Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'moderiert'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
    • Spieler gesucht
    • Biete / Suche
    • Midgard Cons
    • Cons
    • Stammtische
    • Clubs stellen sich vor
    • Urlaube und sonstige Treffen
    • Fanzines und Vereine
    • Das schwarze Brett
    • Medienecke
    • Testforum
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Kalender

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

623 Ergebnisse gefunden

  1. Gimli CDB

    moderiert Entfernungen???

    Ich hoffe, dass ich das richtige Forum gewählt habe und nicht das Duplikat eines schon bestehenden Threads produziert habe. Aber egal: Wie groß ist eigentlich Midgard? Ich habe mich (als SL) in letzter Zeit etwas mit Entfernungen & Reisegeschwindigkeiten vermurkst und würde mich freuen, einfach mal eine Leit-Information zu erhalten: Wie lange brauch man zu Fuß von Fiorinde nach Haelgarde? (nur als Beispiel! Wie lange brauch ein Schiff von Alba nach Eschar? (Ja, es gibt hier sehr verschiedene Routen, nur so als durchschnitt! Und überhaupt: Wie lange braucht man vom einen Ende Midgards zum anderen?
  2. Hajime Tang

    moderiert Zeitmessung bei Nacht

    Ich habe seit einiger Zeit die Frage wie auf Midgard eigentlich die Zeit gemessen wird? (die Suchfunktion spuckte dazu nur Navigation auf See aus sollte es schon so einen Strang geben einfach verschmelzen) Tagsüber ist mir das auch recht klar Stand der Sonne, Wasser- und Sanduhren Kerzen etc. Aber was ist Nachts? ok evtl. drehen sich die Sterne iund die Kerz ist auch einzusetzten solange man each ist, aber wie wird z.B in Wirtshäusern die Zeit gemessen? Angenommen ein Gast muss Punkt neun Uhr morgens oder wenn die Sonne da und dort steht an einem bestimmten Ort sein. Er tgeht abends schlafen und wer weckt ihn dann morgens sollte es drausen dunkel sein ist die gefahr des verschlafens doch riesig. Kühe müssen morgens gemelkt werden woher wissen die Leute wann sie aufstehen müssen? Kühe könnten krach machen aber was wenn sie mal erst um 10 Krach machen dann steht die Sonne schon zu tief und der Gast kommt zu spät. Wie wird sowas auf Midgard gehand habt? Vielen Dank Hajime Tang
  3. Hallo Ma! Das sehe ich anders: Abenteuer, die ausdrücklich für hochgradige Spielerfiguren angelegt sind (z.B. "Der Wilde König" oder "Der Stab der drei Jahreszeiten"), lassen sich meiner Erfahrung nach nur sehr schwer für niedrigere Grade anpassen. Liebe Grüße, Fimolas!
  4. Gerade fiel die endgültige Entscheidung, die Spieler unserer Runde haben Midgard auch nach dem zweiten Testlauf als "zu kompliziert" abgelehnt, wir werden es also in absehbarer Zeit nicht spielen. Da ich seit heute einen neuen und voraussichtlich zeitaufwändigen Arbeitsauftrag habe, werde ich meine täglichen Forenspaziergänge stark einschränken müssen, und das Midgard-Forum als Forum eines nicht von uns gespielten Systems ist die logische Wahl bei der Entscheidung, wo ich mich zukünftig nicht mehr sehen lassen werde. Habt also Besten Dank, es war nett hier - und danke für den Fisch.
  5. ugolgnuzg

    moderiert Gehört das (noch) zum Thema ?

