Jump to content

Computernerds unter sich - Der Computerschwampf


Recommended Posts

vor 29 Minuten schrieb bastian:

...

Bzgl. der Sexismus-Debatte in der Spieleentwicklung gibt es ja schon seit Jahren rege Diskussionen mit Anschuldigungen an viele großen Firmen, und diesem Zuge hatte sich neben Activision Blizzard auch gerade Ubisoft nicht mit Ruhm bekleckert... von den unüberlegten Kommentaren einzelner (Chef-)Entwickler ganz zu schweigen. Wobei einige Firmen mit der Kritik eben besser umgingen als Activision Blizzard. Man muss jedoch leider sagen, dass viele männliche Spieler - gerade (aber nicht nur) in Online Shootern - oftmals nicht besser sind, was das Thema angeht... 😞 

...

Ich habe mich monatelang gefragt, warum neben vielen anderen halbwegs ordentlich übersetzen Flüchen, Beleidigungen und Kraftausdrücken im deutschen Unreal Tournament der Begriff "Duschlampe" gerufen wurde, hielt das aber für einen einfachen Übersetzungsfehler. Irgendwann kam ich dann drauf. 

Aber das waren halt die Neunziger, da war man auch bei dem Thema weniger aufmerksam.

Link to comment
vor 8 Minuten schrieb bastian:

Mir fallen leider schon so ein paar mehr Publisher ein die beliebte Spieleserien verhunzen und an die Wand fahren... und damit meine ich nicht nur EA deren kompletter Geschäftsbetrieb daraus zu bestehen scheint, erfolgreiche Firmen (Westwood, Maxis, DICE, Bioware, Bullfrog, u.v.a.) aufzukaufen, und deren erfolgreichstes Franchises kurzfristig auszuschlachten, zu verhunzen und an die Wand zu fahren...

Bzgl. der Sexismus-Debatte in der Spieleentwicklung gibt es ja schon seit Jahren rege Diskussionen mit Anschuldigungen an viele großen Firmen, und diesem Zuge hatte sich neben Activision Blizzard auch gerade Ubisoft nicht mit Ruhm bekleckert... von den unüberlegten Kommentaren einzelner (Chef-)Entwickler ganz zu schweigen. Wobei einige Firmen mit der Kritik eben besser umgingen als Activision Blizzard. Man muss jedoch leider sagen, dass viele männliche Spieler - gerade (aber nicht nur) in Online Shootern - oftmals nicht besser sind, was das Thema angeht... 😞 

Die Frage ist natürlich, was Microsoft mit Activision Blizzard plant, nachdem sie eben erst Zenimax (Bethesda, id Software) aufgekauft haben... und davor Minecraft... buchhalterische Gründe, oder bald mehr XBox Exklusivtitel?

Arbeitskollege von mir arbeitet lange bei Goodgames hier in Hamburg. Die Spiele-Entwicklerszene ist ne totale Freak- und Nerdszene und dieses ganze sexuell aufgeladene wird von den Chefetagen nahezu gefördert, wenn natürlich auch nicht offen ausgesprochen.

Link to comment
  • 1 month later...

Ich beneide alte Menschen nicht. Die kommen nicht mehr mit der Technik von heute mit. 
Ein Freund meiner Mutter ruft mich alle paar Wochen/Monate an. "Hast du Zeit, ich hab ein Problem mit...." Er ist 76. Gestern wieder.

Freund: "Der Drucker druckt nicht!"
Ich: "Irgendeine Meldung?"
Freund: "Ja, Drucker ist offline."
Ich: "Ist das WLAN am Drucker aktiviert?"
Freund: "Was?"
Ich: "Na dieses Symbol mit dem Punkt und den Halbbogen darüber."
Freund: "....? Was?"
Zur Info. Er hat sich vor etwa zwei Monaten einen neuen Drucker gekauft. Wir haben den gemeinsam eingerichtet, und ich hab ihm die Funktionen erklärt. (Das ist ein eigenes Thema. Kundenfreundlich ist das sicher nicht.)
Ich: "Ich komme rüber. Bist du zwischen 15 und 16 Uhr zu Hause?"
Freund: "Ja."
Gut, dass er nur fünf Minuten weit weg wohnt. Da fahr ich immer mit dem Rad.

