Jump to content

Computernerds unter sich - Der Computerschwampf


Recommended Posts

Get-Process | Where-Object -Property 'Company' -CEQ -Value 'Microsoft Corporation' | Sort-Object -Property 'Name' | Select-Object -Property 'Name', 'Company' | Out-File -FilePath 'C:\Temp\MSFTProcesses.txt' -Force

Das mach mal bitte in bash

Link to comment
vor 4 Minuten schrieb metallian1:

Get-Process | Where-Object -Property 'Company' -CEQ -Value 'Microsoft Corporation' | Sort-Object -Property 'Name' | Select-Object -Property 'Name', 'Company' | Out-File -FilePath 'C:\Temp\MSFTProcesses.txt' -Force

Das mach mal bitte in bash

Der Sinn erschließt sich mir nicht ganz. 

Link to comment
vor 1 Minute schrieb draco2111:

Da werden alle laufenden Prozesse von Microsoft ausgelesen, nach Name sortiert und in eine Textdatei geschrieben.

Aber nur die Eigenschaften "Name" und "Company" zu jedem Prozeß.

Natürlich sinnbefreit und man fragt sich, warum. Aber zum Administrieren ist Powershell auch dank der Millionen zusätzlichen Commandlets für alle Lebenslagen schon ziemlich cool. Damit können sich Klick-Bunti-Windoofer wie ich mal fühlen wie echte, erwachsene Linux Admins 🙂

 

  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
Gerade eben schrieb metallian1:

Aber nur die Eigenschaften "Name" und "Company" zu jedem Prozeß.

Natürlich sinnbefreit und man fragt sich, warum. Aber zum Administrieren ist Powershell auch dank der Millionen zusätzlichen Commandlets für alle Lebenslagen schon ziemlich cool. Damit können sich Klick-Bunti-Windoofer wie ich mal fühlen wie echte, erwachsene Linux Admins 🙂

 

Verdammt. Den Punkt hatte ich vergessen😃

Link to comment
  • 2 weeks later...
vor 30 Minuten schrieb Kazzirah:

Klingt doch spannend. Wünsche viel Spaß! :thumbs:

Das auf jeden Fall.

Meine Erfahrungen mit kompakt intensiv <weitere effizienz buzzwords fürs management>Kursen ist leider etwas durchwachsen. Daher bin ich da eher vorsichtig optimistisch.

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Toro:

Das auf jeden Fall.

Meine Erfahrungen mit kompakt intensiv <weitere effizienz buzzwords fürs management>Kursen ist leider etwas durchwachsen. Daher bin ich da eher vorsichtig optimistisch.

Ja, so was ist stark zielgruppenabhängig. Bei Vorkenntnissen bzw. zur Festigung ist kompakt super. Für Neuerwerb tödlich.

  • Like 1
Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Kazzirah:

Ja, so was ist stark zielgruppenabhängig. Bei Vorkenntnissen bzw. zur Festigung ist kompakt super. Für Neuerwerb tödlich.

naja, ich bin ja kein Anfänger, ich habe 11 Jahre professionell Unix bzw. Linux-Support gemacht, bin nur ein paar Jahre raus und wollte das "auffrischen".

  • Like 1
Link to comment
vor 7 Minuten schrieb Widukind:

naja, ich bin ja kein Anfänger, ich habe 11 Jahre professionell Unix bzw. Linux-Support gemacht, bin nur ein paar Jahre raus und wollte das "auffrischen".

Deswegen glaube ich ja, dass du das gut schaffst: chakka

  • Like 1
Link to comment
vor 8 Minuten schrieb Widukind:

Die Kursunterlagen haben übrigens über 600 Seiten. Keine "Folien", Fließtext. In fünf Tagen. 

Windows MCSE waren 5 fette Bücher (die grünen) von Mickystoff - jedes davon etwa 400 Seiten. Haben wir in 2 Wochen gemacht. Geht alles. :D 

Spoiler

Okay, eine Prüfung habe ich um 7 Punkte gerissen, daher "nur" MCSA Win2k3

 

Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Nixonian:

Windows MCSE waren 5 fette Bücher (die grünen) von Mickystoff - jedes davon etwa 400 Seiten. Haben wir in 2 Wochen gemacht. Geht alles. :D 

  Inhalt verstecken

Okay, eine Prüfung habe ich um 7 Punkte gerissen, daher "nur" MCSA Win2k3

 

Ich fand damals im direkten Vergleich die RedHat-Kurse praxisnäher als die Microsoft-Kurse 

Link to comment
  • 2 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...