Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'steine der macht'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv
  • Midgard-Forum-Online-Con's Abgeschlossene Runden
  • Midgard-Forum-Online-Con's Online-Con - Rundenabsprachen
  • Midgard-Forum-Online-Con's Tutorials

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 10 results

  1. Hier mal ein etwas anderer Stein der Macht Stein des stillen Feuers – rot (ABW 3) Feuerkugel, - 1 x 4. Grad Aura: elementar In einer Zwergenschmiede im Artrossgebirge, deren genauer Standort verlorengegangen war (bis neulich) wurden zur Zeit der Magierkriege gemeinsam von Elfen, Zwergen und Menschen an Steinen der Macht experimentiert. Dabei wurden unter anderem mehrere Variationen des Steins des schnellen Feuers erzeugt und getestet. Neben den nicht sehr überzeugenden Versionen Stein des nicht ganz so schnellen Feuers, Stein des etwas schnelleren Feuers, Stein des ziemlich schnellen Feuers und Stein des schnellen Feuerlöschens kam es auch zu einigen erfolgversprechenderen Ergebnissen wie dem Stein des stillen Feuers. Der Stein des stillen Feuers ist auf den ersten Blick ein ganz normaler roter Stein der Macht. Beim näheren Hinschauen findet man blaue Einsprengsel, die darauf hinweisen, dass er etwas Besonderes darstellt. Der Stein des stillen Feuers basiert auf der Herstellungsformel des Steins des Feuers. Dabei ist der Name nicht von Stille sondern von dem Begriff „Stillstand“ abgeleitet. Ein Zauberer vom mindestens 4. Grad, der den Zauber Feuerkugel beherrscht und sich vorher einmalig mittels Macht über das Selbst auf den Stein eingestimmt hat, was eine Stunde dauert, ist mit Hilfe dieses Steines in der Lage, eine Feuerkugel zu erzeugen, die eine Bewegungsweite von B0 hat. Das heisst: Einmal erzeugt ist es ohne weiteres nicht mehr möglich, sie zu bewegen. Diese Bewegungslosigkeit bezieht sich auf die materielle Welt der Existenzebene, in der die Feuerkugel geschaffen wurde. Es ist nicht nötig, sich auf diese Feuerkugel zu konzentrieren. Daher ist es auch möglich, sich mehr als 50 m von ihr zu entfernen. Nach Ablauf der Wirkungsdauer des Zaubers explodiert sie normal. Sollte sich Abschirmung gegen Magie (Metallwand o.ä.) zwischen die Feuerkugel und den Stein des Stillen Feuers bewegen, so explodiert sie ebenfalls. Der Zauberer kann während der Wirkungsdauer beliebige andere Zauber ohne Einschränkung wirken – außer Feuerkugel. Erzeugt er eine neue Feuerkugel, so explodiert die erste, da der durch den Stein kanalisierte ordnende Energiefluss der Essentia Metall nur für eine Instanz des Zaubers ausreicht. Die neue Feuerkugel unterliegt den selben Einschränkungen wie die erste. (Theoretisch würde die Feuerkugel auch explodieren, wenn sich während der Wirkungsdauer jemand anderes auf den Stein einstimmen würde, so geht es aus den Aufzeichnungen in der Zwergenschmiede hervor. Aber das dauert ja 1 Stunde, und daher ist man nicht in der Lage, diese Theorie des alten Zwergenthaumaturgen, der bei der Erschaffung mitgewirkt hat, zu überprüfen.). Die genaue Art der Feuerkugel ist egal, es ist also auch möglich, eine mit einem kritischen Erfolg erzeugte Feuerkugel mit Hilfe des Steinszu „verankern“. Um die Feuerkugel ohne Explosion zu beseitigen, sind Elementarwandlung oder Feuermeisterschaft nötig. Versucht dies jemand anders als der ursprüngliche Zauberer, so wird ein Zauberduell nötig. Der Zauberer selber schafft es ohne.weiteren Wurf, seine eigene Feuerkugel auf diese Art zu neutralisieren. Da die Feuerkugel nicht aus fester Materie besteht, beeinflussen Zauber, die auf das Element Metall wirken, sie nicht. Dafür ist sie aber gegen Zauber, die auf das Element Feuer wirken, empfindlich.
