Jump to content

stefanie

Mitglieder
  • Posts

    5,963
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by stefanie

  1. Das ist doch schon mal alles sehr schön - außer vielleicht sowas wie

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td> </td></tr><tr><td id="QUOTE">"Hä? was sind das für Abkürzungen?"<span id='postcolor'>

    aber das ist zumindest amüsant. Ich danke Euch allen vielmals.

  2. </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td> </td></tr><tr><td id="QUOTE">Grad ist eigendlich egal, aber Albischstämige Char. stehen stoßen hier schnell an ihre Gesellschaftlichen Grenzen. Es handel sich bei "Wölfe und Lämmer um ein Kriminalabenteuer als sind chars mit sozialenfähigkeiten im Vorteil <span id='postcolor'>

    ...vor allem kann ich nur empfehlen, daß die Spieler Sozialfähigkeiten haben, ich durfte das Abenteuer schon mal mitspielen, war damit aber leider vollkommen überfordert.

  3. </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td> </td></tr><tr><td id="QUOTE">Ich dachte mir, es interessiert vielleicht jemanden...<span id='postcolor'>

    tut es - wegen des Programms fahren wir jetzt hin. Vielen Dank für den Hinweis.

  4. Ich habe mir mal sagen lassen, daß, wenn Frauen in einer Gruppe sind, sie zusammenspielen, d.h. deren Chars dazu neigen, eine Gruppe in der Gruppe zu bilden. Ich schätze mal, daß darin enthalten war, daß die Frauen dann Frauen spielen.

    Könnt Ihr das bestätigen?

  5. Dann will ich auch mal ein gutes Wort über meine Deirdre sagen. Sie ist mein erster Midgard-Char und mit Au 100 (wenn ich schon mal eine 100 würfele...) und pA 100 geschlagen und geht bei Kämpfen lieber in Deckung, so daß ich nie so richtig wußte, was ich mit ihr anfangen sollte.

     

    Letztens aber haben zwei meiner Spielkameraden ihre Ritter gespielt (und einer seinen Ritter-Poser), so daß ich beschloß, daß sie da doch exzellent hinpaßt ("Belästigt der Trunkenbold Euch?" "Leider ja. Wenn Ihr so gut sein wollt, Herr Ritter."). Auf den galanten Sir Connor hat sie dann gleich mal ein Lied geschrieben, ich dachte mir, wenn ich EW:Musizieren würfele, ist das auch für Komponieren gut (oder wie macht man das? gibt es da eine offizielle Regel?) und ich habe es immerhin auf 32 gebracht. Das ließ mich dann denken, daß sie ein  Repertoire braucht und sie hat auf der Stelle ihr vorhergehendes Abenteuer vertont und in dem Szenario noch zwei weitere Lieder geschrieben, die ich alle getreulich mit Qualitätsangabe notiert habe.

     

    Ich muß also zugeben, daß ein Barde sogar mir (ich spiele lieber wehrhafte chars) gut gefallen kann.

  6. Nochmal Danke.

    Odysseus, wir verstehen das also beide nicht - das ist dann immerhin nichts, wo ich mir was bei denken muß. Ich schätze mal, daß das vielleicht ein Relikt ist, oder, daß da nochmal was kommt.

    Nixonian, danke für den Tip, ich habe H&D gerade eben (es hat noch nicht mal einen Platz im Regal) antiquarisch gekauft und werde mal sehen, was es dazu sagt.

  7. Quote:

    <div id='QUOTE'>Willst du harte Regelfakten wissen oder willst du wissen, welche Gerüchte dein Charakter gehört haben könnte?</div>

    Ich möchte gerne wissen, wie es wirklich und wahrhaftig offiziell korrekt ist, weil mein Char die Unterweisung aus berufenen Mündern erhalten hat.

    Wenn es dabei aber Dinge gibt, die Leute aus Moravod ganz einfach falsch wissen, würde ich das bitte gerne ebenfalls wissen, denn darauf muß ich beim Spielen dann ja Rücksicht nehmen.

     

    Quote:

    <div id='QUOTE'>Ach ja, noch ne Frage: Warum fragst du nicht den SPL, unter dem das passiert ist oder die Charaktere, die dir die Infos gegeben haben?</div>

    Weil das auf einer Convention war. Ich könnte nun zwar in meiner regulären Gruppe fragen, aber es fiel mir gerade ein, als ich im Forum war. Und da dachte ich mir, daß die Chance, daß hier jemand die Antworten weiß, auch weit größer ist, als zu Hause.

