Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'm5 - magie regeltext'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 259 results

  1. Hi, laut Kodex S. 71 kann ein auf dem Boden liegender Abenteurer zaubern - "ausgenommen einige Gestenzauber, deren vorgeschriebene Bewegungen im Liegen nicht möglich sind (s. Das Arkanum)." Wie ist das zu interpretieren? Kein einziger Gestenzauber ist im Liegen möglich. Oder: Nur einige wenige Gestenzauber sind nicht im Liegen möglich. Die Formulierung "einige Gestenzauber" erweckt den Eindruck, dass die Einschränkung nicht für alle Gestenzauber gilt. Ich habe im Arkanum aber keine weiteren Hinweise dazu gefunden. Anwendungsbeispiel: Hexer kriecht sich an Opfer heran um nicht gesehen zu werden, und will anschließend im Liegen einen Gestenzauber wie Lähmung wirken (evtl. durch die Augen seines Vertrauten, um das Opfer zu sehen). Vielen Dank!
  2. Im Arkanum sind eine Reihe von Artefakten aufgeführt, die z.T. die Wirkung von Zaubersprüchen duplizieren. Mich interessiert, inwieweit sich die Anwendung eines Artefakts vom Wirken des Zaubers unterscheidet. In manchen Beschreibungen wird eine Schlüsselgeste beschrieben (z.B. Ring des Sehens in Dunkelheit - am Finger drehen). Diese bewerte ich als Handlung, die eine Runde in Anspruch nimmt. Andere Artefakte werden durch ein Schlüsselwort ausgelöst (z.B. Brosche der Wundersamen Heilung), die kann man m.E. zusätzlich zu anderen Handlungen einsetzen. Lt. Arkanum S. 180 wirkt ein "Handlungs"-Artefakt sofort (analog Einsekunder). Ein Stab der Blitze schiesst also schneller als der Zauber Blitze Schleudern (dafür aber nur einen und nicht bis zu zehn Blitze). Fraglich ist weiterhin, ob das Auslösen eines Artefakts analog zum Zaubern wehrlos macht oder nicht; das Regelwerk spricht nicht davon und verweist auf Augenblickszauber, so dass die Annahme sein wird, man kann währenddessen abwehren. Wenn ein Stab des Feuers die Möglichkeit gibt, den Zauber Feuerkugel zu wirken, so dürfte dies allerdings analog zum Spruch mit Konzentration verbunden sein. Interessante Frage: kostet es AP, einen Spruch per Artefakt zu wirken? Irgendwoher muss die Energie kommen?
  3. Blitze Schleudern hat als Wirkungsziel "Umgebung". Das heißt, man muss (gut, es hat ja auch Reichweite 200m) nur das Zielfeld, nicht aber das Zielwesen sehen? D.h. wenn jemand in 190m Entfernung durch die Zweige eines Gebüschs linst, kann ich den umgekehrt praktisch nicht sehen, aber ich kann das Feld beschießen? Was, wenn man unter mehreren auf einem Feld befindlichen Wesen eines als Ziel wählen möchte - z.B. den Vertrauten Falken, der auf der Schulter des Schwarzen Hexers sitzt? Oder einen von mehreren Beteiligten an einem Handgemenge? Ross oder Reiter? Wird dann immer zufällig ausgewählt, oder stünde so etwas in der Spruchbeschreibung, wenn dem so wäre? Ich vermute, als Wirkungsziel wird eigentlich ein (oder mehrere) Wesen bestimmt, dies durchaus analog zu Sprüchen mit Wirkungsziel "1 Wesen", allerdings gelten die Regeln für Umgebungsmagie hinsichtlich Widerstandswurf etc.
