Jump to content

Einskaldir

Globale Moderatoren
  • Content Count

    9,729
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Einskaldir


  1. vor 4 Minuten schrieb Toro:

    Weil es mir mal wieder aufgefallen ist. An die ganzen Leute die sich mit Ein-Satz-Antworten über ihren Vorschreiber lustig machen oder ihn diskreditieren wollen OHNE auf den Beitrag wirklich ein zugehen:

    Dann schreib doch bitte lieber gar nichts! Solche Ein-Satz-Troll Antworten vergiften die Diskussion bevor sie begonnen hat.

    Danke.

    Da ich aktuell wegen Urlaubs kaum was mitbekommen habe:

    Hast du Beispiele?


  2. Mein Senf:

    Ich sehe keinen Unterschied in der Motivation hochgradiger Chars zu niedriggradigen. Was einen Char motiviert entscheidet dessen Spieler. Also muss ich den Spieler motivieren. Und das ist viel zu individuell, um Pauschalaussagen zu treffen. 

    Auch fünf 30Grader können Spass daran haben, die Kartoffelernte zu retten, wenn sie Bock drauf haben. Und dem Grad 1er kann das kalt am Arsch vorbeigehen. 

    Auch kann ich als Grad 1er den untoten Drachen beseitigen. Ich brauche nur mehr Gehirnschmalz und Phantasie. 4 Hobbitse haben auch den Ring vermichtet. 

    Letztlich  eine Frage des kompatiblen Spielstils, was gefällt. Ich spiele seit 25 Jahren Midgard und keine meine Figuren hat es je über etwas dörflichen Ruhm hinaus gebracht. Andere retten Landstriche, Länder oder die Welt.  

    Jeder soll so spielen wie er meint. Umbringen könnte ich nachvollziehbar jeden Char. Ob Grad 1 oder Grad 30. Die Mittel sind unterschiedlich, aber nicht zwangsläufig aufwendiger. Aber man spielt ja grundsätzlich zusammen und nicht gegeneinander. 

    Fazit: Motivation kann ich für beide Gruppen gleich schwer oder leicht kreieren. Kommt immer drauf an, wer hinter dem Char steht.

    • Like 6
    • Thanks 3

  3. vor 17 Minuten schrieb Lemeriel:

    Es wäre nach §823 BGB möglich, was auch schon von einem Gericht festgestellt wurde.

    Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig. Das Urteil führte dazu, dass einige Arbeitgeber/Gewerkschaften auch die Anweisung gaben, das WhatsApp nichts auf Firmensmartphones zu suchen habe,

    Das sind aber zwei paar Schuhe. Artikel zu dm Urteil habe ich auch gerade gelesen. Das Familiengericht Bad Hersfeld scheint da bisher sehr alleine mit seiner Meinung zu stehen. Das Urteil ist aus Juni 2016 und man findet kein weiteres, das die Ansicht dort bestätigt. Selbst in dem verlinkten Artikel widersprechen schon zwei Kollegen der Rechtsansicht des Familiengerichts.

    Diensthandies sind eine andere Baustelle, da diese gewerblich genutzt werden und der AG bei Verstößen gegen das BDSG oder die DSGVo dran ist.


  4. Den "richtige" Samurai zeichnet ansonsten in erster Linie die Einstellung aus.  Klassiker sind der Verhaltenskodex "Kein Weichen etc" und im Kampf permanente gezielte Hiebe.

    Die Einstellung kannste aus dem Hagakure entnehmen. Gezielte HIebe sind in M5 völlig verhunzt worden. Da würde ich die alte Regel spielen, möglicherweise leicht modifiziert.


  5. vor 4 Minuten schrieb ohgottohgott:

    @Einskaldir

    Beim Wasser hast Du zwei falsche Abnahmen getätigt  und es gibt im Speisesaal Wasser (ohne Blupp) for free, ebenso Tee  - und zur Not Wasser zu kaufen. 

    Nichtsdestotrotz sollte es eigentlich nicht vorkommen. Dieses Jahr wurde halt viel (!) mehr Wasser getrunken als letztes Jahr.  Gehe einfach davon aus,  dass der Finanzminister das nächste Jahr einplant :sigh:

     

    Danke, du weißt, wie man mit Kundenbeschwerden umgeht. ;)

    Mir ist schon klar, dass keiner verdursten muss.

