Jump to content

Der Spielleiter als Entertainer


Wer ist für den Spaß in der Gruppe verantwortlich?  

108 members have voted

  1. 1. Wer ist für den Spaß in der Gruppe verantwortlich?

    • Der Spielleiter. Er ist der Entertainer. Seine Performance ist die einzige, die zählt.
      1
    • Im Prinzip alle gemeinsam, aber der Spielleiter mehr als die Spieler. Er hat die Fäden in der Hand, also auch die Verantwortung.
      33
    • Alle gemeinsam. Auch wenn der Spielleiter eine herausragende Stelle hat, steht der Spaß in der Verantwortung aller beteiligten.
      69
    • Spaß? Rollenspiel ist doch keine Spaßveranstaltung!
      6


Recommended Posts

Da würde ich als SL auch einschlafen, wenn ich es nötig hätte,

einen unnötigen EW:Reiten im Schrittempo auf einer Straße mißlingen zu lassen,

nur weil gerade dann dummerweise kein NSC um die Ecke kommt...

Immer, wenn man sie braucht, machen diese Kerle sich selten.

;)

Edited by Drachenmann
Satzbau ganz falsch geraten war...
  • Like 1
Link to post

Ich glaube es gibt wirklich ganz unterschiedlicher Spielkulturen und vorallem Spielrunden!

Dieses: Das was ihr macht, finde ich schlecht und wir machen es besser - ist doch total schwachsinnig. Solange jeder sich dort wohlfühlt und Spass hat, ist doch alles OK. Und in der Regel sucht man sich ja meist auch die Runde aus die am besten zu einem passt. Und ob man jetzt im Club der toten Dichter sitzt, oder im Irrenhaus, ist ja gar nicht so entscheidend. Hauptsache die Leute stimmen und man empfindet die Veranstaltung als gewinnbringend und nicht als Freizeitverschwendung.

Bei manchen Runden ist ja fast auch viel wichtiger, dass sich die Leute alle mal wieder sehen und quatschen, da ist das Rollenspiel ehr zweitrangig. Und bei anderen Veranstaltungen ist es genau umgekehrt.

Kommt ja auch immer ganz darauf an, wie gut man sich kennt.

Ich bin auch schon aus Übermüdung eingeschlafen, und auch mal aus Langeweile (als Spieler). Jegliche Weckversuche waren vergebens. (Sie haben sogar gedroht meine Figur umzubringen:blush:.) -Aber wenn mich Meister und Abenteuer mitnehmen , dann bleib ich in der Regel auch wach.

Link to post

Bie mir hab ich eher das Problem das die Spieler einschlafen weil man Freitag nach einer Arbeitswoche eben gegen 24:00 anfängt müde zu werden, es sei denn man spielt einen Elfen, dann wird man schon um elf müde, alternativ kann man auch einen Halbelf spielen, dann schläft man eben um halb Elf ein,... Deswegen hab ich in meiner derzeitigen Gruppe auch Elfen udn halbelfen verboten.

 

Ich denke der Sl hat schon etwas mehr Verantwortung als die normalen Spieler, am meisten nerft mich die Sache die Leute immer wieder an einen Tisch zu bekommen. Wir spielen in der regel Freitag Abends 14-Tägig. Einer in der Gruppe hat eine andere 14-Tägige Gruppe was die Sache nicht vereinfacht und andere,... können eben auch nicht immer. So wird es wahrscheinlich passieren das wir Oktober vieleicht nur einmal, aber möglicherweise auch keinmal spielen - und die mails dazu schreiben und das Finden von ersatzterminene - das muss eben ich als SL machen. Auch was ist eigentlich nicht das frustierende daran am nerfigesten finde ich es wenn man nach 6 tagen immer noch keine Antwort auf eine Email oder SMS bekommt.

 

Übermüdet Spielleitern mache ich seit dem Drachenfest Wiesbaden anno 1990 rum nicht merh so gerne - damals habe ich als jemand sagte "ich mache die Handbewegungen und Worte des zauberers nach" tatsächlich eine 3% Chance gegben - (würd ich sonst nie machen, da bin ich doch etwas zu simulatorisch vertanlagt) - zwei Leute würfelten dann tatsächlich drunter und beschworen so eben auch eine Wolke zum darauf fliegen, ein andere würfelte eine 100 - da kam dann eine Gewitterwolke.