    Gehört das (noch) zum Thema ? Wahrscheinlich sind die Gründe für meine Irritation schon etwas länger vorhanden. Aber die Auslöser für diesen Beitrag kamen in den letzten Tagen vor. Was mich irritiert und fragen läßt, was der Schreiber des Beitrags eigentlich will, sind Beiträge, die -einfach aussagen, daß sie etwas doof finden und es deshalb nicht akzeptieren -einfach aussagen, daß etwas in unserer Realität nicht (so) vorkam und deshalb nicht geht -einfach aussagen, daß etwas in ihrer Vorstellung der „Fantasy-Realität“ nicht vorkommt, nicht funktioniert und es das deshalb nicht geben kann (Rüstungen für Vegetarier z.B. http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=23565) -sich auf Beiträge beziehen, die schon (jeglichen) Bezug auf den Eingangsbeitrag/die Fragestellung verloren haben -bei Fragen sich nicht auf die Fragestellung einlassen und versuchen eine Lösung zu finden, sondern kontraproduktiv einfach DAGEGEN sind „Nur wer mithilft, darf auch meckern“ Ich bin der Meinung, man sollte sich ruhig mit einer anderen Denkweise auseinandersetzen, die Vorgaben des Fragestellers/Eingangsposters ersteinmal akzeptieren und versuchen diesen zu folgen. Wenn dabei Fragen entstehen, wie etwas gemeint ist, kann man ja (ruhig mehrmals) nachfragen. Wenn man anderer Meinung ist, kein Problem, aber die GENAUE Darstellung warum man anderer Meinung ist, mit einem weiteren Lösungsvorschlag zum Problem hilft, ein einfaches „Nein“ nicht. Es ist genau dieses „Nein“, welches mich ärgert. Wenn um Hilfe gebeten wird WIE man etwas machen würde, dann hilft nicht zu sagen, daß man es NICHT machen würde... WARUM man es nicht machen würde (vielleicht mit Regelpassagen) schon. Wenn man sich auf die Fragestellung und die anderen Beiträge der Forumsmitglieder einläßt, diese mit seinen Vorstellungen vergleicht und einfach mal mitmacht (vielleicht auch einfach nur weil es Spaß macht), kann man neue Wege gehen und auch für einen selber neue Gedanken entwickeln. Bei allem Spaß finde ich es aber wichtig zu beachten, daß man nicht plötzlich etwas ganz anderes diskutiert (Schaden von Wurfwaffen bei eine Hausregelfrage über den erhöhten Schaden von Bögen z.B.) http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=22991 Auch das M4-Regelwerk gibt noch viel Generisches vor, was weit ausgelegt werden kann, da ist es fast unumgänglich, daß wir vieles anders auffassen. (Für den einen ist der Langboden schon der „englische“ Langbogen, für den anderen ist es es der zugstarke Langbogen mit dem ausgebildeten Schützen dahinter... oder auch die Diskussion Beruf/Abenteurertyp/momentane „Berufsbezeichnung“ im Abenteurerleben z.B. http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=23564 ). Wenn es hilft, kann man auch versuchen aus unserer etwas starren „Fantasy-Mittelalter-auf-Midgard“ (oder für mich auf Oerth) auszubrechen und sich alternative Fantasy-Welten überlegen, auf die die Fragestellung vielleicht passen würde. Ich meine damit, z.B. die Überlegung ob ein Elfenabenteurer mit Elfenstahlwaffen und-rüstung ausgerüstet loszieht. http://www.midgard-forum.de/forum/showpost.php?p=1490998&postcount=30 Auf Midgard (oder Oerth) vielleicht nicht aber in anderer Zeit, auf einer anderen Welt ? Die Naturrüstungen vielleicht nicht auf unseren Fantasywelten, abe auf einer mit wenig Metall ? Mit Geistern der gestorbenen Tiere, die sich rächen, wenn ihr (toter) Körper „geschändet“ wird ? So könnte man Gedankenmodelle entwickeln, die einem helfen an der Fragestellung mitzuwirken, anstatt einfach zu sagen: „Bei mir nicht.“ Wenn man Gedanken entwickelt, die nur peripher mit dem Thema zu tun haben, kann man ja einen neuen Strang eröffnen und in diesem in der von einem selber gewünschten Richtung weiterdiskutieren. Ich freue mich weiterhin auf interessante Fragen, innovative Antworten und lebhafte, aussagekräftige Diskussionen.
  6. Damokles

    moderiert Entwickelt sich Midgard weiter?

