Jump to content
Sign in to follow this  
Krayon

Kampftaktik: Neu lernen ab welchem Erfolgswert?

Recommended Posts

Menschen können Kampftaktik ungelernt mit Rassen-Durchschnittsintelligenz: 50 durch 10: +5.

Lernt ein Mensch Kampftaktik richtig, hat er +6.

 

Elfen können Kampftaktik ungelernt mit Rassen-Durchschnittsintelligenz: 80 durch 10: +8.

Lernt ein Elf Kampftaktik richtig - hat er dann weniger als vorher (+6) oder +8 (so wie vorher)?

Share this post


Link to post

Spontan würde ich sagen +6, analog z.B. zu einer Sprache, die ein Charakter neu lernt, obwohl er eine verwandte Sprache auf +20 beherrscht und damit die neue Sprache auch schon ungelernt auf (+10) könnte.

 

Meines Wissens gibt es in den Regeln nie eine Vergünstigung beim Lernen, wenn man eine Fähigkeit schon ungelernt ebenso gut oder besser beherrscht.

 

Der Elf könnte möglicherweise weiterhin Kampftaktik mit den ungelernten (+8) anwenden (dann wohl auch ohne AEP dafür zu bekommen) - aber ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die gelernten +6 die intuitiven (+8) verderben...

 

Liebe Grüße

Saidon

Share this post


Link to post
Der Elf könnte möglicherweise weiterhin Kampftaktik mit den ungelernten (+8) anwenden (dann wohl auch ohne AEP dafür zu bekommen)
:thumbs:

 

aber ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die gelernten +6 die intuitiven (+8) verderben...
Warum das denn?

 

Solwac

Share this post


Link to post
[...]

 

Meines Wissens gibt es in den Regeln nie eine Vergünstigung beim Lernen, wenn man eine Fähigkeit schon ungelernt ebenso gut oder besser beherrscht.

 

[...]

Liebe Grüße

Saidon

 

Dein Wissen trügt dich, wie man bei Schreiben:Sprache nachlesen kann.

 

Der Elf sollte also ebenfalls mit dem höheren Wert anfangen.

 

Grüße

Prados

Share this post


Link to post

@ Solwac:

 

Ganz einfach. Wenn man erstmal beginnt über etwas nachzudenken, wird es manchmal zuerst schwieriger. Kannst ja mal versuchen ein paar Körbe beim Basketball zu werden und dir dann nach einiger Zeit erklären lassen, wie denn die richtige Technik aussieht. Probierst du es dann aus, wirst du natürlich mit der besseren/neuen Technik trotzdem erstmal eine schlechtere Trefferquote haben, bis du eben mit der neuen Technik umzugehen gelernt hast, dann wirst du aber aller Wahrscheinlichkeit nach besser werfen als ganz am Anfang.

Share this post


Link to post
[...]

 

Meines Wissens gibt es in den Regeln nie eine Vergünstigung beim Lernen, wenn man eine Fähigkeit schon ungelernt ebenso gut oder besser beherrscht.

 

[...]

Liebe Grüße

Saidon

 

Dein Wissen trügt dich, wie man bei Schreiben:Sprache nachlesen kann.

 

Der Elf sollte also ebenfalls mit dem höheren Wert anfangen.

 

Grüße

Prados

 

Schreiben:Sprache ist ein Sonderfall, da man andere Sprachen mit gleicher Schrift usw. gelernt auf +8 beherrscht und explizit von diesem Wert aus weitersteigern kann.

 

Mir ging es aber um ungelernte Fähigkeiten, wie verwandte Sprachen oder eben auch Kampftaktik mit Volksbonus, daher hatte ich Schreiben:Sprache hier absichtlich außer Betracht gelassen.

