Jump to content

Recommended Posts

Nein, Dunkelzwerge sind eine eigene Rasse. Sie sind zwar schlank, aber etwa 25cm größer als Gnome.

 

Wenn ein Gnom sich dem Crom Cruach zuwendet, dann gibt es keine besonderen regeltechnischen Änderungen. Er wendet nur die ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten anders an.

 

Solwac

Link to comment
Die haben auf jeden Fall keine Kappen mehr, [...]
Warum?

 

beste Grüße

Gindelmer

 

Weil die Kappen ja Ausdruck einer Gesellschaft ist, die die "dunklen Gnome" zutiefst verabscheuen.

Kannst du mir das näher erläutern?

 

beste Grüße

Gindelmer

 

Ich orientiere mich dabei an den Schwarzalben und den Dunklen Druiden, die ja auch von Crom Cruach verdorben worden sind (zumindest habe ich das immer so verstanden).

Auch bei diesen sind starke rebellische Züge zu erkennen, die mit sämtlichen Normen ihrer alten Gesellschaft brechen wollen.

Das höchste moralische Gut der Druiden ist ja gerade ihre Lehre der Balance und der Nichteinmischung (Der Druide ist reaktiv, nicht aktiv). Dunkle Druiden wollen hingegen die Balance Richtung Chaos verschieben. Sie brechen somit mit der Tugend des Ausgleichers, indem sie aktiv in die Balance eingreifen.

Warum sollte es also bei den Gnomen anders sein?

Besonders die Kappen sind Ausdruck ihrer Kultur und ihrer Gesellschaft, für den Gnom ist die Kappe Ausdruck seiner selbst. Sie müssen also weg oder in einer pervertierten Form überdauern.

Ich kann mir alternativ vorstellen, dass Dunkle Gnome z.B. Tier- oder gar Menschenschädel als ihre neuen Kappen verwenden.

 

Das sieht man auch bei den Waldgnomen von Buluga, die ja auch keine Kappen mehr haben. Ihre Gesellschaftsnormen wurde durch die Aracht ausgelöscht und insgesamt sind die Waldgnome von Buluga wohl am ehesten "dunkel". Zumindest haben sie ein paar Sprüche und Riten drauf, die gerade zu "SCHWARZMAGISCH" schreien (auch wenn das regeltechnisch nicht so ist).

Link to comment

Schwarzalben entstehen durch den Verlust der Selbstkontrolle, der Elf verhält sich nicht regelkonform und sondert sich danach ab, um darüber nachzudenken. Erkennt er die Verwerflichkeit seines Handelns, so wandelt er sich nicht zu einem Schwarzalb, findet er das ok, so wird er zum Schwarzalb.

 

Die Erklärung, warum der Gnom die Kappe ablegt, ist auf den ersten Blick nicht schlecht.

 

Aber ein Dunkler Druide arbeitet doch durchaus in der Öffentlichkeit, weil niemand überprüfen kann, daß er nun der dunkelgrünen Fraktion anhängt.

 

Warum also sollte der Gnom die Kappe nicht zur Tarnung weiter verwenden, und wie ein dunkler Druide seine Ziel zu erreichen versuchen, indem er anderen seine tatsächliche Haltung verschweigt?

Link to comment
  • 6 months later...

Ich enttäusche euch ja nur ungern, aber im BEST steht auf S. 93 zu Crom-Cruach, dass dieser dunklen Seite des Lebens unter den menschenähnlichen Völkern nur die Elfen (Ausnahme die Coraniaid) erliegen können, die von einer Art dunklem Fluch erfasst werden und so zu Schwarzalben transformiert werden. (Wahrscheinlich haben die Gnome einfach eine zu hohe Res.)

Unter den Menschen kann dies nur Druiden passieren, die ständig mit der Lebenskraft und ihrem Zauber Umgang haben.

 

P.S.: Die Dunkelzwerge sind ja auch keine von Crom-Cruach korrumpierten Zwerge, sondern ein eigenes Volk.

Edited by Guest
Link to comment

Xan war schneller, aber mit der Begründung muß ich kämpfen.

Es erfordert keinen EW:Res, um als Mensch oder Elf dem Crom-Cruach zu erliegen.

Gnome sind ganz einfach nicht anfällig dafür.

 

PS: Korrumpierte Zwerge werden Schattenzwerge genannt, sie hängen der dunklen Seite ihrer Götter an. S. Best > Zwerge > Kasten.

 

Grüße

Link to comment
  • 2 weeks later...

@mighty: Ah, deswegen hat Dein Gnom sich gestern die Haare geschoren und seine Kappe verbrannt. Verstehe. :devil: Jetzt kapiere ich auch, warum Du Deinen Kameraden erst auf Dein Amulett aufmerksam gemacht hast und ihm dann den Tod angedroht hast.

 

Ich habe die Winke verstanden und werde mal schauen, wie ich sie in die Kampagne einarbeite. :wave:

 

@all: laut Bestiarium haben die Gnome ja eine starke Affinität zum Dweomer. Findet Ihr es nicht seltsam, dass jemand, der dem Dweomer so nahe steht, nicht für das CromCruach anfällig ist? IMHO müsste genau der umgekehrte Fall eintreten, so dass die Gnome besonders leicht aufgrund ihrer Sensitivität anfällig sind.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...