Jump to content
Sign in to follow this  
Marbod

Einige Fragen zum Mentor Kerenos

Recommended Posts

Bei der Beschreibung des Mentors Kerenos steht, dass er ausgesprochen ungern nach Midgard kommt und auf Bitten, die ihm

kleinlich erscheinen, äußerst ungnädig reagiert.

 

Dazu habe ich ein paar Fragen, da ein Spieler von mir ihn als Mentor für seinen Hexer möchte.

  1. Was für ein Interesse hat er also an Midgard bzw. seinen Hexern?
  2. Was verlangt er von seinen Hexern, außer ihn nicht für Kleinigkeiten zu rufen?
  3. Welche Aufträge könnte er seinen Hexern geben?
  4. Ist er eigentlich auch in der Wüste zur Mittagszeit oder anderen heißen Gegenden rufbar? Wenn ja werden ja alle in 3km Umkreis schockgefroren, wenn die Temperatur plötzlich auf -20°C absinkt.

Share this post


Link to post

1. Genauso wie die meisten anderen Mentoren möchte er einfach seine Machtposition auf Midgard stärken, warum und weshalb (ob er Midgard vielleicht für eine Fehde zwischen einem anderen Mentor braucht,) wissen seine Schüler sicher nicht.

2/3.Ich denke er könnte von seinen Hexern verlangen, dass sie z.B. magische Gegenstände in ihren/seinen Besitz bringen, insbesondere solche, die etwas mit Eis zu tun haben (Amulett der Schneekönigin, Vereisungsstäbe, etc)

4. Ich denke er wird in der Wüste nicht auftauchen, da er es als Frechheit ansieht, dass man ihn in eine so unfreundliche Gegend rufen will. Wer ihn in der Wüste ruft, der kann davon ausgehen, dass seine Bitte, egal wie sie aussieht in Relation zu der Wärme, gegen die Kerenos ankämpfen muss kleinlich erscheint.

 

 

Mfg Yon

Share this post


Link to post

Wenn du dir die Beschreibung von Kerenos im H&D durchliest, wirst du feststellen, dass er sehr ungerne nach Midgard kommt, ich bezweifle auch dass er überhaupt grosses interesse, an Midgard hat.... (So ähnlich wie auch irgendwelche Elementarmeister...)

 

Es wird wahrscheinlich wie schon erwähnt, so sein, dass er Unterstützung gegen andere Mächtige Wesen aus seiner oder unserer Welt braucht....

 

In unserer Gruppe Spiele ich einen Hexer mit Mentor Kerenos und der ist bisher nur einmal aufgetaucht um mir etwas beizubringen, nachdem ich mehr oder weniger dazu beigetragen habe , dass er nicht mehr unter der Knute eines Magiers bleibt.....

 

[spoiler=Frosthexer-Kampagne]In einer etwas abgeänderten Version der Frosthexer-Reihe hat Njord bei uns Kerenos und nicht einen Gletschergnom unter die Knute gezwungen, sollte kein Ding sein für diesen Mann, der Grad 15 ist....Kerenos höchstens 11 oder 12

 

 

Gruss,Rabeneschen

Share this post


Link to post

Kerenos höchstens 11 oder 12

 

 

Gruss,Rabeneschen

 

Woher weißt Du das denn bzw. glaubst, es zu wissen?

 

Halte ich für "Unfug",

so mächtig ist Njord nicht, und so dumm ist Kerenos schon lange nicht. Zweiterer ist immerhin ein Mentor und ersterer nur ein Hexer.

Schließe mich also Bros Frage an!

 

 

Mfg Yon

Share this post


Link to post

Wenn ich mich recht an H&D erinnere, bezog sich das "nur ungern" und "nicht für Kleinigkeiten" Spieltechnis auf den Mindestwert der zu verlernenden EP ( 300 oder so).

Share this post


Link to post
Wenn ich mich recht an H&D erinnere, bezog sich das "nur ungern" und "nicht für Kleinigkeiten" Spieltechnis auf den Mindestwert der zu verlernenden EP ( 300 oder so).

 

Du erinnerst dich nicht richtig, von EP ist nirgends die Rede, als Hausregel ist die Idee aber sicher nett, wobei ich 300 noch ein wenig tief angesetzt finde.

 

 

Mfg Yon

Share this post


Link to post

Also:

 

1. Das mit den 300 FP steht so drin im H&D, also keine Hausregel, bezieht sich aber auf Bitten die ihm kleinlich erscheinen...

Was aber nichts damit zu tun hat, dass er ungern nach Midgard kommt, und wenn er dann mal kommt und jemand möchte ein Zaubersalz für 40 FP´s lernen, könnte er schon sauer werden...:angryfire:

 

2. Dass Kerenos unter Grad 15 ist schliesse ich aus dem Vergleich mit anderen bekannteren Dämonenfürsten und auch Elementarmeistern (Siehe MdS!!!) :crosseye:

 

3. @ Yon-Attan:

Njord ist Magier und nicht Hexer.....und wenn du seine Vorgeschichte kennst und seine Fertigkeiten gesehen hast wirst du feststellen, dass er den meisten Dämonenfürsten und Elementarmeistern gewachsen ist! Ich bezweifle, dass es auf Midgard einen Mächtigeren Menschlichen Zauberer gibt als Njord, abgesehen von irgendwelchen Dunklen oder grauen Meistern, wenn noch welche da sind....

