Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '2019'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 176 results

  1. Spielleiter: Matthias Hartwich (Solwac) Anzahl der Spieler: 4-5 M3/M4/M5: M5 Grade der Figuren: ca. 25 (mehr oder weniger ist im Prinzip kein Problem, aber ich möchte die Gruppe möglichst nicht zu weit auseinander im Grad haben) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag nach der Anreise, ich würde gerne so gegen 17:00 beginnen. Ich bin aber schon früher da, d.h. es könnte auch früher starten -> noch Absprache nötig Voraussichtliche Dauer: Bis Freitag nicht später als bis zur Begrüßung, also ca. 17:00 Art des Abenteuers: Eine überregionale Verfolgungsjagd, also kann es fremde Kulturen und exotische Sitten geben... Voraussetzung/Vorbedingung: Bitte schickt mir per PN Infos zur Figur, wann die geplante Ankunft am Donnerstag ist. Bei den Figuren erwarte ich, dass sie sich ein wenig in der Welt auskennen, bei sozialen Fertigkeiten auch die Bedingunen kennen (z.B. funktioniert Beredsamkeit nur bei einer gemeinsamen Sprache usw.), sich im Kampf und auf hoher See zu verhalten wissen (nein, der Magier muss keinen Nahkampf gewinnen können, aber der Spieler sollte sein Figur handeln lassen können und für das Boot gibt es eine Mannschaft, aber die Spieler sollten für Figuren wissen was diese nicht können usw.) und dass natürlich über nützliche Fertigkeiten verfügen. Interessant im Vorfeld sind Sprachen, Landeskunden und Zauber/Artefakte für die Beschleunigung von Reisen sowie Ressourcen wie z.B. verfügbare Tore, übernatürliche Helfer usw. Beschreibung: Candranor vor einem halben Mond: Ein Mann mittleren Alters namens Gasus hat euch angeworben, bei Eintreffen einer Nachricht mit einem Schiff innerhalb eines halben Tags aufzubrechen und ein anderes Schiff zu verfolgen und Information über Art, Herkunft, Ziel und Umfang von Schmuggelgut etwas heraus zu finden. Gasus hatte beim Anwerben großfläche Brandspuren im Gesicht und an den Unterarmen (bei Beginn des Abenteuers narbenlos verheilt) und diese Narben damit erklärt, dass er zuerst selbst eine Verfolgung probiert hat, sein Schiff aber nach einem Feuerregen gesunken ist und er mit Mühe als einzig Überlebender es nach Candranor zurück geschafft hat. Aber es ist ihm wichtig, deshalb hat er ein Schiff samt Kapitän angeheuert - und euch! Ihr bekommt einen Vorschuss von 2000 GS, Zimmer in einem angemessenen Gasthaus in Hafennähe, mindestens 5000 GS wenn ihr die gewünschten Informationen beibringt und einige Ansätze um einen Bonus zu verdienen.
  2. Spielleiter: Mathias aka Chillur Anzahl der Spieler: bis zu 6 Grade der Figuren: NUR M5 Grad 11-14 ---> ggf. Anpassung/Änderung nach Absprache. Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag (Anreise) ab ca. 15-16 Uhr (falls alle früher da sind, beginnen wir FRÜHER!) Voraussichtliche Dauer: Donnerstag bis 00:00 / max. Fr. 02:00 Uhr Art des Abenteuers: ein klein wenig Detektiv / Erforschung / Seereise & Überlandreise / Kampf / und natürlich Spaß... Voraussetzung / Bedingung: Generelle Reisebereitschaft der Charaktere und Teamspieler. Mindestens benötigte Sprachen: Neu-Valinga und Scharidisch. Ich leite nach M5. Seht bitte zu, das eure Figuren M5 Figuren sind. Ich werde keine Figuren nach M4 oder ältere Regelgenerationen akzeptieren. Ich möchte, dass die Figuren einigermaßen zueinander passen: Daher stellt euch bitte mit dem Char vor, den ihr spielen möchtet! (Gerne auch per PN) Beschreibung: Der Ort der Handlung: Parduna, Küstenstaaten Der große Carnivale Pardunas ist gerade zuende gegangen und die Feierlichkeiten in der Stadt waren wirklich schön. Die Aufräumarbeiten in der Stadt laufen noch und man geht davon aus, dass es noch einige Tage dauern wird, bis wirklich alles wieder seinen gewohnten Gang geht. Ihr, mehr oder weniger verkatert, hattet eine großartige Zeit. Viel Wein, Tanz und Gesang und auch alles Weitere, was nötig war, um euch zu amüsieren. Jeder der Abenteurer erhält einen Brief in Neu-Valinga und sollte jene/r nicht lesen können, so ist der Bote ein diskreter Vorleser. Ein parfümiertes Briefblatt bester Qualität in einem schlichten Umschlag mit eurem Namen: ---Brief--- Sehr geehrte/r <Hier-Den-Namen-eurer-Figur-Einsetzen> uns Mitgliedern der "Artefakte und Raritäten"-Gesellschaft sind lobende und gute Berichte über eure Fähigkeiten zugetragen worden. Wir haben großes Interesse eure Fähigkeiten für einen delikaten Auftrag zu sichern. Die großzügige Bezahlung können wir gerne persönlich aushandeln, jedoch soll es euer Schaden nicht sein. Wir suchen fähige Frauen und Männer, die sich für uns auf die Suche nach einem Artefakt machen. Sollten wir euer Interesse geweckt haben, so findet ihr unser bescheidenes Etablissement am "Lugar de comercio justo" (Platz des gerechten Handels, ein bekannter Marktplatz in Parduna), dort direkt zwischen dem Tuchhändler "El Fatale" und der Juwelenschleiferei "Jugos Sterne". Bitte erscheint heute Abend nach der ersten Abendglocke (ca. 18 Uhr in Spielzeit) Mit hochherzlichen Grüßen Marian Pillbrook ni Corin ---Brief-ende--- Eure kurzen Erkundigungen über Marian Pillbrook ni Corin ergeben, dass es sich um eine Menschliche Dame mittleren Alters (30-40) handelt, die wohl seit über 15 Jahren in Parduna ein kleines Ladengeschäft mit dem Namen "Artefakte und Raritäten" betreibt. Außer, dass die Dame wohl von Fremdadeliger Herkunft ist, scheinen die Bewohner Pardundas wenig über Sie zu wissen. Sie ist wohl schon so lange hier und eher unauffällig, dass sich keiner groß Gedanken über die Dame mehr macht. Sie betreibt ein Geschäft, jedoch kann keiner den ihr fragt, euch sagen, mit was dort eigentlich gehandelt wird. Nachdem ihr etwas intensiver nachbohrt kommen Gerüchte zu Tage, die Dame hätte sich wohl angeblich in Ihrer Heimat blamiert und lebe nun hier. Sie habe genug Gold und müsse eigentlich nicht wirklich arbeiten. Andere Gerüchte sagen, sie war in jungen Jahren wohl eine echte Schönheit und der jetzige alte Fürst würde Ihr immer noch Zuwendungen zukommen lassen. Jedoch Genaueres oder Dinge mit echtem Wahrheitsgehalt aka "harte Fakten" lassen sich nicht finden. Egal, das Fest hat eure Goldbeutel schon ordentlich geleert und daher könnte man sich ja mal anhören, was die Dame denn genau haben möchte... --- Mitspieler und Mitspielerinnen: 1. @Thufir Hawatt spielt: Krafti "Lachender Wanderer" Kahizad-Ranzador 2. @Sueredamor spielt: Ilaene Bestienspalterin NiConuilh 3. @Zrenik spielt Ethelbert von Haelgarde 4. @Mitel spielt Rico Scalieri da Tura 5. @Jinlos spielt Juan "el Gatto" Gonzales 6. @toni spielt Ormin PS Warnung und Hinweise: Ich behalte mir vor ggf. Figuren oder Artefakte nach Ansicht abzulehnen. Je nach Erfolg oder Misserfolg dieses Abenteuers überlege ich ggf. eine locker Zusammenhängende Serie von Abenteuern rund um die Artefakte und Raritäten Gesellschaft auf künftigen Cons anzubieten. Bei FRAGEN, Anmerkungen usw. usf. meldet euch bitte einfach bei mir PER PN.
  3. Das Grabmal des Steinkönigs Spielleiter: LuciusAnzahl der Spieler: 3-6Grade der Figuren: ca. 9-14 (M5)Voraussichtlicher Beginn: Freitag, Start ca. 17 Uhr, nach der Pause geht es weiter. Ich bin das erste Mal beim Südcon, von daher muss ich schauen, dass das mit der Raumvergabe und mit Begrüßung+Abendessen zusammenpasst.Voraussichtliche Dauer: bis 24 Uhr (max. 1 Uhr)Art des Abenteuers: in alphabetischer Rheinefolge: Dorf, Dungeon, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Bereitschaft, den Zwergen Albas, insbesondere der Priesterschaft, zu helfen Beschreibung: Es ist ein Herbstabend im nördlich Alba. Du sitzt im Gasthaus "Wildschwein unter den Eichen" am Rande eines kleinen Dorfes entlang der Königsstraße von Thame nach Twineward. In den zwei Kaminen brennen wärmende Feuer. Ein wohltuender Duft durzieht die Gaststube. Du freust Dich darauf die oftgerühmten Speisen (die Wirtin ist weitbekannt für ihre Wildschweingerichte) und Getränke (ein intensives Hobby des Wirts, so sagt man) einmal selbst zu erleben. Es ist Zeit zu entspannen. Was kann heute abend noch passieren... Spieler/innen: Voranmeldungen möglich, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. 1. Stefan_01 (Sorin Schutzhand, PB Gr 13) 2. 3. 4. 5. ---wird auf dem Con ausgehängt--- 6. ---wird auf dem Con ausgehängt---
  4. Ich möchte mich für den tollen Con bedanken bei: - meiner Lieblingskollegin, meinem Chef und diversen Verkehrsunternehmen sowie bei @jul - der JH für die tolle Burg, der Küche fürs Essen, zumindest für Fleischfresser (von Vegetariern und Glutenopfern habe ich anderes gehört leider) -der Orga für Organisation und Durchführung des Con - meinen Spielleitern @Oddi (Nie sah ich Samiel derart GENERVT!), @Tomcat (Curlagh kann jetzt beruhigt in Nordaran seinen „religiösen Studien“ nachgehen), @Chillur (Ich finde es immer toll, dass ein SpL seinen Prinzipien treu bleibt. Verlässlichkeit ist so selten. Brom, der Gnom, wird noch öfter eingesetzt werden. Ich mag den Kleinen.) und @Solwac (Es gibt eben Dinge, die ein Barde in seiner Vita stehen haben muss. Besuch bei einer Dryade gehört dazu.) - allen anderen Conbesuchern fürs Dasein und Mitspielen - und wie immer noch einer wichtigen Person. Danke. @KhunapTe: Guckt mal, ob wir nächstes Jahr in den Schlafräumen die Fenster ganz öffnen können. Ich kenne die Sicherheitsdiskussion aus eigener Erfahrung. Bei uns ist noch nie einer aus den Fenstern gesprungen... PS: An einen gewissen PN-Schreiber: Es ist voll in Ordnung, eine PN an mich zu schreiben und sich auszukotzen über Dinge, die einem nicht gefallen haben. Sich aber dann zu verbieten, dass man darauf reagieren darf, das ist unschön. Ich respektiere natürlich den Wunsch, keine PN von mir zu bekommen. Ich hoffe, wir klären das dann demnächst irgendwie.
