestimmung etc. erreicht werden.

 

Nixonian

der einen ähnlichen BMI wie der Bodybuilding-Weltmeister hat, nur nicht ganz so viel Muskulatur wink.gif

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Widukind
      Hallo Forum,
      vielleicht hat ja einer eine Idee, in welchem Bereich ich suchen soll. Ich kenne mich mit Tabletops nicht so gut aus, und da in den meisten Online-Shops nach Systemem sortiert ist, stehe ich etwas auf dem Schlauch.
      Ich suche eine Frau (Glücksritterin aus den Küstenstaaten) mit einem Florett, Degen oder sowas. und nicht gerüstet.
      Gerne mit Federhut, die meisten die ich gefunden habe, sehen aber sehr "piratig" aus.
    • By Clagor
      Hallo zusammen,
      es wird gerne behauptet das Midgard Spieler die auf Midgard Cons geht auch nur Midgard spielen und sonst keine anderen Systeme. Ich würde gerne versuchen festzustellen ob das so stimmt. Bitte nehmt im laufe der Woche an der Umfrage teil, je mehr um so aussagekräftiger. Ich werde die gleich Umfrage auch ins Tanelorn Forum stellen. Bitte nicht doppelt antworten sondern nur hier oder dort.
      Dies ist keine Wertung und wir auch keine, ich würde gerne nur wissen ob die Aussage mit dem Insel verhalten von Midgard Spieler stimmt.
      Danke fürs mitmachen.
      LG
      Clagor
       
    • By Abd al Rahman
      Hallo zusammen,
      mir geht es um folgenden Strang:
      Ich will die Diskussion dort nicht stören, daher ein eigenes Thema. 
      Was mach ich als Kämpfer eigentlich in so einem Fall/Gruppe. Schließlich besteht ein Großteil meines Rollenspiels darin, spitze oder scharfe Dinge in Leute zu stecken (da gehen naturgemäß die meisten meiner EP rein). 
      Klar besteht das Leben eines Kämpfers nicht nur aus Kloppereien und man kann ihn vielschichtig spielen. Aber letztendlich ist „Kloppen“ ein zentraler Bestandteil des Rollenspiels einer solchen Figur. Und Kämpfe sind halt immer herausfordernd, da mit Würfelei verbunden. 
    • By Fabian Wagner
      Und wie verhält es sich bei M5? Wann ist eine Figur hier hochgradig? Das finde ich persönlich weitaus schwieriger zu bestimmen, als unter M4. Was meint ihr?
    • By seamus
      Hallo zusammen,
      wäre es nicht eine Überlegung wert, wenn man einige der (ur)alten Bände per Crowdfunding eine gedruckte Überarbeitungs-Neuauflage spendiert?
      Das hätte bei den eher bescheiden verkauften den Vorteil, dass der Verlag kein allzugroßes finanzielles Risiko eingeht.
      Allerdings darf man die zusätzliche Arbeitsbelastung, sowohl durch das Crowdfunding, als auch durch das Neulayouten nicht vergessen.
      Daher halte ich nur Bände für sinnvoll, die nicht viele Regeln beinhalten -Bsp. Bestiarium/Alba, denn die Regelanpassungen kämen da ja dann noch obendrauf.

      25.8.: Ich möchte hiermit kein "Überarbeitungsbudget"-Crowdfunding "abprüfen".
      Das Bestiarium (leicht erweitert um z.B. die Kräuter aus der 4er Deluxe-Ausgabe, o.ä.) würde sich anbieten,
      - da man so herausfinden könnte, ob da wirklich ein lohnenswerter Bedarf besteht.
      - da die Spielwerteanpassung an die 5.Auflage ja recht überschaubar sein dürfte.
      Alba ist sicherlich auch ein guter Kandidat, wo eine Überarbeitung überschaubar sein müsste -dessen Veröffentlichung ist aber schon in "Planung"?
      Bei anderen Quellenbänden sind ja immer mind. neue Fertigkeiten/Abenteurertypen/Charakterklassen im Spiel, so dass diese sicherlich einiges mehr an "Regel glätten"-Aufwand bedeuten würden.
      Auf Grund einiger verfolgter Rollenspiel-Crowdfundings halte ich es auch nicht für sinnvoll, Quellenbände dieser Art dafür zu "planen". Die sehr wahrscheinlichen Terminverschiebungen könnten Unmut verursachen und Zieltermine sehr weit in der Zukunft verhindern ein erfolgreiches Crowdfunding an sich.

      Zumindest auf startnext.de kann man wohl auch erst mal vorfühlen, wie das Interesse ist, bevor man das eigentliche Finanzierungsprojekt startet ("Fans").

      Für eine erfolgreiche Kampagne müsste man dann sicherlich auch diverse Zusatzschmankerl dafür "entwerfen" (ggf. spezielle/hochwertigere Version, ausschneidbare Pappmonster, Drachenradiergummi, Alba/Welt-Stoffkarte, ...).
×
×
  • Create New...