Jump to content
Sign in to follow this  
Abd al Rahman

Breuberg Con 2007 - Bilder und Nachlese

Recommended Posts

Liebe Orga, auch von mir vielen Dank für einen rundum schönen Con! :clap:

 

Vielen Dank meinem SL Basilisk, dessen Spieler durch gelegentliche Brautschau abgelenkt wurden und darum nicht gleich merkten, dass sie den Endgegner schon getötet hatten. :blush: Es war sehr spaßig! :thumbs:

 

Vielen Dank meinen tapferen Helden von Samstagabend, die frohgemut in jede Falle tappten - manche auch mehrfach. :lol: Nebenbei danke an Luki für die Nackenmassage, die bestimmt meine Kreativität beim Fallenerfinden gesteigert hat. :D

 

Und natürlich vielen Dank der Küche! Das Essen war wieder einmal klasse. Vor allem die Ente. Und der Schweinebraten. Und die gebackenen Bananen. Und... :essen:

 

Und überhaupt: :gruppenknuddel:

 

Gruß von Adjana

Share this post


Link to post

Vertretend für die gesamte Con-Orga möchte ich hiermit nochmal allen Teilnehmern danken. Und besonders vielen Dank an die 42 Spielleiter, den ohne diese hätten wir gar keinen Spass gehabt!

 

Zu den Schnitzeln: die Küche war so erstaunt darüber, weil sie schon besonders große Schnitzel genommen hatten und dann trotzdem ein Schnitzel pro Person scheinbar nicht ausgereicht hat. Und weil die Küche so anpassungsfähig ist, gab es eben vom Büffet, am Abend, entsprechend viel mehr -- damit auch die Leute die es schaffen vier Portionen auf einen Teller zu schaufeln nicht dafür sorgen, das andere leer ausgehen. Danke hiermit nochmal an das extrem flexible und belastbare Küchenteam von dem Burg Breuberg!

 

Und privat bedanke ich mich bei meinen Spielern von der MCK-Runde: so langsam kann ich mir einen Freitag abend auf einem Con ohne euch nicht mehr vorstellen -- zumindest würden meine Lachmuskeln wirklich das Training fehlen :coolio: ; bei Hornack für die nette Ablenkung und bei Adjana und den anderen Mitstreiten für das schöne Impro was gar nicht wie ein Impro gewirkt hat...

 

Grüße, Woolf

Share this post


Link to post
Und besonders vielen Dank an die 42 Spielleiter, den ohne diese hätten wir gar keinen Spass gehabt!
Habt Ihr die Zahl von 41 doch erhöht? :thumbs:

Share this post


Link to post
Und besonders vielen Dank an die 42 Spielleiter, den ohne diese hätten wir gar keinen Spass gehabt!
Habt Ihr die Zahl von 41 doch erhöht? :thumbs:

 

vor allem, da von den 41 ja einer nicht mal geleitet hat...

Share this post


Link to post
Und besonders vielen Dank an die 42 Spielleiter, den ohne diese hätten wir gar keinen Spass gehabt!
Habt Ihr die Zahl von 41 doch erhöht? :thumbs:

 

vor allem, da von den 41 ja einer nicht mal geleitet hat...

Wieso? Wurde mein Name versehentlich ausgerufen?

Share this post


Link to post
Und besonders vielen Dank an die 42 Spielleiter, den ohne diese hätten wir gar keinen Spass gehabt!
Habt Ihr die Zahl von 41 doch erhöht? :thumbs:

 

vor allem, da von den 41 ja einer nicht mal geleitet hat...

Wieso? Wurde mein Name versehentlich ausgerufen?

Ne! :ätsch:

Share this post


Link to post
Und besonders vielen Dank an die 42 Spielleiter, den ohne diese hätten wir gar keinen Spass gehabt!
Habt Ihr die Zahl von 41 doch erhöht? :thumbs:

 

vor allem, da von den 41 ja einer nicht mal geleitet hat...

Wieso? Wurde mein Name versehentlich ausgerufen?

Ne! :ätsch:

Wer wurde dann ausgerufen ohne geleitet zu haben?

 

Viele Grüße

Harry

Share this post


Link to post

Den Namen weiß ich nicht, aber einer der Aufgerufenen hat sich bei der SL-Geschenk Vergabe gemeldet und beschwerd, gar nicht geleitet zu haben und auch nichts ausgefüllt zu haben.

Share this post


Link to post

So, nun will auch noch meinen Senf dazugeben!

 

Mir hat die Con einen riesen Spaß gemacht. Daher ein ganz dickes Dankeschön an diejenigen, die dazu beigetragen haben.

 

Voran, an die Organisatoren, für eine schöne und reibungslose Con!!!