  5. Der Bacharach-Con ist zuende. Ich möchte meinen Dank aussprechen an - die Conorganisation, für den Con ab Freitag und für das schöne Zimmer ( @Shayleigh: Darf ich bitte nächstes Jahr wieder in die 132? ) - die Jugendherberge Burg Stahleck, für den Con vom Mittwoch bis Freitag, außer für das Essen am Mittwochabend , für die schönen Zimmer von Di auf Mi und So auf Mo (ich sitze gerade in einem Zimmer, bei dessen Anblick niemand an eine JH denkt... Ich bin begeistert und wünsche diesem Zimmer, dass es immer Gäste bekommt, die es zu schätzen wissen! - meine SpL @Chillur (Invasion! am Mittwoch. Ich liebe es immer besonders, wenn meine zwischenzeitliche Irritiertheit mit der Handlung sich am Ende in einer Logikwolke auflöst. Genial), @Solwac (Elfen, Götter und Probleme am Donnerstag. Schade, dass ich die Zeit später am Con nicht genutzt habe, um übrige Fragen zu klären. Aber so schönes Abenteuer.) und @Zeno (Wette mit Todesfolge am Freitag und Jagdsaison am Sonnabend. Meinen einen Kritikpunkt habe ich Dir ja schon genannt, ansonsten alles ) für vier schöne Abenteuer - meinen Spielern @Rina, @Neq, @drachentor, @alf04 und Constantin (Du bist anscheinend doch nicht im Forum) für einen recht spontanen Stadtlauf von Dargirna ( @Chichén: jaja, gibt noch einen Bericht. Nächstes Jahr kommt das in einen eigenen Strang?) . Rina hatte dann auch dafür gesorgt, dass ich doch noch zu einer Runde auf der Terrasse komme. Naja, abends nach 20 Uhr geht das ja... - @JoBaSa für eine leider (noch!) nicht beendete Runde „Battle of five Armies“ am Sonntag Vormittag. Es macht auch etwa 25 Jahre nach meiner letzten Partie noch Spaß. Herrlich! - alle anderen Conbesucher für kurze Gespräche und, hey, sogar Liveschwampf am Freitag, weil Zeno angenehm früh mit dem Abenteuer fertig was! -eine Person, ohne die mir auf einem Con etwas fehlt @Panther: Kätzchen, manchmal lohnt sich das Warte auf die Fehlerbehebung. 😉
  6. Hey Leute, ich habe Freitag abend kein Abenteuer etc. zu spielen und hätte stattdessen Lust auf eine ungezwungene Diskussionsrunde über Seefahrt auf Midgard. Ich hab da in den letzten Jahren ein paar Erfahrungen gesammelt. Hat da jemand Interesse? Potenzielle Themen könnten sein: - Regeln für Seefahrtsabenteuer - was braucht man? Was gibt es dazu im Regelwerk? - Abenteuergenres - welche Genres, Klischees, typische Situationen und wiederkehrende Elemente bieten sich für Abenteuer auf See an? - spannende (See-)Reisen - wie kann ich (See-)Reisen aufregend gestalten und Monotonie vermeiden? - reale Vorbilder - Film, Fernsehen, Theater...? Liebe Grüße Euer Kosch
  7. Erstmal Dankeschön für die tolle Convention Mehr wenn ich ausgeschlafen habe
  8. Und auf vielfachen Wunsch auch auf diesem Con wieder der erste Teil: Die Jagd nach dem Grünen Juwel vom Sabil Spielleiter: Mogadil Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: ca. 10 - 20 (M5) Anmerkung: Wenn es wieder mal alle nur so gerade auf Grad 10 geschafft haben wird es nicht gerade einfacher, ist aber für die meisten Gruppenzusammensetzungen machbar. Voraussichtlicher Beginn: Freitag 9:30 Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: eine gewisse Grundneugier; besonders geeignet (aber nicht ausschließlich) für forschende Zauberer (Magister & Magier, Hexen & Hexenjäger...) und sonstige magische Theoretiker Beschreibung: Nach einem zufälligen gemeinsamen Nachtlager in den Bergen kommt es zu einer Entdeckung. Neugierig gemacht geht man gemeinsam auf die Suche nach einem Schatz Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Erfahrungsgemäß hilft es, wenn das eine oder andere Arkanum und Mysterium am Tisch bereit liegt. 😉 Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ist hier keine Voraussetzung. 😉 Spieler / Charakter: 1) Myriani - Iona NiRathgar, albische Magierin (Grad 15) 2) Bene -Taric MacRathgar, albischer Krieger (Grad 15) 3) Gnöhm - Bestienjäger 4) McPanzi - McPanzi, Ordenskrieger (Thurion) aus Alba / Grad 15 5) Markon - Diego Lopez Gonzalez, Magister aus den Küstenstaaten / Grad 15 6) dabba - Kenneth "Kenny" MacGrimmond, Grad 12
  9. Vielen Dank für einen gelungenen KlosterCon! Skurril ist nur, dass der WestCon immer noch den Temperaturrekord für dieses Jahre stellt! Es war jedenfalls besseres Wetter als vorher gesagt ud weniger Regen als für die Natur nötig. Und der Wüstensand von letzter Woche ist runder vom Auto... Auch dieses Jahre habe ich wieder mit neuen Leuten am Spieltisch Plüschhasen beim Grabeln erwischt, Seemeisterinnen befreit und albisch-dûnatische Verständnisschritte beobachtet. Zum Glück ist in einem Monat endlich wieder Con...