 

@Xan: Danke, genau so meinte ich das! :thumbs:

 

Liebe Grüße

Saidon

Share this post


Link to post

Na gut, dann kann man das auch analog Sprechen:Sprache regeln. Dort gilt, dass man beim Lernen einer verwandten Sprache, die man ungelernt beherrscht, den höheren Erfolgswert mindestens in der konkreten Anwendung berücksichtigt - ob auch beim Lernen, geht aus dem Satz nicht völlig eindeutig hervor, ist aber sehr naheliegend. Das hieße hier, dass der Elf auf jeden Fall die Kampftaktik mit dem höheren Wert anwendet, auch wenn er die Fertigkeit neu lernt. Und selbstverständlich erhält er bei erfolgreicher Anwendung der Fertigkeit mit dem höheren EW auch EP.

 

Grüße

Prados

Share this post


Link to post
Na gut, dann kann man das auch analog Sprechen:Sprache regeln. Dort gilt, dass man beim Lernen einer verwandten Sprache, die man ungelernt beherrscht, den höheren Erfolgswert mindestens in der konkreten Anwendung berücksichtigt - ob auch beim Lernen, geht aus dem Satz nicht völlig eindeutig hervor, ist aber sehr naheliegend. Das hieße hier, dass der Elf auf jeden Fall die Kampftaktik mit dem höheren Wert anwendet, auch wenn er die Fertigkeit neu lernt. Und selbstverständlich erhält er bei erfolgreicher Anwendung der Fertigkeit mit dem höheren EW auch EP.

 

Grüße

Prados

 

Ich meine mich an einen Thread erinnern zu können, in dem gerade das heftigst bestritten wurde. Beherrscht jemand die Suchfunktion besser als ich?

 

PS: Ich fände es auch logischer wenn man von ungelernten Erfolgswert aus weitersteigern könnte, habe aber damals den "offiziellen" Standpunkt zähneknirschend zur Kenntnis genommen. Und jetzt ist's anders?

Share this post


Link to post
Na gut, dann kann man das auch analog Sprechen:Sprache regeln. Dort gilt, dass man beim Lernen einer verwandten Sprache, die man ungelernt beherrscht, den höheren Erfolgswert mindestens in der konkreten Anwendung berücksichtigt - ob auch beim Lernen, geht aus dem Satz nicht völlig eindeutig hervor, ist aber sehr naheliegend. Das hieße hier, dass der Elf auf jeden Fall die Kampftaktik mit dem höheren Wert anwendet, auch wenn er die Fertigkeit neu lernt. Und selbstverständlich erhält er bei erfolgreicher Anwendung der Fertigkeit mit dem höheren EW auch EP.

 

Grüße

Prados

 

Ich meine mich an einen Thread erinnern zu können, in dem gerade das heftigst bestritten wurde. Beherrscht jemand die Suchfunktion besser als ich?

 

PS: Ich fände es auch logischer wenn man von ungelernten Erfolgswert aus weitersteigern könnte, habe aber damals den "offiziellen" Standpunkt zähneknirschend zur Kenntnis genommen. Und jetzt ist's anders?

 

Ja, du hast recht. Ich habe es gerade hier gefunden.

 

Das Fazit damals finde ich auch besser nachvollziehbar, aber natürlich gestehe ich Prados zu, seine Ansichten nach gut 8 Jahren auch ändern zu dürfen. ;)

 

Liebe Grüße

Saidon

Share this post


Link to post

Ja, ich erinnere mich auch, ebenfalls erinnere ich mich, dass ich damals anderer Meinung war als heute (meine Meinungsänderung entspringt dem Wort "immer" im letzten Satz der Fertigkeitenbeschreibung zu Sprechen). Ich habe gerade mal gesucht und diesen Strang gefunden. Ich weiß aber nichts von einem "offiziellen" Standpunkt diesbezüglich, jedenfalls konnte ich auf die Schnelle nichts finden.

 

Grüße

Prados

Edited by Prados Karwan

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Panther
      Hallo,
      mal eine Umfrage, wie macht Ihr das in euren Runden mit der Suche nach Lehrmeistern?
       
    • By Kio
      Hallo,
      wo lernt ein Dweomerkundiger neue Dweomerzauber?
      Dweomerkundige sind Druiden, Hexer, Schamanen und diverse Crossovers aus dem Mysterium.
       