    Du meinst, ihr kauft nicht auf Kommission und Nachkaufen ist nicht?

    Zu meiner Zeit gabs sowas nicht. Da fuhren die Fahrtauglichen noch nachs um eins zur Tanke und holten zwei Kästen Bier, wenns aus war. :D

    Aber Bier gibts auch nicht im Kran. :D


  6. vor 37 Minuten schrieb stefanie:

    Du sagst es.
    Ich habe nie eingesehen, etwas zum Trinken zu kaufen, solange ich in einem Land bin, wo nicht die Amöbenruhr aus dem Wasserhahn kommt. 

    Klassische Einstellung. "Ist nicht mein Problem, ist also kein Problem". 👍


  7. Dann will ich auch mal. ;)

    Zunächst einmal das Wichtigste vorweg:

    Danke, lieber Frank, für alle deine Mühe in all den Jahren. Deine Arbeit wird nie vergessen sein, genausowenig wie Luki es je sein wird. Jetzt kannste dich ganz dem Spielen widmen und andere ranlassen.

    Nun zum Con selbst.

    Wie dabba schon schrieb, ist die Anreise von Laudert, auf die mich immer das Navi führen will, bei uns als "Walter Röhrl- Gedächtnis Strecke bekannt". Einmal gefahren und mir war als Beifahrer total schlecht bei der Ankunft. Daher habe ich vorgezogen, auf der Straße von oben zu kommen, also von Rheinböllen aus. Auch das war heftig, aber ist kein Vergleich zu Laudert. Kann ich also nur empfehlen. :D

    Da ich diesmal sehr spät kam, musste ich echt weit weg parken. Das gibt Punktabzug! :D Aber ich habe wieder festgestellt, ich liebe meinen Superb Kombi. In das Auto passt soooo viel rein. Auch tausend Dinge, die man dann doch nicht braucht. Aber man muss sich in dem Ding echt nicht beschränken.

    Kaum war ich da, gings auch schon los. Eben weil ich spät dran war. Also rein, auspacken, Betten beziehen und ab zum Rittersaal, Geister jagen.

    Es hat mir sehr viel Spass gemacht mit euch @Eleonora, @Schrat, @Raldnar, @Christin, @Uzun, @sarandira. Manches Aushandeln der Belohnnug dauerte länger als anderes, aber ich hoffe am Ende war jeder mit seinem Preis zufrieden. Auch wenn nicht jeder daran dachte, seine magische Leihwaffe mitzunehmen oder um MItnahme zu bitten. :D

    Die Nacht war kurz, wie immer aufm Con. Also war ich froh, dass @Raldnar erst gegen 10.00 startete. Auch diese Runde bereitete mir großes Vergnügen. @Raldnar ist eh ein spitzen Spielleiter :inlove: . Die Anknüpfung an Ghostbusters war eine super Idee und ich werde sicherlich die Hintergründe entsprechend anpassen. :)

    Danke auch an meine Mitspieler @ohgottohgott, @Dinlair NiMurdil, @sarandira und @Christin für einen langen und unterhaltsamen Samstag. Ich hoffe Eleri war nicht zu sauer, dass es Filippo ein Vergnügen war, immer vor ihr anzukommen. :D Sie sollte das sportlich sehen. :D

    Inseln unter dem Westwind? Wir kommen wieder! Aber die Dodos waren die Größten!

    Am Ende war ich Samstagabend froh, nicht im Stehen einzuschlafen. Ich bin nix mehr gewöhnt.

    Sonntag war dann nur noch chilliges Ausklingenlassen.

    Danke der Orga und allen, die den Con immer wieder besonders machen. Die Schlüsselkarten fand ich übrigens großartig. Ein- und Auschecken war schnell erledigt und so war man immer flexibel. Super Sache!

    Ein paar Anmerkungen ohne Lobhudelei habe ich dann auch noch, ich muss ja meinem Ruf gerecht werden: :D

    Freitag hingen wirklich sehr wenige Runden . Als ich meinen Zettel gegen 18.30 aufhing, war er, glaube ich, einer von 5 oder 6 für Freitag, wenn ich das richtig wahrnahm. Fand ich sehr schade. Für Samstag hingen auch schon zig volle Runden, also für jemanden wie mich als Spätankömmling, wenn ich mich nicht vorher organisiere, auch eher mau. Ich finds doof, aber so ist halt die Entwicklung. 