  10. Spielleiter: Abd Al RahmanAnzahl der Spieler: 6 (vier Voranmeldungen hier)System: M4/M5Grade der Figuren: 10+ (M4) / 25+ (M5) Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück. Ca. 10:00 UhrVoraussichtliche Dauer: bis AbendsArt des Abenteuers: Erkundung, KampfVoraussetzung/Vorbedingung: KeineBeschreibung: Das Abenteuer spielt auf Myrkgard. Wie die Figuren nach Myrkgard kommen, klären wir vor dem Abenteuer. Ismael ibn Dschafar, Magier aus Eschar, sucht Mitstreiter, die nach Myrkgard reisen um eine Frau, eine Waschechte dunkle Seemeisterin, aus den Kerkern in Thalassa zu befreien. Spieler 1: Jul Spieler 2: Panther Spieler 3: Solwac Spieler 4: Lukarnam
  11. SL: Markus (Ma Kai) Spieler: 5 nach M5 Beginn: Samstag, nachdem wir vom Kinderausflug zum Hochwildpark zurück sind - so gegen 15.00h. Spielen bis ca. Mitternacht, Sonntag Start 10.00h, Spielen bis ca. 16.00h (oder bis wir rausgeworfen werden). Wo ist der Pierrot? Wer ist der Pierrot? Diese Fragen sind für Leona Linatine del Taffarsi, älteste Tochter des alten, kranken, steinreichen Kaufmanns Don Rodrigo Linatine del Taffarsi plötzlich die wichtigsten der Welt geworden. Letzter Sonntag, der riesige Garten des Linatine'schen Anwesens war zum Bersten gefüllt mit tanzenden, plaudernden, schmatzenden, trinkenden Gästen – der Don hatte einen seiner berühmten Maskenbälle gegeben und alle, die in Diatrava Rang, Namen und/oder Vermögen hatten, waren seinem Ruf gefolgt. Ein großer, schlanker Pierrot hatte dabei Leona aus einer peinlichen Situation errettet und sich als überaus angenehmer Partner erwiesen – bis er urplötzlich verschwand. Am nächsten Tag wird sie sich konspirativ mit dem Pierrot treffen. Sie will diesen Mann! Aber wer ist es? Kann man ihm trauen? Warum lüftet er seine Maske nicht? Hat er ein Geheimnis und wenn ja, welches? Das sollen die Abenteurer heraus finden! Die Abenteurer sollten Lidralien/Stadt-kompatibel sein und plausibel von einer reichen Kaufmannstochter als Problemlöser angeheuert werden können. Mittlere bis höhere Grade. Es ist eine Zweitaufführung, gelegentliche Improvisation ist zu erwarten, zum Zeitbedarf gibt es noch keinen belastbaren Erfahrungswert (ich werde wohl straff leiten müssen - wäre halt schön, wenn man sich recht fix finden könnte und rasch ins Abenteuer hinein käme. Es gibt viel mehr zu tun, als um die Kleiderordnung zu feilschen), Kommentare sind sehr erwünscht. Das Abenteuer ist ziemlich sozial (hat etwas von einem Detektivabenteuer) und die Handlung kann komplex werden. Es gibt ein paar Actionszenen, aber primär geht es um Interaktion in der Stadt. Es ist ein Semi-Sandkasten: die Handlung läuft, auch wenn die Abenteurer nichts tun. Tun sie etwas, können sie die Ereignisse beeinflussen (so der Plan!), möglicherweise auch in ihrem Sinne (der Plan!). Ich werde die beiden Göttinnen dabei haben, aber diese werden sich nebenher vergnügen und irgendwann auf bereitgelegten Bettdecken einkuscheln. Mit dabei: 1 Katrin mit Waldläufer oder Spitzbube 2 Myriani mit TBD 3 Zendurak mit Halblingsköchin/Schattengängerin Gr 12 4 Bene mit TBD 5 Mogadil mit Mo(gadil? Der wäre ein hochgradiger Magier, meine ich)
  12. Spielleiter: Zeno Anzahl der Spieler: 5 Regelsystem: Midgard 1880 Voraussichtlicher Beginn: Freitag, 10.00 Uhr Voraussichtliche Dauer: bis Freitag Abend. Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer. Voraussetzung/Vorbedingung: Im Prinzip keine. Es wäre aber sicher nützlich, wenn ein Kriminalist bei der Gruppe wäre. Beschreibung: Mitte Mai 1890. Sir Eustace Riddlesfield ist fest von der Seetüchtigkeit seines Schaufelraddampfers »Indefatigable« überzeugt. Selbstverständlich kann dieser England innerhalb von 20 Tagen umrunden, ohne auch nur ein einziges Mal Land ansteuern zu müssen! Und als sein Intimfeind Sir John Hosea Lasham im Londoner White’s Club Zweifel daran äußert, schließt er auf der Stelle eine Wette über £ 1000 mit ihm ab. Mit einer ausgesuchten Schar Passagiere tritt Sir Eustace die Fahrt an – unbeirrt davon, dass die Werfthalle einem Brandanschlag zum Opfer fiel. Auch die Abenteurer(innen) sind natürlich mit an Bord und merken bald, dass die Fahrt unter keinem guten Stern steht. Ein ungebetener Gast fährt auch mit – der Tod. Hinweis: Dieses Abenteuer beruht auf dem Private-Eye-Abenteuer „Eine tödliche Wette“. Wer dieses Abenteuer kennt, sollte also bitte nicht mitspielen. Handouts: Im Anhang ein Auszug aus der TIMES zum Thema. Teilnehmer*innen: alf04 Chichén Bro Blaues Feuer Randver McBeorn Und damit wären wir dann auch schon komplett!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Für die, die es nicht mehr rechtzeitig geschafft haben: Wenn genügend Interesse besteht, werde ich das Abenteuer auch noch einmal auf Burg Breuberg anbieten. Wer nicht so lange warten möchte, der sei für Bacharach auf mein Samstag-Abenteuer "Jagdsaison" verwiesen, bei dem aktuell noch zwei Plätze frei sind. Auszug-Times.pdf