An meine beiden Spielleiter Chriddy und Cord. Der eine verpasste mir eine Gänsehaut, der andere stillte meinen Blutdurst:axt:

Außerdem hatte ich durch Cord die Möglichkeit ein wenig Perry Rhodan Luft zu schnuppern.

Natürlich auch meinen Mitspielern, die sich mit mir gruselten oder mit mir kämpften.

Nicht zu vergessen ist die Küchenmannschaft, die ein grandioses Essen daherzauberte. Die Ente (ich glaube es war Ente) mit Kokossoße war großartig!

Nochmals Danke und ich hoffe 2008 wieder dabei sein zu können!

 

Fast vergessen: Ganz speziellen Dank an meine Mitfahrgelegenheit nach Frankfurt. Ihr habt mir nahezu das Leben gerettet, nachdem die VIAS mich in Höchst hat hängen lassen.

 

 

Siriondil

Share this post


Link to post
Den Namen weiß ich nicht, aber einer der Aufgerufenen hat sich bei der SL-Geschenk Vergabe gemeldet und beschwerd, gar nicht geleitet zu haben und auch nichts ausgefüllt zu haben.

 

 

Wahrscheinlich war´s einer der vielen Michaels, Franks oder Thomasse, deren Nachname nicht entzifferbar war - sofern er ihn überhaupt angegeben hat. :dunno: War kein Spaß, die SL-Listen zu machen, ich kann´s nicht ändern.

Share this post


Link to post
Mein Undank geht an:

- Die Teilnehmer, die sich die dritte Portion Essen genommen haben, bevor andere die erste hatten. Werdet ihr es nie lernen? :rolleyes:

Wann soll das gewesen sein? :?:

Als es Schnitzel und Pommes gab. Es haben wohl einige kein Schnitzel mehr bekommen. Ich war allerdings nicht selber betroffen. Meine Frau hat's gesehen.

 

Viele Grüße

Harry

 

Hmm, ich hab dafür trotz 2maligen Anstellens (nein nicht für Schnitzel) keine Pommes mehr bekommen, dafür viel Salat.

 

Gruß Toda

Share this post


Link to post

Ach ja wenn ich schon hier antworte, sollte auch mein Dank nicht zu kurz kommen.

 

:music:

Danke, an die gute Orga,

Danke, für einen schönen Con,

Danke, für das Zimmer ohne Schnarcher,

Danke, daß ich das erleben darf!

:music:

 

Und danke an unsere Spielleiter, den ersten Namen weiß ich leider nicht, aber ich fand das super, ein Abenteuer ohne Gradbeschränkung und trotzdem oder grad deswegen haben wir eigentlich nur unser Hirn gebraucht und fast nicht gewürfelt... okay nen Geländelauf und ne Resi auf Namenloses Grauen, aber da waren Toda ja die Würfel wiedermal hold (er hat wirklich das fürchten verlernt!!!).

Danke auch an Frank, der uns mit seinem Seefahrerabenteuer am Samstag komplett verwirrt hat, 5-6 Plots auf ein kleines Schiff, wow! Und nachdem wir schon um 2230 fertig waren hat er sich bereit erklärt noch den Fliegenden Valianer zu spielen, Respekt! ... um 3Uhr waren wir damit auch fertig.

Nächstes Mal bring ich den Wein für Dich mit!

 

Gruß Toda

Share this post


Link to post
Toda, die fehlenden Pommes hast du dann aber durch Schnitzel ausgeglichen ... ;)

 

Nur zwei Schnitzel, dafür viel Soße und viele Tomaten, die waren einfach lecker! Ich hoffe Du willst damit nicht sagen, daß nur 1 Schnitzel pro Person geplant war ??? Dann muß ich mich vielmals entschuldigen !!! Aber selbst 2 Schnitzel sind normalerweise zu wenig für ne halbe Person wie mich... und wenn ich da an einige Spieler denke....

 

Gruß Toda

Share this post


Link to post
Aber selbst 2 Schnitzel sind normalerweise zu wenig für ne halbe Person wie mich...
:o:

 

Nicht, dass ich nicht auch problemlos zwei Schnitzel verdrücken könnte. Aber in einem Restaurant wird man auch nur ein solches Schnitzel auf seinem Teller vorfinden können. Es wäre doch sehr im Sinne der Gemeinschaft aller, wenn mal ein wenig darüber nachgedacht wird, wie eine Großküche die Portionsgröße berechnen muss und ob man sich nicht ein wenig beschränken kann. Sollte dann etwas übrigbleiben, dann können sich alle für eine zweite Portion anstellen ohne das jemand überhaupt nichts abbekommen hat.

 

Wir hatten diesen Punkt schon bei der Frikadelle vom WestCon, dem überbackenem Camenbert in Breuberg letztes Jahr und ...