ca. 15:20. Herzlicher Empfang.
F: "Danke das du kommst. Ich muss das ausdrucken! Magst ein Bier." 
Ich: "Nein danke."
F: "Ok, ich zeig dir wo alles steht."
Ich weiß ja schon längst wo alles steht. War ja nicht zum ersten Mal dort.
F: "Setzt dich hin. Magst ein Bier?"
Ich: "Nein danke."
F: "Ich hab aber eines eingekühlt."
Ich: "Nein danke. Ich schau mir mal an was es da hat." Wie vermutet. WLAN war deaktiviert. "Schau, du musst das WLAN am Drucker aktivieren. Der Knopf da."
F: "Aber wie kann das sein. Ich hab da nichts gemacht."
Ich: "Vielleicht bist du unabsichtlich angekommen."
F: "Sicher nicht."
Ich: "Ok, aber jetzt ist der Drucker online, also mit dem Computer verbunden. Was möchtest du drucken?"
F: "Das da."
Eine Email mit Anhang. Wir drucken und es kommt ein leeres Blatt raus.
Ich: "?"
F: "Das hatte ich auch schon. Bei meiner Frau funktioniert das aber. Sie druckt oft Fotos."
Ich: "In Farbe?"
F: "Ja."
Ich kontrolliere dann den Tintenstand. Schwarz sollte eigentlich noch genug sein.
Ich: "Hm, hast du eine schwarze Patrone da?"
F: "Ja."
Patrone gewechselt und siehe da, es funktioniert.

Warum der Tintenstand lt. Anzeige noch voll war, weiß ich nicht (eingetrocknet?). Aber Hauptsache der Drucker druckt wieder.

Es ging dann noch weiter.

F: "Wie kann ich vom Handy drucken?"

Das erspare ich euch jetzt aber. Ich war dann aber noch eine Stunde dort. Ein Bier hab ich dann doch getrunken. :D

  • Like 5
  • Haha 3
Link to comment
  • 2 weeks later...

Ich war gestern wieder beim Freund meiner Mutter. "Beim Drucker kommen nur leere Seiten raus."

Das Problem hab ich sofort gefunden. Er wollte ein PDF drucken, und im adobe reader war noch der alte Drucker hinterlegt. Hab den neuen Drucker ausgewählt und es hat funktioniert.

Aber, und jetzt eine Frage an die Nerds hier, wie kann das sein? Der neue Drucker reagiert, obwohl noch der Alte ausgewählt ist? Und warum druckt er dann nicht, sondern spuckt nur leere Seiten aus? Ich hab schon viel erlebt, aber sowas?

Link to comment

Würde sagen das kommt drauf an wie der Drucker angeschlossen ist. Bei USB kann ich mir das nicht vorstellen, aber ein Netzwerk-/WLAN-Drucker, der die gleiche Adresse wie der alte bekommen hat aber anderen Treiber, könnte den Druckauftrag annehmen aber kann ihn dann halt nicht verarbeiten.

Link to comment
vor 23 Minuten schrieb Nadrarak:

Würde sagen das kommt drauf an wie der Drucker angeschlossen ist. Bei USB kann ich mir das nicht vorstellen, aber ein Netzwerk-/WLAN-Drucker, der die gleiche Adresse wie der alte bekommen hat aber anderen Treiber, könnte den Druckauftrag annehmen aber kann ihn dann halt nicht verarbeiten.

Das wird es wohl sein. Der Alte war über Kabel der Neue ist über WLAN verbunden. IP-Adresse ist sicher identisch.
Schön langsam werde ich wohl auch schon zu alt für den ganzen Kram. :(

Edited by Owen
  • Confused 1
  • Sad 1
Link to comment
vor 16 Minuten schrieb Owen:

Das wird es wohl sein. Der Alte war über Kabel der Neue ist über WLAN verbunden. IP-Adresse ist sicher identisch.
Schön langsam werde ich wohl auch schon zu alt für den ganzen Kram. :(

Blöde Frage eines Ahnungslosen: Warum wähle ich im Druckmenü einen Drucker aus wenn der Druckauftrag dann an einen anderen oder gar alle Drucker gesendet wird?

Ich dachte wenn der gewählte Drucker nicht mit dem Gerät verbunden ist, dann passiert gar nicht bzw. der Druckauftrag bleibt in der Druckerschlange hänge?

Link to comment
vor 6 Minuten schrieb Hiram ben Tyros:

Blöde Frage eines Ahnungslosen: Warum wähle ich im Druckmenü einen Drucker aus wenn der Druckauftrag dann an einen anderen oder gar alle Drucker gesendet wird?

Ich dachte wenn der gewählte Drucker nicht mit dem Gerät verbunden ist, dann passiert gar nicht bzw. der Druckauftrag bleibt in der Druckerschlange hänge?

@Nadrarak hat es eh geschrieben. Wenn die IP-Adresse die gleiche bleibt, ist es anscheinend vollkommen egal welcher Drucker da dran hängt. Der Name des Druckers spielt da gar kein Rolle.

Link to comment
vor 34 Minuten schrieb Owen:

@Nadrarak hat es eh geschrieben. Wenn die IP-Adresse die gleiche bleibt, ist es anscheinend vollkommen egal welcher Drucker da dran hängt. Der Name des Druckers spielt da gar kein Rolle.

Leider beantwortet das meine Frage nicht bzw. ich bin zu unwissend um die Antwort zu verstehen. Ich wähle doch im Druckmenu aus welchen Drucker ich ansteuern will.