  13. Auf dem Schiffsweg in die Küstenstaaten werdet ihr von Piraten überfallen. Mehr als die Hälfte der Crew ist tot oder verletzt. Der Kapitän liegt im Koma. Schlimmer kann’s nicht mehr werden oder doch? Bedrohlich ziehen Wolkentürme auf. 30 Minuten später befindet sich das Schiff in einem Jahrhundert Sturm. Der Schiffsrumpf knarrend der Mast ist mit den Taggelagen überlastet und berstet kurze Zeit später...... Spielzeit ca 18:00 - 24:00 Spieleranzahl offen. 1 2 3 4 ab 5 Wird vor Ort vergeben. Grad M5 bis 10. M4 ist auch ok. Wir werden uns einig. VG Carsten
  14. Hallo Zusammen, ich suche noch eine Runde für den Freitag, bei der ich mitspielen kann. Bzgl. Start bin ich flexibel, irgendwann zwischen 13-19 Uhr am Besten. Ich werde die Anreise dann entsprechend planen. Letztes Jahr war es gar nicht einfach, für den Freitag abend vor Ort noch was zu finden, daher probiere ich es mal vorab im Forum. Viele Grüße Lucius
  15. Spielleiter: Zeno Anzahl der Spieler: 5 Midgard 1880 Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag nach dem Abendessen Voraussichtliche Dauer: bis Freitag Nachmittag (spätestens zum Abendessen ist Schluss) Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer Voraussetzung/Vorbedingung: keine Beschreibung: Spätsommer 1885: Die berühmte – und in gewissen Kreisen auch berüchtigte – Gesellschaftskolumnistin Bernadette Devallier hat einige gute Bekannte zur Feier ihres 30. Geburtstags aufs Land eingeladen. Eigentlich hat dieses Ereignis bereits im März stattgefunden, doch zu diesem Zeitpunkt war die Festgesellschaft beinahe über den gesamten Globus verstreut. Der Ausweichtermin ist indes eine gute Wahl: Während der Hundstage ist London stickig und drückend, so dass jeder, der es sich leisten kann, die Stadt flieht. Da kommt es gerade recht, wenn man den Großstadtmief gegen die frischere Luft in den North York Moors eintauschen kann, zumal Mitte August dort auch die Saison für die Jagd auf Moorschneehühner begonnen hat. Also bricht die Gruppe gut gelaunt am 25. August 1885 vom Londoner Bahnhof Kings Cross zunächst nach York und von dort aus in das kleine Örtchen Kirkbymoorside auf. Leider jedoch haben sich auch die Mitglieder der Haggerstone Entomological Society, London, zusammen mit ihren Ehefrauen ausgerechnet diesen Tag für den Beginn ihrer jährlichen Exkursion in die Moors ausgesucht, so dass die 1.-Klasse-Abteile der Züge ziemlich voll sind. Und obendrein platzt dann noch mitten in die stimmungsvolle Geburtstagsparty die Nachricht von der Entdeckung der Leiche einer jungen Frau, die den Abenteuern nicht ganz unbekannt ist. Da gibt’s nur eins: die Ärmel hochkrempeln und für Ruhe sorgen! Zwei Hinweise: (1) Dieses Abenteuer beruht auf dem Privat-Eye-Abenteuer "Die Leiche im Moor". Wer dieses Abenteuer kennt, sollte also bitte nicht mitspielen. (2) Das ist mein erstes M1880-Abenteuer als Spielleiter. Bitte habt Geduld mit mir. Teilnehmer: (1) Sarandira (2) alf04 (3) Solwac (4) McSkull (5) jul
  16. Eine kleine Archäologische Expedition Anzahl der Spieler: 3-5 M3/M4/M5: M5 Grade der Figuren: ~ 15 maximal 20 Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag, wenn alle da sind (Zieltermin 16:00) Voraussichtliche Dauer: bis nachts Art des Abenteuers: Erkundung – Kampf - Mysterien - Diplomatie – und was ihr sonst daraus macht,… Voraussetzung/Vorbedingung: Tja, wenn das der Auftraggeber wüsste,... Das Abenteuer spielt (zu Fuß) weitab der Zivilisation - es sollte eine Verständigungssprache zwischen den Spielfiguren geben - etwa Neu-Vallinga, da das Abenteuer in den Küstenstaaten startet. Unverträglichkeiten gegen Torreisen sind auch abträglich. Anmeldung: Ihr könnt ruhig einen Vermerk hier im Strang machen, bitte aber auch eine PN mit Namen Klasse der Spielfigur Beschreibung: a.) Es ist eine Sandbox. b.) In den Niederlassungen des Convedos in den Küstenstaaten kann eure Spielfigur folgendes Dokument (in Neu-Valinga geschrieben) finden und lesen (oder sich vorlesen oder gar übersetzen lassen): Candranor 2429 nL Gesucht! Helfer für eine archäologische Ausgrabung in gebirgigem Gelände. Bezahlung: Je nach Qualifikation. 