Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'m5 - magie regeltext'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
    • Spieler gesucht
    • Biete / Suche
    • Midgard Cons
    • Cons
    • Stammtische
    • Clubs stellen sich vor
    • Urlaube und sonstige Treffen
    • Fanzines und Vereine
    • Das schwarze Brett
    • Medienecke
    • Testforum
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung 2019's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Test
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen 2019

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Kalender

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

246 Ergebnisse gefunden

  1. Ich zaubere da also 10 min herum und lasse meine Kameraden das Eisen und die Zweige anfassen, dann vergrabe ich sie und schon geht der Feenschutz 8h. Aber wo darf ich die Zweige vergraben? Muss ich die alle an der gleichen Stelle vergraben oder darf ich die ums das Lager in 30m Radius vergraben? In unserer Gruppe schlafen wir nicht alle auf der gleichen Stelle, sagen wir in einem Kreis von 3m Radius um ein Feuer haben wir unsere Nachtlager eingerichtet und schlafen. Einige halten Wache, ist klar.
  2. Hallo, Stimmt die Angabe bezüglich einer Wirkungsdauer von nur 10 Sek. in der Beschreibung des Zaubers Zaubersprung? Feng
  3. Hallo, uns stellt sich derzeit eine interessante Frage. Wir haben eine Rüstung gefunden, diese passt niemanden da sie für eine 2,30-2,50m große Frau gemacht wurde. Nun gäbe es mittels Verwandlung die Möglichkeit sich in diese Frau zu verwandeln, damit die Rüstung passt. Das sollte klar sein. Kann man mit Verwandlung einen Mann auch so "modifizieren", also - Brustumfang verändern - Größe anpassen - Becken anpassen dass dieser die Rüstung ebenfalls tragen kann? Der Spruch sagt dazu: "Der Zauberer kann sich selbst oder eine andere Person in eine beliebige Kreatur oder Pfl anze verwandeln, solange das Endprodukt etwas Natürliches und kein magisches oder aus einer anderen Weltenebene heraufbeschworenes Wesen ist." Gretchenfrage ist also, ob das dann noch etwas Natürliches ist? Eine weitere Frage ist, ob der Zauberer nur in Wesen verwandeln kann, die er auch schon einmal gesehen hat? Grüße Merl
  4. Ursprungsthema: Kämpfer und Zauberer auf höheren Graden - Gleichgewicht? Wenn dies nicht explizit nach M5 geändert worden ist (wovon ich nicht ausgehe), dann kann man in Tiergestalt jeden Zauber anwenden, den man in humanoider Form auch kann. Das schliesst Gesten- und Wortzauber, sowie die Verwendung von Zaubermaterialien ein. Hallo, wie werden die Zauber "Tiergestalt" und "Verwandlung" unter M5 in Bezug auf das Anwenden von Magie gespielt? Unter M4 gab es dazu einen roten Kasten. Ist dieser unter M5 analog zu sehen? Grüße Merl
  5. Hallo zusammen, den Regeln des Mysteriums nach kann man sich als Magier ja ein Dämonenschwert Magierstab Thaumagral herstellen lassen. Mit diesem kann man dann mit seinem Zauberstäbe Fertigkeitswert angreifen. Laut der Zauberbeschreibung kann man auch Rundumschläge ohne Behinderung(also ohne -4 auf den Angriff) führen. Wenn man das ganze also nun kombiniert heißt das das ein Magier mit einem Dämonenschwert mit seinem Magierstabangriff Rundumschläge mit 2w6 führen kann. Sehe ich das so richtig? Wie sieht das ganze mit dem Angriffs und Schadensbonus aus? Angriffsbonus dürfte voll Zählen da man ja seinen Waffenfertigkeitswert einsetzt. Schadensbonus müsste auch zählen, oder? Schöne Grüße Waldo
  6. In der Runde 1 sagt sich ein ZAU, ich zauberee Eisigen Nebel auf den fiesen Gegner dahinten, der das Ritual macht. Eisiger Nebel dauert 10sec und es ist ein Umgebungsmagie-Zauber. Der fiese Gegner hat einen Glückbringer und verliert im Eisegen Nebel keine LP, die AP jucken ihn nicht viel, er hat genug. Das Ritual und sein Zauber ist ihm wichtiger! Also wird der fiese Gegner 1W6+2 AP je Runde verlieren, 1 LP pro Runde Verlust bleibt ihm durch den Glücksbringer erspart. Meine Frage: Wenn verliert der Gegner seine 1W6+2 AP? a) Am Ende von Runde 1,2,3,4,5,6 b) Am Anfang von Runde 2,3,4,5,6,7 c) beim GW des ZAU d) beim GW des fiesen Gegners e) was anderes
  7. Hallo, ich frage mich, was WD ∞ bei Lied des Vergessens zu bedeuten hat. Das bedeutet ja, dass der Effekt nicht real, sondern nur magisch unterhalten ist. Die Anwendbarkeit von Bannen von Zauberwerk und Erkennen von Zauberei scheiden aus, da sie nicht auf Bardenlieder ansprechen. Als eine mögliche Konsequenz erscheint mir, dass auf die gleiche Person wegen dem Mehrfachverzauberungsverbot ARK S.19 nicht nocheinmal das Lied des Vergessens angewandt werden kann. Gibt es sonst noch Auswirkungen von WD ∞ die hier anwendbar wären?