    Moin Ihr Schergen:wave: , gibt es eine stetige "Entwicklung" auf Midgard. Soll heißen, entwickeln sich Gesellschaft und Technologie weiter? z.B. aus Feudalismus wird Demokratie, wird eine "primitive Kanone" das Katapult ersetzten, verschieben sich Grenzen und brechen mal neue Kriege aus ( ich muß zugeben, dass solche "Ereignisse" wahrscheinlich im GB stehen könnten, welchen ich nicht regelmäßig lese ) etc... Und wenn ja, wie läßt sich diese Enwicklung einbringen und in welchem Maße findet diese statt? Oder spielen wir immer in einer bestimmten Epoche und die nötige Zeit für eine Veränderung fehlt einfach.
  7. Adjana

    moderiert Schlechte Erfahrungen

    Rückblickend auf einige der letzten Diskussionen (unter anderem die heutige) ist mir etwas aufgefallen, das ich einfach mal so in den Raum stellen wollte. Offenbar gibt es hier Leute, die als Spieler schon sehr schlechte Erfahrungen mit Spielleitern gemacht haben. Diese Leute reagieren sehr empfindlich darauf, wenn Spielleiter ihre Spieler "gängeln", "betrügen" oder "durch ihre Geschichte prügeln". Andererseits gibt es hier Leute, die als Spieler oder Leiter schon sehr schlechte Erfahrungen mit anderen Spielern gemacht haben. Diese Leute reagieren sehr empfindlich darauf, wenn Spieler "powergamen", "das Abenteuer kaputt machen" oder "auf Regeldiskussionen bestehen". Wer nie "schlechte" (also persönlich und dauerhaft als unangenehm empfundene) Spielleiter hatte, versteht wohl nicht wirklich, wie nervig Railroading sein kann. Wer nie "schlechte" (also persönlich und dauerhaft als unangenehm empfundene) Mitspieler hatte, versteht nicht wohl wirklich, wie nervig Spieler sein können, die immer der Beste und immer im Recht sein wollen. Sind nur Beispiele. Ich persönlich habe vorhin festgestellt, dass ich (als Mitspieler, nicht so sehr als Leiter) offenbar viel mehr Erfahrung mit nervigen Spielern hab, daher auch mein Beitrag in dem oben genannten Strang. Andere gehen grundsätzlich von guten, kooperativen Spielern aus und sehen das Problem gar nicht, das sich mir in diesem Strang sofort gestellt hat. Dafür gehe ich immer erstmal von einem guten, kooperativen Spielleiter aus und sehe in anderen Strängen die Probleme gar nicht. War gerade eine interessante Erkenntnis. Gruß von Adjana
  8. Ich finde der Verlauf mancher Diskussionen hier schon drollig. Die letzte Woche konnte ich nur staunend danebenstehen. Da gibt es Leute, die Einen kontroversen Beitrag verfassen. Sie erhalten viel Zustimmung und ein paar kritische Äußerungen. Sofort wird als Ergebnis der Weltuntergang, das Ende der Streitkultur, der Verfall der Sitten und überhaupt (je nach persönlichem Geschmack ausgerufen). Da macht jemand einen Vorschlag, der einigen nicht gefällt und die das auch schreiben. Sofort wird von einem Kindergarten und ähnlichem gesprochen. Da macht jemand einen sehr provokanten Strang auf und jeder, der das Problem nicht sieht wird als verblendeter hingestellt, der nur stur seine eigene Sicht der Dinge vertritt. Einige Leser des Strangs fühlen sich angegriffen und stellen das Forum als Ganzes in Frage, weil ihnen dieser eine Strang nicht gefällt. Deshalb hier die Frage: Was erwartet ihr hier in diesem Forum von Diskussionen? Bestätigung? Meinungsaustausch? Kuschelweich im Schonwaschgang? Viele Grüße hj
  9. SabbePiDukkham

    moderiert Wer will so eine Tasse?

    In Tradition eines anderen Stranges wollte ich fragen, ob es noch jemanden gibt, der so eine Tasse will? 30 Dollar Versand finde ich bei einer Tasse etwas viel, aber vielleicht finden sich ja noch 4 andere Interessenten, dann wäre der Preis einer Tasse bei etwas über 10 Euro. Ich würde für alle bestellen/Geld vorlegen und die Tassen an alle verschicken...Interesse?
  10. Hallo Kreativlinge, ich würde gerne mal wissen, ob ihr ihr eure Schicksalsgunst auch mal anders eingesetzt habt als "nur" den Endgegner zu erschlagen, einen tödlichen Schlag zu überleben, nicht in die tiefe Schlucht zu stürzen etc. Mir ist die Frage nach dem letzten Con gekommen. Mein Halbling-Koch hat auf dem NordlichtCon ein Abenteuer in Candranor erlebt und dabei einen valinischen Meisterkoch dabei geholfen ein Nilpferd zu zubereiten. Auf dem KlosterCon hat er vor den anderen Abenteurer davon geschwärmt, als sie durch den Rawindrischen Dschungel gezogen sind. Wir haben daraufhin natürlich ein Nilpferd erlegt und mein Halbling hat es zubereitet. Und beim Kochen natürlich eine 1 gewürfelt! Das konnte natürlich gar nicht sein und der SL hielt mehr als nachvollziehbar, dass ich einen Punkt Schicksalsgunst geopfert habe. Hab ihr Vergleichbares auch mal erlebt oder getan? Gruß H.
  11. ugolgnuzg

