Jump to content
Sign in to follow this  
Rana

Wer war Nr 1 am Tag deiner Geburt?

Recommended Posts

Auffallend ist, wie viele hier die total gängigen Hits der 70er nicht kennen, das ist ja entsetzlich :disturbed:

 

Bend It

 

Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & T.

 

Die muß man kennen, KULT !!!

Share this post


Link to post
Vorweg muß man sagen: Leute, es waren die 70er!

Blöde Hosen, schrillbunte Hemden und seltsame Musik... :schweiss:

 

Auch mich hats erwischt:

Bitte schön:

 

 

:blush:

 

Oh, das Lied mag ich total :)

Batterflei, mei Batterflei, jede Nackt mit dir war schoen...

Share this post


Link to post

@ Skar: Der Son of Joy ist die Popversion von Beethovens Lied an die Freude.

 

Meinst du nicht eher die "Ode an die Freude"?

... von Schiller...

 

Schiller's Text, Beethoven's Noten

Die Ode an die Freude ist von Schiller. Beethoven hat sie in seiner 9. Symphonie benutzt.

Share this post


Link to post

Udo Jürgens - Griechischer Wein

10.02.75 - 02.03.75 (3 Wochen)

10.03.75 - 13.04.75 (5 Wochen)

 

 

- no comment -

 

Gruß Toda

 

PS: meine Frau:

 

Fred Sonnenschein - Ja wenn wir alle Englein wären

26.10.81 - 22.11.81 (4 Wochen)

Share this post


Link to post

he, ich muss ein wenig schmunzeln, bei mir war es:

Lynn Anderson mit dem Song Rose-Garden

man sieht was daraus geworden ist, ich bin Gärtner:notify:

Das bedeutet aber nicht, daß ich automatisch der Mörder bin, auch wenn ich ein Funktion als SL innehabe:angryfire:

Share this post


Link to post

ich hatte wohl verdammtes Pech: :o:

 

You're My Heart, You're My Soul-Modern Talking 04.03. - 08.04.85

 

das ist ja wohl unbestreitbar mies!

 

janine

Share this post


Link to post

Blondie - Heart Of Glass

05.03.79 - 15.04.79 (6 Wochen)

 

 

Also die Band löst mir im Unterbewußtsein irgendwie Namenloses Grauen aus.

Share this post


Link to post
Blondie - Heart Of Glass

05.03.79 - 15.04.79 (6 Wochen)

 

 

Also die Band löst mir im Unterbewußtsein irgendwie Namenloses Grauen aus.

Das Lied an sich ist keine Offenbarung, aber Debbie Harry hat immer noch eine geile Stimme.

Share this post


Link to post

Zum Glück bin ich mit

 

Heintje - Heidschi Bumbeidschi

 

nicht allein. Hätte mich sonst vieleicht gar nicht getraut es reinzuschreiben.

Share this post


Link to post

Mary Hopkin - Those Were The Days

d.gif 30.11.68 - 13.12.68 (2 Wochen)

 

 

Es gibt schlimmeres!

Share this post


Link to post

Creedence Clearwater Revival - Hey Tonight

19.04.71 - 25.04.71 (1 Woche)

 

Passt sogar, da ich Nachts um 2.10 Uhr geboren bin. :D

Share this post


Link to post

Auch interessant:

 

Bei Sohn Nr. 1

 

Durch den Monsun

Tokio Hotel

29.08.2005 - 29.09.2005 (5 Wochen)

 

Bei Sohn Nr. 2

 

Love Is You

Thomas Godoj

06.06.2008 - 19.06.2008 (2 Wochen)

 

Bei meiner Frau

 

Mississippi

Pussycat

08.03.1976 - 04.04.1976 (4 Wochen)

12.04.1976 - 18.04.1976 (1 Woche)

Share this post


Link to post

*ächz* Nana Mouskouri? "Weiße Rosen aus Athen?"

 

Als ob ich nicht schon genug geschlagen wäre. Wie sagte doch der Astrologe auf dem Sommerfest damals, 1988, als ich mit Geburtstag, -stunde und -ort herausrückte, nach einem Blick in seine Ephemeridentafeln?

"Oh je ..."

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Läufer
      Artikel lesen
    • By Yon Attan
      Hi
      In verschiedenen Threads wird bereits diskutiert, ob und wann Musik beim Rollenspiel eingesetzt werden soll. Es gibt außerdem genügend Threads mit Sammlungen verschiedener Alben für einzelne Länder.
       
      Die Musik ist oft kostenpflichtig oder kann nur als CD erworben werden.
       
      Das muss nicht sein. Viele Künstler bieten (Teile) ihrer Werke als kostenlose Downloads auf ihrer Website an.
       
      Dieser Thread soll daher eine reine Sammlung dieser kostenfreien und legalen Musikdownloads zur Hinterlegung von Rollenspiel sein.
       
      Bitte keine Diskussionen über die Musik in diesem Thread.
       
       
      Mfg Yon
    • By Kurna
      Hi,
       
      meine Runde ist derzeit im Süden Albas unterwegs und hat eine Ruine entdeckt, die noch aus der Zeit der Auseinandersetzungen zwischen Arracht und Coraniaid stammt. Da die albische Waldläuferin als einzige Sagenkunde besitzt, haben ich mir ein kleines Märchen ausgedacht, welches ein klein wenig zum Hintergrund (zumindest meines Midgards) beitragen kann. So sie denn ihren Wurf schaffen wird.
       
