Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'm5 - erschaffung regeltext'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 57 results

  1. Hallo zusammen, da M5 so langsam bei einigen Spielern eintreffen müsste, hier eine erste Regelfrage: Zählen verlernte PP zum Erfahrungsschatz hinzu? Und wenn ja, wo steht das im Regelwerk? Bisher konnte ich keinen Hinweis darauf entdecken, dass PP den Erfahrungsschatz erhöhen. Es steht in den Regeln lediglich, dass sie TE beim verbessern von Fertigkeiten und LE beim lernen von Zaubern ersetzen (je einen pro PP). Da der Erfahrungsschatz die Summe aller erhaltenen Erfahrungspunkt darstellt und nicht mehr die Summe der ausgegebenen Punkte, vermute ich, dass PP nicht zum Erfahrungsschatz gehören. Ich könnte allerdings auch was übersehen.
  2. Der Kodex ist an einer Stelle etwas unscharf formuliert und zwar bei der Verschiebung von Lernpunkten.Kann man nun insgesamt nur ein Lernpunkt einer beliebigen anderen Gruppe verwenden, um eine allgemeine Fertigkeit zu erlernen, oder kann man aus jeder Gruppe einen Lernpunkt verwenden, um stattdessen weitere allgemeine Fertigkeiten zu erlernen?
  3. Titel sagt alles. Bekommen Zauberkundige Kämpfer die Resitenz Bonis für Kämpfer, für Zauberer oder gar von beiden? Im Kodex steht nix, nur welche Bonis Kämpfer und welche Zauberer bekommen aber nicht die zauberkundigen Kämpfer. Ich würde so wie ich es verstanden habe und interpretiere, sie als Kämpfer einstufen und somit nur die Bonis für Kämpfer geben.
  4. Hey Leute Auf dem Charakter Blatt für M5 was zum DL bereit steht, gibt es unten rechts auf 1. und 2. Seite ja die Sinne. Dort ist Nachtsicht aufgeführt. Im Kodex steht das Wahrnehmung die Sinne dastellt. Heist das, das nun jeder Mensch eine Art Nachtsicht hat oder ist diese Nachtsicht nur die Fähigkeit sich an die Dunkelheit anzupassen sofern man nicht in ein Lagerfeuer, etc. starrt? Hatten in M5 Zwerge und Gnome nicht eine Art Nachtsicht die sie auch bei völliger Dunkelheit hat sehen lassen wie heller Tag? Ich bin
  5. Laut Text gibt es keine kleine Elfen. Es ist aber durchaus moeglich, einen Elf unter 165 cm Koerpergroesse zu erwuerfeln (z.B. St 19, 2W6 = 2 gibt 163 cm). Ist ein solcher Elf dann einfach trotzdem "mittelgross", oder wird seine Groesse auf 165 hochgesetzt, oder gibt es doch "kleine" Elfen?
  6. Kodex S.149 "Die Anzahl an Erfahrungspunkten, die einAbenteurer für einen normalen Treffer erhält, ist identisch mit der Gefährlichkeit des Gegeners." Das würde bedeuten, man bekommt unabhängig vom verursachten Schaden die Erfahungspunkte. Egal ob der Schaden bei 1 oder 7 liegt. Liege ich da richtig?
  7. Hallo miteinand` ich hab da mal ne Frage: "Mein M5 Magier ist gerade süßer Grad 3 allerdings sind wirklich interessante Zauber erst ab Stufe 4 und ich wollte fragen, ob man dann auch Grad 4 sein muss?" Hab es leider nicht in den Regeln gefunden. Gruß X.
  8. Hi zusammen, der Titel sagt alles. Können Weise von Oghamstäben lernen? Eigentlich spricht da nichts dagegen. Wäre in Hinblick auf die druidische Natur ihrer Zauber plausibel. Ich konnte aber keine entsprechende Regelpassage im Mysterium finden. Hab ich was überlesen?
  9. Bei der Diskussion über Klingenmagier mit beidhändigem Kampf kam die Frage auf, warum Krieger keinen beidhändigen Kampf lernen können, Glücksritter aber schon. Ich halte hier die Angaben im Kodex (bzw. Mysterium für einige weitere Abenteurertypen) hier als eingeschränkt. Dies ist für die Zielgruppe (Einsteiger) sicher nicht dumm, verschafft man den Figuren so auf jeden Fall eine gute Kernkompetenz. Fortgeschrittene hingegen werden die Einschränkung oft aber als lästig empfinden, haben die Erfahrungen mit M4 doch kaum negatives gezeigt. Gibt es (außer der Vereinfachung für Einsteiger) Argumente gegen eine andere, flexiblere Aufstellung der Lernschemata? Sollte es nicht möglich sein, ein paar Regeln zu formulieren, die eine sinnvoll und nicht übertriebene Änderung ermöglichen? Also z.B. für einen Krieger beidhändigen Kampf und dafür anderes nicht.