 

Gerade abzählbare Dinge bei einem Büffet brauchen offenbar eine Portionsangabe. :rolleyes:

Wer sich einen weiteren Löffel Pommes auftut, der wird sicher keine solchen Probleme schaffen.

 

Die Alternative zur Selbstbeschränkung ist eine restriktive Essensausgabe, dies ist nicht nur unnötiger (oder doch nicht? :sly:) Aufwand, ich würde darin ein Armutszeugnis sehen.

 

Die Küchen sind alle sehr freundlich und geben sich sehr viel Mühe. Da wäre es traurig, wenn dies immer sabotiert würde.

 

Solwac

Share this post


Link to post
Guest Quintulf

Nach diesm Tollen Conwochenende will ich nun auch den Danksagungen anschliessen.

Meinen Dank an:

 

- Die Orga für den reibungslosen Ablauf.

- Meinem Spielleitern und Mitspielern für drei spannene Abenteuer.

-Toro fürs Mitnehmen.

-Allen andernen Anwesenden für das tolle Wochenende.

 

Gruss,

 

Quintulf

Share this post


Link to post
Aber selbst 2 Schnitzel sind normalerweise zu wenig für ne halbe Person wie mich...
:o:

 

Nicht, dass ich nicht auch problemlos zwei Schnitzel verdrücken könnte. Aber in einem Restaurant wird man auch nur ein solches Schnitzel auf seinem Teller vorfinden können. Es wäre doch sehr im Sinne der Gemeinschaft aller, wenn mal ein wenig darüber nachgedacht wird, wie eine Großküche die Portionsgröße berechnen muss und ob man sich nicht ein wenig beschränken kann. Sollte dann etwas übrigbleiben, dann können sich alle für eine zweite Portion anstellen ohne das jemand überhaupt nichts abbekommen hat.

 

Wir hatten diesen Punkt schon bei der Frikadelle vom WestCon, dem überbackenem Camenbert in Breuberg letztes Jahr und ...

 

Gerade abzählbare Dinge bei einem Büffet brauchen offenbar eine Portionsangabe. :rolleyes:

Wer sich einen weiteren Löffel Pommes auftut, der wird sicher keine solchen Probleme schaffen.

 

Die Alternative zur Selbstbeschränkung ist eine restriktive Essensausgabe, dies ist nicht nur unnötiger (oder doch nicht? :sly:) Aufwand, ich würde darin ein Armutszeugnis sehen.

 

Die Küchen sind alle sehr freundlich und geben sich sehr viel Mühe. Da wäre es traurig, wenn dies immer sabotiert würde.

 

Solwac

 

Hmm, ich will ja nicht streiten und im Allgemeinen stimm ich Dir ja zu, aber ich hab mir die einzigen kleinen genommen, und die sahen aus als gehörten sie zusammen.

Deswegen hab ich deswegen eigentlich kein schlechtes Gewissen.

 

Und wenn man dann von der Dame in der Küche hört, das 3-4 Sonderwunschessen vorbereitet und nicht abgeholt wurden (ohne das eine das auf Grund einer Conabsage vergessen wurde zu stornieren) dann weiß ich nicht... das relativiert dann das ganze etwas.

Außerdem bei 140 erwachsenen Personen nur 5 Reserveessen einzuplanen ist wohl etwas kleinlich... 10-15% sollten das dann doch sein, wenn ich mir vorstelle was bei anderen Events eingeplant wird...

 

Gruß Toda

 

PS: das ist meine persönliche Meinung und bedarf eigentlich keiner weiteren Überzeugungsarbeit.

Share this post


Link to post

Moin Moin,

 

auch von meiner Seite allerherzlichsten Dank an

 

- die super Orga

- das Lecker Essen (mit Highlight CocosEnte)

- meine Con-Kampagnen Spielleiter Raistlin & Antalus

- der echt tollen Impro Runde bei Julia

- meinen Spielern die sich im Schatten der Vergangenheit echt gut geschlagen haben - insbesondere, dass ich gelernt habe was Ordenskrieger so alles drauf haben, wenn man Sie richtig spielt :-)

- meinem "Fahrer" Kai

- meine Frau, die mich allein hat fahren lassen und auf die Kids aufgepasst hat.

 

Dank, war echt schön, ich freu mich schon aufs nächste Jahr..

 

Grüße

 

Matthias

Share this post


Link to post

Auch von mir nochmals vielen Dank an alle für den tollen Con!

 

Hi, Toda: So ganz schnarcherfrei war das Zimmer dann doch nicht. Aber es hat nicht weiter gestört.

Zeno

Share this post


Link to post

Und wenn man dann von der Dame in der Küche hört, das 3-4 Sonderwunschessen vorbereitet und nicht abgeholt wurden (ohne das eine das auf Grund einer Conabsage vergessen wurde zu stornieren) dann weiß ich nicht... das relativiert dann das ganze etwas.