    Orgatechnisch:

    Sorry, aber ich finde es geht gar nicht, wenn Samstag am Nachmittag das Wasser komplett ausgeht. Das kann doch irgendwie nicht sein. Ich nehme an, ihr kauft auf Kommission. Ein wirtschaftlicher Schaden bei "zu vielen" Kisten sollte also nicht entstehen. Und ansonsten kann man doch mal eben schnell 6 Kisten holen. Ich hab keine Ahnung, wo der nächste Getränkehändler ist, aber ich vermute, dass sowas in 20- 30 Min erledigt ist. Das geht besser. Und ja, ich hab euch trotzdem lieb. :D

     

    • Like 3
    • Thanks 1

  8. vor 59 Minuten schrieb Baldor:

    Das ist aber eindeutig der schwerere Weg, er bedeutet aber keine Bevorzugung von Spielern.

    Es ist in den beschriebenen Situationen einzig und alleine eine Bevorzugung von Spielern. Die Tatsache, dass dies so nicht empfunden wird, zeigt mir, dass meine Einschätzung im letzten Beitrag hier genau richtig war.

    Ich fände übrigens die Situation interessant und die Reaktion, wenn es umgekehrt wäre. Der Hexer der Spielergruppe macht den Todeshauch klar und schickt ihn Richtung der sechs Gegner. Das ist die Rettung für die angeschlagenen Spieler, die sonst schlechte Karten hätten. Und nun zaubert der Gegnerzauber Ring des Lebens und schützt damit alle seine Schergen, die fit und kraftstrotzend die Gruppe attackieren...

    Ich kann die Gruppe ja retten, wenn ich als Spielleiter mag. Aber jede göttliche Intervention oder jedes Auftauchen von Unterstützung aus dem Nichts wäre da klarer und besser als einem Zauber eine Wirkung zuzusprechen, die er schlichtweg nicht hat. Natürlich nur mit "Augenmaß"!

    • Like 3
    • Thanks 2

  9. @Schrat

    @Christin

    @Raldnar

    @Laurelin

    @Gildor

    @sarandira

     

    Ich habe eine ganz beschissende Nachricht:

    Die Runde muss leider ausfallen. Der Kindergarten hat sich heute spontan entschieden, am 31.05.2019 zuzumachen. Heißa! Da freuen sich die Eltern. Ich muss daher die Betreuung bis um 14 Uhr übernehmen und kann erst dann anreisen. Werde also erst zwischen 17 und 18 Uhr auf dem Con aufschlagen.

    Das tut mir unendlich Leid! Ich bin selbst begeistert, dass mir wegen der tollen Spontanplanung der Kindergartens ein großer Teil meiner extrem seltenen Freizeit genommen wird, aber es läßt sich nicht ändern.

    So langsam entwickelt sich das Abenteuer zu einer Legende. Das Abenteuer, dass immer angekündigt wurde, aber nie stattfand. :(

    Vielleicht ein Fluch....

    • Sad 6

  10. vor 3 Minuten schrieb Alas Ven:

    Ich komme damit wirklich nicht gut zurecht, auch, wenn Du das nicht glaubst. 

    Ich habe teilweise versucht, nur Teile zu zitieren, dann war der ganze Text weg. Dann habe ich versucht, nur mit @XYz zu antworten, dann wurde mir gesagt, mir ist nicht klar, auf welchen meiner Beiträge Du Dich beziehst. Dann bin ich letztlich doch wieder zu den Vollzitaten zurückgekehrt, dazu wurde ich wieder und wieder kritisiert. Es scheint wohl keine andere Lösung für das Problem zu geben, als dass ich aus den Diskussionen aussteige, wenn meine Texte derart unverständlich sind, wenn ich nicht gut mit der Zitatfunktion zurecht komme. Egal, ob Du das glaubst ,oder nicht, es ist leider so. Auch, wenn ich der einzige Teilnehmer im gesamten Forum sein sollte. 

    Aber wenn alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hier auf Arabisch diskutieren würden und ich der einzige wäre, der es nicht könnte, würde mir vielleicht auch nicht geglaubt, dass ich das nicht kann, und nur gesagt, ich sei zu bequem, um es gut zu lernen.