  8. Es gibt Möglichkeiten, durch Metall "zaubertauglich" zu sehen - durch Bleiglas, zwischen den Maschen eines dichten Drahtgeflechts oder durch einen Vertrauten auf der anderen Seite einer Metallwand etwa. Kann man dann quasi durch Metall hindurch zaubern? Flächige Zauber werden durch Metall abgeschirmt (ARK5 S. 14), Käfig aus dichten Eisenstäben verhindert alle Zauber (S. 19), Erkennen von Leben geht nicht durch Metall (S. 78), Lauschen dto (S. 95), Mitfühlen dto (S. 102), Reise der Seele dto (S. 105), Sehen von Verborgenem wird durch Metallwände explizit blockiert (ARK5 S. 113, Geflechte sind hier aus offensichtlichem Grund nicht relevant), Torwandeln macht Metallbeschläge nicht durchlässig (ARK5 S. 119), Zauberauge wandert nicht durch Metall (ARK5 S. 130), Zwiesprache (kein Flächenzauber) wird durch Metall und Metallgitter blockiert (S. 134), Auren sind durch Metall nicht zu sehen (Kegel; S. 139), Lauschen und Beobachten geht nicht durch Metall oder Metallgeflecht (S. 196). Andere Unverträglichkeiten von Metall und Zauberei: Beschleunigen geht nicht mit Metallrüstung (S. 68), Blendwerk geht nicht auf Metall (S. 70), Eisenhaut dto (S. 74), Zauberschlüssel knackt keine Metallschlösser (S. 132). Ich hatte bisher immer gedacht, durch Metall hindurch ginge gar nicht, vor allem aufgrund der Stelle mit dem Käfig S. 19. Stimmt das so? Daß es an so vielen Stellen separat explizit erwähnt wird, macht mich etwas mißtrauisch...
  9. Nach Arkanum raubt der Auskühlen Zauber dem Opfer 2 Minuten lang APs und wenn dann 0 APs zur Verfügung stehen werden 30 Minuten lang LPs geraubt. Was ist, wenn innerhalb der 30 Minuten LP-Rauberei ein Handauflegen (oder Krafttrunk usw.) auf das Opfer gezaubert wird?
  10. Vor kurzem kam bei uns die Frage auf, ob man jemanden der vereist ist, verwandeln kann. Wir kamen auf zwei mögliche Antworten: 1. Geht nicht, weil Verwandlung nur auf lebendinge Wesen geht und jemand Vereistes in dem Sinne nicht mehr als lebendig gilt. 2. Funktioniert, der neue Körper ist nicht mehr vereist (Wunden werden auch nicht rüber transportiert). Bei Rückverwandlung ist der alte Körper weiterhin vereist. Wie ist es denn von offizieller Seite gedacht? es grüßt die Hexe
  11. Zauberer steht in Sumpfboden und zaubert Schwarze Zone, was passiert? vertreibt er den Sumpfboden? Wenn die magische Kraft einmal das Wasser und damit den Sumpfboden geschaffen hat und dann fort ist, dann bleibt der Sumpfboden. Wenn noch Magie während der 2min Wirkungsdauer aktiv da ist (sofort wieder normaler Boden, wenn 2min um sind). dann müsste man mit der Schwarzen Zone den Sumpfboden wegkriegen können, oder? Zauberer steht in einer Zone von Bannen von Licht und zaubert Schwarze Zone, was passiert? vertreibt er Dunkelheit, komplett, teilweise, nur für sich?
  12. Pandike Kalamides

    M5 - Regeltext Wort des Lebens

    Hallo, hat das Wort des Lebens eigentlich noch irgendeine Daseinsberechtigung, jetzt wo das (billigere) Heilige Wort offenbar gegen alle Untoten wirkt? Es scheint mir höchstens noch für einen Chaospriester nützlich, der mit Dämonenunterstützung auf einen Totenbeschwörer und dessen Horden losgeht ... Gruß Pandike
  13. ARK5 , S145: Ein Priester kann "Himmlischer Beschützer" nun auf jede beliebige Person zaubern, das wirkt dann 10min. OK! Ich kann jetzt ncihts im Regelwerk finden, was verbietet, das der gleiche Priester oder ein anderer dieses nach Ablauf der 10 min sofort wieder auf diese beliebige Person zaubert. Liege ich richtig?