      Ich vermute, dass Druiden das von jedem anderen Druiden lernen können, auf den sie treffen.
      Und Schamanen von ihrem Totem, zumal auch Lernkosten für Dweomer und Wunder gleich sind.
      Wie aber sieht das bei Hexern aus?
       
    • By Bro
      Huhu,
       
      wenn man einen Zauberspruch (Wundertat, usw.) von Spruchrolle (Ogamstab, usw.) lernt, muss man ja neben einem EW:Lesen von Zauberschrift auch einen EW:Zaubern schaffen. Wenn man dort jetzt einen entsprechenden Wurf schafft (16-20 bei LvZ bzw. 20 beim Zaubern), bekommt man dann auch einen PP (auf LvZ bzw auf den entsprechenden Spruchbereich)?
       
      Wenn nein, warum nicht?
    • By glorin
      Hallo,
       
      kann man eine Sprache mit einem Buch besser/schneller/für weniger FP lernen?
      Ich dachte an meine eigene Schulzeit: "Workbook english" oder "Cahier d' exercices".
      Im Arkanum ist ein Buch mit dem man seinen Angriffswert verbessern kann bzw. genau die gebrauchten KEP bekommt.
       
      Das Buch muss natürlich in einer Sprache verfasst sein, die man lesen und schreiben kann.
      Für das korrekte erlernen der Ausprache braucht man dann noch einen Lehrer. Lautschrift alleine hilft ja selten ;-)
       
      Wie könnte der Bonus aussehen bzw. wieviel FP Erlass ist möglich?
    • Guest Unicum
      By Guest Unicum
      Hallo,
      Ich will nur sichergehen das iuch alles richtig verstanden habe - bei dem ein oder anderen z.b. in der Charactererschaffung gibt es ja schöne beispiele aber beim steigern nicht.
      Also die Frage: mache ich alles richtig wenn ich es so ausrechne:
       
      Ich beziehe mich einmal auf einen Hexer.
       
      Ich will diesem Geschäftssinn +8 Lernen.
      Das finde ich auf Seite 158 unter den Alltags Fertigkeiten unter sehr schwer bei 10 LE.
      Ich geh auf Seite 157 und finde bei Tabelle 8 das für Hx eine 20 bei alltag steht. da es LE sind und keine TE ist dies das dreifache an EP.
       
      Also 10 LE x 20 x 3 = 600 Erfahrungspunkte
      Goldkosten: 200 x 10 = 2000 Gold
       
      Nun will ich den Geschäftssinn steigern auf +12
      Wieder auf Seite 158
      +9:5TE +10:5TE +11:10TE +12:10TE macht zusammen 30TE
      (Alt & Falsch: Also 20 TE x 20 = 400 Erfahrungspunkte)
      Also 30 TE x 20 = 600 Erfahrungspunkte
       
      (Alt & Falsch: Goldkosten 20 TE * 20 GS = 400 Goldstücke
      Goldkosten 30 TE * 20 GS = 600 Goldstücke
       
      Nur Hier (beim Neulernen und beim Zaubern gehts nicht) hätte ich die Möglichkeit bis zu 200 der 400 Ep durch Gold 1:10 zu ersetzen.
       
      ---------------------
       
      Nun ein Zauberspruch:
       
      Nehmen wir einen Bewegungs-Zauber der Stufe 10
      Auf Seite 162 finde ich das dieser 40 LE kostet.
      Bei Tabelle 9 steht beim Hexer eine 90 bei bewegung.
      40LE x 90EP/LE = 3600EP
      Gold:
      40LE x 100GS/LE = 4000 Gold
       
      Wenn es sich dabei um eine Spruchrolle handelt zahlen ich nur
      20 Goldstücke und 1200EP
      Die Ep werden nur bei erfolgreichem Wurf fällig - das Gold aber auch bei nicht erfolgreich da es ja Lebenshaltungskosten sind.
       
      ---------------------
       
      Hab ich was wesentliches übersehen?
       
      Hat jemand noch andere Beispiele?
       
      Änderungen sind Kursiv geschrieben
×
×
  • Create New...