    Liebe Alas, auch wenns von deinem wahrgenommenen persönlichen Forumsfeind kommt:

    Es sind dir zwei sehr einfache Möglichkeiten aufgeführt worden zu zitieren. @Eleazar hat die Einfachste genannt. Man geht unter den Ausgangsbeitrag, klickt "zitieren. Dann ist der zitierte Beitrag im eigenenen Antwortkasten. Bisher schreibst du darunter einfach deine Antwort. Du kannst aber auch in dem sich dann in deinem Antwortkasten befindlichen Zitat per "Markieren" [Also linke Maustaste gedrückt halten und über Stätze fahren] eben diese markieren und dann per Entfernentaste löschen. Du kannst auch einfach den Cursor an die Stelle hinter den Teil führen, der nicht relevant ist, und dann mit der Rücklöschtaste all das löschen, was nicht relevant ist.  Die dritte Option ist die oben von mir geschilderte.

    Das sind extrem einfache Möglichkeiten. Techniken, die du sicherlich schon angewandt hast. Denn ich glaube nicht, dass du deine Texte von Anfang fehlerfrei und ohne Korrektur ins Forum stellst.

    Es kann also nicht sein, dass du das nicht kannst. Du möchtest es schlichtweg nicht. Es gibt eine Lösung, die du nicht willst. Und dir auch nciht zeigen lassen möchtest.

    Das ist aus meiner Sicht absolut okay. Wenn du nicht willst, dann willst du nicht. Dann schreib einfach weiter wie bisher. Aber schieb es nicht auf technisches Unvermögen.  Und bitte komme nicht mit emotionaler Erpressung und schiebe dich nicht in die Opferecke. Das mag eine gelernte Strategie sein, die ist hier aber fehl am Platze.

    Niemand hat geschrieben, dass du deshalb deine Forumsnutzung einschränken sollst. Und dränge andere nicht dazu, auf so einen Quatsch zu antworten. 

     

     

    • Thanks 4

  11. Gerade eben schrieb Alas Ven:

    Einskaldir, das haben wir hier schon sehr häufig diskutiert. Ich bin sicher, dass Du ein so gutes Gedächtnis hast, Dich daran zu erinnern.

    Wir beide haben diskutiert, warum dein "Zitierproblem" eines ist, dass sich nicht leicht lösen lässt? Und schon gar nicht von mir? Sollte das der Fall sein, ist mir das entfallen, ausschließen will ich es natürlich nicht.


  12. vor 2 Minuten schrieb Alas Ven:

     Dass ich mit der auf Kriegsfuß stehe und sich das Problem nicht leicht lösen lässt, vor allem nicht von jemandem, mit dem ich ohnehin ebenfalls ein wenig auf Kriegsfuß stehe, ist, wie bereits erwähnt, nicht neu. D

    Wieso ? 


  13. vor 35 Minuten schrieb Eleazar:

    Und um mal praktische Hilfestellung zu leisten: Beitrag zitieren - überflüssigen Text markieren und löschen oder eleganter durch ... ersetzen - Beitrag veröffentlichen.

    Ist doch nicht schwer.

    Das ist die einfachste Möglichkeit, die schon immer so funktioniert hat.

    Elegant ist auch die Möglichkeit, den zu zitierenden Teil im Ausgangbeitrag zu markieren. Macht man das, popt ein "zitieren" auf und zack hat man nur genau den Teil als Zitat im eigenen Beitrag. Siehe Anhang.

     

     

    Zitieren leicht gemacht.jpg

    • Thanks 6

  14. Wenn PD in der Wiki nachlese, steht da auch das:

    " As rights vary by country and jurisdiction, a work may be subject to rights in one country and be in the public domain in another. Some rights depend on registrations on a country-by-country basis, and the absence of registration in a particular country, if required, gives rise to public-domain status for a work in that country. The term public domain may also be interchangeably used with other imprecise or undefined terms such as the "public sphere" or "commons", including concepts such as the "commons of the mind", the "intellectual commons", and the "information commons "


  15. vor 2 Stunden schrieb Blaues_Feuer:

    ich fand es so überflüssig wie nur was,

    würd ich mein Bacharach-Exemplar noch finden, könnte es Panther gerne haben, aber entweder ich bin es schon irgendwo los geworden oder hab es weggeschmissen - jedenfalls ist es nicht mehr im Regal

    Ach der Schinken ist das? Den würde ich auch verschenken, wenn ich ihn noch hätte. Sehr wahrscheinlich hab ich ihn aber gleich entsorgt.

    • Sad 1
×
×
  • Create New...