  14. Hallo, eine Frage; Ich zaubere Flammende Hand und stecke die Hand samt der dadrin gehaltenen Flamme in einem Wassereimer und ziehe sie danach wieder raus! Was passiert: EDIT nach Solwac a) Die Flamme geht aus b) Die Flamme ist noch da (gemeint: bleibt auch unter Wasser an und damit auch beim wieder rausziehen) c) =" a) und b) " Die Flamme verlischt, beim rausziehen geht sie wieder an d) noch was anderes? INFO: Es ist ein Umgebungsmagiezauber...
  15. Nun der Titel ist Programm ^^ Ich war am überlegen ob ein Priester auch andere Zauber als Wundertaten in Metallrüstungen wirken kann. Im Arkanum S. 134 steht nur das Prieser "ihre Wundertaten" auch in Metallrüstung wirken können trifft das auch auf andere Zauber zu ich konnte leider nichts dazu finden. Gruß Hendrik
  16. Moin, bei den meisten Informationsbeschaffungszaubern wird explicit darauf hingewiesen, das Metallwände/dichtmaschige Netze, die Wirkung abschirmen. Wurde dies bei "Dinge wiederfinden" nur vergessen oder kann man wirklich Dinge wiederfinden die in einem Tresor oder ähnlicher Metallkiste liegen?
  17. Hallo allerseits Eine Regelfrage von mir (ich hab die Präfixe nicht mehr gefunden und der Link von BF führt auch ins Nirgendwo): Ein Amulett brennt aus. Was nun? Kann man es wieder reparieren und wenn ja, wieviel kostet es und wie lange dauert es, bzw welche Voraussetzungen braucht man. Oder muss man es wegschmeißen. Bei den Runenstäben habe ich ebenso Regelungen gefunden wie bei Talismanen und Glücksbringer, wenn die magische Wirkung ausläuft, aber was passiert bei einem Amulett? Muss man dann ein neues herstellen lassen oder kann man das alte verwenden und erspart man sich dabei irgendetwas. Ich habe weder im Arkanum noch im Mysterium oder in den pdf-Erweiterungen dazu ein Wort gefunden, was darauf eingeht, wenn ein Amulett ausbrennt. Vielleicht hab ich aber auch nur die entscheidende Stelle nicht gefunden oder es überlesen, darum möchte ich hier nachfragen. Bitte auch die Quelle mit Seitennummer angeben! Danke. Lieben Gruß Galaphil
  18. Moin, ich suche Textstellen, die besagen, welche Abzüge ein Wunderwirker bekommt, wenn er ausserhalb von Midgard versucht mit Hilfe seines Gottes zu zaubern. Folgende Stellen kenne ich: MYRK, S. 10 (zwischen -2 und -6) NAH, S. 174 (-8) Gibt es weitere? Grüße BF
  19. Ursprungsthema: Auflösung - bleibt die Kugel vor einer Metallwand stehen? Bleibt die Auflösungskugel also vor der Metallwand stehen oder implodiert sie sofort davor? Umlenken kann der ZAU die Kugel ja nicht (mehr) Ausgehend von dieser Antwort stellt sich mir die Frage, wie sich Materie verhält die einen Durchmesser >30 cm hat. Eigentlich dürfte die Auflösungskugel maximal 30cm in einen Gegenstand eindringen können. Nehmen wir mal als Beispiel einen Steinkubus von 1x1x1m. Nach der Regelantwort, bewegt sich die Kugel auf diesen Kubus zu, kann ihn aber nicht umschliessen. Richtig?
  20. Anfängerfehler, fürchte ich: können bulugische Traumzauber in den Schutzbereich eines Heimsteins hinein gewirkt werden? Ich fürchte nein... ("... verhindert, daß Magie von außen nach innen ... dringt", ERG-ARK5 S. 8). Der Traumzauber wird vom Traumzaubernden gewirkt und entlang der Traumlinien übertragen, bis er beim Opfer ankommt. Da muß er m.E. durch den Heimstein, und der blockiert ihn. Ich hab' schon einen Plan B, es wäre nur sauberer ohne.