  4. Moin, woran merkt man dass man unter einem Geas steht? Situation.... War eine lange Nacht im Krug und diese Priesters am Tresen waren ja gar nicht so hölzern und hochnäsig wie du immer dachtest. Und wenn die Sonne nicht so laut scheinen würde, wäre das bestimmt ein schöner Morgen jetzt, war schon nett....aber, nach der 4:e oder 5:e Falsche war da doch was...Genau, der Schnack um Geas... war doch klar dass man den geistlichen Kumpels gerne den Gefallen tut... oder...? Irgendwie liegt die letzte Nacht etwas im Nebel, aber im Gedächtnis liegt da noch was von einem versprechen dieses Schwert des Friedens zu holen und zum Bergkloster zu bringen... Dummerweise sind die Geistlichkeiten bereits abgereist und der arme Zecher ist sich nicht sicher, ob er nun unter einem Geas steht oder nicht. Er hat schon soviele gruselige Geschichten über diese Heiligenzwänge gehört (aber hat weder das Arkanum zu Hand, noch könnte er es lesen). Gibt es einen "inneren Leitfaden" der ihm Klarheit verschaffen kann?
  5. Ich habe eine Frage zum Zauber Tor: Beispiel: Ein Zauberer ist in Thame und malt dort ein Hexagon hin. Er hat mit einem anderen verabredet, dass dieser zur selben Seit in Haelgarde das Gegenstück dazu malt. Am Abend wirkt dann der Zauberer den Torzauber und die Verbindung besteht. 1. Ist nicht möglich, Zauberer muss beide Hexagone anbringen. 2. Ist nur möglich, wenn ein anderer Zauberer, der auch Tor kann, das Hexagon malt. 3. Ist nur möglich, wenn der andere ein Zauberer ist. 4. Ist möglich, egal was der andere ist. Wie ist das offiziell gedacht? es grüßt die Hexe
  6. Hallo, aus meiner letzten Runde: Schützt ein Schutzgeist auch vor a) einem gegen mich erfolgreichem EW:Meucheln eines fiesen Gegners? b) einen gegen mich Ahnungslosen mit gezieltem Schuß aus dem Hinterhalt abgefeuerten und ins Herz treffenden Auflösungs-Armbrust-Bolzen?
  7. Huhu, ich habe eine Frage: Beim Zauber "Trollblut" (Wilder Dweomer, Dunkle Mächte) heißt es ja, dass sich das Blut in Trollblut verwandelt. 2 Minuten lang wirkt auf den Verzauberten zu Beginn jeder Runde der Zauber "Lebensrettung" und man bekommt 1W6 LP+AP, "aber nicht über das LP-Maximum hinaus". Es wird betont, dass man im Gegensatz zu Trollen sterben kann, also bei 0LP nicht mehr regeneriert, aber dass man nicht besonders feuerempfindlich wird. Jetzt ist die Frage, welche Verletzungen man genau heilt? Nur die, die man ab dem Moment im Kampf bekommt? Wenn man 16 LP hat und 4 schon durch eine Verletzung verloren hat, danach den Zauber wirkt und anschließend 3 LP verliert – heilt der Zauber dann alle LP? Sodass man wieder voll ist? Oder nur die 3, die man seit Beginn der Verzauberung verloren hat? Das wäre irgendwie unlogisch, denn 2 Minuten lang hat man ja Trollblut, und das regeneriert Verletzungen und macht ja eigentlich keinen Unterschied dabei, wann exakt die Wunde entstanden ist. Sonst würde es nur 3 LP heilen und dann stehen bleiben?? Aber im Text steht ja, dass man bis zum LP-Maximum regeneriert... also einfach 12 Runden lang den 1W6 erhält. In diesem Fall wäre es wiederum ein sehr mächtiger Heilzauber (er ist ja auch aus dem Dunkle Mächte und immerhin Stufe9!)... Vielen Dank für Aufklärung! Anna