 

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Ich habe derzeit eine Graue Hexe mit Kerenos als Mentor in meiner Gruppe. Gibt es auch andere Spieler, die sich Kerenos als Mentor für ihre Figur ausgesucht haben, so dass sich eine gemeinsame weitere Ausarbeitung dieses Mentors lohnt?

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post

Hallo Maeve!

vor 3 Stunden schrieb Maeve ver Te:

hast du Kerenos irgendwie ausgearbeitet? Habe eine Hexe schon seit Jahren mit dem Mentor und würde mich sehr interessieren.

Ich selbst habe kaum ausgearbeitete Unterlagen, aber ein Spieler meiner Gruppe (der Spieler der Kerenos-Hexe) sammelt fleißig und ist nun sogar dabei, eine Kampagne um den Mentor zu stricken. Ich werde einmal einen Kontakt zwischen Euch beiden herstellen.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Arenimo
      In letzter Zeit bin ich immer wieder über eine Frage gestolpert die (so glaube ich zumindest) auch im Meister der Sphären nicht dirket behandelt wird:*
       
      Was machen Dämonen, Elementare und das ganze Gewürm eigentlich den lieben langen Tag, wenn sie gerade nicht beschworen werden?
       
      In den Regeln wirkt es so, als ob diese Wesen stets untätig auf ihrer Existenzebene rumsitzen und nur darauf warten, endlich von einem Beschwörer nach Midgard bzw. Myrkgard geholt zu werden.
      Aber... haben diese Wesen keinen normalen Tagesablauf? Arbeiten intelligente Dämonen? Essen sie? Schlafen sie? Werden sie krank und sterben sie? Haben sie eine Familie, die evtl. ein wenig verstört wirkt, wenn Papi (wieder mal) abends nicht auftaucht weil er von irgendeinem Beschwörer geknechtet wurde?
       
      Ebenfalls recht eigenartig erscheint mir die allgemeine Darstellung von Dämonenfürsten bzw. Mentoren: Denen scheint ihre eigene Welt immer viel zu wenig Platz und Probleme zu bieten, sodass sie sich bei der erstbesten Gelegenheit mit Freuden nach Midgard begeben um dort irgendwelche "Interessen" zu verfolgen... Nur, was sind das eigentlich für Interessen?
      Klar, ist unser Dämon ein finstrer Bösewicht oder ein toller Liebewicht braucht man nicht unbedingt weitere Motive. Aber was genau wollen all die vielen ziemlich neutralen Däomenfürsten bzw. Elementarmeister eigentlich mit Midgard? Sind die wirklich so scharf auf die paar Schätze und mag. Gegenstände die es hier zu finden gibt? Und ist denen zuhause wirklich so langweilig?
      Was bewegt einen (neutralen) Dämon dazu, sich einen grauen Hexer als Schüler auszuwählen? Menschliche Adelige zeigen ja auch nicht automatisch größtes Interesse daran, was auf der anderen Seite Midgards (geschweige denn in Sphäre XYZ) vor sich geht...
       
      Ja, natürlich, das hängt alles von den konkreten Dämonen/ Elementaren, ihrer Intelligenz etc ab. Aber derzeit erscheinen mir diese tw. doch recht intelligenten und wichtigen Wesen noch eindimensionaler als so manches Reitpferd. Vom Pferd weiß man wenigstens, was es frisst und ob es schläft...
       
      Also, wenn ihr Beispiele/Ideen für etwas mehr Leben auf anderen Sphären kennt bzw. wenn ihr Vorschläge zur Motivation von Dämonenfürsten und Elementarmeistern habt: Jetzt wisst ihr, in welchem Strang ihr sie posten könnt. ;-)
       
      Grüße,
      Arenimo
       
      ________________
      *) Ich muss ehrlich zugeben, dass ich im M.d.S. nicht nach dieser konkreten Frage gesucht habe. Wenn es im Buch eine Antwort gibt, würde ich daher um die entsprechende Stelle bitten.
    • By Grad 5
      Hallo allerseits. Mir ist mal eine Frage aufgekommen. Ich selbst spiele zwar einen Hexer aber dieser hat Mentor sowie Glauben. Dies scheint eine Ausnahme zu sein. Irgendwie hab ich da was verpasst. Wenn ein Hexer den Zielen seines Mentors erfolgreich nachgeht; bekommt er dann auch (manchmal) so etwas wie Göttliche Gnade (GG)? Da ich mich selten mit anderen Hexern als mit meinem Beschäftige kann es natürlich gut sein das ich hier völligen blödsinn geschrieben habe. In diesem Fall möchte ich mich dafür entschuldigen.
    • By Herothinas
      Ein Hallo an alle schlauen Menschen!
       
      Ich bin auf der Suche nach einem "Ratten-Mentor". Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mal irgendwo etwas über einen dämonischen Mentor, der stark rattenähnliche Züge hatte. Bloß ich weiß nicht mehr wo!
       
      Kann mir jemand helfen?
      Weiß jemand welchen Mentor ich meine?
       
       
      Gruß
      Herothinas
×
×
  • Create New...