    moderiert Beitrag des Monats: Stimmenabgabe

    Werte Forumsgemeinschaft, was haltet ihr von folgendem Vorschlag: Den Beitrag des Monats wirklich GEHEIM abzustimmen. Damit meine ich, daß bis zum Ende NICHT zu sehen ist welcher Beitrag vorne/hinten liegt oder wieviele Stimmen dieser Beitrag bräuchte , um zum Beitrag des Monats gekürt zu werden. Wieso mache ich diesen Vorschlag ? Ich denke eine geheime Stimmenauszählung wie bei Wahlen wird dem Beitrag des Monats gerechter. Natürlich wird es weniger Spannend (aber wir sind ja auch nicht bei ebay). Ein Beispiel, welches KEINEN wie auch immer gearteten Bezug zu irgendwelchen schon vorgefallenen Wahlen zu Beitrag des Monats hat: Beitrag a) hat 6 Stimmen Beitrag b) hat 1 Stimme Beitrag c) 5 Stimmen gegen Ende der Abstimmungsperiode Überlegen sich 6 Mitglieder folgendes: Eigentlich würde ich geren für Beitrag b) stimmen, aber der hat ja mit meiner Stimme gar keine Chance, da stimme ich doch lieber für c), den fand ich auch gut, damit a), den ich gar nicht gut fand nicht gewinnt... und schon hat der eingetliche Gewinner, Beitrag b), nur eine Stimme.
  12. Serdo

    moderiert Verfaulen - Anwendbarkeit?

    Der Zauber Verfaulen (MdS, S. 215) ist ja ganz nett. Doch mir fehlt da eine konkrete Anwendbarkeit. Das Einzige, was mir einfällt, ist eine Machtdemonstration des Bösewichts. Habt Ihr kreative Ideen, wie man diesen Zauber effektiv einsetzen kann? Und welchen Sinn macht dieser Zauber eigentlich, wenn ich mittels Böser Blick das Gleiche kann und noch dazu auf Distanz?
  13. Unsere Abenteurer-Runde ist zur Zeit in der Situation, auf ein kleines Mädchen aufpassen zu müssen. Daher kam mir die (nicht ganz ernst gemeinte) Idee, in diesem Thread die Zaubersprüche zu sammeln, die Eltern, Babysitter und anderes Kinderbetreuungspersonal unbedingt beherrschen sollten. Zuallererst natürlich: Schlaf Nicht nur für schreiende Kleinkinder der perfekte Spruch. Ebenfalls sehr nützlich: Macht über Menschen Von "Räum dein Zimmer auf" bis "Hast du die Marmelade gegessen?" zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten! Besorgte Eltern brauchen außerdem Seelenkompass, wenn sich das Kleine verlaufen hat oder in unpassenden Situationen Verstecken spielen will. Was braucht man noch so - weitere Ideen? Gruß von Adjana
  14. Ich mache mal ein neues Thema an hoffentlich passender Stelle auf. Die einfache Erfolgschance eines EWs ist nicht einfach Erfolgswert mal 5%: EW+0: 5% EW+1: 10% EW+2: 15% EW+3: 20% EW+4: 25% EW+5: 30% EW+6: 35% EW+7: 40% EW+8: 45% EW+9: 50% EW+10: 55% EW+11: 60% EW+12: 65% EW+13: 70% EW+14: 75% EW+15: 80% EW+16: 85% EW+17: 90% EW+18: 95% EW+19: 95% EW+20: 95% Solwac
  15. Hornack Lingess

