Jump to content

daaavid

Mitglieder
  • Posts

    2,452
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by daaavid

  1. vor 15 Minuten schrieb Muahdib:

    Einzige Ausnahme ist das Speerfechten in Kantaipan ... aber hey das ist in M4 beschrieben ...

    und im Ars Armorum für M5.

  2. vor 35 Minuten schrieb Panther:

    Da hätte ich dann auch mal eine Frage:

    Warum meinst du, dass der Regelautor die Schiesskunst auf Bögen und  Armbrüste begrenzt hat? Der Regelautor hat doch einer Stelle zb Schleudern als nutzbar beschrieben.

    hat er doch gar nicht. Schleudern sind Schusswaffen gemäß Kodex und somit nutzbar mit Schießkunst, soweit die einzelne Technik diese nicht ausschließt.

    • Like 1
  3. vor 1 Minute schrieb Panther:

    Irgendwie verstehe ich (die Frage) nicht

    Es wird doch bei einigen Schiesskunst Fertigkeiten explizit von zb Schleudern geschrieben. 

    (An andere Stelle) mal wird von "Nur Wurfwaffen" gesprochen,  mal "nur Bogen und Armbrust"....

    Egal, ich richte mich da explizit an den Waffen, die bei der einzelnen (Schiesskunst) Fertigkeiten stehen.

    .....

     

    nein, Wurfwaffen werden nicht erwähnt und sind auch keine Schusswaffen gemäß Kodex. und darum geht es Ohgottohgott, wenn ich ihn richtig verstanden habe.

    • Thanks 1
  4. vor 8 Stunden schrieb dabba:

    Was meint Ihr: Kann man Luftholen (S. 70) auch außerhalb von Kämpfen einsetzen? Wenn ja, wäre das eine brauchbare Alternative zum Kurzschlaf und zum Krafttrunk.

    ich würde die Fertigkeit nur für Situationen zulassen bei denen man sich auspowert, sprich AP verliert und auch nur so viele regenerieren lassen, wir man in der Situation verloren hat.

  5. vor 1 Minute schrieb Bruder Buck:

    Welche Vorteile oder zusätzlichen Optionen soll das zum schon vorhandenen "Betäuben" oder der Option, mit Faustkampf Leute kampfunfähig zu machen, bringen? :dunno:

    Es ist doch eine ganz andere Technik. Betäuben geht nicht in Kampf, Faustkampf nur mit der Faust. Hier eine Technik mit der Waffe.

    Finde die Idee prinzipiell gut. Ob die Regel ausgewogen ist oder zu stark kann ich so nicht beurteilen. Jemanden für 2-4 Runden aus dem Kampf zu nehmen ist ziemlich stark. Vom Gefühl her ist das zu einfach. 

  6. vor 16 Minuten schrieb draco2111:

    Bashing bringt Klicks und Zuschauer und damit Geld. 

    Er hat auch in einem Video mal gesagt, dass er Lego durchaus kritischer beurteilt als die Konkurrenz. Es liegt einfach daran, dass sich Lego nunmal als Premium-Hersteller definiert und die entsprechenden Preise aufruft. Und dann darf und muss man dieses auch kritischer sehen.

    Wenn es etwas zu loben gibt dann lobt er, wenn es was zu kritisieren gibt, dann kritisiert er. Es gibt genug Videos, bei denen nichts groß heruntergemacht wird. Sein Kanal baut nicht auf bashen auf.

    • Like 3
  7. es ist ja völlig legitim teure Displaymodelle für kaufkräftige Erwachsene mit Lizenz anzubieten. Die darf jeder kaufen, der kann und möchte. Ich habe den Ninjago Garden auch noch im Keller stehen um ihn bei Gelegenheit mit dem Typ zu bauen.

    leider werden die Modelle für Kinder (City, Friends, 3in1 und so weiter) ebenfalls teuerer und zwar nicht ein bisschen sondern stark. Innerhalb kürzester Zeit gab es mehrfach Preiserhöhung und das massiv. Gleichzeitig werden die Modelle immer kleiner und was ich persönlich schlimmer finde qualitativ immer lustloser designt. Das hat mit Premium-Hersteller nicht mehr viel zu tun.

    • Like 3
  8. vor 27 Minuten schrieb Kazzirah:

    Spannend, ich find immer noch genug Sets, mit denen ich zufrieden bin. Den Held kann ich eh nicht (mehr) ernst nehmen. 

    Grad die Märkte von Ninjago fertig gebaut. Man, hat das Spaß gemacht. Und die Kiste war auch rappelvoll. :dunno:

    Und bei Gelegenheit kommen dann der Garten der Stille und Burg Himeji dazu. 

    ja, wie gesagt. es funktioniert immernoch. irgend ein Depp mit zu viel Kohle findet sich halt immer. :dunno:

  9. Bei mir würde es auf die Absichtserklärung des Protagonisten ankommen. Wenn der Weglaufende erklärt: "ich möchte raus aus dem Keller nach oben auf die Straße rennen." und der Verfolgende möchte hinterher dann wäre das schon ein Fall für die Regel des sich zuerst bewegenden Fliehenden.

    Wenn es nur darum geht ein paar Schritte um die Ecke zu gehen um einen taktischen Vorteil zu haben, dann gilt die Initiative.

×
×
  • Create New...