Jump to content

[Schwarm- Altmutantenzyklus] Diskussion


Recommended Posts

Da ja nun mehrfach als interessanter Kampagnenhintergrund genannt, finde ich das Thema mal näher beleuchtet werden.

Was sollte konkret aufbereitet werden ?

Welche Themen sind von Interesse ??

Welche Völker sollten spielbar sein ??

Was wäre zu beachten ??

Welche Abenteuer sind möglich ??

Was würde euch daran gefallen.

Link to comment

Welche Völker sollten spielbar sein ??

Da kann ich jetzt nur sagen: keine Schwarmvölker - egal ob Karduuhls, Karties, Schwarze Dämonen oder Kleine Purpurne. Sie sind alle fest eingebunden in die Kastenstruktur des Schwarms, es gibt unter ihnen keine "Außenseiter" oder gar "Rebellen" (bis auf Tahonka-No, den "Knöchernen", der zum Kampfgefährten Sandal Tolks wird), und rein von der Darstellung agieren sie mehr wie Arbeiter oder Krieger eines Insektenstaates als wie Individuen.

 

Und genauso keine Cynos mit ihren aberwitzigen Psifähigkeiten.

 

Und damit hätten wir eigentlich schon alles abgehakt, denke ich. Außer den "Homo superior" bleibt wohl nichts übrig, und sogar die entwickeln recht bald suizidale Neigungen.

Link to comment

Bei den Abenteuern gibt es ja die Anregung im Anschluss an den Schwarm Zu starten, wie ich gerade noch mal nachgelesen habe. Das bedeutet ja wir haben ein Zeitfenster von 8 Monaten bis zum Altmutanten-Zyklus.

Wie müsste hier ein Quellenbuch strukturiert sein.

Was braucht man an Themen.

Was ist an Abenteuern möglich…e.t.c.

Link to comment
  • 5 months later...
Bei den Abenteuern gibt es ja die Anregung im Anschluss an den Schwarm Zu starten, wie ich gerade noch mal nachgelesen habe. Das bedeutet ja wir haben ein Zeitfenster von 8 Monaten bis zum Altmutanten-Zyklus.

Wie müsste hier ein Quellenbuch strukturiert sein.

Was braucht man an Themen.

Was ist an Abenteuern möglich…e.t.c.

 

Um diesen Strang mal wieder aufzugreifen:

 

Wieso sollten die Spieler in irgendeiner Weise vom Altmutanten-Zyklus tangiert werden?:dunno:

Die Terraner werden die Ereignisse um die Altmutanten kaum an die "Galaktische" Glocke hängen.

Selbst wenn die Spielgruppe einen oder gar mehrere Mutanten umfassen würde - wie sollten sie um die Vorgänge bescheid wissen?

 

Ein Quellenbuch müsste die Galaktische Situation nach Abzug/Durchzug des Schwarmes beleuchten und hätte m.E. eine Menge Ungereimtheiten seitens der PR-Romane zu erklären...:worried:

Link to comment
  • 1 month later...
Es wurden ja bereits mehrfach Abenteuer nach dem Durchzug des Schwarms angesprochen.

Erzählt doch mal darüber..

Interessant wäre euere Ideen und Material, das Ihr erstellt habt.

 

 

Wenn ich mit meiner Kampagne mit meiner Gruppe durch bin gerne. Aber das kann noch dauern...

Aus der laufenden Kampagne werde ich nichts berichten, da mindestens 3 meiner Spieler hier im Forum auch aktiv sind.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...