    Hey, mir kommt gerade in den Sinn, daß Du einer der beiden SL bist, unter denen das passiert ist!

  8. Prados, ich hatte Recht und Du lagst faaaalsch! Das mußte einfach mal gesagt werden, denn es ist ja soooo selten, daß ich sowas sagen kann.

     

    Hiram, danke für die Antwort

    Quote:

    <div id='QUOTE'>Laute und Harfe sind jeweils Zupfinstrumente. Sie müssen zwar einzeln gelernt werden, ebenso wie z.B. Flöte und Dudelsack, können aber, sofern ein magisches Instrument vorhanden ist, die gleichen Zauberlieder wirken.</div>

    Ich verstehe es so weit, daß ein Albai mit Dudelsack und ein Erainner mit tin-whistle und einer aus Chryseia mit Panflöte alle dieselben Zauberlieder lernen können, eben die für "Flöte", weil "Flöte" für alle "Blasinstrumente" steht.

     

    Es ist aber auch so, daß ein Barde mit Harfe und ein Barde mit Laute und ein Barde mit Ukulele alle dieselben Zauberlieder lernen können, eben die für "Harfe oder Laute".

     

    Es geht mir letztlich nur um die Wortwahl - warum wurde kein Sammelbegriff gewählt, wie bei "Flöte"?

     

    Und, wenn Harfe und Laute sowieso dieselben Lieder können, warum werden dann beide aufgelistet (auf Seite 290 im Arkanum)?

  9. Mein Char traf mal Leute aus Moravod und hat sich über Vampire berichten lassen. Da wir das nicht ausgespielt haben, weiß ich nun leider nicht, was mein Char weiß und will mir nur dafür auch nicht extra Die Haut des Bruders (das war wohl die Hauptquelle) zulegen und das Forum gibt auch nicht genug her.

     

    Erbarmt sich bitte jemand und sagt mir:

     

    - stammen moravische Vampire immer von Lyakon ab oder auch mal von Camasotz?

    - haben normale Leute überhaupt eine Ahnung von den Quellen?

    - bringt Sonnenlicht niedriggradige Vampire, die von Lyakon abstammen, um und schadet hochgradigen nur ein bißchen?

    - gilt das gleiche für die Vampire, die von Camasotz abstammen, aber auch nur darum, weil es den Sonnenstein (anscheinend ein Artefakt?) gibt?

    - kann man sie mit normalen Waffen umbringen oder braucht man magische Waffen oder gar Holz?

    - haben sie vielleicht Probleme mit Silber oder Eisen?

    - ernähren normale Vampire (ich las schon, daß Camasotz ein paar Ausnahmen produziert hat) sich ausschließlich von Blut? nur menschliches?

    - wie erkennt man einen Vampir (außer an der göttlich-chaotischen Aura der Camasotz-Vampire und der finster-dämonischen Aura der Lyakon-Vampire)?

    - wieviele von den Fürsten in Moravod sind Vampire?

    - gibt es auch bürgerliche Vampire oder haben wir da Standesdünkel?

    - finden die Leute das ganz in Ordnung oder würden sie lieber alle ausrotten?

    - pflegt ein Vampir zauberkundig zu sein?

    - oder besonders viel St, Ge, Au, pA oder sonstwas zu haben?

     

    Bei der Masse von Fragen sollte ich vielleicht doch mal sehen, daß ich an Die Haut des Bruders rankomme - aber vielleicht hat ja jemand von Euch Lust, all das zu beantworten.

  10. Nochmal besten Dank. Ich finde immer kurios, wie kompliziert alles auf einmal erscheint, wenn ich versuche, es wirklich so tabellarisch zu verstehen, daß ich es anwenden kann.

     

    Quote:

    <div id='QUOTE'>Nein, um alle Lieder beherrschen zu können, brauchst du ein Blasinstrument, ein Zupfinstrument und Singen (Erzählen, Dichten).</div>

    Ich beziehe mich hier auf Seite 290 im Arkanum, danach deckt Flöte/Stimme alle Lieder ab. Worauf beziehst Du Dich?