5 - 10 GS/Tag & Boni bei Fund besonderer Dinge. Sie sind besser qualifiziert? Bitte bringen sie Dokumente und Referenzen mit. Der Ausschreiber behält sich ein Vorkaufsrecht aller gefundenen Artefakte, sowie sämtlicher Dokumente vor. Der Convendo behält sich sein beschlagnahmungsrecht von gefährlichen, finsteren, gefundenen Artefakten vor. Wir bitten insbesondere gefundene Leichenteile mit der dafür notwendigen Pietät zu behandeln. Voraussetzung: Minimal: In der Lage sein eine Schaufel zu halten und zu bedienen. Von Vorteil ist das beherrschen von altertümlichen Schriften/Sprachen welche zur Zeit des Krieges der Magier, im Kontext des Krieges der Magier gesprochen wurden. Grabungstechnisches Verständnis einer Oberflächenausgrabung ist von Vorteil. Eine Vorgruppe zum Sondieren des Grabungsplatzes ist bereits vor Ort. Der Ort ist geheim zu halten und es ist eine Verschwiegenheitserklärung zu unterzeichnen. Dies dient auch zum Schutz der Ausgrabung, sollten die Einheimischen etwas davon mitbekommen kann es zu unnötigem Ärger kommen. Interessenten finden sich bitte in nächste Woche im Convendo in Parduna ein. Mit Verweis auf dieses Schreiben dürfen sie auch das Tornetzwerk des Convendos benutzen und in den Räumlichkeiten des Convendos in Parduna bei freier einfacher Kost und Logis bis zu einem Informellen Gespräch warten. (Siegel eines Magus des Convendos aus dem Zeig der Informationsmagie) 1. Wolfgang - Künstenstaatler oder Th aus Mokattam ... 2. Helgris 3. daaavid - Gorim Felsenbart, Zwergensteinmetz (Händler) Grad 19 4. Maeve ver Te - Crescensia de Isandez Grd. 17 / Küstenstaaten 5. Eldoderino - Chrystos Talmides aus Chryseia Grad 14 (M5)
  17. Aufgrund des Wunsches mehrer Spieler, halte ich die Aloha Kampagne nochmal auf Cons. Auf dem OderCon geht es los mit The house of Kamehameha Spielleiter: JUL (Jens-Uwe Lembke) Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: - Voraussichtlicher Beginn: Freitag 15- 16 Uhr Voraussichtliche Dauer: 8 - 9 Stunden Art des Abenteuers: Detektiv und Intriegen Voraussetzung/Vorbedingung: Die Char sollten Englisch, Deutsch oder Französisch Sprechen können. Die Char müssen im Voraus eingereicht werden. Bitte an midgard@lembke.de senden. Beschreibung: Das Abenteuer beginnt am 15. Januar 1891 in Honululu auf Hawaii. Die Char geraten zwischen die Fronten der Intressen von Kirche, Konzernen, Kultisten, Modernisten und Traditionalisten Spieler: Figur: 1. Kerstin Luise Baedecker 2. @Panther Alexander Furuhjelm 3. @Meeresdruide Ian G. Livingstone 4. @Bro Samuel Wood 5._____________________ ____________________
  18. Freitag - Das Erwachen Khun apTe Anzahl der Spieler: 6 Spieler (2 werden Vor-Ort vergeben) M5 bis Grad 10 (welche Edition ist mir egal) Voraussichtlicher Beginn Freitag 19 Uhr (variabel nach erscheinen der Spieler und des SL) Voraussichtliches Ende bis in die Nacht (ca. 1h) Art des Abenteuers Entdeckung, neue Länder und Kulturen - halt ein Abenteuer und Kampf gibt es auch... Voraussetzung Die Charaktere sollten Spaß daran haben neue Länder und Kulturen zu entdecken... Wer kennt das Setting nicht - aber nach meiner Erfahrung kommen bei klassischen Abenteuern oft die schönsten raus... Die Abenteurer erwachen irgendwo in einer dunklen Höhle… Sie wissen nicht wo sie sind. Sie wissen nicht wer neben ihnen liegt und sie wissen nicht, was sie hier eigentlich machen… Plötzlich erfüllen seltsame Klänge die dunkle Höhle… Die Charaktere werden in eine neue Kultur eingeführt und sollten offen sein für neue Erfahrungen. Wer gerne mit einem fiesen, gemeinen oder verschrobenen Charakter mitspielen möchte hat evtl. nicht ganz soviel Spaß, da das Abenteuer für wahre Heldinnen und Helden gedacht ist. Das Abenteuer habe ich verschiedentlich schon angeboten - wer nicht weiß, ob er es schon gespielt hat, hat er/sie einen Merker bekommen: die Charaktere /Spieler haben einen Delphinanhänger... Spieler: Beistellfisch alias Áine, eine elfische Druidin aus Erainn Taladorn - mit Boris ein Waldgnom Grad 7 N.N. - Ezekil, Elf, Magier, Grad 4  Corvin - Ciaran, der Barde (wird auf dem CON vergeben) (wird auf dem CON vergeben) Ich arbeite bei dem Abenteuer mit Musik... also wer als erstes Vor-Ort ist als Spieler, möge einen kleinen Raum/Einzelraum o.ä. für kurze aber durchaus laute Musikeinlagen geeigneten Raum belegen....