  8. Das: geht mir etwas zu weit. Bannen von Licht -> gegnerischer Zauberer sieht sein Ziel nicht mehr, daher dessen Zauber unterbrochen -> sofort eigenen Zauber (das BVL) fallen lassen -> eigene Partei nicht beeinträchtigt (z.B. andere Zauber, Kampf). Das "Fallenlassen" ist im Regelwerk kaum beschrieben; ARK S. 13 ist eher beim Spruch-Wirken (also dem Zeitraum der Zauber-, nicht der Wirkungsdauer) angesiedelt, das Beispiel Feuerkugel jedoch bezieht sich auf die Wirkungsdauer. Da in der entsprechenden Liste nicht aufgeführt, ist es keine Handlung. Unter BVL (ARK S. 66) steht, dass man die Dunkelheit "jederzeit vorzeitig aufheben" kann. Mir scheint der Ablauf oben "zu gut", ich würde das "Fallenlassen" erst zum Ende der Runde zulassen. Allerdings habe ich den "Selbstmordattentäter" schon mitgemacht (Feuerkugel zaubern, selbst Schutzamulett tragen, sofort fallen = explodieren lassen, umstehende Gegner werden gesprengt, während man selbst - hoffentlich - durch das Amulett geschützt keinen Schaden nimmt). Den hätte ich dann vielleicht systematisch richtiger auch erst am Rundenende explodieren lassen sollen - wobei bei Rundenende im Zweifelsfall der Zauberer mit niedrigerer Gw einen Vorteil hätte, da er weniger Blockade verursachen würde, was ja auch wieder widersinnig wäre. Es ist bereits heraus gearbeitet worden, dass Sichtkontakt kontinuierlich notwendig ist, nach Regelwerk unterbricht also bereits ein augenblicklicher "Dunkelblitz" tatsächlich eine laufende Spruchwirkung (z.B. ankommende Feuerkugel). Wie seht Ihr das?
  9. Welche Art von magie ist Thaumatherapie? Eine Spielart der Thaumaturgie oder eine eigene Art von Zauberei wie Dweomer, Wundertaten oder Zauberlieder?
  10. Hi, eine Waffe die mit Waffenweihe (MYS S.91) verzaubert wurde, zählt für 12h als magisch. Heißt das, dass man nun auch Zauber wie Goldene Wehr und Flammenklinge auf die Waffe wirken kann (welche - wenn andere Voraussetzungen nicht erfüllt sind - eine magische Waffe erfordern)? Vom Regeltext her sehe ich nichts, was dagegen spricht und insbesondere bei Goldene Wehr wäre es wohl auch sehr passend. Wie seht ihr das? Mfg Yon PS: Es m.E. liegt kein Fall des mehrfachen Verzauberns vor, da die Effekte unterschiedlich sind.
  11. Guten Abend! Der Bestienjäger meiner Gruppe hatte vor Kurzem die Idee gehabt, er könne ja Dämonenschwert lernen, da er mit einem Langschwert nur 1w6+2 Schaden macht. Da im Regelwerk [ARK S. 72] der Fertigskeitswert von +8 steht, sieht es für mich so aus, dass dieser Wert unabhängig vom Waffentalent ist und jeder Angriff mit diesem Wert gewürfelt werden muss. Aber da es sich gleichzeitig um ein "Schwert" handelt, darf er sein Waffentalent(Einhandschwerter) für einen Angriff mit dem Dämonenschwert verwenden?
  12. Hi Kann man den Zauber Waffensegen (Arkanum S.148) auch auf eine Waffe sprechen, die beispielsweise bereits einen magischen Bonus auf den Schaden besitzt? Mfg Yon
  13. Ich habe mal die Beschreibung von "Höhenblick" verglichen mit "Zauberauge". Die einzigen Vorteile von Höhenblick. sind, 1.: dass das Auge schon 20 sec. nach Beginn des Zaubervorgangs 50m über dem Zaubernden schweben kann, während das Zauberauge nach 40 sec. noch bei 48m hängt (Zauberdauer berücksichtigen!), 2.: dass der Zauber nur 2 statt 4 AP verbraucht. 3.: dass der Zauber zum Lernen billiger ist (3 statt 9) 4.: "ethisches" Problem: Man muss nicht immer das Auge eines Toten (Humanoiden) mitschleppen, sondern braucht "nur" das Auge eines (vermutlich auch toten) Greifvogels. ... 5.: anscheinend kann man das Höhenblicksauge nicht entdecken... Zauberauge hingegen hat 1.: eine ZEHNMAL so große Reichweite, 2.: eine DREIßIG MAL so lange Wirkungsdauer 3.: man kann damit durch Materie schweben (außer Metall) Die Frage lautet: Warum sollte man Höhenblick lernen? Übersehe ich da was?
