Jump to content

Hiram ben Tyros

Mitglieder
  • Posts

    4,593
  • Joined

Blog Comments posted by Hiram ben Tyros

  1. vor einer Stunde schrieb Bro:

    Es ist nur meine Beobachtung. Hab ich irgendwo was anderes gesagt?

    Weißt Du noch in welchen Medien Dir das aufgefallen ist? Ich wüßte spontan kein Printmedium (auch im Internet), das konsequent gendert. Aber mein Überblick ist da sehr begrenzt. Lediglich bei den Nachrichten in den Öffentlich-Rechtlichen (Fernsehen und Radio) ist mir Genderung im Tagesgebrauch bisher aufgefallen.

  2. vor 2 Minuten schrieb Einskaldir:

    Moment! Ich habe nicht geschrieben, dass es dabei bleiben soll. Ich habe nur erklärt. Bros These geht ja Richtung: das sei Absicht, wenn ich es richtig verstehe. Und das sehe ich nicht. Ich sehe eine natürlich Entwicklung, die auch korrigiert werden müsste.

    Welche natürliche Entwicklung soll es beim Gendern geben? :confused: Entweder es wird gegendert oder nicht. Bro geht es doch darum, dass bestimmte Begriffe gegendert werden und andere (z.B. Einbrecher in einem ansonsten gendernden Medium) nicht.

    Es geht hier nicht um die singuläre Verwendung der weiblichen Form.

  3. vor 3 Stunden schrieb Einskaldir:

    Bei Straftätern finde ich es einfach erklärlich: Wenn 75 Prozent aller Straftaten von Männern begangen werden - und bei schweren Straftaten, über die prominent berichtet wird, ist es noch mehr - ist es ziemlich klar nachvollziehbar, warum da kaum das weibliche Geschlecht auftaucht.

    Das sehe ich anders. Entweder konsequent gendern oder bleiben lassen. Es soll ja auch z.B. Manager*innen geschrieben werden. Dann auch z.B. Mörder*innen. Ausnahmen akzeptiere ich nur da wo es ausschließlich Männer geben kann, z.B. Väter. ;)

    • Thanks 3
  4. Auch von mir. Rede mit ihr, sag was Dich stört. Ich vermute Dich hat der Verrat bzw. das konsequente gegen die Gruppe arbeiten gestört!? Ist sie einsichtig und ist bereit ihren Spielstil auf kooperatives Spiel anzupassen, gib ihr noch eine Chance. Will sie einfach konsequent ihren Stil durchziehen, sage ihr, dass Du unter diesen Umständen nicht mehr mit ihr spielen möchtest.

    • Thanks 1
  5. Danke für die (photographische) Dokumentation einer wundeerbaren Tour! Die Etappe zum Zittauer Haus war glücklicherweise nicht so heftig wie die beiden Vortage und hat mit einem super leckeren Abendessen (u.a. selbstgemachte Mousse au Chocolat) und dem Anblick von ein paar hübschen Wanderinnen aus Hollan entschädigt.

     

    Spitze war auch BBs Abholservice nach einem verkürztem Abstieg für die Heimfahrt. :thumbs:

×
×
  • Create New...