     

    Quote:

    <div id='QUOTE'>Das Instrument (die Instrumente) werden immer Kulturabhängig sein, daher nicht einfach das einfachste aussuchen- ah, da brauch ich nur "Stimme"- sondern wieder passend. Ein albischer Barde, der was auf sich hält, wird ein Lied der Tapferkeit immer auf der "Bagpipe" spielen, niemals singen </div>

    danke für den Hinweis, aber ich wollte es erstmal auch nur generell verstanden haben

     

    Alles in allem stelle ich mir das jetzt so vor:

     

    Barde sein oder nicht Barde sein + Musizieren -> EW:Musizieren -> kann aufspielen und Musik machen, sicherlich aber nur mit dem gelernten Instrument oder zumindest Instrumententyp

     

    Barde sein oder nicht Barde sein + Singen  -> EW:Singen -> kann Lieder singen

     

    Barde sein + Musizieren (z.B. Laute) + hat magische Laute -> EW:Zaubern -> kann die Zauberlieder für Laute, die er gelernt hat

     

    Barde sein + Singen oder Dichten oder Erzählen -> EW:Zaubern -> kann die Zauberlieder für Stimme, die er gelernt hat

     

    Ich denke, das klingt plausibel?

     

    Und sowas wie "die überzeugende Stimme" kann man dann vielleicht nur in KanThaiPan oder Eschar lernen.

    Oder aber, man muß, für die Stimme-Zauberlieder Singen+Dichten oder Singen+Erzählen haben, aber das klingt unelegant.

     

    Nur, warum Laute und Harfe genau dieselben Lieder habe, das habe ich noch gar nicht begriffen.

  11. Dankeschön an Euch beide!

     

    Prados, habe ich Dich richtig verstanden, wenn ich denke, daß Du das folgendermaßen gemeint hast?

     

    Barde sein + Musizieren (Instrument) + ebendieses magisches Instrument -> Zauberlieder mit diesem Instrument

     

    Barde sein + Singen/Dichten/Erzählen -> Zauberlieder mit Stimme

     

    Barde sein -> Singen und alle Instrumente spielen können

     

    Odysseus,

    Quote:

    <div id='QUOTE'>1) Jeder Barde kann mit einem magischen Instrument Zauberlieder spielen, wenn er die Fertigkeit 'Musizieren' für die benötigte Instrumentengruppe erlernt hat! Will also ein Barde alle Zauberlieder 'können', muß er 'Musizieren' für Blasinstr., Streichinstr., Zupfinstr. oder Schlaginstr. einzeln erlernen!

     

    Oh, ich stelle gerade fest, daß das Arkanum diese Regelung vereinfacht hat! Hier werden eigentlich nur noch Flöte (Blasinstrumente) oder Harfe / Laute (Zupfinstrumente) gebraucht! Ein Barde muß also nur noch diese beiden Instrumentgruppen beherrschen bzw. jede erlernen (und das nötige mag. Instrument haben) und schon kann er alle mag. Lieder spielen. Soviel zum traditionellen Barden...</div>

    Der Liste im Arkanum nach braucht man doch nur Flöte und Stimme, um alle Zauberlieder zu können??

    ...und alles, was man mit Harfe kann, kann man auch mit Laute (das ist also nur dafür da, damit ein Spielleiter einen Lauten-Barden ärgern kann, indem er ihm eine magische Harfe gibt und umgekehrt).

     

    Quote:

    <div id='QUOTE'>3) Ich habe die Fertigkeiten 'Singen', 'Dichten' und 'Musizieren' mit Werten versehen und orientiere mich dabei am alten GB-Sammelband. Dort kann man 'Singen' von +8 bis +19 erlernen... Hier müssen meine Barden dann EWs ablegen, wenn sie ihre Künste 'mundan' anwenden wollen...</div>

    und das klingt danach, als ob normales Musik machen und Lieder spielen offiziell für Barden überhaupt nicht vorgesehen ist.

  12. Erklärt mit bitte etwas, Ihr Weisen, denn ich bin mir mit dem Arkanum da nicht sicher.

     

    Ich verstehe doch richtig, daß ein Barde, der Zauberlieder auf einem Instrument spielt, das nicht auf einem anderen kann, er also entweder Flötenzauberlieder oder Harfenzauberlieder oder Lautenzauberlieder kann?

    Kann man das vielleicht mal nachlernen?

     

    Gilt das gleiche auch für "Stimme"? Wer das kann, kann weder Flöten- noch Harfen- noch Lautenzauberlieder?

    Und, als Umkehrschluß, wer Instrumentenzauberlieder kann, kann keine Stimmenzauberlieder?

     

    Oder kann jeder mit Instrumentenzauberliedern auch "Stimme", wobei er lediglich ggf. ein Land aufsuchen muß, wo er das lernen kann?

     

    Und kann z.B. einer mit Flötenzauberliedern normale Lieder auf Harfe und/oder Laute spielen? Singen kann er ja auch.

  13. Ich finde es immer irritierend, wenn ich denke, daß ich nach einem aus-den-Augenwinkeln-Blick weiß, wer etwas gepostet hat und dann ist es jemand anders, der den gleichen Avatar verwendet.