Link to comment
vor 1 Minute schrieb Hiram ben Tyros:

Leider beantwortet das meine Frage nicht bzw. ich bin zu unwissend um die Antwort zu verstehen. Ich wähle doch im Druckmenu aus welchen Drucker ich ansteuern will.

ich vermute, das ist wie mit E-Mail-Aliasen. Du schreibst an eine, aber gesendet wird es auf eine andere. Sprich Du als Nutzer siehst zwar am Bildschirm Drucker 1, 2 und 3. Für den Computer ist das aber alles IP xxxxx.

  • Thanks 1
Link to comment
vor 20 Minuten schrieb Blaues Feuer:

ich vermute, das ist wie mit E-Mail-Aliasen. Du schreibst an eine, aber gesendet wird es auf eine andere. Sprich Du als Nutzer siehst zwar am Bildschirm Drucker 1, 2 und 3. Für den Computer ist das aber alles IP xxxxx.

Ha ja, das ist wie, wenn der in WhatsApp drei Kontakte hat, Jean, den Franzosen, Mikhail, den Ukrainer, und dann hat er kürzlich Hans, den Deutschen, dazu gefügt. Jetzt schickt er an Jean fünf Seiten zum Drucken, Jean sagt, Oh la la, le soleil et un arbre, erzählt das seiner Tochter, und die malt das. Aber seit es Hans gibt, macht Dein Freund das jetzt anders. Er gibt es Hans. Hans spricht auch mit der Tochter von Jean. Er sagt Bitte mal mir die Sonne und einen Baum. Und die Tochter - versteht gar nichts und gibt ihm ein leeres Blatt zurück. 

Na ja, das Bild hinkt ein bisschen. Aber ich denke, hinter jedem Druckernamen steckt ein Treiber. Wenn jetzt der Treiber von Drucker A an die IP-Adresse von Drucker B seine Drucker-A-Druckerdaten schickt, dann versteht der Drucker B die A-Daten nicht. Dass er leere Seiten ausspuckt, ist unter den Umständen schon eine Leistung. 

An sich hätte es etwas Plausibles, wenn zwei Druckertreiber die gleiche IP-Adresse hinterlegt hätten, aber werden die nicht dynamisch vergeben? D.h. wenn das Telefon und der Ofen beide eingeloggt sind, hat der Drucker halt die Nummer eins höher. Die müssen sich also eigentlich anders identifizieren als über die IP-Nummer. 

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Widukind:

Also ich suche gar keinen Drucker aus, nur die Art des Druckers (A4 oder A3, Farbe oder SW) und hehe dann am irgendeinen Drucker, identifiziere mich mit meiner Karte und dam kommen die Druckaufträge raus

Das ist bei Euch im Büro mit einem Netzwerk-Drucksystem, das wahrscheinlich in die Netzwerkverwaltung integriert ist, ja? 

Das hat wahrscheinlich mit der Installation bei Owens "Kunde" nur begrenzt zu tun. 

Link to comment
  • 2 weeks later...
vor 8 Minuten schrieb Owen:

Mein Vater hat mal vor vielen, vielen Jahren gesagt. "Mit dem Computer hat man Zeit Dinge zu tun die man sonst nicht machen würde." So sehe ich das mit dem vielen Technikzeugs auch. Manches hat durchaus seine Berechtigung, aber das meiste ist nur Spielzeug. Mal ganz abgesehen von den Ressourcen die dafür verbraucht werden.

Das vereinfacht aber sehr!

Am Stammtisch kann man vielleicht durch Handwedeln unterscheinden, was eine wertvolle Verwendung von Ressourcen ist und was nicht. Ich traue nur wenigen zu, das sie "Spielzeug" und "Technikzeugs" scharf trennen können und nicht Dinge unterlassen werden, die hilfreich für den Fortschritt wären.

Link to comment
  • 2 weeks later...
vor 23 Minuten schrieb Randver MacBeorn:

Uh ... da haben einige aber gerade keinen Spaß mehr:

Atlassian: Ausfall der Cloud-Dienste Jira & Confluence dauert noch zwei Wochen | heise online

https://heise.de/-6669601

 

Was sollte noch einmal das bringen, daß man alles in die Cloud schieben soll, speziell SaaS? Habe ich da "Ausfallsssicherheit" oder "Verfügbarkeit" gehört? Ja?

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Nixonian:

Was sollte noch einmal das bringen, daß man alles in die Cloud schieben soll, speziell SaaS? Habe ich da "Ausfallsssicherheit" oder "Verfügbarkeit" gehört? Ja?

Vorteile Cloud:

  • Du musst dich nicht um die Plattform kümmern
  • Kosten nur für das, was du auch nutzt
  • es ist sehr schnell möglich, mehr Ressourcen zu bekommen (oder abzukündigen)

 

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...