Jump to content

Recommended Posts

Sodele, dann möchte ich auch mal 'nen netten und bewährten magischen Gegenstand beisteuern: Das Seil von Limm (die Hand)

 

Wenn man's so sieht, dann ist da ein etwa faustgroßer knautschiger Lederball, um den etwa ein 10m langes, ziemlich dünnes Seil gewickelt ist, welches natürlich auch am "Ball" befestigt ist. Das Ganze ist extrem leicht. Ach ja, und natürlich schwarz. Zur weiteren Ausrüstung gehören noch spezielle, dünne Handschuhe, ebenfalls schwarz. Diese Handschuhe passen sich automatisch den Händen der Trägers an.

 

Wirf nun der Träger den "Ball"; mit Schwung irgendwo dagegen, so bleibt dieser dort kleben (Oberflächenstruktur egal). Er kann nun einfach am Seil hochklettern (trägt bis zu 150 kg). Will man das Seil lösen, so ruckt man einfach dreimal (in einem bestimmten Rythmus) daran und schon fliegt der Ball wieder runter. Das Dumme am Seil ist nur, dass es so extrem dünn ist. Deswegen auch die speziellen Handschuhe, mit denen man überhaupt daran hochklettern kann (Bonus +4 auf Klettern).

 

Dies Ding hat einer ín meiner Gruppe und es hat sich schon oftmals bewährt. Man kann so richtig kreative Sachen damit machen. :wink:

 

Für die Literaten: Ich hab's aus der Luthien-Saga von R. A. Salvatore geklaut.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Edited by Rosendorn
Blöde Zeichen entfernt
  • Like 1
Link to comment

Ach ja, und wenn man nicht diese speziellen Handschuhe anhat, dann hat man 1. einen Malus von -4 auf's Klettern und 2. schneidet man sich tierisch in die Hände (2 LP-Schaden, wenn überhaupt keine Handschuhe, ansonsten sind "nur"; die getragenen Handschuhe kaputt (Ketten- oder andere Metallhandschuhe natürlich ausgenommen)).

 

Wir handhaben es auch so, dass wenn sich ein Charakter in die Hände schneidet, er nicht nur unter dem Verlust von 2 LP (bei echten Kriegern kaum 1%... ;) ), sondern bekommt noch einen WM von -2 auf alle Handlungen, bei denen die Hände gebraucht werden. Und natürlich wird auch entsprechendes Rollenspiel erwartet.

 

Der Ball klebt übrigens überall (!) und ist ohne das Rucken am Seil im bestimmten Muster nicht zu entfernen. Die Tragkraft hängt nicht vom Ball ab, sondern vom Seil (150kg, dann reisst's). Um zu verhindern, dass man den Ball versehentlich anklebt, habe ich verfügt, dass er entsprechend fest geworfen werden muss. Berührung alleine genügt nicht. Ggf. kann man einen "Werfen"-EW verlangen.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Edited by Rosendorn
Blöde Zeichen entfernt
Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Rosendorn am 11:45 am am April 25, 2001

 

 

...Wir handhaben es auch so, dass wenn sich ein Charakter in die Hände schneidet, er nicht nur unter dem Verlust von 2 LP (bei echten Kriegern kaum 1%... :wink:)....

 

Grüße...

Der alte Rosendorn</span>

 

Mann, Mann, Mann, wie würfelst du deine Krieger aus: LP-Basis 195 +1W6 oder wie? confused.gif

Wenn, dann müssens mind. 10 % sein und das bei ´ner Ko:100 und gut gewürfelt. Für einen Normalcharacter sollten das 15-20% sein. Merklicher Blutverlust, meine Einschätzung.

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Nixonian am 4:22 pm am April 25, 2001

Mann, Mann, Mann, wie würfelst du deine Krieger aus: LP-Basis 195 +1W6 oder wie? confused.gif

Wenn, dann müssens mind. 10 % sein und das bei ´ner Ko:100 und gut gewürfelt. Für einen Normalcharacter sollten das 15-20% sein. Merklicher Blutverlust, meine Einschätzung.</span>Oh, wir spielen nicht DSA mit fünfzehnstufigen Helden? Aaaaaaalso, ein "normaler" Krieger muss doch mindestens 43220 LP haben, sonst geht er doch gleich drauf. Magier natürlich nicht, die haben höchstens 200 LP und dafür 245324 AP. Die LP eines Kriegers berechnen sich aus seiner Stärke mal seiner Konstitution mal seiner LP-Basis plus noch ein paar standesspeziefische Boni und nicht zu vergessen (gaaanz wichtig wg. dem Zufall): plus 1W6. :wink:

 

Hinweis: Das Zeichen wink.gif bedeutet für mich, dass man die vorangegangene Bemerkung nicht ganz so ernst nehmen sollte. Ich habe sie nämlich mit einem Augenzwinkern geschrieben.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment

Der von Nixonian bemerkte "merkliche Blutverlust" ist voll beabsichtigt, schließlich zerschneidet man sich an dem sehr dünnen Seil extrem die Hände, kann u. U. sogar Finger verlieren. Nix ist ohne Nachteile. :cool:

 

Ich habe das bewusst so eingebaut, sonst wäre mir das Seil etwas zu nützlich.