  14. Man wurde gefangen. Man ist gefesselt und der Gegner schleppt einem zu einem Versetzen-Sechseck und spricht den Zauber samt Schlüsselwort beim Händchenhalten. Habe ich einen Resistenzwurf? a) JA b) NEIN c) was anders
  15. Kann man einen Heimstein nur bannen, wenn man den Stein selbst sieht? Wenn man Bannen von Zauberwerk gegen die Schutzwirkung des Heimsteins auf die äußere Gebäudehülle anwendet, was passiert? (a) nichts, da man an den Heimstein selbst so nicht heran kommt (b) es wird ein Loch (welcher Größe) in den Schutzbereich des Heimsteins geschlagen © der Heimstein wird komplett gebannt Ich bevorzuge (b), mit einer Größe von ca. 1x1m2.
  16. Der Zauberer zaubert Heranholen, das klappt, der Gegenstand, ein Zepter kommt, wäre auch am Ende der Runde bei ihm, würde also in seine Hand fliegen. Da der Zauberer aber keine Zeit hat zaubert er schon den nächsten Zauber, ein Blitze Schleudern. Auf das Heranholen muss er sich ja nicht konzentrieren... Frage: Muss der Gegenstand in seine Hand fliegen? Oder kann er auch den Gegenstand vor sich fallen lassen? Vielleicht sind ja Berührungs-Thaumgramme auf dem Zepter?
  17. Ich konzentriere mich auf eine Feuerkugel, die in 12m Entfernung vor mir fliegt. Nun werde ich Opfer eines Funkenregen und schaffe meine WW:Res auf die Geistesmagie nicht. Was passiert? Kann ich die Konzentration auf meine Feuerkugel aufrechterhalten?
  18. Lebenskeule und Todeskeule gleichzeitig auf einen menschlichen Oberschenkelknochen. Geht das? Und mit was für WM greife ich an? Keule hab ich sagen wir mal auf +10 gelernt.
  19. ARK5 , S145: Ein Priester kann "Himmlischer Beschützer" nun auf jede beliebige Person zaubern, das wirkt dann 10min. OK! Ich kann jetzt ncihts im Regelwerk finden, was verbietet, das der gleiche Priester oder ein anderer dieses nach Ablauf der 10 min sofort wieder auf diese beliebige Person zaubert. Liege ich richtig?
  20. Ur-Titel: Regelfrage: nur mit * +4 oder mehr magischen Waffen zu treffen" Hallo, da steht im Adv also, dieses Artefakt (nein, kein Horkurks), ist nur mit * +4 oder mehr magischen Waffen zu treffen und damit zu vernichten, es hat 30 Schadenspunkte. Die Gruppe bekommt dies mit hartnäckig Thaumotgarphie und Zauberkunde heraus. OK, Gruppe hat natürlich keine solche Waffe und es ist auch keine auszuleihen... Nach 10 sec (ungelogen) sagt der Schamane der Gruppe, kein Problem, mein Totemtier wird meinem Blutsbruder, dem Krieger einen magischen +4 Bolzen für seine Armbrust geben, der ballert da drauf und zerstört den Mist endlich.... Wow, SL ist überrascht. ich lasse mich (als guter SL) darauf ein, der Sc-Spieler zaubert kurz (10s), übergibt den Bolzen an seinen Blutsbruder und sagt, schieß, du wirst mit +4 treffen.... ich sage noch, stimmt, du brauchst nämlich 2* +25 statt einmal +20. Der Söldner hat +16 auf Armbrust, zielt sorgfältig und würfelt zweimal "2". Der Schaden ist 8. Schamene schiebt mir Zettel mit seiner Lösung zu... Ich sage zum Söldner: Du triffst!, ist aber noch nicht kaputt..... Alle bis auf den Sc waren baff! Regelfrage: Geht das: Mit Zielsuche den Bolzen zu verzaubern und zu eine +4 Waffe zu machen? Panther PS: Am Abend habe ich mich natürlich darauf eingelassen, fand es geil und habe es akzeptiert... PPS: Nach dem Abend sagt mir der Magier noch. Ich hätte auch eine *+9 Waffe erzaubern können.... (Ich dachte und der Sp sagte: Aber darauf bin ich am Abend nicht bekommen).