  10. Verstehe ich es richtig, das ein Kriegerzauberer zwar den Faktor 20 für seine Waffen bezahlen muss, aber immer noch drei Spezialwaffen hat im Gegensatz zu den anderen Kampfzauberern, die zwar ebenfalls den Faktor 20 zahlen aber nur eine Spezialwaffe haben?
  11. also eigentlich sind Fäuste ja auch "Waffen" aber zur Sicherheit möchte ich hier nachfragen, ob das geht Danke
  12. Hallo, gem. der Kodex S. 36 beträgt bei Spielerfiguren bei Spielbeginn der Wert Abwehr 11 plus Abwehrbonus. Als ungelernte Fertigkeit findet sich Abwehr +10 (Kodex S. 44). Analog Resistenz... 11 plus Resistenzbonus und ungelernt 10. Wie ist das zu verstehen? Vielen Dank Aradur
  13. Es soll als Figur ein Jahrmarktsscharlatan erschaffen werden: Ich rate zum Zauberkrämer (Mysterium). Er lernt u.a. Zaubersalze. Halbwelt (Gaukeln) und Sozial für 20.
  14. Hi, wie wirkt sich denn eine "temporäre" Änderung der Leiteigenschaft auf den Leiteigenschaftsbonus aus? In Betracht kommen zunächst einmal richtig temporäre Änderungen wie z.B. der Zauber Stärke oder Schwäche, welche nur für kurze Zeit wirken. Ebenfalls in Betracht kommen aber auch anhaltende Änderungen wie ein Heldenreif, ein Feenring oder ein mit Pulver der Zauberbindung unendlich andauernder Stärke-/Schwächezauber. In allen drei Fällen ist der Effekt (ohne ABW) grundsätzlich permanent (solange man die Artefakte nicht ablegt oder der Zauber gebannt wird). Gibt es dazu irgendeine Regelstelle? Falls nein: Wie würdet ihr das handhaben? Mfg Yon PS: Unter M4 wirkte sich eine Erhöhung für den Leiteigenschaftsbonus (der damals ja nur zu Spielbeginn berücksichtigt wurde) nicht aus, dafür aber bei der Frage ob man Fertigkeiten auf höhere Erfolgswerte steigern kann: Leiteigenschaft - wie wirkt sich eine temporäre Erhöhung aus? M4 PPS: Ich habe den Titel von "Erhöhung" in "Änderung" umbenannt. Es kann ja auch der Fall eintreten, dass eine Leiteigenschaft durch ein Artefakt oder eine Rüstung sinkt.
  15. Hey Leute Ich bin gerade am Grübeln.... Können Priester Zauber die keine Wundertaten sind von Spruchrollen lernen, oder wirken sie sämtliche Magie, auch die aus den 7 Arken Zirkeln mit göttlicher Macht und können diese daher nur über göttliche Eingebung in einem Tempel lernen? (Das gegenstück zu lernen von Spruchrolle beim Magier) das gleiche natürlich für Druide, Schamane und Hexer.
  16. KOD5 S. 149 links legt nahe, daß es für Fechten und beidhändigen Kampf EP für Trefferwirkung gibt. S. 151 rechts Mitte (mehrfacher Einsatz von Fertigkeiten) legt nahe, daß es außerdem 5 AEP pro Kampf für Fertigkeiteneinsatz gibt. Echt? Mir scheint das etwas doppelt gemoppelt...
  17. Hallo Zusammen, nachdem ich gestern ein wenig in M5 gelesen habe, glaube ich folgende Sachverhalte wie folgt verstanden zu haben: - Der Fertigkeitsbonus aufgrund hoher Leiteigenschaften wird nicht "dauerhaft" addiert, wie das bei M4 der Fall war? - Das bedeutet, dass ich den Fertigkeitswert vor dem Fertigkeitsbonus als Maßstab nehme, wenn ich diesen steigere, richtig? Reiten+14 (inkl. Fertigkeitsbonus) wird also von +12 auf +13 gesteigert, nicht von +14 auf +15? - Was passiert, wenn ich aufgrund schwerer Rüstung einen Gewandtheitsabzug habe? Verringere ich dann auch den Fertigkeitsbonus für gewöhnliche Fähigkeiten? Wenn jemand hier eindeutige Textstellen hat, wäre ich dankbar!