    Haut mich nicht gleich, aber: wie steht Ihr zu der Idee, einzustellen, daß jeder Avatar nur von einer Person zur Zeit benutzt werden kann (falls man sowas überhaupt einstellen kann, ohne hundert Zeilen zu programmieren)?

     

    Ich würde ja auch gerne sagen, daß es mich irritiert, wenn ich einen Avatar gelernt habe und derjenige stellt sich dann einen anderen ein, aber das ist eben mein Pech - wo kämen wir hin, wenn man für alle Zeit bei seiner ersten Wahl bleiben müsste?

  14. Quote:

    <div id='QUOTE'>Siehste, genau das meinte ich: Du stehst mit deinem grünen Jungen / Mädel da und staunst nur noch: "Was Langschwert kannst du auf 15, Verführen auf 12 und Schleichen auf 14 ???  Ist alles viel besser als meines - und ich bin der Glücksritter und du der Thaumathurg...."</div>

     

    Naja, meine Grad1 begreift aber auch, daß der Grad11 sechzig oder achtzig oder sonstwas Jahre älter ist als sie (sieht aber wie 30 aus, die Dauer-Alterslosigkeit, die er hat, hätte ich auch gerne für meine), da soll er wohl alles besser können. Ihren reichlichen Anteil an Gegnern hat sie meist auch abbekommen.

     

    Blöd findet mein Char es vor allem immer, wenn alle gleichzeitig loslaufen, um auf Gegner zu treffen - die anderen ziehen sich dann Grauen Lotus, Beschleunigen, Segnen, Stärkerunen, washastdu rein und sind, nach der Metzelei, auf dem Rückweg, wenn sie noch auf dem Hinweg ist.

     

    Na, und ich finde es immer frustrierend, wenn meine auf einem in Rüstung rumprügelt durch die sie so gut wie gar nicht durchkommt, weil sie keinen ordentlichen Schaden macht, und dabei fast draufgeht, weil, auch, wenn sie jedesmal ausweicht, er mindestens einen Morgenstern oder auch in jeder Hand einen Eineinhalbhänder hat und ihr die APs scharenweise rausprügelt - und andere sensen in jeder Runde mit Rundumschlag drei Gegner nieder, die nie wieder aufstehen.

     

    Aber das bezieht sich eben auf Kämpfe und, bei aller kampflastigkeit von Abenteuern, machen die ja nun bei weitem nicht den größten Teil der Zeit aus.

  15. HJ, ich kann mir zwar nicht wirklich vorstellen, daß noch niemand vor mir auf diese Idee gekommen ist (ich kann mich zumindest nicht erinnern, sowas schon gelesen zu haben), aber man kann ja nie wissen,

    also: wäre es denn, zwecks Unterbindung von Pöbeleien, nicht möglich, einfach einen kleinen Filter einzubauen, der ein posting zurückweist, wenn in Titel oder Inhalt Ausdrücke sind, die das Filterprogramm einer internen Tabelle (sowas kann ja auch leicht erweitert werden) entnehmen kann?

     

    Es wäre doch sicherlich machbar, daß man den Beitrag solange wieder editierbar zurückbekommt, bis man alle Ausdrücke umformuliert hat, die wir (oder von mir aus: Du. oder: ich. oder: Ihr. oder: die Mehrheit) hier nicht sehen möchten.

     

    Auf diese Weise könnte jeder sagen, was er will, und würde nur gezwungen, seinen Ton zu mäßigen, also Kritik ohne die Möglichkeit der Pöbelei.

     

    Ich würde in der Tabelle auch ein paar Tippfehler-Varianten für jeden Ausdruck einbauen, damit nicht aus Versehen, oder, weil der Pöbler sich besonders clever vorkommt, doch noch etwas durchrutscht

     

    Es wäre vielleicht nicht übel, das auch für den Messenger einzubauen.

     

    Und wer jetzt Zensur! schreit, den kann ich wirklich nicht verstehen.

  16. ...kann nicht nur, hat sogar funktioniert. Grad 1 war meine und sie ist immer noch am Leben und jetzt Grad 7 (und hat sich niemals hinter dem 11er versteckt).

     

    Ich würde allerdings nicht sagen, daß fast totale Unfähigkeit (eben bei Kämpfen und so) im Vergleich zu Gottgleichen mir viel Spaß macht.

  17. HJ, somit hat also ein Störenfried ('tschuldigung falls ich das nicht so sagen sollte, ich habe den Auslöser-thread noch überhaupt nicht gelesen) immerhin dafür gesorgt, daß Du Dich nach Finanzierungshilfe umsiehst. Gut so.