    moderiert Magierätsel

    Okay, eine Frage für die regelfesten unter euch: Es gibt einen offiziellen Zauber, bei dem man in einer Runde a) verletzt werden kann, b) danach noch zaubern kann c) und danach noch abwehren kann, falls der Gegner einen zweiten Angriff in dieser Runde hat oder man von zwei Gegnern angegriffen wird. Wie heißt der Zauber? Bitte an Woolf und Khun: haltet euch raus, ich hab es euch schon erzählt. Hornack
  16. Mir sind da bei den laufenden Diskussionen über Regeln, Ihre Anwendbarkeit und das drumherum ein paar Fragen gekommen. Vielleicht könnt ihr ja mal eure Antworten dazu geben... Spielt ihr eigentlich auf Cons mit den selben Regeln, wie in der Heimatgruppe, oder haben Cons bei euch grundsätzlich eigene Regeln, die mit den Hausregeln nichts zu tun haben? Bringt ihr eure Hausregeln zum Con mit, entwickelt ihr neue Hausregeln für den Con, oder spielt ihr strikt nach Regeln? Bringt nur der SL die Regeln ein, oder bringen die Spieler auch Reln in die Gruppe ein (sei es auf Cons oder in der Heimatgruppe)? Was betrachtet ihr für welche Gelegenheit als offizielle Regeln? Bezieht ihr online gegebene offizielle Regelantworten, Errata, etc. mit in euer Regelwerk ein, oder ist nur das gedruckte Werk für euch bindend? Nehmt ihr Regeln, Charakterklassen, Rassen, etc. auch Publikationen, wie dem Gildenbrief, Midgard Herold, Dausend Dode Drolle, etc. auch in eure Regeln auf, oder bleibt so etwas völlig außen vor? Und abschließend die Frage: Wozu gibt es respektive wozu benutzt ihr die offiziellen Regeln?
  17. Wie stellt ihr euch das Pfeifenfest der Halblinge vor? Ist es vergleichbar mit einer Kirmes (mit vielen Attraktionen für "groß" und klein), oder ist es eher in Richtung Weihnachten (Fest der Familie, gemütlich), oder ist es eher ein Auflauf von Barden, die ihre Geschichten zum Besten geben? Und wie genau lässt es sich mit "Pfeifen" in Verbindung bringen? Wird den ganzen Tag geraucht (könnte schwerwiegende Folgen haben)? Oder heißt es so (bezogen auf die Geschichten der Barden), weil Halblinge bei Erzählungen gerne ihre Pfeifen rausholen? Oder ist es eine Art zweites Erntedankfest nur bezogen aufs Pfeifenkraut?
  18. Liebe Midgardianer, mich würden Erfahrungsberichte über das neue Magiesystem in M5 sehr interessieren. Es wurden ja doch einige Zaubersprüche abgeändert (z.B. fixer Erfolgswert), die Lernkosten sind ohnehin anders (mehr Sprüche?), der Zauberer hat mehr AP, dafür sind aber gradabhängige Sprüche deutlich teurer (weil ja auch die gegnerischen Grade höher sind) usw. Wie spielt sich ein Magier in M5 im Vergleich zu einem Magier in M4? Was ist anders und wie wirkt sich das aus? Ist der "neue" Magier nun schwächer? stärker? oder einfach nur anders? In einem parallelen Thread hatte ich bereits nach der Motivation für die besagten Änderungen gefragt und/oder ob das einfach nur Seiteneffekte der Regeländerungen insgesamt sind. Bisher gab es da allerdings noch nicht viel zu erfahren...
  19. Ma Kai

    moderiert Zwergen-QB

    Ich habe mir - das QB gekauft, weil es mich wirklich interessiert. - das QB gekauft, weil es Midgard ist. - das QB gekauft, weil bestimmt ein oder zwei Runendingenskirchen drin sind, mit denen ich meinen KiDo-PK-Elfenthaumaturgen mit den Waldläufer-AP noch stärker machen kann. - das QB nicht gekauft, weil es zu teuer war (das wählt eh' keiner) - das QB nicht gekauft, weil ich nur Elfen spiele - das QB nicht gekauft, weil es mich nicht interessiert hat.
  20. Alondro