  21. Moin zusammen. Aufgrund eines anderen Themas, in dem es um sinnvolle Zauber geht, um damit Nahkampf zu vermeiden oder aufzulösen, wurde Bardenmagie, speziell das Lied des Fesselns genannt. Geht es bei Bardenmagie um den Wirkungsbereich des Liedes oder darum, ob ein potentielles Opfer die Musik überhaupt hören kann? Das stimmt so nicht. Arkanum S. 163 "Bardenlieder verzaubern [..] alle Wesen innerhalb des Wirkungsbereichs, die sich nicht sorgfältig die Ohren verstopft haben oder taub sind." Es kommt also gerade nicht darauf an, dass das Opfer die Musik bewusst (zwischen vielen anderen Geräuschen) wahrnimmt. Mfg Yon Ich sehe da jetzt keinen Widerspruch zu meiner These, dass die Musik gehört werden muss - wie sonst sollten Leute, die sich die Ohren verstopfen oder taub sind nicht von der Bardenmagie betroffen werden? Dann wäre es aber auch logisch, dass es im Ermessen des SL liegt, ob Personen in Ausnahmesituationen wie etwa einer Schlacht/einem Kampf/einer Wirtshausschlägerei überhaupt etwas davon mitbekommt und so ggf. von der Bardenmagie gar nicht erst betroffen ist. Der Punkt mit bewusst oder unbewusst leuchtet mir auch nicht wirklich ein - auch jemand, der sich die Ohren verstopft, hört immer noch ETWAS, wenn auch viel leiser - das dürfte dann also auch nicht vor Bardenmagie schützen. mfg
  22. Ur-Titel: Regelfrage: nur mit * +4 oder mehr magischen Waffen zu treffen" Hallo, da steht im Adv also, dieses Artefakt (nein, kein Horkurks), ist nur mit * +4 oder mehr magischen Waffen zu treffen und damit zu vernichten, es hat 30 Schadenspunkte. Die Gruppe bekommt dies mit hartnäckig Thaumotgarphie und Zauberkunde heraus. OK, Gruppe hat natürlich keine solche Waffe und es ist auch keine auszuleihen... Nach 10 sec (ungelogen) sagt der Schamane der Gruppe, kein Problem, mein Totemtier wird meinem Blutsbruder, dem Krieger einen magischen +4 Bolzen für seine Armbrust geben, der ballert da drauf und zerstört den Mist endlich.... Wow, SL ist überrascht. ich lasse mich (als guter SL) darauf ein, der Sc-Spieler zaubert kurz (10s), übergibt den Bolzen an seinen Blutsbruder und sagt, schieß, du wirst mit +4 treffen.... ich sage noch, stimmt, du brauchst nämlich 2* +25 statt einmal +20. Der Söldner hat +16 auf Armbrust, zielt sorgfältig und würfelt zweimal "2". Der Schaden ist 8. Schamene schiebt mir Zettel mit seiner Lösung zu... Ich sage zum Söldner: Du triffst!, ist aber noch nicht kaputt..... Alle bis auf den Sc waren baff! Regelfrage: Geht das: Mit Zielsuche den Bolzen zu verzaubern und zu eine +4 Waffe zu machen? Panther PS: Am Abend habe ich mich natürlich darauf eingelassen, fand es geil und habe es akzeptiert... PPS: Nach dem Abend sagt mir der Magier noch. Ich hätte auch eine *+9 Waffe erzaubern können.... (Ich dachte und der Sp sagte: Aber darauf bin ich am Abend nicht bekommen).
  23. Hallo, welchen Abstand haben die Kraftlinien, die man mit Liniensicht sehen kann und an deren Kreuzungspunkte Druiden ohne AP-Verlust zaubern können? Da man die Kreuzungen aus bis zu 5km Entfernung sehen kann, nehme ich an, dass es i.d.R. mindestens 10km sind. Gibt es dazu irgendwo im Regelwerk (M5) Angaben? Ich hab nur Hausregeln gefunden. ... Kio !
  24. Lebenskeule und Todeskeule gleichzeitig auf einen menschlichen Oberschenkelknochen. Geht das? Und mit was für WM greife ich an? Keule hab ich sagen wir mal auf +10 gelernt.
  25. Da sich diese Frage in meiner Runde möglicherweise stellen könnte: Die normale Stärkerune wird 'bei Gelegenheit' ausgelöst und wirkt solange, bis eine in sich geschlossene, vorher definierte Handlung vorbei ist. Bei der Thaumagralversion steht nun aber: 'Die Rune stärkt den Besitzer der Axt, solange er sie trägt. Er muss sie nicht in der Hand halten.' Wörtlich genommen würde man die Rune dann nur einmal auslösen müssen und dürfte einfach die Axt nicht mehr ablegen, um in den Genuss der +30 auf Stärke zu kommen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es so gemeint ist, sondern denke eher, dass die Rune weiterhin nur für eine genau definierte Handlung gilt, diese aber nun viel kurzfristiger (20 sec bei Runenbarten) festgelegt werden kann. Liege ich damit richtig oder ist es doch andersrum gemeint? Lieben Gruß Galaphil
×