 

Ich selbst lasse übrigens keinen Rüstungsschutz bei diesen -2 LP gelten, es sei denn, es werden ausdrücklich Handschuhe getragen.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment

Hinweis: Das Zeichen wink.gif bedeutet für mich, dass man die vorangegangene Bemerkung nicht ganz so ernst nehmen sollte. Ich habe sie nämlich mit einem Augenzwinkern geschrieben.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

 

Hab´ ich eh´ verstanden, wollte nur hören, wie du dir einen RRRRICHTIGEN Krieger vorstellst sfight.gif

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Don Dionos am 5:02 pm am April 29, 2001

Nicht schlecht das Teil. Die Idee gefällt mir.

Denke sowas werde ich in einem der nächsten Abenteuer auch mal verteilen.</span>Danke für das Lob, sei aber vorsichtig, denn die Spieler kommen manchmal auf echt kreative Arten der Anwendung. Beispielsweise benutzen sie das Seil als Waffe (Klebeball in die Fresse, dann ziehen...), kleben mit dem Ball etwas zusammen oder lassen sich irgendwo runterfallen, um dann schnell, im Flug den Ball irgendwohin zu schleudern und dann sich á la Spiderman durch die Gassen zu schwingen... :wink:

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

 

(Geändert von Rosendorn um 12:09 am am Mai 1, 2001)

Link to comment

Das zeigt er mir aber, der Spieler, daß er mitten in der Luft das Seil wohin wirft und sich dann ganz locker und cool in Sicherheit schwingt...

1. maximale Belastung des Seils 150 kg. Die sind beim Abbremsen des freien Falls schnell erreicht.

2. muß er sich auch festhalten. Siehe 1.

3. das kontrollierte Werfen ist etwa so wahrscheinlich wie schnell "Fliegen" zu zaubern. Es verlangt einen Pw:Selbstbeherrschung mit mindestens +50.

Ähnliche Hindernisse lassen sich bei vielen Anwendungen einbauen.

 

Abgesehen davon ist die kreative Verwendung von Gegenständen durch die Spieler meiner Meinung erwünscht und notwendig.

 

Gruß und Kuß,

 

Sir Killalot

 

PS:

Und soo toll finde ich das Ding auch wieder nicht.

 

Mein Assassine hat seit langem ein Seil mit klappbarem Haken dabei (beides in Leichtbauweise, kein Anker mit Tau ;-), das erfüllt ähnliche Aufgaben sehr zuverlässig. Und ist nicht magisch.

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Sir Killalot am 2:21 pm am Mai 1, 2001

Das zeigt er mir aber, der Spieler, daß er mitten in der Luft das Seil wohin wirft und sich dann ganz locker und cool in Sicherheit schwingt...

[...]

PS:

Und soo toll finde ich das Ding auch wieder nicht.

 

Mein Assassine hat seit langem ein Seil mit klappbarem Haken dabei (beides in Leichtbauweise, kein Anker mit Tau ;-), das erfüllt ähnliche Aufgaben sehr zuverlässig. Und ist nicht magisch.</span>Weißt Du, was den Realisums der beschriebenen Aktion angeht, da hast Du sicher recht. In einer "realistischen" Kampagne sollte sowas nur mit dem Tod enden. Ich hingegen war sehr überrascht und erfreut, sodass ich einfach eine solche cineastische Aktion zugelassen habe. Schließlich sind die SC ja Helden und denen darf IMHO auch mal 'was "unmögliches" gelingen.

 

Zu Deinem P.S.: Sicher kann man das auch einigermaßen "nichtmagisch" ersetzen. Aber erstens wollen auch Sp mal 'nen passenden magischen Gegenstand und zweitens ist der Klebeball viel kreativer einzusetzen als der Klapphaken. Zusätzlich ist das Ganze ja zusammengerollt kaum größer als eine geballte Faust. Und das zeig mir mal, wie Du ein solch dünnes Seil mit entsprechender Tragkraft aus natürlichen(!) Rohstoffen erstellst.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment

Ich mag magische Gegenstände, welche die Krativität der Spieler anregen. Gerade auch auf die Gefahr hin, dass ich als Spielleiter dann auch mal davon überrascht bin. Es muss ja nicht immer die Standardlösung sein, die man sich selbst ausgedacht hat.

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Don Dionos am 3:52 pm am Mai 1, 2001

Ich mag magische Gegenstände, welche die Krativität der Spieler anregen. Gerade auch auf die Gefahr hin, dass ich als Spielleiter dann auch mal davon überrascht bin. Es muss ja nicht immer die Standardlösung sein, die man sich selbst ausgedacht hat.</span>Genau, das ist ja erst das Spassige am SL-Dasein. Ich will gerne von den Spielern überrascht werden und meistens tun sie mir den Gefallen.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment

hallo leute,

 

ich kann nur bestätigen, dass dieses seil, vor allem für eine bestimmte ähhhm charakterklasse, von unschätzbarem wert ist. ich persönlich habe mir das seil fast immer um den bauch geschlungen und den "klebebeutel" in der

hosentasche :-).

 

a la tarzan habe ich mich aber noch nie damit rumgeschwungen. in gefahr hat es mich aber trotzdem oft genug gebracht... denke da an eine begegnung mit einem assasinen auf den dächern, bzw. an den wänden mehrstockiger häuser in

candranor :-).

 

euer limm

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...