Jump to content

SüdCon 2008: *Börps*


Solwac

Recommended Posts

[drupal=1294]Abenteuertitel: *Börps*[/drupal]

 

Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1294]diesen Link[/drupal] gehen!

 

Spielleiter: Matthias Hartwich (Solwac)

 

Anzahl der Spieler: 4-5

 

Grade der Figuren: Grad 2+, Die Figuren sollten schon ein Abenteuer erlebt haben, ansonsten sollten die Grade nicht zu sehr auseinander gehen

 

Voraussichtlicher Beginn: Sonntag nach dem Frühstück (ca. 10:00h)

 

Voraussichtliche Dauer: Bis zum Aufbruch (ca. 14:30h)

 

Art des Abenteuers: Rollenspiel mit einem kleinen Plot

 

Voraussetzung/Vorbedingung: Für die Verständigung ist Albisch Pflicht. Bei Halblingszauberern wäre eine kurze Notiz im Vorfeld nicht schlecht für ein paar Extras. Ansonsten kann alles auch vor Ort kurz besprochen werden. Jede Figur braucht eine Begründung, warum sie im Hort der Gemütlichkeit absteigt.

 

Beschreibung: Irgendwie hat Euch der Weg nach Twineward zum Chet Halblyta geführt. Ihr kommt am späten Nachmittag zum Hort der Gemütlichkeit, Euch werden die Zimmer gezeigt und entschuldigend gesagt, dass Ihr zu spät für die Nachmittagsgerichte seid und mit dem leichten Buffet bis zum Abendessen vorlieb nehmen müsst. Das Wetter lässt leider ein Picknick im Freien nicht zu und so füllen sich die Räume mit Halblingen und anderen Gästen, genau wie der Wirt die Humpen...

Schließlich eröffnen Lyn und Bord Heidezehe mit ihren Segenssprüchen das Abendessen und zwischen die vielen fröhlichen Gespräche mischt sich der Klang von Besteck und Geschirr. Nach der letzten Portion Quittendottermus und dem letzten Stück Kirschbisquit werden die Meerschaumpfeifen entzündet. Da...

 

Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1294]diesen Link[/drupal] gehen!

Link to comment

Ich bin schon dankbar für Feedback, aber worin liegt Deine Abneigung begründet? Ist es wirklich nur der Titel oder nicht eher die Einstellung zu Halblingen, die hier ja noch dazu gebündelt vorkommen dürften?

 

Mir ist jedenfalls kein anderer Titel eingefallen, der sowohl dem Abenteuer entspricht, aber nicht auch etwas verrät oder falsche Erwartungen weckt.

 

Solwac

Link to comment

Lautmalerisch einen Rülpser zu verschriftlichen, ist in meinen Augen ziemlich prollig. Ich finde laute Rülpser seit vielen Jahren weder witzig noch anregend. Da ich keinen blassen Schimmer habe, wovon dein Abenteuer letztlich handelt, kann ich dir keine Empfehlung geben. Notfalls hätte ich das Ding noch "Das Wirtshaus zum fröhlichen Halbling" oder so genannt.

 

*Börps* ist halt auf einem Niveau wie *Furz*. :dunno:

 

Und Niveau ist keine Handcreme ... ;)

Link to comment

Ich finde den Titel interessant :)

 

Das ist genau das Geräusch, das man von sich gibt, wenn man nach einem ausgiebigen Gelage (das ich mir in einem guten Halblingswirtshaus erwarte) die Beine hochlegt und es sich in einem Sessel wie ein Sack Kartoffeln gemütlich macht.

 

Genau sowas möchte ich als Abschlussabenteuer haben.

Gemütlichkeit mit etwas leichten Gehirngymnastik.

 

Das bringt dieses *börps* zum Ausdruck.

Link to comment

Moderation :

Leute, wenn Ihr spielen wollt, dann geht in den Schwampf!

 

Rosi hat seine Meinung kundgetan, ich habe meine geantwortet und wir wissen jetzt hoffentlich all, welche Spanne an Bedeutungen *börps* haben kann. Jetzt kennt jeder interessierte den Strang und wir können wieder zum Abenteuer zurückkehren.

 

Solwac

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Link to comment
  • 3 weeks later...
×
×
  • Create New...