  19. Hier Schwampf. Schreibt, was Ihr wollt. Ist mir egal.
  20. Spielleiterin: Sarandira Anzahl der Spieler*innen: 3-5 - aufgrund der ungewöhnlichen Uhrzeit und des doch eingeschränkten 1880-Spielerkreises gerne mit Voranmeldung M3/M4/M5: keins davon - Midgard 1880 Grade der Figuren: gibt's da nicht Voraussichtlicher Beginn: Samstag ca. 13 Uhr - Vormittags will ich noch an der Führung von Zeno durch die römischen Ruinen in Blankenheim und das Gildenhaus (siehe Westcon-Einladung) teilnehmen. Das bietet sich dann natürlich für alle Mitspieler auch an. Voraussichtliche Dauer: ich peile mal bis maximal 24 Uhr an Art des Abenteuers: Detektivabenteuer (Midgard 1880) Voraussetzung/Vorbedingung: Für Spieler*innen: keine Voraussetzungen - wenn jemand noch nie Midgard 1880 gespielt hat und es gerne mal ausprobieren möchte (ich würde mich freuen!), kann ich evtl. auch vorgefertigte Charaktere mitbringen. Das würde ich dann nur gerne vorher wissen. Für die Charaktere: Englische Sprachkenntnisse wären gut und sie sollten sich schon in London aufhalten. Ideal wäre es, wenn sich alle schon kennen und mindestens einer schon vor einigen Jahren bei einem Kriminalfall geholfen haben könnte - aber das kriegen wir schon irgendwie hingedreht. Beschreibung: Das Abenteuer ist aus dem Private Eye Abenteuerband "Perfekte Verbrechen" Vole's Hollow, ein kleines Dorf am Flüsschen Itchen, träumt in der malerischen Landschaft von Hampshire vor sich hin. Gute zwei Stunden von London entfernt geht hier das Leben seinen gemächlichen, geregelten Gang. Und wenn hier eine alte Dame verstirbt, so ist das natürlich bedauerlich, aber auch nicht weiter ungewöhnlich - sterben muss schließlich jeder einmal. Doch die beste Freundin der Toten besteht auf einer genaueren Untersuchung und so bittet der Dorfpolizist Constable Clarke schließlich die Detektive/Abenteurer, das Ableben der alten Lehrerin näher zu untersuchen... Mitspieler: 1. Zeno - Louis Lazare Delaroche 2. Neq - Robert Dixon Denham 3. Alf04 - Bernadette Devallier 4. Markon - t.b.d. 5. jul - Massimo
  21. Spielleiter: Einskaldir Ab 16 Jahren Anzahl der Spieler: 4-6 M5 Grade der Figuren: überleg ich mir noch/ gebe ich rechtzeitig bekannt Voraussichtlicher Beginn: Freitag 19.30 Voraussichtliche Dauer: Bis ca. 01.00 Uhr Art des Abenteuers: Kampf Rätsel Ort: Corrinis (Alba) Beschreibung: Merkwürdige Dinge passieren in Corrinis. Ab und zu ein Geist in Alba ist ja keine Besonderheit. Aber die Geistererscheinungen scheinen sich zu häufen. Die Gilde des blauen Vogels ist sehr an den Vorkommnisssen interessiert. Steckt etwas Größeres dahinter? Wie gut, dass in der Gilde erst kürzlich Prototypen von Geisterfallen entwickelt wurden. Diese heißt es nun von mutigen Abenteurern einzusetzen. Die Gilde zahlt stattliche Preise für jeden gefangenen Geist. Mächtige Exemplare werden natürlich höher pekuniär honoriert. Daher gibt es auch viele Interessenten für den Job. Die erfolgreichsten Geisterjäger werden prämiert und erhalten weitere Vergünstigungen. Kurz nachdem ihr den Job angenommen habt, kommt der erste Hilferuf von Anwohnern.. Kurz darauf der nächste... und noch einer... Die Jagd quer durch die Stadt beginnt..... Wieviele Geister fangt in in einer Nacht? Erhaltet ihr die Prämie? If there's somethin' strange in your neighborhood Who ya gonna call?
  22. Spielleiter: Maze Anzahl der Spieler: 4-5 System: Ich leite nach M5. Charaktere anderer Editionen sind willkommen, müssen sich im Zweifel aber den M5-Regeln beugen. Grade der Charaktere: Den Grad kann ich in der Regel anpassen.. Beginn des Abenteuers: 10:00 Uhr geplante Dauer: ein Tag Art des Abenteuers, sonstige Voraussetzungen für die Charaktere, ggf. eine Beschreibung, worum es geht: C) Der Ball des Regenten Dauer: einen Tag Wenn die Abenteurer bereit sind einem Bürger/Adligen zu helfen, der überfallen wird, dann bekommen sie die Gelegenheit eine Entführung in Tura aufzuklären.Wenn die Abenteurer bereit sind einem Bürger/Adligen zu helfen, der überfallen wird, dann bekommen sie die Gelegenheit eine Entführung in Tura aufzuklären. ------------------------------------ Folgende Abenteuer kann ich bieten: A) Vom Schwarzalb, der auszog, ein Abenteuer zu erleben... Das Ende ist variabel, daher dauert das Abenteuer zwischen 5 und 12 Stunden. Das Abenteuer ist nur für Schwarzalben. Ihr wachst in den Belogora-Bergen in Moravod bei den Verborgenen auf (gemeinsame Charaktererstellung). In Kürze wird entschieden werden, welche Rolle ihr künftig in der Gemeinschaft spielen werdet. Da ihr aus unbedeutenden Häusern stammt, sind eure Aussichten nur...mittelmäßig, also Aufseher für die Sklaven, Wächter an den Zugängen zum Höhlensystem, Jäger in den oberirdischen Wäldern oder Krieger, die auf Raubzüge ausgeschickt werden. Da eröffnet sich Euch eine Gelegenheit: Ein Mitglied des Rates tritt an Euch heran und möchte Euch ausschicken, ein Artefakt für ihn zu besorgen. B) Nebas Sechs Je nach Vorab-Infos durch den Auftraggeber dauert das Abenteuer 5 bis 12 Stunden. In allen Ablegern der Comreda Noctina in den größeren Städten der Küstenstaaten wird bekannt, dass eine Gruppe für einen hochkarätigen Einbruch in einem fernen Land zusammengestellt werden soll. Irgendwie (wie eigentlich?) hat es euer Charakter geschafft sich den Termin für die Auftragsvergabe zu beschaffen: Die Interessenten sollen sich am ...dag des ...mondes (...) mit Giacomo Neba im Gasthaus "Azenha negra" in Tura zum ... (...Uhr) treffen. Da das Ganze mit absoluter Sicherheit im Konflikt mit den Gesetzen steht, ist eine entsprechende moralische Flexibilität unabdingbar. Erfahrung mit Einbrüchen, entsprechende Fertigkeiten (auch zur Erkundung des Objektes und Informationsbeschaffung) und nützliche Zauber oder Artefakte werden von eurem Auftraggeber erwartet. Jeder gute Einbrecher weiß, dass man Kämpfe vermeiden sollte.
