Jump to content
Sign in to follow this  
Fimolas

Museen & interessante Ausstellungen mit MIDGARD-Bezug

Recommended Posts

vor 20 Stunden schrieb Bruder Buck:

Ja, meine Idee ist, am Freitag z.B. die Zeche Zollverein, das Gasometer Oberhausen, den Landschaftspark Duisburg, o.ä. zu besuchen.

Auf Zollverein bietet sich die Ringpromenade an um das riesige Areal zu erkunden.

Im Gasometer ist aktuell die Ausstellung "Der Berg ruft" zu sehen, die ich mir im laufe des Jahres auch anschauen werde.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Zollverein hat eine tolle Dauerausstellung.

Und die Ausstellungen im Gasometer sind eigentlich immer ausnahmslos Knaller.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb dabba:

Schön wars. :) Vielen Dank an @Zeno de Medina fürs Führen. 

Dem kann ich  mich nur anschließen.

vor einer Stunde schrieb dabba:

Sorry, dass ich so plötzlich weg war - aber ich hatte noch 1,5 h Autofahrt vor mir und wurde allmählich müde.

Ich hatte es den anderen ausgerichtet. :satisfied: 
Wir waren noch bis nach 1.00 Uhr in der Kneipe...

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Das war ein wirklich gelungener Abend.

Wir hatten eine interessante Ausstellung mit toller Führung durch Zeno de Medina. Der anschließende Ausklang im Nils war schön. Das können wir gerne wiederholen.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Am 30.3.2018 um 08:28 schrieb dabba:

Schön wars. :) Vielen Dank an @Zeno de Medina fürs Führen. 

Sorry, dass ich so plötzlich weg war - aber ich hatte noch 1,5 h Autofahrt vor mir und wurde allmählich müde.

Ja war super und @Zeno de Medina ist ein begnadeter Museumsführer! :thumbs::turn: 

Ja, ja, die Jugend, nix mehr gewohnt. ;) 

Mich hat es dafür am Folgetag erwischt. Die Zeche Zollverein konnte ich grad noch so aufnehmen - da gehen wir wieder hin, die Führungen sollte man vor buchen, aber das Gelände ist richtig toll gestaltet! - aber auf dem Heimweg habe ich Fieber bekommen und so fiel der geplante Spielabend für mich aus und ich war statt dessen in der Badewanne mit einem Erkältungsbad. :sigh: 

Edited by Bruder Buck

Share this post


Link to post
Am ‎26‎.‎01‎.‎2018 um 09:19 schrieb Zeno de Medina:

http://www.irrtuemer-ausstellung.de/de/

Für die "Eingeborenen": Am 29. März feiert das Museum seinen 15. Geburtstag mit einer langen Museumsnacht. Da ist von 20 bis 24 Uhr der Eintritt frei. Das gleiche gilt auch für die Extraschicht am 30. Juni, de sogar bis 2 Uhr früh geht. Ich habe so ein ungutes Gefühl, wer sich da in beiden Fällen wieder die Nacht um die Ohren schlagen darf …

Danke für den Tipp! War ganz nette Stimmung am 29.03. abends im Museum. Die im Forum abgesprochene MIDGARD-Gruppe konnten wir auch identifizieren ;-) Überhaupt muss ich sagen, dass in den letzten Jahren immer wieder nette Ausstellungen in Herne zu sehen waren.

 

Gruß,

Arco

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Arcado Arcipelago:

Die im Forum abgesprochene MIDGARD-Gruppe konnten wir auch identifizieren....

Und warum habt ihr dann nicht "Hallo" gesagt? :?::dunno:

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Bruder Buck:

Und warum habt ihr dann nicht "Hallo" gesagt? :?::dunno:

Weil sie Euch als "Wandernde Exponate" bewundern wollten? :hjhatschonwiederwas: 

Share this post


Link to post
Am 30.3.2018 um 21:18 schrieb Rhakorium:

Das war ein wirklich gelungener Abend.

Wir hatten eine interessante Ausstellung mit toller Führung durch Zeno de Medina. Der anschließende Ausklang im Nils war schön. Das können wir gerne wiederholen.

 

Allzeit bereit.