  2. Hallo zusammen, laut Arkanum muß der Zauberer bei einem neuen "Stein der Macht" sich das erste mal auf diesen "einstimmen", meditieren. Ist dies jetzt jedesmal nötig, bevor er den Stein zur Verstärkung seiner Zaubersprüche benutzen kann, oder genügt es, sich ein einziges mal darauf einzustimmen, und der Stein entfaltet jedes mal seine Kraft? Danke im voraus für Eure Antworten. Viele Grüße Lars
  3. Soweit die Beschreibung. Kommen wir zu meinen Fragen. - Laut Spruchbeschreibung muß sich der Zauberer auf die Unsichtbarkeit konzentrieren und kann keine komplexeren Handlungen durchführen. Logischerweise gilt das nicht für denjenigen, der mit Hilfe des Steins unsichtbar gemacht wurde. Kann dieser also problemlos Gegner in einen Nahkampf verwickeln und hat somit alle Vorteile eines Unsichtbaren? - Die Beschreibung scheint zu implizieren, daß mehrere Personen gleichzeitig unsichtbar gemacht werden können. Dies widerspricht aber der Konzentrationsregel. - Wieviele AP müßte der Zauberer aufwenden, um eine andere Person unsichtbar zu machen? 1-2 pro Grad des Zauberers? 1-2 pro Grad der verzauberten Person? Welchen Grad hätte dann ein menschengroßer Gegenstand? Bei magischen Schmuck- oder Kleidungsstücken, die Unsichtbarkeit verleihen (z.B. die allseits beliebte Tarnkappe) habe ich ebenfalls ein kleines Verständnisproblem. Warum sollte der Anwender sich auf die, von dem Artefakt stammende, Magie konzentrieren müssen? Und worauf konzentriert er sich hierbei? Prinzipiell kann eine Tarnkappe von jedem Abeteurertyp genutzt werden. Das Schlüsselritual wird ausgeführt, der Zauber beginnt zu wirken. Warum sollte noch zusätzliche Konzentration erforderlich sein? Das erscheint mir nicht sehr logisch. Grüße, Silk
  4. Hallo zusammen! Da ich persönlich nicht viel von Artefakten/Gegenständen halte, die zwar große Vorteile bergen, gleichzeitig aber vor "Nebenwirkungen" nur so strotzen, ziehe ich es vor, lieber schwächere Schätze auszugeben (oder zu erhalten *g*). Meine Favoriten bisher: Der Stein der Flamme - ein nettes Artefakt für Zauberer, die den "Feuerfinger" nicht lernen können, und natürlich für Kämpfer. Auf einen kleinen Kiesel (o.ä.) wird eben dieser Spruch mit niedrigem ABW gebunden, so dass der SC sich das Mitschleppen von Zunder und Feuersteinen zukünftig sparen kann. Moos der schnellen Heilung - eine Kräuter/Moosmischung, die getrocknet transportiert und im Ernstfall mit Wasser angefeuchtet werden kann. Legt man sie für ein paar Stunden auf Wunden, Quetschungen, Prellungen, Verbrennungen oder Verstauchungen, erhält der Verletzte 1 LP, AP zurück. Funtkioniert natürlich auch in Verbindung mit Erster Hilfe / Heilkunde und kann imo ruhig großzügig von den SL rausgegeben werden (entweder zu günstigen Preisen auf dem Markt oder mit einem Bonus bei Pflanzen/Kräuterkunde für "Selbstsucher"). Windlicht aus dünnem Metall (Blech) mit Stumpenkerzen - wiegt wesentlich weniger als Fackeln oder Laternen (für die man dann ja auch noch Öl braucht), ist auch nicht so sperrig und quasi unkaputtbar. "Arzttasche" - ein kleiner, fester Lederkoffer, der 2 starre Fächer hat und durch überlappende Laschen vor Feuchtigkeit geschützt ist. In dem Koffer befinden sich Ösen und Fächer, in die Phiolen, Tiegel und Beutelchen gesteckt werden können. Wenn die Tasche nicht überfüllt ist, sind die Behältnisse hervorragend vor dem Zerbrechen geschützt, auch bei stärkeren Erschütterungen. Die Tasche kann in Größe und Fassungsvermögen natürlich variieren. Ring der Stille - spricht für sich. Besonders praktisch für niedriggradige Gruppen ohne Zauberer, in denen noch niemand vernünftige Werte auf Schleichen hat. Habt Ihr noch mehr Ideen? Grüßchen Donnawetta