 

Es mag viel am SL hängen ob ein Spieleabend geligt, aber an den Spielern hängt eben auch viel,... ein Bekannter sagte mal zu mir: "Du bist ein guter Spieler,... es sei denn du hast gerade keine Lust" (Ich hatte an dem Tag wirklich einen schlechten Tag, und als guten Spieler würd ich mich nicht bezeichenn btw, dafür gibt es viel zu verschiedene Spielarten im Rollenspiel.)

 

Ich hatte es nur einmal das bei mir jemand während eines Conabenteuers aufgestanden ist und gegangen (mene Ex-Freundin im übrigen) wir spielten "Das grosse Abenteuer der kleinen Halblinge" und es war ihr nicht "taktisch" genug. Tatsächlich hatten wir einige Leute welche "gutes Rollenspiel" machten - aber gewürfelt oder gekämpft wurde stundenlang eben - nix. Und das passte ihr eben nicht zu ihrem Spielstiel. (und nein das war nicht der Grund zum "Exen").

Link to post
Bie mir hab ich eher das Problem das die Spieler einschlafen weil man Freitag nach einer Arbeitswoche eben gegen 24:00 anfängt müde zu werden, es sei denn man spielt einen Elfen, dann wird man schon um elf müde, alternativ kann man auch einen Halbelf spielen, dann schläft man eben um halb Elf ein,... Deswegen hab ich in meiner derzeitigen Gruppe auch Elfen udn halbelfen verboten.

-- Jetzt weiß ich auch warum ich eingeschlafen bin! - Mit Zwergen wäre das nicht passiert.

Es ist übrigens auch nicht so ohne, Halblinge zu spielen. Ich habe es beobachtet: Die Spieler brauchen eindeutig mehr Nahrung und fressen den anderen dann das Zeug weg!!!

Das Spielen und leiten Tagesform abhängig ist, finde ich auch. Andererseits kann man dann die Reallife Matrix, auch mal wegklicken und das führt schon unweigerlich zur geistigen Entspannung. Und zum AkkuAufladen.

Ich hab auch schon erlebt, dass Spieler bei ihrer Ankunft mit sich und der Welt total uneins waren. Und deshalb schwierig zu händeln. Aber am Ende der Veranstaltung haben sie wieder gelacht und waren wie ausgewechselt.

 

-In der Tat sind Meistertypen oft schwierige Spieler. Vielleicht weil sie nicht mehr gewohnt sind sich zurück zu nehmen und auch mal ihre Klappe zu halten. Ich gebe mir da immer Mühe. Auch wenn ich die Omnipräsenzkrankheit nie ganz loswerde. - "Ok, ich durchsuche auch den Raum, und schau unters Bett!"-"Wieso Du? Du bist doch überhaupt nicht da!" "Doch , ich bin doch auch dabei!" "Nein, bist du nicht. Du hast nicht gesagt, das du mitgehst. Du sitzt immer noch unten im Schankraum. Zusammen mit den anderen." "Aber wieso? Hab ich das nicht gesagt?" "Ne, hast du nicht. "

 

"Frauen und Rollenspiel" ist vermutlich sogar ein ganz eigenes Thema wert(weiß gar nicht, ob es sowas schon gibt). Es sind jetzt ja auch gar nicht so viele. Da sind die Erwartungen und Schwerpunkte vielleicht auch unterschiedlich. Mir wurde auch schon gesagt, dass andere Mädels im Rollenspiel vorallem gerne "metzeln" und ich deshalb nicht ganz normal wäre. Aber das kann ich mir immer noch nicht so Recht vorstellen. (Auch wenn mir das Viele erzählen).

Link to post
unnötigen EW:Reiten im Schrittempo auf einer Straße mißlingen zu lassen

Der Reiten-Wert war miserabel bzw. nicht vorhanden - man konnte sich eh nur so auf dem Pferd halten. Der Spieler musste wegen eines IT-Witzes so sehr lachen, dass fast vom Stuhl flog, was eine Probe auf IT-Reiten nach sich zog, die dann epochal verpatzt wurde... war also Pech.

Link to post
unnötigen EW:Reiten im Schrittempo auf einer Straße mißlingen zu lassen

Der Reiten-Wert war miserabel bzw. nicht vorhanden - man konnte sich eh nur so auf dem Pferd halten. Der Spieler musste wegen eines IT-Witzes so sehr lachen, dass fast vom Stuhl flog, was eine Probe auf IT-Reiten nach sich zog, die dann epochal verpatzt wurde... war also Pech.

Hört sich richtig gut an.

 

Azu (wenn die Spieler los legen dürfen die NSCs frei nehmen) bi

Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...