Es freut mich, dass es Euch gefallen hat. Vielleicht können wir die Angelegenheit mal bei weniger Gedränge wiederholen. wir hätten dann mehr Zeit, das ein oder ndere ausfürhlicher durchzukauen. Selbst jetzt sind mir schon einige Ideen für MIDGARD gekommen, und ich schätze mal, dass das anderen auch so ergangen ist. Und einige, die nicht da waren, hätten dann auch eine Gelegnheit, die Ausstellung zu sehen.

@ Bruder Buck: Danke für das Lob (sollte ich an die Museumsleitung weiterreichen). Hoffentlich geht's Dir mittlerweile wieder besser!

Zeno

  • Like 1

Share this post


Link to post
Am 1.4.2018 um 11:14 schrieb Rhakorium:

Gute Besserung Rainer.

Danke, war nur ein Abend. Zum Glück. :schweiss: 

vor 14 Stunden schrieb Zeno de Medina:

@ Bruder Buck: Danke für das Lob (sollte ich an die Museumsleitung weiterreichen). Hoffentlich geht's Dir mittlerweile wieder besser!

Bitte, Ehre, wem Ehre gebührt! :thumbs:

Edited by Bruder Buck

Share this post


Link to post

Für Leute aus Essen und Umgebung mag ein Vortrag mit dem Titel "Etruskische Kunst an Rhein und Ruhr" von Frau Prof. Weber-Lehmann, Direktorin der Antikensammlung der Ruhr-Universität Bochum, am Dienstag, dem 24. April 2018, 18 Uhr im Ruhr-Museum, Gelsenkirchener Str. 181 in Essen von Interesse sein. Es geht da um eine Bestandsaufnahme von etrusischen Kunstwerken in Museen und privaten Sammlungen und vor allem darum, Informationen über Herkunft und Kontext der ja meist aus dem Fundzusammenhang gerissenen Objekte zu gewinnen.

Zeno de Medina

  • Like 1

Share this post


Link to post

Extraschicht 2018

Am 30. Juni findet im Ruhrgebiet wieder die Extraschicht statt, die lange Nacht der Industriekultur (für mehr Informationen dazu siehe: https://www.extraschicht.de/home/).

Auch das LWL-Museum in Herne wird sich wieder daran beteiligen und von 18.00 Uhr bis 1.00 Uhr früh kostenlose kurze Führungen durch die beiden Ausstellungen (Dauerausstellung zur Geschichte Westfalens und die Sonderausstellung "Irrtümer und Fälschungen in der Archäologie") und verschiedene andere Aktionen anbieten. Das ausführliche Programm findet Ihr hier: https://www.extraschicht.de/programm/nach-staedten/spielort/lwl-museum-fuer-archaeologie-herne/detail/

Auch ich bin wieder involviert. Letztes Jahr hat das Museum bei der Besucherumfrage auf dem ersten Platz abgeschnitten (trotz des miesen Caterings, aber da ist dran gearbeitet worden), und ich habe durchaus den Ehrgeiz, dass dieses Ergebnis auch diesmal erreicht wird. Vielleicht sehe ich ja den einen oder anderen von Euch bei einer Führung?

Zeno de Medina

P.S,: Und wer am 1. Juli noch Zeit haben sollte: Da gibt es (vermutlich wieder) zwei Führungen um 14.30 Uhr (und, falls mehr als 20 Leute kommen, auch noch einmal um 15.30 Uhr) von mir im Antikenmuseum der Ruhr-Universität zum Thema "5000 Jahre Geschichte Arans - pardon, natürlich des Irans - in Keramiken und Bronzen". Das Enddatum des behandelten Zeitraums ist 224 n.Chr., nicht die Jetztzeit, wie ich noch hinzufügen möchte.

  • Like 2

Share this post


Link to post

In München ist unweit des Marienplatzes eine hochinteressante Ausstellung von Samurairüstungen. Sehr informativ, gute Kinder-Schnitzeljagd, tolle Ausstellungsstücke. Wer, wie ich, viel liest und die Filme guckt, kann da 4h+ verbringen. Bonus: bis 20 Uhr offen!

Ihr dürft im Schwampf raten, was das hier ist:

BFBF71C3-F346-493F-AA6D-7EAEDB10C8C9.jpeg

Edit: die geht glaub nur noch bis zweite Hälfte März!

Edited by Ma Kai
  • Like 2

Share this post


Link to post

Danke für den Hinweis! :)

 

Laut Webseite der Kunsthalle geht die Ausstellung aber noch bis zum 30. Juni 2019.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

×
×
  • Create New...