  5. Kleiner Versprecher meinerseits, der auch zu etwas Gelächter geführt hat, aber warum nicht? Kleiner Stein des Geständnisses ABW 15 Es handelt sich hierbei nicht um einen Stein der Macht, sondern um einen kleinen schwarzen Kieselstein, für dessen Anwendung man keinerlei magische Fertigkeiten benötigt. Er ist magisch, besitzt jedoch keine sonstige Aura. Anwendung: Um eine Wirkung zu erzielen muss der Kiesel mit einer gewissen Wucht auf sein Opfer (auch Kleidung ist genug) auftreffen (Werfen, Schleudern, fallen aus einer Höhe von mehr als 6m). Ein leichter Treffer genügt. Wirkung:Der Kleine Stein des Geständnisses veranlasst sein Opfer dazu, die nächste ihm gestellte Frage, auf die er die wirkliche Antwort nicht geben möchte, wahrheitsgemäß zu beantworten. Er wirkt hierzu einen Zauberspruch ähnlich Beeinflussen (Zauber+20) mit dem Unterschied, dass der Gegner nicht durch eine gelungene Resistenz weniger geneigt wird, dem Anwender zuzuhören, sondern durch den bloßen Umstand, dass ihn ein Kiesel getroffen hat. Missglückt die Resistenz allerdings, so spürt der Getroffene ihn gar nicht und fährt mit seinem Gespräch oder was auch immer er sonst gerade tut fort. Ein kritischer Fehler beim Zaubern lässt den Stein beim Auftreffen laut zerplatzen, was keinen zusätzlichen Schaden am Ziel verursacht. Brennt er aus, kann ihn ein Thaumaturg mit Thaumatographie über +16, der Binden und das Siegel Beeinflussen beherrscht, reparieren, was allerdings eine Erhöhung des ABW um 5 bewirkt, Materialien im Wert von ca. 200 GS verbraucht und eine Thaumaturgenwerkstatt benötigt. Hintergrund: Mir egal, wo die herkommen. Die Wirkung zählt. lendenir
  6. Im Arkanum steht beim "Kleinen Stein der Bewegung" (S. 237/238) in Bezug auf den Zauberspruch "Macht über Unbelebtes": >>Wendet er den Zauber auf Lebewesen an, so steht diesen ein WW:Resistenz gegen Umgebungszauber zu.<< Das widerspricht der Spruchbeschreibung von "Macht über Unbelebtes" (S. 149). Dort steht, daß dem Ziel des Zauberers kein WW:Resistenz zusteht, sondern Angriff/Abwehr gewürfelt wird. Das ist ein Fehler, oder wird die Verwendung des "Kleinen Steins der Bewegung" tatsächlich anders gehandhabt? Gruß, Rolf
  7. Hallo zusammen, es gibt ja diverse Steine der Macht und manchmal hab ich den Eindruck, jeder Feuerzauberer von Welt ist mit einem "Stein des schnellen Feuers" unterwegs. Ich hab mir mal Gedanken gemacht, wie so etwas für einen Frostball aussehen könnte. Stein der Schneeballschlacht - rot Frostball - 1 x Grad 3 Statt einem fliegen fünf Frostbälle auf ein Ziel zu. Meinungen? Grüße Blaues Feuer
  8. Hi Folks, gestern kam mir die Idee für einen weiteren Stein der Macht. Wie ich ja inzwischen gelernt habe, verstärkt ein Stein der Macht einen Spruch, den man beherrscht. Da habe ich mir gedacht, ist es doch interessant, wenn man es länger hell machen kann als 10 Minuten... Also: Stein des permanenten Bannen von Dunkelheit ABW 5 Der Spruch "Bannen von Dunkelheit" wirkt ohne weitere AP ausgeben zu müssen so lange, wie der Zauberer dies möchte. Die Wirkung wird durch einen Willensakt aufgehoben. Einen gleichen Stein könnte man sich für "Bannen von Licht" vorstellen. Und am Namen könnte man noch feilen...
