Jump to content

Kameril

Mitglieder
  • Posts

    299
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Kameril

  1. Bin jetzt nach längerer Pause wieder mal online in den Shop und habe gesehen, dass das eBestiarium da ist. Ich habe mich voll gefreut und es gleich heruntergeladen. Vielen Dank. Es ist Bombe. 🤩❤️
    Den restlichen Thread lese ich mir jetzt nicht mehr durch. Ist ja auch alles schon etwas her, wie ich sehe.

    Grüße an alle, die daran gearbeitet haben.

  2. vor 6 Minuten schrieb Irwisch:

    Mir hätte als Antwort auch gerreicht das weder:

    "zum Alten midgard wird es nichst neues meher geben"

    oder

    "zum Alten midgard wird es ab und an noch neues geben"

    ...

    Wie gesagt ich hab das Video von Dan nicht zu Ende sehen können und damit fehlen mir hier und da vieleicht informationen die vieleicht gesagt wurden, (vieleicht aiuch nicht) da erübrigt es sich nun auch spekulationen mit reinzubringen.


    Ich denke es ging ziemlich klar aus dem Video hervor, dass es nichts mehr offizielles zu M5 oder den früheren Versionen/Welt geben wird. Alte Versionen werden nicht mehr unterstützt.

    In dem Zusammenhang wäre interessant ob und welche Rolle Anbieter wie DDD zukünftig spielen werden, und ob es ihnen ggf. gestattet sein wird Material zur M5 Welt beizusteuern. 

  3. vor 7 Minuten schrieb Aradur:

    @  Kameril

    Bei den Göttern, bitte keinen Earthdawn, Eberron oder Vergessene Reiche Ansatz in Midgard 6 - wenn ich exotische Figuren, Luftschiffe und anderes High Fantasy möchte, dann nehme ich D&D5, PF2 oder Earthdawn usw. :)

    Midgard 6 sollte nicht hoffen, gegen die Big Player im Bereich "High Fantasy" einen Stich zu machen, das dürfte so meine Einschätzung nichts werden...

    Du vielleicht. In einer Gruppe zu der ich gestoßen bin, war das alles schon zu M4 Zeiten Usus.

    Es gibt durchaus Spieler*innen, die sowas gern in ihre Spiele einbauen.

    vor 14 Minuten schrieb Der Dan:

    Also das ein W100 abgelehnt wird kann ich nicht sehen.

    In Cthulhu ist er der Kern des Systems und in 7te See der einzige Wüfel. DCC arbeitet mit 14 (oder so) verschiedenen Würfeln ua W100. Bei How to be a Hero wird auch auf den W100 ersetzt und das mit bombastischen Erfolg. 
    Der W100 hat den Vorteil das er einfach einzuschätzen ist GERADE für Einsteiger!

    Ein W20 ist zu Abstrakt und man kann nicht intuitiv erkennen wie man ihn einsetzen soll.  Man sollte lieber drüber Nachdenken alles auf den W100 Auszurichten

    Könnte man dann nicht auch gleich RuneQuest spielen?

    • Thanks 1
  4. vor 13 Stunden schrieb Ma Kai:

    Prognosen sind immer unsicher, gerade, wo sie die Zukunft betreffen. Aber lass' den Band jetzt 48 Euro gekostet haben und Du hast ihn 5 Jahre genutzt. Dann sind das etwas unter 10 Euro pro Jahr. War's das nicht wert? Ich zahle regelmäßig mehr für weniger gutes Kino. Und - es ist ja gar nicht gesagt, dass nicht vieles aus der alten Welt weiter gilt. Was hätten die Frankes denn machen sollen, alle Publikationen einstellen, auf die Möglichkeit hin, dass die Verhandlungen mit Pegasus, Christoph und Dirk zum Erfolg führen könnten? Oder nach Erscheinen jedes QB erst mal 10 Jahre Sperre? Ich sehe da kein großes Problem. 

    Es liegt in der Natur eines Treppenwitzes keine großartige Bedeutung zu haben. ;)

    ...aber mal was anderes. Ich habe mir jetzt mal den Twitch Stream gegeben. Das musste ich leider auf Etappen machen, da ich den Jan Steines ziemlich anstrengend fand. Es war auch schade, dass er den Spannungsbogen gekillt und die große Neuigkeit gleich am Anfang rausposaunt hat. So ist das Thema 40 Jahre Midgard fast unter den Tisch gefallen, und auch was jetzt noch kommt zu einer Randnotiz verkommen. Ein sehr unglücklicher Auftritt in meinen Augen.

    Dirk und Christoph fand ich gut, und ihre Ausführungen haben mich dann doch wieder abgeholt. Dass man Konvertierungsmöglichkeiten für M5 anbieten möchte finde ich gut, und dass die neue Welt in die Kontinuität des Midgard-Multiverse (nenne ich jetzt mal so) eingebaut wird, ist auch schön. 