  23. Tanzende Derwische Spielleiter: JUL Anzahl der Spieler: 3-5 M3/M4/M5: M4 (M5 Char ohne Konvertierung erlaubt) Grade der Figuren: 8+ M4 ( M5 entsprechend) Voraussichtlicher Beginn: Freitag 15:00 Uhr oder wenn alle Spieler da sind Voraussichtliche Dauer: bis 24 Uhr Art des Abenteuers: Ermittlung, Nachforschung Mein Abenteuer richtet sich vor allem an erfahrene MidgardCon-Saga Spieler. Beschreibung: Vor einiger Zeit habt ihr von der geheimnisvollen Loretta aus den Küstenstaaten eine Einladung nach Dagirna in das Haus des Zaprudo Malatesta erhalten. Dort warte ein Auftrag, der eure gesamten Fähigkeiten im Verbund mit anderen Abenteurern erfordere. Ein reicher Lohn sei gewiss,. Eine Operation in Elhaddar müsse aber im Geheimen durchgeführt werden, da Öffentlichkeit hier äußerst schädlich sei, auch wenn es darum gehe, eine Gefahr für das Fürstentum zu beseitigen. Dementsprechend werde es auch keine öffentliche Anerkennung geben. Gespannt wartet ihr mit noch einigen anderen (ggf. euch bereits bekannten) Gestalten im großen Speisesaal des herrschaftlichen Hauses, nachdem ihr eure Waffen und magischen Gegenstände einigen Dienern zur Aufbewahrung gegeben habt. Die Dienerschaft verkürzt eure Wartezeit, in dem sie kleine Speisen und edle Getränke reichen. Schließlich öffnet sich die Tür und euer Gastgeber Zaprudo Malatesta betritt in Begleitung seiner Frau und Alpanu-Priesterin Tiaghira, sowie eines scharidisch aussehenden und sehr edel gekleideten Mannes den Speisesaal. Endlich sollt ihr Klarheit über euren Auftrag erhalten. Char welche noch nicht bei mir als SL gespielt wurden bitte mit Hintergrund an con-saga@lembke.de Achtung es werden keine mir unbekannten Char auf den Con angenommen! Spieler mit mir bekannten Char können auch auf dem Con noch dazustoßen. Es dürfen auch Char profilaktisch eingereicht werden. Mitspieler: 1. Aidan von Dungarvan - @Berengar Drexel 2. Peleanos - @Uigboern 3. Freya Grimdottir. - @Lustmolch 4. 5.
  24. Spielleiter: Mathias aka Chillur Anzahl der Spieler: bis zu 5 Grade der Figuren: ca. 11-13 nach M5 (ggf. Anpassung/Änderung nach Absprache.) Ich möchte die Figuren vom Grad und den Fähigkeiten her, so nahe wie möglich aneinander haben. Ich leite nach M5 Auf Grund von schlechten Erfahrungen mit gemischten M4/M5 Gruppen -> Bitte nur M5 Figuren Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch Frühanreisetag ab ca. 15:00 Uhr (bis alle da sind, möchte spätestens 16 Uhr beginnen können) Voraussichtliche Dauer: Mittwoch bis ca. 23:59 Uhr Leitung / Was ihr wissen müsst: Ich leite nach M5. Ich behalte mir vor ggf. ganze Figuren, einzelnes Equipment / mag. Artefakte oder mag. Waffen usw. usf. für das Abenteuer zu streichen. Es wird in einem Raum gespielt und nicht "draussen im Hof". Art des Abenteuers: Detektiv, Spaß, Invasion, Rollenspiel, Kampf, Invasion, Nachforschung und Spaß. 😉 Voraussetzung / Bedingung: Man sollte die Landessprache beherrschen. Die Spieler sollten sich von ihrer generellen Gesinnung eher der "hellen Seite der Macht" zugewand fühlen. Ich bitte euch bei Interesse euch mit einem eurer Chars im angebotenen Gradrahmen vorzustellen, gerne per PN. Keine Figuren mit Herkunft aus Clanngadarn. Beschreibung: Der Ort der Handlung: Alba, ca. 3 Tagesreisen westlich von Irenhart in Richtung Twinewart, mehrere Tagesreisen nördlich vom Loch Gorm, an einer der besser ausgebauten Händlerstraßen. Teaser: Ein schönes feines Gasthaus entlang der Händlerstraße durch das Offahochland in Richtung Twineward erregt eure Aufmerksamkeit. Dieser kleine Anweiler mit Gasthaus hat scheinbar einfach alles! Einen kleinen Bach mit frischen klaren Wasser, ein paar hübsche Mädels die gerade Wasser holen, natürlich den Geruch frisch gezapften Bieres und leckerem Braten, der aus dem Gasthaus strömt und zu guter Letzt, einen verrückten nördlichen Albai, der jeden Gast mit den Worten "Invasion!", "begrüßt" (wohl eher anbrüllt). Ob der "verrückte Albai", der von einem der Mädels mit den Worten:"Alles ist gut, das sind nur Gäste" gerade weg geführt wird, nun euch meint oder beim letzten Überfall der nördlichen Nachbarn aus Clanngadarn zu fest "auf dem Kopf gefallen" ist, wer weis... Mitspieler: 1. @Yon Attan mit Bernardo (Gr.11) 2. @Solwac mit Torkin Hammerhand (Gr.11) 3. @Kessegorn mit Fredoc Zang (Gr. 10/11) 4. @Bro mit Rioghnach „Rio“ ay Niall (Gr.13?) 5. @Maeve ver Te mit Kassandra (Gr.13) --- ps: Ein nettes kleines Abenteuer zum frühangereisten Constart.
×
×
  • Create New...