  21. hallo, in M5 auf S13 Arknaum beschreibt Midgard 2 Arten der Konzentration. (Nebenbei bemerkt finde ich super, dass hier eine Klarstellung gegenüber M4 erfolgt ist.) Bei der Konzentration, während der Zauberdauer ist man wehrlos mit allen Folgen. Bei der Konzentration, die zum aufrechterhalten von diversen Sprüchen benötigt wird, steht dabei, dass man seine Fertigkeiten passiv in Form von Widerstandswürfen benutzen darf. Ich lese das so, dass man Angriffe abwehren darf. Seht ihr das auch so? Gilt dies auch für das addieren von Verteidigungswaffen? Grüße Merl
  22. Hallo, hat das Wort des Lebens eigentlich noch irgendeine Daseinsberechtigung, jetzt wo das (billigere) Heilige Wort offenbar gegen alle Untoten wirkt? Es scheint mir höchstens noch für einen Chaospriester nützlich, der mit Dämonenunterstützung auf einen Totenbeschwörer und dessen Horden losgeht ... Gruß Pandike
  23. Ursprungsthema: Kämpfer und Zauberer auf höheren Graden - Gleichgewicht? Wenn dies nicht explizit nach M5 geändert worden ist (wovon ich nicht ausgehe), dann kann man in Tiergestalt jeden Zauber anwenden, den man in humanoider Form auch kann. Das schliesst Gesten- und Wortzauber, sowie die Verwendung von Zaubermaterialien ein. Hallo, wie werden die Zauber "Tiergestalt" und "Verwandlung" unter M5 in Bezug auf das Anwenden von Magie gespielt? Unter M4 gab es dazu einen roten Kasten. Ist dieser unter M5 analog zu sehen? Grüße Merl
  24. Mein Freund und ich jagen den finsteren Urchaos-Jaguro. den wir beide schon zig mal gesehen haben. Mein Freund der Druide, hat Pech gehabt, er ist zwar Grad 20 und mächtig, aber der fiese finstere UrChaos- Jaguro, der fiese Urchaos-Bewohner hat Ihn zur Strafe in sein Ebenbild verwandelt, ihn betäubt und ist dann abgehauen. Nun komme ich und sehe diesen finsteren Urchaos-Jaguro am Boden liegen und der bewegt sich nicht. Ich bin misstrauisch und zaubere Erkennen der Aura, was auch klappt! Ich erwarte "finstere" Aura, die Aura von Jaguro eben. Doch was sehe ich? A) finster B) dweomer C) dämonisch D) gar nichts.
  25. Ich zaubere da also 10 min herum und lasse meine Kameraden das Eisen und die Zweige anfassen, dann vergrabe ich sie und schon geht der Feenschutz 8h. Aber wo darf ich die Zweige vergraben? Muss ich die alle an der gleichen Stelle vergraben oder darf ich die ums das Lager in 30m Radius vergraben? In unserer Gruppe schlafen wir nicht alle auf der gleichen Stelle, sagen wir in einem Kreis von 3m Radius um ein Feuer haben wir unsere Nachtlager eingerichtet und schlafen. Einige halten Wache, ist klar.
×
×
  • Create New...