    Persönlich finde ich es toll, dass man auf gendergerechte Sprache achten möchte, und Begriffe wie „Rasse“ durch passendere Begriffe wie „Völker“ oder Kulturen ersetzt, um das Spiel modern und zukunftsfähig zu machen. Ich bin nur gespannt wie das im konservativen Lager der Fans ankommen wird. 

    Mehr spielbare Völker und Kulturen für die SC finde ich auch interessant, und der Gedanke, dass man jetzt Ideen umsetzen kann, die bis dato unmöglich gewesen sind, klingt auch spannend. Da wird recht viel getan, um das Spiel abseits von Nostalgie wieder tatsächlich relevant zu machen. Bekommen wir am Ende sogar offizielle Regeln für Luftschiffe?

    Es besteht meines Erachtens schon die Gefahr, dass man am Ende ein beliebiges Fantasy Spiel in Händen hält, aber wenn man es schafft die Kurve zu kratzen und den Spirit von Midgard beizubehalten, könnte das schon sehr cool werden. 

    Entgegen meines ersten Impulses, werde ich M6 im Auge behalten. Ich sehe da sehr viel Potenzial und wünsche @DiRi@Prados Karwan und ihrem Team gutes Gelingen und ein glückliches Händchen. 

    • Like 1
    • Thanks 3
  5. Aus dem Stegreif:

    • Die Trennung von LP und AP
    • AP fürs Zaubern
    • Angriff, Abwehr, Verteidigung
    • Low Magic
    • Kulturen nah an weltlichen Beispielen
    • Unnötig komplexes EP-System
    • Kaputtes Wirtschaftssystem
    • Wenig SpF-Rassen
    • Schottenröcke
    • Unübliche und dafür extrem gut ausgearbeitete Kulturen
    • Extrem hohe Qualität
    • liebevoll gestaltete und vor allem gut durchdachte Abenteuer und Quellenbücher 
    • Nahbarer, kundenfreundlicher Verlag und angenehme Kontakte

    Ich würde allgemein sagen, dass Midgard eher einen akademischen Ansatz verfolgt als andere Spiele. 

     

     

    • Like 2
  6. Gerade eben schrieb Octavius Valesius:

    Das habe und wollte ich nicht behaupten. ;) Die Verhaltensmuster der Frankes kannte man halt jetzt jahrelang, andere wesentlich besser als ich, Pegasus ist halt noch eine nicht einschätzbare weil neue Größe.

    So neu sind die nicht. Auf Midgard bezogen vermutlich die am besten passende Option eines Verlags für ein Weiterführen des Spiels nachdem die Frankes den Staffelstab abgeben. 
    Was sie mit Cthulhu und SR machen ist ja durchaus vernünftig. Da es halt ein kompletter Reboot ist, inklusive Regeln und Welt, stellt sich mit die Frage ob ich die Kohle dann nicht einfach spare. Es würde bedeuten noch mal ein neues Spiel anzufangen, und das versuche ich zu vermeiden. 

  7. vor 2 Stunden schrieb dabba:

    Da gibts viele verschiedene für. Wie geschrieben: Das Problem ist nicht die Software, sondern die manuelle Kontrolle und Nacharbeit, die nötig ist.

    Die ist dem Fall nicht unerheblich gewesen, weshalb mir, aufgrund meiner veränderten beruflichen Situation, die Zeit fehlte und fehlt das zu verfolgen. 


    Hinzu kommt, dass zwei von drei Gruppen in denen ich Midgard spielte das Spielsystem gewechselt haben, und die verbleibende Gruppe die Pandemie wohl nicht übersteht. Der Bedarf ist bei mir leider nicht mehr vorhanden, so dass dieses Thema auch zukünftig von mir nicht verfolgt werden wird. 

  8. Am 14.1.2021 um 02:42 schrieb Orlando Gardiner:

    Ich verstehe der Himmel ist blau gut, habe eine Pathfinder-2-Runde mit jungen Spielern und SL (der Älteste ist der SL, der ist 23), die kaufen keine Printprodukte.
    Was man aber vielleicht bedenken sollte: wird das PDF losgelöst vom Print verkauft, landet es vermutlich irgendwann bei "the trove" und Konsorten und jeder kann es sich kostenlos ziehen. Dass es das PDF quasi für umme zusammen mit dem Printprodukt gibt, ist schon eine sehr progressive Lösung, das gibt es nur ganz vereinzelt und dann meistens nur bei Spezialfällen (die großen amerikanischen Verlage machen das nicht). Beispiel: Ich meine, das war bei Cubicle 7 auf der Messe in Essen, als ich ein Printprodukt von "The One Ring" gekauft habe. Es hieß, dass wenn ich mich mit meiner E-Mail-Adresse auf den Verteiler setzen ließe,  ich nach der Messe exklusiv und for free das PDF dazu bekäme, wow!

