Jump to content

Titel für einen Zornal Priester?


Recommended Posts

Ich finde "Hoher Wächter der Binge" gut. Da meines Erachtens Zwerge Pragmatiker sind, ist auch der Titel eher eine Tätigkeitsbeschreibung. Der Papst heisst ja beispielsweise auch "Oberster Brückenbauer". Also "Erster Wächter", "Hüter des Stahls", oder eben "Hoher Wächter der Binge".

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By MortenM
      und das leidige Problem mit den Informationen.
       
      Hallo,
      ich habe mich jetzt ziemlich angefixt einen Valianischen Nothun Priester zu spielen, leider sind die Informationen im Arkanum etwas mau, er wird mit einem ganzen Satz erwähnt, der einen Einblick auf seine Vielschichtigkeit preisgibt aber einem letzten endes nicht genug Informationen gibt um einen entsprechenden Priester zu spielen. Der Gildenbrief 28 liegt mir leider nicht vor... und die Erläuterung aus dem Midgard-Wiki von Birk sind zwar super spannend, leider aber nicht offiziell und von meinem Meister nicht anerkannt.
       
      Kann mir hier vielleicht jemand mit Informationen oder sogar den Auszügen aus dem GB behilflich sein?
       
      Vielen lieben Dank
      Morten
    • By Ronin
      Hallo!
       
      Nothuns Probe ist entstanden weil ein Spieler es mit seinem Priester übertrieben hat. Er wollte das sein Charakter eine eierlegende Wollmilchsau ist und alles machen.
       
      Dazu gibt es ein Folgeabenteuer: Schmuggel am Bardenfest
       
      Beide Abenteuer hängen als PDF an diesem Beitrag.
       
      MFG
      Nothuns Probe.pdf
      Schmuggel am Bardenfest.pdf
    • By Läufer
      Hallo!
       
      Einerseits gefällt es mir sehr gut, dass Priester jetzt einfach Priester sind, ohne künstliche Schubladen.
       
      Andererseits ist es doch etwas schade, dass nun für jeden Priester die gleichen Zauber optimal sind. Dass also z.B. eine Flammenhand für den Thurionpriester genauso gut oder schlecht ist wie für einen Ylatorpriester. (Und ein 'lern doch den praktischen, sinnvollen Zauber xy einfach nicht' finde ich auch unbefriedigend.)
       
      Meine Idee: Es wird ja vorgeschlagen, Priester auszuarbeiten, so mit Ritualen, Feiertagen etc. Ich würde einem Priester gestatten, sich im Rahmen dieser Ausarbeitung auf einige für seine Gottheit besonders typische/kennzeichnende Zauber zu spezialisieren. Er erhält dann also bei diesen Zaubern +2 auf seinen Zauberwurf, außerdem zählen diese Zauber für ihn regeltechnisch als "Wunder". Als Grenzen würde ich einziehen:
      * Maximal fünf Zauber
      * Summe der Zauberstufen <= Grad des Priesters
       
      Ist das im Rahmen? Oder hat jemand aus einem ähnlichen Gedanken heraus schon eine (vermutlich bessere) Hausregel entwickelt?
       
      Zu den Sternen
      Läufer
    • By Nullaqua
      Hallo Allerseits,
       
      ich kann nicht mit Bestimmtheit sagen, ob dieses Thema hier schon mal behandelt wurde, gefunden habe ich diesbezüglich jedoch nichts.
       
      Gibt es im Regelmaterial (auch alte Gildenbriefe, Spielwelten etc.) irgendwo Marterial über Fortuna- bzw. Glücksgötter und deren Priester?
      Ich meine mich irgendwie an sowas erinnern zu können, bin mir jedoch nicht sicher und habe in meinem Material auch nichts gefunden.
       
      Falls ja, wäre ich über die Mitteilung der Fundstelle sehr dankbar (hoffe ich habe sie dann auch), falls nein,
      was könnte man analog dazu heranziehen. Würde mich über alle Infos sehr freuen. Der kulturelle Hintergrund sollte Alba oder die angrenzenden Länder betreffen, möglich wäre vom Charakterhintergrund auch noch Küstenstaaten.
    • Guest
      By Guest
      Fragen zur Rolle und Möglichkeiten von Frauen in der albischen Gesellschaft.
       
       
      1. Gibt es Priesterinnen von Dwyllan, Irindar, Thurion, Xan, Ylathor? Oder gibt es nur Priesterinnen von Vana?
      Bem.: Denn zumindest umgekehrt gibt es ja Priester von Vana (s. "Der Weiße Wurm".
       
      2. Gibt es Ordenskriegerinnen im Sonnenorden bzw. im Orden vom heiligen Speer? Grenzen die Orden Frauen aus?
      Bem.: Es sind mir zumindest noch keine weiblichen-albischen Or über den Weg gelaufen. Falls es ein Verbot gibt, worin könnte dies begründet sein?
×
×
  • Create New...