  9. Im Arkanum werden Steine der Macht erwähnt und gesagt, dass es nur noch wenige Meister heutzutage gibt, die in der Lage sind, Steine der Macht herzustellen. Gibt es dazu irgendwelche weiterführende Informationen, mit Hilfe welcher Fähigkeiten, Zaubersprüchen oder sonstigem Einsatz übernatürlicher Kräfte Steine der Macht hergestellt werden können, welche Voraussetzungen notwendig sind und wie lange dies dauern würde? Vielen Dank im Voraus für die Mühe und die Beantwortung dieser Fragen. Grüße, GP
  10. Hallo Zusammen, da ich unter den ganzen Artefakte nach einzelnen Steinen der Macht gesucht habe, quasi als nette Würzung unserer Artefaktsammlung wollte ich mal fragen, ob es zusätzlich zu den "offiziellen" noch mehr davon gibt. Interessant wäre es wenn wir hier eine kleine Sammlung von diesen hinbekommen könnten, Kreativität ist gefragt. Prinzipiel könnte man ja auf die Schnelle zu jedem Spruch einen solche Verstärker kreieren, allerdings käme da schnell das Spielgleichgewicht in Gefahr. Darum würde ich mich über eine Sammlung von "bewährten" Steinen freuen. Mein Beitrag ist hier ein zwar relativ mächtiger, aber für magische Baumeister oder NPCs doch ganz nützlicher: Kleiner Stein der Elemente (Bergkristall mit silbrigen Adern) ABW 8 Elementenwandlung 1 x Grad 7 Ermöglicht den Spruch Elementenwandlung ohne Einschränkung der Dimensionen, d.h. be-liebig formbar soweit ein PW: In gelingt. Modifikation des PW abhängig von der Feinheit der Struktur des zu verändernden, bzw. zu erschaffenden Gebildes. Z.B.: 1. einfache Blöcke, wie der Orginalzauber kein PW: In 2. Rundungen, Gewölbe PW+10: In 3. Aussparungen (Fenster u.ä.) PW+15: In 4. 2+3 PW+25: In 5. menschenähnliche Figuren, ohne Feinheiten PW+20: In 6. Figurengruppen, mehrteilige Figuren PW+30: In 7. Ornamente, Verzierungen PW+35: In 8. bewegliche oder hohle Gebilde PW+40: In 9. filigrane 3D Objekte, Figuren mit Textur PW+50: In Luft kann soweit verdichtet werden, daß es wie eine Mauer wirkt, Gebäude aus Luft sind möglich PW+60: In. Zauberdauer/AP natürlich wie Orginalspruch. Gruß Toda PS: Wie macht man, daß die Tabellenform beibehalten wird? Tab-Stops funktionieren nicht und die Schriftart unterstützt leider keine gleichbreiten Schriftzeichen.
×
×
  • Create New...