    Cubicle 7 gibt immer das pdf dazu, wenn man ein Buch kauft. Kenne ich zumindest so bei denen. Allerdings kann man das pdf auch ohne Buch erwerben. Kann aber evtl. an der deutschen Rechtslage zwecks Buchpreisbindung liegen, dass letzteres bei Midgard nicht geht. Ich erinnere mich, da mal was in dir Richtung hier gelesen zu haben. 
    Ich glaube, dass das bei Free League auch so ist mit dem pdf, also wenn man es direkt dort bestellt, bin mir aber gerade nicht sicher. 
    Persönlich bin ich Fan von der Strategie Buch und PDF zu bündeln.  

  9. Das Bild ist leider etwas unscharf, aber ich finde das Motiv okay. Ich finde es etwas bunt und Bonbon Farben, was nicht zwangsläufig zu meiner Vision von Midgard passt, aber das geht schon in Ordnung so. 
    ich freue mich drauf. Da bekomme ich glatt wieder Lust auf eine Runde Midgard. 

    • Like 1
  10. Da passiert leider nichts, und wird von meiner Warte auch nichts mehr passieren.

    Aufgrund einer veränderten beruflichen und privaten Situation stehen mir keine Ressourcen zur Verfügung um das Projekt zu treiben. 

    Abgesehen davon spiele ich inzwischen auch kaum noch Midgard, die einzige verbliebene Gruppe, die sich halbwegs regelmäßig einmal im Monat getroffen hat, macht eine SARS-CoV-2 Pause mit ungewissem Ausgang. Es entfällt somit auch die Motivation. 

  11. Midgard leite ich derzeit nur. Ich nutze Moam nebenher um auf diverse Fertigkeiten zu würfeln und so Kram. Die Spieler haben alle Charaktere in MOAM hinterlegt, mindestens einer spielt mit seinem Surface. Als SL ich ansonsten noch mein Tablet oder Handy aktiv um hier und da mal eben was nachzuschlagen, falls nötig. Ansonsten nutze ich gern mal den AppleTV um Handouts oder Karten auf den Bildschirm zu projizieren. Das funktioniert auch ganz gut bei Roll20, wie wir in der Splittermond-Gruppe feststellen durften. 
     

    Meine D&D Gruppe ist da wesentlich zeitgemäßer unterwegs.  Da sitzen fünf von sechs mit Tablet oder Surface, alle Figuren sind in DnDBeyond hinterlegt, wir haben das PHB auf Share gestellt und auch ich als SL nutze eigentlich nur noch mein Tablet. 
     

    Notizen mache ich nach wie vor mit Hand, übertrage sie aber später in mein Kampagnen One-Note. 

    In meiner Pathfindergruppe sitzen alle mit fetten Ordnern da und jedes Mal wenn irgendwas ist, fängt das große wälzen an. Ich bin der einzige der mit Tablet unterwegs ist und liebe es absolut, nur sitze ich immer da und warte während die Papierjunkies ewig herumsuchen. Das ist aber nicht weiter schlimm. In der Gruppe ist auch einer per Skype dabei. 

    Im Großen und Ganzen geht der Trend definitiv in Richtung Elektronik. 

  12. Heute gab es auf der Midgard Facebook Seite eine Ankündigung des Gerd Hupperich Abenteuers. 

    Hier der Text:

    Zitat

    2019 nähert sich mit rasenden Schritten dem Ende entgegen und 2020 steht schon in den Startlöchern. Dann wollen wir auch gleich die Katze aus dem Sack lassen: 

    Anfang 2020 ist mit "Rubinelixier" ein neues Abenteuer für #MIDGARD5 geplant. Dieses stammt aus der Feder von Gerd Hupperich und enthält fünf Episoden, die in Alba spielen. 

    Sobald es weitere Informationen gibt, halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden. 🙂

     

    • Like 5
    • Thanks 1
  13. vor 15 Minuten schrieb Solwac:

    Du hast irgendwie keine Ahnung wie ein MidgardCon läuft und hast offenbar die bisherigen Beiträge nicht alle gelesen.

    Deine Vorstellung von Ursache und Wirkung geht ziemlich an der Realität vorbei. Und natürlich kann die Orga Hausrecht geltend machen, wenn jemand stört. Nur müssen die Maßnahmen verhältnismäßig sein und dazu verlierst Du kein Wort.

    Äh, ich hatte bereits gesagt, dass ich nicht auf Cons gehe. 

    Ich spreche also rein aus meiner Erfahrung im Umgang mit Betrunkenen auf Events und Veranstaltungen im Nachtleben. Es kann gut sein, dass sich das nicht 1:1 auf Cons übertragen lässt.
     

    Mit Betrunkenen braucht man auf jeden Fall nicht großartig diskutieren, zumindest nicht wenn sie irgendwohin reihern und in der Damendusche ihren Rausch ausschlafen. Was würdest denn Du da als verhältnismäßigen Umgang oder Sanktion vorschlagen?

×
×
  • Create New...