    moderiert Die Zukunft des Forums

    Hallo zusammen! Gerade vor dem Hintergund der in den letzten Tagen rege geführten Diskussion über die Wiederholung bereits gestellter Fragen, Verschmelzung und Löschung von Strängen kam mir der Gedanke nach der Zukunft des Forums. Das klingt jetzt vielleicht ein wenig philosophisch, aber was ist, wenn bereits alle Fragen zum Regelwerk gestellt sind und sich mit einer einfachen Bedienung der Suchfunktion aufkeimende Fragen beantworten lassen? Ist das Forum dann nur noch "Spielwiese" einiger kreativer Köpfe, die sich in geschlossenen Bereichen zu in ferner Zukunft eventuell erscheinender Fanprojekte oder gar offizieller Erscheinungen austoben? Besteht das Forum dann nur noch aus Schwampf, Forumsspielen, Filmkritiken und midgard- oder sinnfreien Umfagen? Eins ist klar, solange Midgard nicht neu erfunden wird, werden die offenen Fragen, Regellücken und Hausregelbedürfnisse stetig abnehmen. Wird auch die Forumsbeteiligung der User des Forums diesem Trend folgen? Darin hab ich leider keinen Einblick. Gibt es da einen Trend, der sich verfolgen lässt? Für meinen Teil war und ist das Forum eine Inspirationsquelle für meine Midgardrunde, sowie eine stete Hilfe, wenn denn wirklich mal Fragen aufgetaucht sind. Doch die oben gestellten Fragen beschäftigen mich und daher wollte ich eimal in Erfahrung bringen, was der Rest der Forumsgemeide dazu denkt. Grüße, Alondro
  21. Murmak

    moderiert Ode an die Runde

    Seien wir doch einmal ehrlich: Natürlich gibt es viel zu Meckern an den Mitspielern der eigenen Rollenspielrunde. Der Eine macht sein olles Handy nicht aus, der Andere kommt immer zu spät, der Dritte vergisst gerne mal sein Heldendokument... Dennoch - irgend etwas hindert uns doch offensichtlich daran heimlich umzuziehen und eine neue Telefonnummer zu beantragen, um nochmal neu mit anderen Spielern anzufangen. Denn dort ist noch etwas....eine Art gruppenweite innere Verbundenheit, die "tabula rasa" nicht mehr als Option zulässt. Ich für meinen Teil muss und möchte das bestätigen: Mit keinen anderen Leuten könnte ich mir vorstellen so viel Spass zu haben - und darauf kommt es letzten Endes ja an. Lange Rede - kurzer und bisweilen gar kein Sinn - hier ist sie - die Möglichkeit seine Mitspieler einmal in den Himmel zu loben - so sie es denn verdient haben - und ich fange an. Ode an meine Midgardtypens Besonders freut mich an meiner Midgardrunde dass... - wir uns seltenstens über die Vergabe von EP oder Beute streiten - wir uns genau so selten über Regelauslegungen streiten - der Jörg öfter Käsekuchen mitbringt - wir Rollenspiel alle als nettes Hobby neben den eigentlichen Interessen sehen - wir das Spiel an sich mit Witzen und dummen Sprüchen auflockern können, ohne das die Atmosphäre getötet wird - wir im Zweifelsfall auch ohne Atmosphäre weiterspielen - mitlerweile alle fast immer pünktlich sind (vom studentischen Gesichtspunkt aus gesehen versteht sich) - wir den ganzen Kram nicht soo ernst nehmen - der David öfters vergisst das Geld für Getränke einzusammeln - trotz exessiver Schadenfreude alle einander helfen - jeder Spieler sich irgendwie einbringt - die anderen Spieler es tolerieren, wenn einer mal an einem Spieltag nicht so aktiv ist wie sonst So sieht das aus - meine Mitspieler sind die Besten - natürlich. Zumindest immer dann, wenn man mal wieder einen Nachmittag mit einer Gruppe voller Freaks auf einem Con zugebracht hat.
  22. Jürgen Buschmeier

    moderiert Conversicherung?