      Vielleicht kann es ja auch für andere SL nützlich sein.
       
      (Anmerkungen am Ende)
       
      ***
       
      Wie die Musik zu den Menschen kam
       
      Vor langer, langer, sehr langer Zeit, noch lange vor der Landung der Toquiner, waren die Menschen noch nicht die Herren Albas. Sie hatten noch nicht einmal gelernt, Häuser zu bauen oder Felder zu bestellen. Sie lebten die meiste Zeit versteckt im Wald, denn sie wurden gejagt von bösen Monstren, dämonisch, stinkend und hässlich. So lebte stets die Angst in ihren Herzen.
      Eines Tages kamen plötzlich zwei Brüder, schön an Gestalt, von offenbar himmlischer Abstammung zu ihnen. Sie boten an, den Menschen zu helfen. Der ältere der beiden, Ilenath, lehrte sie die Pflanzen kennen und wie man sie aussäht. Auch sonst lehrte er sie viel über die Wege der Natur. Dadurch fiel das Leben den Menschen einfacher, sie hungerten nicht mehr so oft.
      Doch noch immer wurden sie gejagt und noch immer herrschte die Angst in ihrer Brust. Da sprach der jüngere der beiden Brüder, der Antaraleon genannt wurde:
      „Ich werde Euch ein Geschenk machen, dass die Angst vertreibt. Die Herrscher des Himmels persönlich, die Drachen, haben es mich gelehrt. Nun werde ich es an Euch weitergeben.“
      Und er lehrte die Menschen den Gesang und wie man Musikinstrumente herstellt und benutzt. So sangen und spielten sie von nun an abends am Lagerfeuer. Das machte ihnen Mut und so waren sie später in der Lage, die Monstren zu vertreiben.
      Die beiden himmlischen Brüder zogen fort, doch manche Leute sagen, dass sie noch immer über uns Menschen wachen.
       
      ***
       
      Den Namen Ilenath habe ich aus Xans Elfenchronik, Antaraleon stammt aus einem DSA-Abenteuer, das ich zu einem kleinen Teil als Vorlage benutzt habe. Aber Namen kann man ja schnell ändern.
       
      Tschuess,
      Kurna
    • By Serdo
      Hallo zusammen,
       
      aus diversen Gründen möchte ich Audio aufnehmen. Leider habe ich mich die letzten 20 Jahre nur mit dem Musikspielen ohne PA beschäftigt und kenne mich mit der elektronischen Seite gar nicht aus. Als Informatiker habe ich in meinem Beruf mit Computern zu tun. In meiner Freizeit habe ich dann zum Ausgleich Musik ganz ohne Strom gespielt und so die beiden Welten klar getrennt. Allerdings ist der Wunsch nach digitaler Verfügbarkeit meiner Lieder immer wieder und immer lauter an mich herangetragen worden. Also muss ich nun Aufnahmen machen und brauche eine entsprechende Ausstattung. Darum bitte ich Euch hier um Rat.
       
      Eingang: Audioquellen sind Sprache, Gesang, (E-, Western-, Konzert-)Gitarre, Mandoline, Geierleyer, Geige, Percussion (diverse Handtrommeln, Schellen, sowie weitere perkussive Effekte), Mundharmonica und noch diverse andere Instrumente.
       
      Ausgang: Das Ziel sind Songs, die via Youtube, CD oder MP3 verteilt werden. Die Palette reicht von Anleitungen zum Nachspielen der Songs bis hin zu Demo-CDs für Veranstalter von LARP-Cons und Mittelalterfesten.
       
      Die Möglichkeit, die Songs als Audiospur eines (lippensynchronen Lehr-)Videos für Youtube zu nutzen, soll irgendwann umgesetzt werden, ist aktuell allerdings nicht interessant.
       
      Folgende Sachen habe ich mir mal rausgesucht (meist in einer günstigen und in einer "Wunsch"-Variante):
       
      USB-Audio-Device: Native Instruments Komplete Audio 6 (229,00 €)
       
      Kopfhörer: Superlux HD-660 (39,00 €) oder Beyerdynamic DT-770 Pro (149,00 €)
       
      Großmembranmikrophon: the t.bone SC 450 (Kondensator; 99,00 €) oder the t.bone SCT 800 (Röhre; 198,00 €)
       
      Mikrophonkabel: Cordial CAM 6 BK (9,95 €)
       
      Mikrophonständer: Millenium MS-2001 (19,90 €) oder K&M 210/9 Black (43,90 €)
       
      Popschutz: K&M 23956 Popkiller (19,90 €)
       
      Monitorboxen: Keinerlei Idee oder Übersicht. Brauche ich überhaupt unbedingt Boxen, wenn ich Kopfhörer habe?
       
      In der günstigen Variante kommen also 416,75 € und in der Wunschkonfiguration 649,75 € an Kosten auf mich zu. (*hust*)
       
      Habe ich irgendwelche Komponenten vergessen?
      Wie beurteilt Ihr die Auswahl? Habt Ihr Tipps oder Kaufempfehlungen für mich?
    • By Fimolas
      Hallo!
       
      Ich suche für den stimmungsvollen Rollenspielrahmen Geräusche von Ratten, gerne als kostenlose Download-Datei. Leider habe ich nach längerer Suche über Google immer noch nichts Passendes gefunden.
       
      Könnt Ihr mir vielleicht helfen?
       
      Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
×
×
  • Create New...