  18. Hallo, Ich will nur sichergehen das iuch alles richtig verstanden habe - bei dem ein oder anderen z.b. in der Charactererschaffung gibt es ja schöne beispiele aber beim steigern nicht. Also die Frage: mache ich alles richtig wenn ich es so ausrechne: Ich beziehe mich einmal auf einen Hexer. Ich will diesem Geschäftssinn +8 Lernen. Das finde ich auf Seite 158 unter den Alltags Fertigkeiten unter sehr schwer bei 10 LE. Ich geh auf Seite 157 und finde bei Tabelle 8 das für Hx eine 20 bei alltag steht. da es LE sind und keine TE ist dies das dreifache an EP. Also 10 LE x 20 x 3 = 600 Erfahrungspunkte Goldkosten: 200 x 10 = 2000 Gold Nun will ich den Geschäftssinn steigern auf +12 Wieder auf Seite 158 +9:5TE +10:5TE +11:10TE +12:10TE macht zusammen 30TE (Alt & Falsch: Also 20 TE x 20 = 400 Erfahrungspunkte) Also 30 TE x 20 = 600 Erfahrungspunkte (Alt & Falsch: Goldkosten 20 TE * 20 GS = 400 Goldstücke Goldkosten 30 TE * 20 GS = 600 Goldstücke Nur Hier (beim Neulernen und beim Zaubern gehts nicht) hätte ich die Möglichkeit bis zu 200 der 400 Ep durch Gold 1:10 zu ersetzen. --------------------- Nun ein Zauberspruch: Nehmen wir einen Bewegungs-Zauber der Stufe 10 Auf Seite 162 finde ich das dieser 40 LE kostet. Bei Tabelle 9 steht beim Hexer eine 90 bei bewegung. 40LE x 90EP/LE = 3600EP Gold: 40LE x 100GS/LE = 4000 Gold Wenn es sich dabei um eine Spruchrolle handelt zahlen ich nur 20 Goldstücke und 1200EP Die Ep werden nur bei erfolgreichem Wurf fällig - das Gold aber auch bei nicht erfolgreich da es ja Lebenshaltungskosten sind. --------------------- Hab ich was wesentliches übersehen? Hat jemand noch andere Beispiele? Änderungen sind Kursiv geschrieben
  19. Hi Wie groß ist denn der Zeitaufwand beim Lernen von Spruchrollen? Auf S.155 heißt es einmal 2 Tage, einmal 4 Tage. Möglicherweise habe ich irgendetwas nicht richtig verstanden oder es handelt sich um einen Fehler. Mfg Yon
  20. Hallo -Für Fechten und beidhändiger Kampf werden nur bei einem Würfelwurf von 20 Praxispunkte vergeben -Für alle anderen Fähigkeiten bei einem Würfelwurf von 16-20 Der Grund dafür ist, dass die "Kampffertigkeiten" deutlich häufiger eingesetzt werden. Was passiert jetzt aber beim Fertigkeiteneinsatz im Kampf von zb. Anführen, Scharfschießen oder eventuell Akrobatik. Anführen und Scharfschießen werden jede Runde eingesetzt sind dann 1 PP für jeden durchschnittlich langen Kampf für Scharfschiessen eventuell auch mehr. Das kann doch potenziell besonders am Anfang deutliche Unterschiede im Erfahrungspunktegewinn bedeuten, oder habe ich etwas übersehen?
  21. Ist der Zauber "Erkennen der Aura" in M5 für alle Elfen angeboren? Wenn ja, mit welchem Erfolgswert? Wird der Erfolgswert durch den normalen Wert für Zaubern ersetzt, wenn die Figur zaubern kann? Im Kodex und Arkanum habe ich leider dazu nichts gefunden.
  22. Ich habe mir vor nicht all zu langer Zeit einen Klingenmagier erstellt mit welchem ich jetzt einen Grad aufgestiegen bin. Im Kodex gibt es ja eine Tabelle zur Steigerung der Ausdauer punkte beim Gradaufstieg allerdings sind dort keine Mischklassen auf geführt. Um wie viel steigt die Anzahl meiner AP beim Gradaufstieg bis Grad 5?
  23. nabend, ich lese gerade wieder mal den Kodex, doch bin ich jetzt zum ersten Mal über folgende Stelle gestolpert. Auf Seite 30 direkt vor der Beschreibung der einzelnen Religionen steht, dass Schamanen sich vor Spielbeginn ein Totemtier auswählen müssen. Direkt danach steht, dass auch andere mit schamanistischem Glauben ein Totemtier wählen können. Nun möchte ich sichergehen, dass ich es richtig lese, dass dann auch die anderen ebenfalls die Boni etc durch das Totemtier bekommen. Sehr ihr das auch so?
  24. Hallo, ich stelle die Frage ob ich bei erhalt eines Praxispunktes bei durchführung eines Erhaltungs Zaubers (z. B. Konservieren) den Praxispunkt für "Erhaltung" bzw. für Formen bekomme. Die nächste Frage ist ähnlich wenn ich eine 20 bei Zaubermittel Würfel (z.B. Kraftrunk aktivieren) bekomme ich dann einen Praxispunkt für Zaubermittel oder für den Vorkenntniszauber (hier z.B. Lebensstärkung (Dweomer)). Die Frage stellt sich mir da ich ja Erhaltung und Zaubermittel wie eigene Zauberarten lernen muss.
  25. Tach zusammen, im Kodex heißt es bei Sprechen: "Ab Fertigkeitswert +12 versteht der Abenteurer die Fremdsprache problemlos, und ab +14 spricht er sie fließend." Nun hat man ja bei der Charaktererschaffung die Muttersprache auf +12. Heißt das, man spricht sie nicht fließend? Oder gibt es für die Muttersprache andere Regeln? Hab dazu leider nichts gefunden. Grüße Rainer
×
×
  • Create New...