    Ich habe gerade das Gefühl, ich sollte der Allianz schreiben und eine neue Versicherung für ihr Programm vorschlagen, und zwar eine Con-Risiko-Versicherung. Hierbei ist wichtig, daß man sein Geld dann teilweise oder ganz zurückbekommen kann, wenn: 1. Vorabsprachen nicht eingehalten werden können 2. Keine für die mitgebrachten Figuren geeigneten Abenteuer angeboten werden 3. Ein SL eine bestimmte Figur nicht haben möchte 4. Nicht das Wunschabenteuer angeboten wird 5. Der SL in schlechter Form ist 6. Railroading betrieben wird 7. Kein Railroading betrieben wird 8. Mitspieler in schlechter Form sind 9. Das Essen schlecht ist 10. Der SL regelunsicher ist 11. Ein Spieler beim Würfeln pfuschen 12. Der SL offen würfelt 13. Der SL verdeckt würfelt 14. Die Würfel eines Teilnehmer kaum zu entziffern sind 15. Die Graddifferenz der Figuren größer als 2 16. Die Graddifferenz der Figuren kleiner als 2 17. Der SL ignoriert, daß abenteuerrelevante Fertigkeiten nicht vorhanden sind 18. Die Kinderbetreuung so gut ist, daß die Kleinen nie mehr nach Hause wollen 19. Die Kinderbetreuung schlecht ist 20. Schimpfworte benutzt werden 21. Man sich angegriffen fühlt 22. Man sich nicht ernst genommen fühlt 23. Man sich nicht genügend zur Spielleitung motiviert fühlt 24. Einem die SL-Geschenke nicht gefallen Sollten euch noch Punkte einfallen, die mir aus den bisherigen Diskussionen zur Con- und Spielrundenorganisation, Leitungsmotivation, Leitungsabschreckung, dann ergänzt sie bitte. Wenn das dann soweit komplett ist, können wir abstimmen, ob wir das der Allianz oder einer anderen großen Versicherung zusenden wollen. Das ist bestimmt eine riesige Marktlücke. PS: Motiviert zu diesem Beitrag hat mich, die Zahl der Beiträge zu vielen Diskussionen und Abstimmungen, die in mir den Eindruck erwecken, es bestehe Bedarf nach einer solchen Versicherung. Natürlich darf dieser Beitrag in ein möglicherweise passenderes Forum verschoben werden, aber es geht ja letztlich um alle Cons.
  23. DeafThought

    moderiert Midgard LARP

    Hi Leute, ich spiele etwa seit 20 Jahren Midgard, habe aber nun vor 7 Jahren auch mit LARP (Live Action Role Playing) angefangen. Letztes Jahr kam mir dann die Idee, als Hintergrund für meinen LARP Charakter ein Midgard-Land zu verwenden - in meinem Fall die Küstenstaaten. Ich habe bis jetzt noch keine anderen Midgard-LARP-Charaktere getroffen, deswegen frag ich mal in die Runde, ob es hier noch andere LARPer gibt, die vielleicht auch Midgard Charaktere spielen. Beste Grüße DT
  24. A.D.F.

    moderiert Hilfe

    Tachen Ich brauche Hilfe. Ich spiele seit ca einem Jahr Midgard und finde es total super. Ich übernehme auch gern mal die Rolle des Spielleiters und schreibe Abenteuer selber. Aber das Problem ist, dass ich mich in meiner Freizeit fast ausschließlich mit Midgard beschäftige. Wenn ich am PC sitze, ist der erste Blick ins Forum, auf der Suche nach neuen Beiträgen. Abends lese ich immer noch im Regelwerk, Bestiarium oder im Arkanum. Mache mir auch tagsüber Gedanken, wie ich meinen Helden dann mit den nächsten Fertigkeitspunkten verbessern könnte, und denke mir auch Hintergrundgeschichten für diese aus. Midgard begleitet mich auf meinem Weg. Also nun mal ehrlich, dass ist doch total krank, oder etwa nicht?! Au man...
  25. Akeem al Harun

    moderiert Modellbau fürs Rollenspiel

    Hallo zusammen, wenn man möchte und die Zeit aufbringen kann, kann man ja ne Menge Sachen machen. Zum Beispiel einen 3D Dungeon und so coole Sachen. Das kann man nicht nur fertig kaufen, sondern auch komplett selber machen. Gußschablonen für Bauteile kann man von Hirst Arts beziehen. Wenn also mal wieder jemand zu viel Zeit hat... Viele Grüße Harry
×