 

Es waren drei Sonderessen angemeldet. Zwei Mal vegetarisch und einmal Allergiker-Essen. Einer der Vegetarier bin ich selber - und ich habe mein Essen abgeholt. Die Allergikerin hat verschusselt, ihr Essen abzuholen und wurde von uns daran erinnert. Ob die zweite Vegetarierin ihr Essen abgeholt hat, weiß ich nicht. Was das mit den Schnitzeln zu tun hat, verstehe ich nicht?

 

Außerdem bei 140 erwachsenen Personen nur 5 Reserveessen einzuplanen ist wohl etwas kleinlich... 10-15% sollten das dann doch sein, wenn ich mir vorstelle was bei anderen Events eingeplant wird...

 

Wer hat denn was von 5 Reserveessen erzählt? Es waren gut 20 mehr. Wir können auch gern mal bei der Küche nachfragen, ob im nächsten Jahr einfach 260 Essen für 130 Leute gemacht werden können. Dann zahlt ihr halt einfach mehr Con-Beitrag. :dunno:

Ich finde die diese Diskussion müßig, da die "Tellerhäufer" ohnehin nicht davon bekehrt werden.

Share this post


Link to post
Auch von mir nochmals vielen Dank an alle für den tollen Con!

 

Hi, Toda: So ganz schnarcherfrei war das Zimmer dann doch nicht. Aber es hat nicht weiter gestört.

Zeno

 

Hmm, Zeno... nachdem ich alle kenne die mit mir im Zimmer war und denen Forumsnamen kenne außer Du bist ein Doppelaccount ... fühl ich mich geehrt Eure Majestät!

 

Tom ist ja nur ein Gelegenheitsschnacher, und da waren wir ja meistens schon wach wenn er angefangen hat :schweiss: deswegen zähl ich den net....

 

Gruß Toda

Share this post


Link to post

@Essen und Solwac

 

Ein Restaurant, das solche Portionen anbietet würde wohl schnell pleite gehen.

 

Ich wurde von nur einem Schnitzel satt. Ich habe mir auch eines der größeren rausgesucht. Hätte ich nur ein kleines bekommen, hätte ich auch zwei genommen, bzw. mich lautstark beschwert.

 

So lecker und reichhaltig wie das Essen am Samstag Abend auch war, ein kleines Schnitzel ist zu wenig.

 

Viele Grüße

hj

Share this post


Link to post
@Essen und Solwac

 

Ein Restaurant, das solche Portionen anbietet würde wohl schnell pleite gehen.

 

Ich wurde von nur einem Schnitzel satt. Ich habe mir auch eines der größeren rausgesucht. Hätte ich nur ein kleines bekommen, hätte ich auch zwei genommen, bzw. mich lautstark beschwert.

 

So lecker und reichhaltig wie das Essen am Samstag Abend auch war, ein kleines Schnitzel ist zu wenig.

 

Viele Grüße

hj

Die Burg ist eine Jugendherberge, kein Restaurant - sonst wäre die Congebühr um einiges höher. Die Schnitzel waren größer als sonst auf JuHes üblich. Außerdem gab es am Samstag zwei warme Mahlzeiten - was für eine Jugendherberge auch nicht normal ist. Gut, für letzteres zahlen wir extra.

 

Aber bei zwei warmen Mahlzeiten am Tag sollte man auch mit einem Schnitzel hinkommen können. Es gab ja auch jeweils noch Nachspeisen, ein reiches Frühstücksbuffet und kaum Rollenspieltische, an denen zwischen den eh nicht weit auseinanderliegenden Mahlzeiten Knabbersachen und Schokolade konsumiert wurde.

 

Hornack

Share this post


Link to post
@Essen und Solwac

 

Ein Restaurant, das solche Portionen anbietet würde wohl schnell pleite gehen.

 

Ich wurde von nur einem Schnitzel satt. Ich habe mir auch eines der größeren rausgesucht. Hätte ich nur ein kleines bekommen, hätte ich auch zwei genommen, bzw. mich lautstark beschwert.

 

So lecker und reichhaltig wie das Essen am Samstag Abend auch war, ein kleines Schnitzel ist zu wenig.

 

Viele Grüße

hj

Die Burg ist eine Jugendherberge, kein Restaurant - sonst wäre die Congebühr um einiges höher. Die Schnitzel waren größer als sonst auf JuHes üblich. Außerdem gab es am Samstag zwei warme Mahlzeiten - was für eine Jugendherberge auch nicht normal ist. Gut, für letzteres zahlen wir extra.

 

Ich habe den Vergleich mit einem Restaurant nicht gebracht. Das war Solwac. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass ein solcher Vergleich unsinn ist.

 

Viele Grüße

hj

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...