     

    Ich hoffe zumindest, daß es nicht auch dazu geführt hat, daß jetzt alle posts erstmal an den Moderator zum Lesen gegeben werden, bevor sie im Forum erscheinen, wie ich es vorhin hatte.

     

    Wie sieht es mit Einzahlungen auf Dein Konto überhaupt aus? Ich bin da mal ganz dumm, weil ich bei einer Bank arbeite und keine Kontoführungsgebühr zahle (und mit den ganzen Gebühren für die Kunden nichts zu tun habe) aber ich könnte mir vorstellen, daß, wenn alle 450 Mitglieder denken, daß sie Dir monatlich 50 Pfennig zahlen möchten, Dich das mehr kosten könnte, als die Einzahlungen dann wirklich wert sind.

     

    Aber vielleicht hast Du ein Konto ohne Kontoführungsgebühr? Sowas gibt es ja bei Mindesteinzahlungen im Monat und so.

     

    Wenn Du mir sagst, was und wie, kann ich gerne für Dich einen monatlichen Dauerauftrag einrichten - Spendenaktionen und Sammelbüchsen funktionieren bei mir nämlich überhaupt nicht gut.

     

    Ansonsten hätte ich auch kein Problem mit Werbung auf den Seiten, und mir wäre auch halbwegs egal, wofür sie ist, vorausgesetzt, daß es keine ist, bei der bei jedem Klicken so ein pop-up auf die Seite geklatscht wird.

  18. Ich wollte mal eine Übersicht haben, welcher ZAU was lernen kann, und habe dafür mit aller Sorgfalt eine Auflistung geschrieben (*.doc Tabelle).

     

    Senkrecht habe ich die Namen der Zauber, waagerecht die ZAU. Aus der Liste geht auch hervor, was man nicht von Spruchrolle lernen kann, was als Siegel und Rune geht (wobei ich auch Die Großen Siegel von Seite 216 des Arkanums drin habe und mir inzwischen schon sagen ließ, daß die Einträge da nicht hingehören, das werde ich irgendwann nochmal überdenken, das zu löschen ist kein Aufwand), was Gedanken- Wort- Gestenzauber ist, Material oder nicht, Lernkosten, Wundertaten-ohne-Material.

     

    Hätte jemand von Euch die Liste gerne? Wenn ja, schicke mir einfach eine e-mail, dann bekommst Du mit reply ein zip oder doc.

  19. Prados, danke Dir, aber das war dumm, das war sogar ganz dämlich, denn ich weiß schließlich auch, wie das mit Beta, Video2000 und VHS war - und wie es mit Computer-Software ist und bleibt.

     

    Mit dem Filme-Aufnehmen heißt es doch immer, das alles, was dem privaten, nicht-kommerziellen, Gebrauch dient, erlaubt sei?

  20. Ich habe mir im Laden sagen lassen, daß bei der Funkausstellung (im August oder so) DVD-Spieler und Bildplatten vorgestellt wurden, die mehrfaches Bespielen und Überspielen ermöglichen, also genau wie Videocassetten, nur nicht ganz so leicht kaputtgehend. Die neuen Sachen sollen in den nächsten Wochen ausgeliefert werden (und dann ein Heidengeld kosten).

     

    Darauf habe ich nun schon lange gewartet, da ich viele Videocassetten habe, die eine nach der anderen ihren Geist aufgeben.

    Zum Überspielen von Videocassetten auf die neuen Bildplatten wurde mir, als ich zuerst nachfragte, gesagt, daß sowas nicht einfach nur mit einem Verbindungskabel möglich sei, sondern irgendwelche Geräte zwischengeschaltet werden müssten, als ich jetzt neulich nochmal fragte, wurde mir gesagt, daß das dann ganz unkompliziert einfach mit einem Verbindungskabel zu machen sei.

     

    Ich nehme an, daß nicht nur ich einen Haufen Videocassetten habe, die ich gerne auf Bildplatten bringen würde und, daß sicherlich jemand von Euch mehr Ahnung von den Bildplatten und DVD-Geräten hat als ich.

     

    Kann mir also bitte jemand sagen, wie und was? Sind immer wieder überspielbare Bildplatten störanfällig? Ist es glaubwürdig, daß ein Überspielen von Video zu Bildplatte unkompliziert nur mit einem Verbindungskabel geht? Wie sind die Prognosen über den Preisverfall (die ersten Videorecorder waren ja auch teuer und heutzutage sind sie billig)?

×
×
  • Create New...